Konjunktur

Konjunktur

Datum/Zeit: 15.09.2018 16:44
Quelle: Eurostat

Industrieproduktion im Euroraum um 0,8% gesunken


Rückgang um 0,7% in der EU28

Im Juli 2018 sank die saisonbereinigte Industrieproduktion gegenüber Juni 2018 im Euroraum (ER19) um 0,8% und in der EU28 um 0,7%, laut Schätzungen von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union. Im Juni 2018 war die Industrieproduktion im Euroraum um 0,8% und in der EU28 um 0,5% gesunken.

Gegenüber Juli 2017 ging die Industrieproduktion im Juli 2018 im Euroraum um 0,1% zurück und nahm in der EU28 um 0,8% zu.

Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Konjunktur News: Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 17,6 Mrd. Euro aeltere Beiträge

News zu KonjunkturMeldungen zu Konjunktur
Datum Meldung
17-10-2018ZEW-Konjunkturerwartungen erheblich verschlechtert Neue Börse Nachricht
13-10-2018Industrieproduktion im Euroraum um 1,0% gestiegen
05-10-2018Eurozone kühlt im September wegen schwacher Industrie weiter ab
05-10-2018Deutschland: Wachstum im Dienstleistungssektor beschleunigt sich im September auf 8-Monatshoch
05-10-2018Schwächstes Wachstum des Eurozone-Industriesektors seit zwei Jahren im September
[weitere Meldungen Konjunktur >>]

Medien Berichte KonjunkturMedia-Monitoring Konjunktur
Datum Meldung
09-10-2018Heimische Exportwirtschaft ist im Juli kräftig gestiegen
09-10-2018IWF-Prognose: Wahrscheinlichkeit für negative Schocks gestiegen
09-10-2018 IWF erhöhte Wachstumsprognose für Österreich leicht
08-10-2018 IWF sieht schwächeres Weltwirtschaftswachstum
05-10-2018 WIFO: Wachstum schwächt sich 2019 ab
[weitere Meldungen Konjunktur >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3286.04 +0.4%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
RHI Magnesita-RHI Magnesita will bis zu 300 Millionen Euro in Russland investieren
Andritz-Größte Übernahme der Firmenhistorie - Andritz schließt Xerium-Kauf ab
Porr-Porr sicherte sich weiteren Großauftrag in Polen
Konjunktur-ZEW-Konjunkturerwartungen erheblich verschlechtert
Andritz-Andritz sichert Beachtung von Menschenrechts- und Umweltstandards zu
BTV St.-BTV-Kapitalerhöhung erfolgreich platziert
Österreich-WIFO: Österreich ist im neuen Standort-Ranking des World Economic Forum auf Platz 22
austriamicrosystems-ams AG - Credit Suisse sieht Kursziel bei 67 Franken
Österreich-ÖSTERREICH: Kickl schafft neue Asyl-Agentur
Allgemeines-Inflation sank in Österreich im September auf 2,0 (2,2) Prozent 1
ATX (Wiener Börse Index) -Rasinger: ATX-Prime-Unternehmen haben ausgewogene Dividendenpolitik
Telekom Austria-Telekom Austria: Bis September mehr Umsatz aber weniger Gewinn
Telekom Austria-Telekom Austria: Abschreibung drückte Ergebnis auch im 3. Quartal
Telekom Austria-# Telekom Austria: Nettogewinn Q3: -21 % von 148,1 auf 116,7 Mio. Euro
   [weitere News >>]