Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 14.09.2018 11:40
Quelle: APA

Montana Tech will 500 Mio. Euro in Luftfahrt-Sparte investieren


Laut Investor Michael Tojner in den kommenden fünf Jahren - Umsatz soll bis 2025 verdoppelt werden



Die Industriegruppe Montana Tech Components (MTC) des heimischen Investors Michael Tojner will in der Luft wachsen. Im Flugzeugbereich sollen in den kommenden fünf Jahren insgesamt 500 Mio. Euro investiert werden. Das sagte Tojner am Freitag im Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo".

Die Gruppe widmet sich mit den Unternehmen UAC und Alu Menziken schon jetzt zu einem großen Teil der Herstellung von Luftfahrtkomponenten aus Aluminium. Man habe sich aktuell sehr stark überlegt, in welchen Bereich das meiste Geld investiert werden sollte, nachdem man den Batterieerzeuger Varta an die Börse gebracht habe - wobei man die Mehrheit hier jedenfalls behalten wolle, wie der Unternehmer betonte.

"Und wir haben vor, 500 Mio. Euro in den nächsten fünf Jahren in den Flugzeugbereich zu investieren. Da gibt es sehr viel Bedarf an zuverlässigen Unternehmen, die den wachsenden Bedarf erfüllen können", erklärte der Chef der Gruppe. Investiert werde vor allem in Europa, also in den Werken in Rumänien, aber auch in der Niederlassung in Ranshofen.

"Die Vision ist, unseren Umsatz in der Montana bis 2025 nochmals zu verdoppeln und ein Teilelieferant aus Aluminium, Kupfer, Titan und auch Kunststoff für Airbus und Boeing zu werden", sagte Tojner. Laut den kürzlich veröffentlichten Halbjahreszahlen wurden in den ersten sechs Monaten des heurigen Jahres etwas mehr als 601 Mio. Euro umgesetzt - ein Zuwachs von fast 42 Prozent. Der Wachstumssprung ergab sich vor allem aus der Integration des Kraftwerk-Zulieferkonzerns Asta. Das Bruttoergebnis EBITDA lag bei 71,6 Mio. Euro (plus 2 Prozent).

(Schluss) mac/rie/pro

 ISIN  CH0107020692
 WEB   http://www.montanatechcomponents.com/

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Aktienmärkte: Globale Aktien aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
13-11-2018IVA - Rasinger zweifelte bei Hojas-Konzept an Unabhängigkeit
13-11-2018Rasinger will IVA doch nicht an Hojas übergeben
13-11-2018Bahn-KV - Fronten ähnlich verhärtet wie bei den Metallern
13-11-2018Metaller-KV - Warnstreiks laufen weiter
13-11-2018Bahn-KV - Gewerkschaft: Es kann sehr schnell sehr laut werden
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
13-11-2018Mazal: „Bei Forschung muss mehr kooperiert werden“
12-11-2018Saudis wollen den Ölpreis treiben
12-11-2018EZB-Vizechef sorgt sich um Italiens Schuldenberg
11-11-2018Wirtschaftsweiser: EZB könnte geldpolitische Wende zu spät einleiten
09-11-2018Ölpreis rutscht erstmals seit Monaten unter 70 Dollar
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3142.54 -0.6%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Raiffeisen Bank International-Ausblick
Flughafen Wien-Flughafen Wien verdient dank starkem Passagierwachstum gut
Raiffeisen Bank International-RBI erzielt in den ersten drei Quartalen 2018 ein Konzernergebnis von € 1.173 Millionen
Raiffeisen Bank International-RBI hat in den ersten neun Monaten 2018 gut verdient
Raiffeisen Bank International-# RBI-Gewinn nach 9 Monaten um 29 Prozent auf 1,17 Mrd. Euro gestiegen
Andritz-Insider-Transaktion: Aufsichtsrat Dr. Alexander Isola kauft 1.000 Aktien
Allgemeines-IVA - Rasinger zweifelte bei Hojas-Konzept an Unabhängigkeit
Telekom Austria-Telekom/Valora - Reichhold: Hühner-Weitflug-Event diente gutem Zweck
Telekom Austria-Telekom/Valora - Privatflug mit Grasser, Weitflug mit Hühnern
BUWOG-Telekom/Valora - Telekom-Geld für Fitnessgerät und Golfsponsoring
Allgemeines-Rasinger will IVA doch nicht an Hojas übergeben
Palfinger-Insider-Transaktion: Petra Palfinger kauft 1.350 Aktien
Allgemeines-Bahn-KV - Fronten ähnlich verhärtet wie bei den Metallern
Telekom Austria-Telekom/Valora - Minister wollte Sponsoring für Hühner-Weitflug
   [weitere News >>]