Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 21.07.2018 20:50
Quelle: Eurostat

Leichter Anstieg des öffentlichen Schuldenstands im Euroraum auf 86,8% des BIP


Rückgang auf 81,5% des BIP in der EU28

Am Ende des ersten Quartals 2018 belief sich der öffentliche Schuldenstand (Bruttoschuldenstand des Staatssektors) im Verhältnis zum BIP (Verschuldungsquote) im Euroraum (ER19) auf 86,8%, gegenüber 86,7% am Ende des vierten Quartals 2017. In der EU28 verringerte sich die die Quote von 81,6% auf 81,5%. Verglichen mit dem ersten Quartal 2017 verringerte sich der öffentliche Schuldenstand im Verhältnis zum BIP im Euroraum (von 89,2% auf 86,8%) wie auch in der EU28 (von 83,6% auf 81,5%).

Am Ende des ersten Quartals 2018 machten Schuldverschreibungen 80,8% des öffentlichen Schuldenstands des Euroraums und 81,7% des öffentlichen Schuldenstands der EU28 aus. Kredite machten 16,2% des öffentlichen Schuldenstands des Euroraums und 14,2% des öffentlichen Schuldenstands der EU28 aus und Bargeld und Einlagen machten 3,0% bzw. 4,1% aus. Auf Grund der Beteiligung der EU-Regierungen an den Finanzhilfen für einige Mitgliedstaaten werden ebenfalls vierteljährliche Daten zu zwischenstaatlichen Krediten veröffentlicht. Der Anteil der zwischenstaatlichen Kredite als Prozentsatz des BIP belief sich am Ende des ersten Quartals 2018 für den Euroraum auf 2,1% und für die EU28 auf 1,5%.

Öffentlicher Schuldenstand der Mitgliedstaaten am Ende des ersten Quartals 2018

Die höchsten Verschuldungsquoten im Verhältnis zum BIP am Ende des ersten Quartals 2018 wurden in Griechenland (180,4%), Italien (133,4%) und Portugal (126,4%) verzeichnet und die niedrigsten Quoten in Estland (8,7%), Luxemburg (22,2%) und Bulgarien (24,1%).

Im Vergleich zum ersten Quartal 2017 wies nur Griechenland (+2,7 Pp.) am Ende des ersten Quartals 2018 einen Anstieg der Verschuldungsquote auf, während siebenundzwanzig Mitgliedstaaten einen Rückgang registrierten.
Die stärksten Rückgänge registrierten Zypern (-11,3 Pp.), Irland (-6,5 Pp.), Kroatien (-6,4 Pp.), Malta (-6,2 Pp.) und Slowenien (-5,3 Pp).

Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Saisonbereinigtes öffentliches Defizit im Euroraum auf 0,1% des BIP gesunken aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
21-08-2018WKÖ-Präsident Mahrer wird neuer Nationalbank-Präsident Neue Börse Nachricht
21-08-2018Immofinanz-Einstieg bei der s Immo zieht sich noch hin Neue Börse Nachricht
21-08-2018VW-Rückruf - 8.260 Fahrzeuge in Österreich betroffen Neue Börse Nachricht
21-08-2018Flughafen Wien im ersten Halbjahr im Aufwind Neue Börse Nachricht
21-08-2018# Flughafen Wien 1. Halbjahr - Gewinnplus um 20,4 Prozent auf 72,4 Mio. Neue Börse Nachricht
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
21-08-2018Trump greift die US-Notenbank Fed an Neue Börse Nachricht
20-08-2018Athen sieht neuen Spielraum für Sozialpolitik
20-08-201865.000 Immobilienverkäufe im ersten Halbjahr
20-08-2018Deutschland erneut mit weltgrößtem Leistungsbilanzüberschuss
19-08-2018Kommt das Ende des Quartalsberichts?
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3284.64 +1.2%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-WKÖ-Präsident Mahrer wird neuer Nationalbank-Präsident
Allgemeines-Immofinanz-Einstieg bei der s Immo zieht sich noch hin
Semperit-Semperit - Analysten sehen noch keine Verbesserungen
Kapsch TrafficCom-Tschechien: Kapsch-Anzeige gegen Mitglied der Berufungskommission
Allgemeines-VW-Rückruf - 8.260 Fahrzeuge in Österreich betroffen
Flughafen Wien-Flughafen-Wien-Gruppe setzt Wachstum fort: Mehr Passagiere und starke Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr 2018
Flughafen Wien-Fortsetzung des Wachstumskurses: Finanz- und Passagierguidance für 2018
Allgemeines-Flughafen Wien im ersten Halbjahr im Aufwind
Allgemeines-# Flughafen Wien 1. Halbjahr - Gewinnplus um 20,4 Prozent auf 72,4 Mio.
Allgemeines-United Internet kauft Linzer World4You um viele Millionen
Allgemeines-# Linzer World4You geht für viele Millionen an United Internet
CA Immobilien-CA Immo - Baader Bank senkt Anlageempfehlung von "Buy" auf "Hold"
Allgemeines-Christoph Kränkl übernimmt Geschäftsführung der SAP Österreich
C-Quadrat-C-Quadrat beschloss Ausschluss der Streubesitzaktionäre
   [weitere News >>]