Börse Kurs Änderung Telekom Austria 6.6 -1.6%      
Hoch:
Tief:
6.72 +0.1% 
6.6  -1.7% 
Börse Chart Telekom Austria
Telekom Austria

Telekom Austria

Datum/Zeit: 17.07.2018 18:44
Quelle: APA

Telekom Austria: Bis Juni mehr Umsatz, Abschreibung drückte Ergebnis


CEO Plater sieht Wachstumsstrategie intakt



Bei der Telekom Austria ist das Nettoergebnis wie im ersten so auch im zweiten Quartal - erwartungsgemäß - durch eine Markenwert-Abschreibung infolge des gruppenweiten Rebranding gedrückt worden. Ohne diesen Effekt wäre das Nettoergebnis im Halbjahr um 22 Prozent gestiegen, wie CEO Alejandro Plater am Dienstagabend zu den vorläufigen Zahlen betonte.

Die Umsatzerlöse der Gruppe und das EBITDA hätten eine stabile Entwicklung gezeigt, und die Wachstumsstrategie sei auch im ersten Halbjahr 2018 erfolgreich gewesen, so Plater. Die Umsätze legten im Halbjahr um 1,3 Prozent auf 2,175 Mrd. Euro zu, im zweiten Quartal im gleichen Ausmaß auf 1,099 Mrd. Euro (dabei stiegen die Umsätze in Österreich im Halbjahr um 1,2 Prozent auf 1,306 Mrd. Euro und im zweiten Quartal um 0,6 Prozent auf 561,1 Mio. Euro). Ohne Währungs- und Einmaleffekte wuchsen die Umsätze um 2,3 Prozent. Das EBITDA wurde fast stabil gehalten: Im Halbjahr gab es um 0,4 Prozent auf 697,9 Mio. Euro nach, im Zeitraum April bis Juni um 0,9 Prozent auf 356,4 Mio. Euro.

Das Betriebsergebnis verringerte sich im Halbjahr um 46,2 Prozent auf 147,2 Mio. Euro und gab im zweiten Quartal im Jahresabstand um 34,8 Prozent auf 95,6 Mio. Euro nach, hieß es in der Mitteilung.

Das Nettoergebnis wurde im zweiten Quartal durch eine ao. Markenwert-Abschreibung von 112,5 Mio. auf 58,0 Mio. Euro gedrückt. Ohne diesen Effekt - im Ausmaß von 72,4 Mio. Euro, der sich aus dem gruppenweiten Roll-out der Marke A1 ergab - wäre das Nettoergebnis um 15,9 Prozent gestiegen.

Im Halbjahr schrumpfte das berichtete Nettoergebnis von 208,9 Mio. auf 82,5 Mio. Euro, gab das Unternehmen am Dienstagabend im Trading Statement bekannt. Ohne die Markenwert-Abschreibung von 173,5 Mio. Euro hätte das Halbjahres-Nettoergebnis um 22,5 Prozent zugelegt.

Der berichtete Free-Cashflow stieg im Halbjahr um 35,4 Prozent auf 205,7 Mio. Euro - vor allem wegen niedrigerer Zinszahlungen und operativer Verbesserungen sowie geringeren Zahlungen für Anlagenzugänge.

Den Ausblick der Gruppe für 2018 ließ die Telekom Austria unverändert mit ein bis zwei Prozent Umsatzplus (auf berichteter Basis) sowie Investitionen (CAPEX) von rund 750 Mio. Euro.

Den gesamten Ergebnisbericht für das Halbjahr will die Telekom Austria am 24. Juli vorlegen.

(Schluss) sp

 ISIN  AT0000720008
 WEB   http://www.telekomaustria.com

neuere Beiträge nächste Telekom Austria News: 2Q18 Ergebnis besser als erwartet aeltere Beiträge

News zu Telekom AustriaMeldungen zu Telekom Austria
Datum Meldung
19-10-2018Q3 Zahlen trafen Erwartungen, Ausblick bestätigt Neue Börse Nachricht
18-10-2018Gewinn-Messe - TA-CEO: Großteil der Rebranding-Abschreibungen verdaut
16-10-2018Telekom Austria: Bis September mehr Umsatz aber weniger Gewinn
16-10-2018Telekom Austria: Abschreibung drückte Ergebnis auch im 3. Quartal
16-10-2018# Telekom Austria: Nettogewinn Q3: -21 % von 148,1 auf 116,7 Mio. Euro
[weitere Meldungen Telekom Austria >>]

Medien Berichte Telekom AustriaMedia-Monitoring Telekom Austria
Datum Meldung
18-10-2018Kepler Cheuvreux erhöht für Telekom Austria die Empfehlung von Reduzieren auf Halten
17-10-2018Gewinn bleibt deutlich unter Erwartungen
04-10-2018Erste Group erhöht für Telekom Austria die Empfehlung von Halten auf Akkumulieren
02-10-2018Barclays bestätigt für Telekom Austria die Empfehlung Equalweight
20-09-2018Neues Mobilfunknetz 5G soll Österreich technologisch aufpeppen
[weitere Meldungen Telekom Austria >>]

ForumTelekom Austrialetzte Forenbeiträge Telekom Austria
Warren Buffett
Telekom Austria 2018 und danach
20.10.2018 13:26 Q3 Zahlen trafen Erwartungen heute gepostet
waldlaeufer
Telekom Austria 2018 und danach
17.10.2018 10:45 verkauft
Warren Buffett
Telekom Austria 2018 und danach
16.10.2018 20:27 Abschreibung drückte Ergebnis auch im 3. Quartal
waldlaeufer
Telekom Austria 2018 und danach
09.10.2018 16:51 einstiegskurse?
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3228.04 -1%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Investor Tojner und UniCredit planen Übernahme der B&C-Stiftung
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren geben derzeit Verkaufssignale
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: 200-Tage-Linie nicht zu überwinden
Allgemeines-Die jüngste Marktabschwächung ist voraussichtlich nur von vorübergehender Natur
FACC-Konkreter Ausblick für 2018/19, langfristige Ziele bestätigt
Telekom Austria-Q3 Zahlen trafen Erwartungen, Ausblick bestätigt
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global
UBM Development-Emission einer 5-jährigen UBM-Anleihe mit Kupon von 3,125%
Linz Textil-Linz Textil: Brand bei Lieferant führt vorerst zu keinen Engpässen
RHI Magnesita-RHI Magnesita verstärkt Führungsteam mit Jacqueline Knox
UBM Development-UBM begibt 5-Jährige Anleihe mit Volumen bis 100 Mio. Euro
EVN-Gewinn-Messe - EVN-Chef sieht großen Nachholbedarf bei Stromspeichern
OMV-Gewinn-Messe - OMV bleibt auf Akquisitionskurs und hat das Geld dafür
   [weitere News >>]