Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 11.07.2018 13:21
Quelle: APA

EU-Vorsitz - Blümel will Kreativwirtschaft im digitalen Raum schützen


Google "ein übergroßer Monopolist"



Der für Kultur und EU-Fragen zuständige Kanzleramtsminister Gernot Blümel (ÖVP) will in der EU einen besseren Schutz für Europas Kreativwirtschaft gegenüber US-Internetgiganten erreichen. Blümel kündigte am Mittwoch im EU-Parlament in Brüssel an, die Zukunft der Kultur- und Kreativwirtschaft und die europäische Identität im digitalen Raum werden ein Schwerpunkt von Österreichs EU-Ratsvorsitz.

"Das geht nur, wenn Unternehmen auch Geld verdienen, und nicht das ganze Geld abfließt in die USA", sagte der amtierende EU-Ratsvorsitzende im Kulturausschuss des Europaparlaments. Dafür brauche es gleiche Wettbewerbsbedingungen. "Es braucht faire Rahmenbedingungen. Eigentum muss im digitalen Raum genau so viel wert sein wie im analogen", sagte Blümel. Es gehe ihm nicht darum, "Geschäftsmodelle des letzten Jahrtausends zu schützen, sondern Grundprinzipien".

Google sei ein "übergroßer Monopolist". Nach europäischem Wettbewerbsrecht würde ein Zusammenschluss von Unternehmen als Konkurrent zu Google gar nicht zugelassen. Es sei hier, "wichtig in den Gang zu kommen", die EU-Institutionen zögen bei diesem Thema an einem Strang. Blümel kündigte für den 8. und 9. Oktober eine Expertenkonferenz zum Thema Online-Inhalte in Wien an.

(Schluss) ths/cri

 ISIN  US02079K1079
 WEB   http://www.europarl.europa.eu/portal/de
       https://www.google.at/

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Bundespräsident wartet mit CETA-Unterschrift auf EuGH-Urteil aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
20-07-2018Gerichtsstreit um Laudamotion geht erst im November richtig los Neue Börse Nachricht
20-07-2018ÖBB kaufen neue Fernverkehrszüge - Siemens Bestbieter Neue Börse Nachricht
20-07-2018Ford ruft in Österreich rund 5.700 Fahrzeuge zurück Neue Börse Nachricht
20-07-2018Steinhoff kriegt für drei Jahre Luft - Rettende Prognose aus Wien Neue Börse Nachricht
20-07-2018BCG-Analyse: Vermögensverwaltung hat in Österreich noch Potenzial Neue Börse Nachricht
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
20-07-2018Fachkräfte werden immer teurer Neue Börse Nachricht
20-07-2018Industriemetalle auf Talfahrt Neue Börse Nachricht
20-07-2018Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank Neue Börse Nachricht
20-07-2018Erste EZB-Zinsanhebung in zweiter Hälfte 2019 erwartet Neue Börse Nachricht
19-07-2018 Auch in den USA wächst der Widerstand gegen Zölle
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Bär 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3308.54 +0.2%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Gerichtsstreit um Laudamotion geht erst im November richtig los
voestalpine-voestalpine - Goldman Sachs senkt Kursziel von 50 auf 49 Euro
Allgemeines-ÖBB kaufen neue Fernverkehrszüge - Siemens Bestbieter
Allgemeines-Ford ruft in Österreich rund 5.700 Fahrzeuge zurück
OMV-OMV - Credit Suisse senkt Votum von "Outperform" auf "Neutral"
Allgemeines-Steinhoff kriegt für drei Jahre Luft - Rettende Prognose aus Wien
Allgemeines-BCG-Analyse: Vermögensverwaltung hat in Österreich noch Potenzial
AT&S-AT&S begab Schuldscheindarlehen in Höhe von 292,5 Mio. Euro
FACC-Chinesen spannen FACC mit Schwesterfirmen in London-Sitz zusammen
BUWOG-Grasser-Prozess - Grasser verteidigt Vergabe, "Optik katastrophal"
BUWOG-Grasser-Prozess - Splitter: Minister hatte "große Mentalreservation"
DO & CO-Catering-Großauftrag auf Türkei-Airports - Do&Co verhandelt wieder
BUWOG-Grasser-Prozess - Grasser: "Was habe ich mit der Mandarin zu tun?"
FACC-Chinesen spannen FACC mit Schwesterfirmen in London-Sitz zusammen
   [weitere News >>]