Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 11.07.2018 13:21
Quelle: APA

EU-Vorsitz - Blümel will Kreativwirtschaft im digitalen Raum schützen


Google "ein übergroßer Monopolist"



Der für Kultur und EU-Fragen zuständige Kanzleramtsminister Gernot Blümel (ÖVP) will in der EU einen besseren Schutz für Europas Kreativwirtschaft gegenüber US-Internetgiganten erreichen. Blümel kündigte am Mittwoch im EU-Parlament in Brüssel an, die Zukunft der Kultur- und Kreativwirtschaft und die europäische Identität im digitalen Raum werden ein Schwerpunkt von Österreichs EU-Ratsvorsitz.

"Das geht nur, wenn Unternehmen auch Geld verdienen, und nicht das ganze Geld abfließt in die USA", sagte der amtierende EU-Ratsvorsitzende im Kulturausschuss des Europaparlaments. Dafür brauche es gleiche Wettbewerbsbedingungen. "Es braucht faire Rahmenbedingungen. Eigentum muss im digitalen Raum genau so viel wert sein wie im analogen", sagte Blümel. Es gehe ihm nicht darum, "Geschäftsmodelle des letzten Jahrtausends zu schützen, sondern Grundprinzipien".

Google sei ein "übergroßer Monopolist". Nach europäischem Wettbewerbsrecht würde ein Zusammenschluss von Unternehmen als Konkurrent zu Google gar nicht zugelassen. Es sei hier, "wichtig in den Gang zu kommen", die EU-Institutionen zögen bei diesem Thema an einem Strang. Blümel kündigte für den 8. und 9. Oktober eine Expertenkonferenz zum Thema Online-Inhalte in Wien an.

(Schluss) ths/cri

 ISIN  US02079K1079
 WEB   http://www.europarl.europa.eu/portal/de
       https://www.google.at/

neuere Beitrge nchste Allgemeines News: Bundespräsident wartet mit CETA-Unterschrift auf EuGH-Urteil aeltere Beitrge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
16-02-2019Anteil erneuerbarer Energien in der EU im Jahr 2017 auf 17,5% gestiegen
16-02-2019Industrieproduktion im Euroraum um 0,9% gesunken
16-02-2019Wiener Brse erste Nationalbrse mit Status als EU Benchmark-Administrator
16-02-2019bersicht ber die laufenden berprfungsverfahren nach Squeeze Out
16-02-2019profil-Umfrage: FP erholt sich
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
16-02-2019EZB erwgt neue Geldspritzen als Konjunkturhilfe
15-02-2019Briten weiterhin mit grtem Handelsbilanz-Defizit in der EU
15-02-2019China und USA setzen Handelsgesprche fort
15-02-2019BWSG-Vorstnde Haberzettl und Hamerle fristlos entlassen
15-02-2019China und USA setzen Handelsgesprche fort
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeitrge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3023.76 +2.1%  ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-Anteil erneuerbarer Energien in der EU im Jahr 2017 auf 17,5% gestiegen
Allgemeines-Industrieproduktion im Euroraum um 0,9% gesunken
Konjunktur-BIP im Euroraum um 0,2% und Erwerbsttigkeit um 0,3% gestiegen
Konjunktur-berschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Hhe von 17,0 Mrd. Euro
Allgemeines-Wiener Brse erste Nationalbrse mit Status als EU Benchmark-Administrator
Allgemeines-bersicht ber die laufenden berprfungsverfahren nach Squeeze Out
Allgemeines-profil-Umfrage: FP erholt sich
Allgemeines-STERREICH-Umfrage: VP souvern, SP verliert
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren haben sich im Wochenverlauf wenig verndert
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: 3.000-Punkte als Widerstand
Allgemeines-Globale Aktien
FACC-Airbus stoppt A380 Produktion, FACC nimmt Wertberichtigung von EUR 12 Mio. vor
Telekom Austria-Q4 18 operatives Ergebnis trifft Erwartungen, Dividendenvorschlag bei EUR 0,21/Aktie
Strabag-Starke vorlufige Zahlen 2018 sowie ermutigender Ausblick 2019
   [weitere News >>]