Brse Kurs nderung Strabag 31.8 +1.4%      
Hoch:
Tief:
31.8 +1.4% 
31  -1.1% 
Brse Chart Strabag
Strabag

Strabag

Datum/Zeit: 05.06.2018 15:36
Quelle: APA

Illegale Preisabsprachen - Wieder Razzien bei Baufirmen


Zumindest Strabag und Porr betroffen - BWB arbeitet mit WKStA zusammen



--------------------------------------------------------------------- KORREKTUR-HINWEIS In APA0428 vom 05.06.2018 muss es im letzten Absatz, zweiten Satz richtig heißen: " Der gesamte Projektwert der betroffenen Aufträge liegt Hausdurchsuchungsbefehl bei 100 Mio. Euro." (Stellt klar, dass nicht die Schadenssumme gemeint ist.) ---------------------------------------------------------------------

Bei österreichischen Baufirmen hat es am Dienstag Hausdurchsuchungen gegeben. Strabag und Porr haben Razzien in ihren Unternehmen bestätigt. Die Behörden verdächtigen die Firmen der illegalen Preisabsprachen. Die Ermittlungen laufen bereits seit 2017, auch damals hat es schon Hausdurchsuchungen bei einer Vielzahl von Firmen gegeben.

"Die Bundeswettbewerbsbehörde führt derzeit als Schwerpunkt Ermittlungen wegen kartellrechtswidriger Preisabsprachen im Bausektor durch. Wir arbeiten hier in enger Kooperation und Koordinierung mit der WKStA. Die derzeit laufenden Maßnahmen erfolgen durch die WKStA", teilte die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) auf Anfrage der APA mit.

Im Fokus seien Projekte in Österreich aus den Jahren 2006 bis 2015, der größte Teil beziehe sich auf den Verkehrswegebau "bei einer Reihe österreichischer Bauunternehmen", hieß es in einer Aussendung der Strabag. Bei der Strabag waren heute fünf Niederlassungen betroffen, bei Porr auch Standorte der TEERAG-ASDAG. Strabag und Porr bekennen sich zur vollen Kooperation mit den Behörden und wollen zur Aufklärung des Falles beitragen. Beide Firmen untersuchen die Vorwürfe auch intern.

Im Mai 2017 hatte es geheißen, dass es um den Verdacht auf illegale Preisabsprachen unter anderem beim Bau von Autobahnen und Landstraßen gehe, etwa auf der Pyhrnautobahn, der Südautobahn und der Koralm-Bahnstrecke. Der gesamte Projektwert der betroffenen Aufträge liegt Hausdurchsuchungsbefehl bei 100 Mio. Euro. Die Bauunternehmen sollen von 2008 bis 2014 untereinander abgesprochene Scheinangebote gelegt haben. Somit wäre schon vorher klar gewesen, wer einen gewissen Auftrag bekommt. Jene Firma, die nicht zum Zug kam, soll von derjenigen, die den Auftrag erhielt, eine Abschlagszahlung bekommen haben

(Schluss) tsk/phs

 ISIN  AT000000STR1  AT0000609607
 WEB   http://www.strabag.com
       http://www.porr-group.com

neuere Beitrge nchste Strabag News: # US-Sanktionen - Strabag streicht Großaktionär Deripaska Dividende aeltere Beitrge

News zu StrabagMeldungen zu Strabag
Datum Meldung
06-11-2018Strabag-Tochter Züblin baut Schule in Nürnberg für 108 Mio. Euro
10-10-2018Strabag-Tochter Züblin erhält weiteren Großauftrag in Kopenhagen
01-10-2018Strabag hat Konzessionsgesellschaft Pansuevia zur Gänze übernommen
24-09-2018Grünes Licht der EU-Kommission für Asphalt-Fusion Strabag-Bunte
17-09-2018Strabag sicherte sich Aufträge in Polen und Ungarn
[weitere Meldungen Strabag >>]

Medien Berichte StrabagMedia-Monitoring Strabag
Datum Meldung
12-10-2018Strabag will sich an Wiedererrichtung der Brcke in Genua beteiligen
05-09-2018RCB besttigt fr Strabag die Empfehlung Kaufen
08-06-2018Kartell: Ermittlungen gegen "ein fest in Baubranche verankertes System"
28-05-2018Commerzbank besttigt fr Strabag die Empfehlung Kaufen
09-05-2018Strabag zieht 800-Millionen-Folgeauftrag in Chile an Land
[weitere Meldungen Strabag >>]

ForumStrabagletzte Forenbeitrge Strabag
Warren Buffett
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
01.10.2018 17:53 Strabag hat Konzessionsgesellschaft Pansuevia zur Gänze übernommen - Positiver einmaliger EBIT-Effekt
Warren Buffett
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
18.09.2018 06:41 Strabag sicherte sich Aufträge in Polen und Ungarn
Warren Buffett
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
02.09.2018 16:24 Fundamental sehr überzeugend
Warren Buffett
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
31.08.2018 14:33 Gutes 2. Quartal eliminierte den Halbjahresverlust
Warren Buffett
STRABAG erwartet EBIT-Anstieg auf mindestens EUR 260 Mio. in 2013
31.08.2018 08:04 # Strabag-SE-Hj-Nettoverlust sank auf 0,6 (52,8) Mio/Erlös 6,3 Mrd,+12%
weitere Foren Beitrge aeltere Beitrge



ATX (Wiener Börse Index) : 3134.1 -0%  ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren geben uneinheitliche Signale
ATX (Wiener Börse Index) -Der ATX befindet sich weiterhin in einem Abwrtstrend
Allgemeines-Globale Aktien
Raiffeisen Bank International-Starkes Q3-Ergebnis, Aktie deutlich unterbewertet
Mayr-Melnhof-3Q18 Zahlen eine Spur unter den Erwartungen, 4. Quartal wird herausfordernd
Flughafen Wien-Q3-Zahlen bertreffen Erwartungen, Ausblick 2018 besttigt, Passagierprognose angehoben
DO & CO-Nettoergebnis (1H18/19) ber Erwartungen, Pipeline bleibt vielversprechend
Post-1-3Q18 Zahlen im Rahmen unserer Erwartungen, Ausblick mit ein paar Fragezeichen
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse sterreich
Allgemeines-Aktien Global
Allgemeines-Marinomed: Mit IPO soll der Break Even erreicht werden
Allgemeines-Handelsgericht Wien: Händler muss Kaufpreis für Audi Q3 zurückzahlen
BUWOG-Buwog gehört Vonovia nun ganz - Kleinaktionäre sind draußen
Allgemeines-Inflation stieg in Österreich im Oktober auf 2,2 (2,0) Prozent 1
   [weitere News >>]