Börse Kurs Änderung FACC 19.88 -2.3%      
Hoch:
Tief:
20.6 +1.2% 
19.82  -2.7% 
Börse Chart FACC
FACC

FACC

Datum/Zeit: 16.05.2018 09:19
Quelle: APA

FACC hat 2017/18 den Gewinn kräftig gesteigert


Konzernchef: Bisher bestes Jahr in der Geschichte von FACC - Umsatzziel 2020/21 bekräftigt



Der börsennotierte oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC hat 2017/18 deutlich mehr Gewinn erzielt. Das abgelaufene Geschäftsjahr sei das "bisher beste Jahr in der Geschichte von FACC" gewesen, so Konzernchef Robert Machtlinger. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg auf 63,8 Mio. Euro, nach rund 25 Mio. Euro im Jahr davor, teilte FACC am Mittwoch im Vorfeld der Bilanzpressekonferenz mit.

Die Kennzahl fiel damit besser aus als in den vorläufigen Zahlen Anfang April bekannnt gegeben, als das EBIT mit 48,3 Mio. Euro beziffert worden war. Das Ergebnis nach Steuern stieg laut Geschäftsbericht von 15,2 auf 39,7 Mio. Euro. Erstmals seit dem Börsengang im Jahr 2014 sollen die Aktionäre nun eine Dividende erhalten: Für 2017/18 schlägt der Vorstand 0,11 Euro je Aktie vor. Der Umsatz stieg um 6,4 Prozent auf 750,7 Mio. Euro.

"Wir haben unser oberstes Ziel, das operative Wachstum erfolgreich zu gestalten, bestmöglich erreicht", so Machtlinger laut Mitteilung. "Mit unserer Dynamik ist es gelungen, nicht nur unseren Umsatz weiter zu erhöhen, sondern vor allem unser Ergebnis und unseren Cashflow signifikant zu steigern."

FACC will auch künftig vom kräftigen Wachstum in der zivilen Luftfahrt profitieren. Dank der langfristig stabilen Nachfrage bleibe das Erreichen des Umsatzziels von 1 Mrd. Euro gemäß der Konzernstrategie "Vision 2020" bis zum Ende des Geschäftsjahres 2020/21 aufrecht, heißt es im Ausblick. Für die Folgejahre werde von einer stufenweisen Steigerung der Fertigungsrate in wesentlichen Programmen ausgegangen. Für das Geschäftsjahr 2018/19 erwartet FACC ein Umsatzplus im einstelligen Prozentbereich. Erste Umsätze aus den im Vorjahr unterschriebenen Neuaufträgen von rund 750 Mio. Dollar werden für das erste Halbjahr des Geschäftsjahr 2019/20 erwartet. Die Auftragsrücklage sei auf 5,9 Mrd. US-Dollar (4,97 Mrd. Euro) gestiegen.

(Schluss) itz/pro

 ISIN  AT00000FACC2
 WEB   http://www.facc.at

neuere Beiträge nächste FACC News: FACC-Geschäft boomt - Auftragspolster ist 5,9 Mrd. Dollar dick aeltere Beiträge

News zu FACCMeldungen zu FACC
Datum Meldung
13-09-2018FACC rüstet sich mit neuer Kreditvereinbarung für Wachstum
19-08-2018Insider-Transaktion: Vorstand Ales Starek kauft 1.000 Aktien
19-07-2018Chinesen spannen FACC mit Schwesterfirmen in London-Sitz zusammen
19-07-2018Chinesen spannen FACC mit Schwesterfirmen in London-Sitz zusammen
17-07-2018FACC - FMA prüft Presseaussendung auf Verletzung der Ad-hoc-Pflicht
[weitere Meldungen FACC >>]

Medien Berichte FACCMedia-Monitoring FACC
Datum Meldung
06-09-2018FACC profitiert von Wartungsgeschäft
25-07-2018RCB bestätigt für FACC die Empfehlung Halten
26-06-2018Erste Group bestätigt für FACC die Empfehlung Kaufen
23-05-2018RCB bestätigt für FACC die Empfehlung Halten
16-05-2018Das künftige Umsatzplus fällt geringer aus
[weitere Meldungen FACC >>]

ForumFACCletzte Forenbeiträge FACC
Warren Buffett
FACC soll noch heuer an die Börse
13.09.2018 11:16 FACC rüstet sich mit neuer Kreditvereinbarung für Wachstum
Warren Buffett
FACC soll noch heuer an die Börse
06.09.2018 22:25 FACC profitiert von Wartungsgeschäft
Warren Buffett
FACC soll noch heuer an die Börse
19.08.2018 13:37 Vorstand Ales Starek kauft 1.000 Aktien
Warren Buffett
FACC soll noch heuer an die Börse
19.07.2018 14:15 Chinesen spannen FACC mit Schwesterfirmen in London-Sitz zusammen
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3375.21 +0.9%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Metaller-KV - Verhandlungen starten mit Forderungsübergabe
DO & CO-Do&Co - Erste Group hebt Kursziel von 55,50 auf 85,00 Euro
BUWOG-Grasser-Prozess - Richterin hat vorerst keine Frage mehr an Grasser
BUWOG-Grasser-Prozess - Richterin mit Befragung von Grasser fertig
BUWOG-Grasser-Prozess - Ex-Minister erwog Amtshaftungsklagen gegen Republik
BUWOG-Grasser-Prozess - Hohe Bargeldzahlungen auf Mandarin-Konto
BUWOG-Grasser-Prozess - Auch Linzer Causa wieder im Fokus
BUWOG-Grasser-Prozess - 49. Prozesstag startet mit "Science Fiction"
OMV-OMV im Dow Jones Sustainability Index
Allgemeines-Agrana - Erste Group senkt Votum von "Accumulate" auf "Hold"
DO & CO-Do&Co - Erste Group hebt Kursziel von 55,50 auf 85,00 Euro
BUWOG-Grasser-Prozess: Richterin konfrontiert Ex-Minister mit Widersprüchen
BUWOG-Grasser-Prozess - Splitter: Wiener Cityhotel als "mobile Bankfiliale"
BUWOG-Grasser-Prozess - "Hochegger eine verfehlte Geschäftsbeziehung"
   [weitere News >>]