Börse Kurs Änderung Raiffeisen Bank International 24.56 +2.5%      
Hoch:
Tief:
24.59 +2.6% 
24.17 +0.9% 
Börse Chart Raiffeisen Bank International
Raiffeisen Bank International

Raiffeisen Bank International

Datum/Zeit: 15.05.2018 15:38
Quelle: APA

RBI - CEO Strobl: Machen derzeit keine Iran-Geschäfte


Anfragen von Kunden vorhanden - Repräsentanz nicht geöffnet - In Russland sind die Sanktionen die größte Herausforderung - Ölpreis stützt Rubel



Die Raiffeisenbank International (RBI) verfüge derzeit im von neuen US-Sanktionen bedrohten Iran weder über eine offene Repräsentanz noch über Geschäftsbeziehungen, betonte CEO Johann Strobl am Dienstagnachmittag in einer Telefonkonferenz. "Wir haben Anfragen von Kunden, dort aktiv zu werden, aber es ist relativ schwer, das zu tun", sagte Strobl.

Es habe in der Vergangenheit auch Intentionen gegeben, die Repräsentanz wieder zu öffnen, sie sei aber nicht wieder geöffnet worden. "Mit den möglichen neuen Sanktionen ist es sehr wichtig, die vielen möglichen Auswirkungen zu bewerten", so Strobl.

Auch in Russland stellten die Sanktionen die größte Herausforderung dar und hätten viele Unsicherheiten geschaffen. Die größte Auswirkung bestehe darin, dass es über Nacht einen Einfluss auf Firmenkunden haben kann. Dieses Risiko sei viel bedeutender als etwa mögliche Änderungen beim Ölpreis. Der Ölpreisanstieg habe sich positiv ausgewirkt. Man könnte aber in Russland auch mit einem niedrigeren Ölpreis zurechtkommen. Vor allem für den Rubel sei der Preisanstieg ziemlich gut. Dieser habe sich zuletzt dadurch stabilisiert. "Die politischen Risiken wegen der Sanktionen sind die größten", betonte Strobl. Zudem wüssten Firmenkunden gut, wie sie mit der Rubel-Entwicklung umgehen müssten.

Das ausstehende Portfolio mit Firmenkunden sei nicht groß. Man habe es seit 2014 substanziell reduziert. Per Ende des ersten Quartals hätten die risikogewichteten Assets in Russland nur mehr 8,5 Mrd. Euro betragen, ein Minus von 8 Prozent seit Jahresbeginn. Das Geschäft sei breit aufgestellt. "Wir haben viele Russen als Kunden, die von den USA wohl nicht sanktioniert werden", so Strobl. Die Kreditqualität in Russland sei gut.

(Schluss) ggr/pro

 ISIN  AT0000606306
 WEB   http://www.rbinternational.com/

neuere Beiträge nächste Raiffeisen Bank International News: RBI gründet Corporate-Venture-Capital-Gesellschaft „Elevator Ventures“ aeltere Beiträge

News zu Raiffeisen Bank InternationalMeldungen zu Raiffeisen Bank International
Datum Meldung
19-10-2018Gewinn-Messe - RBI heuer mit schönen Gewinnen in Ukraine, Rumänien
12-10-2018Empfehlung auf Akkumulieren erhöht, Kursziel: EUR 30
09-10-2018RBI - Erste Group hebt Aktienbewertung von "Hold" auf "Accumulate"
09-10-2018RBI - Erste Group hebt Aktienbewertung von "Hold" auf "Accumulate"
28-09-2018RBI-Brezinschek: Gute Aussichten für Wirtschaft und Finanzmärkte
[weitere Meldungen Raiffeisen Bank International >>]

Medien Berichte Raiffeisen Bank InternationalMedia-Monitoring Raiffeisen Bank International
Datum Meldung
08-10-2018Erste Group erhöht für Raiffeisen Bank International die Empfehlung von Halten auf Akkumulieren
02-10-2018HSBC bestätigt für Raiffeisen Bank International die Empfehlung Halten
13-09-2018Goldman Sachs bestätigt für Raiffeisen Bank International die Empfehlung Neutral
11-09-2018Morgan Stanley bestätigt für Raiffeisen Bank International die Empfehlung Untergewichten
30-08-2018Commerzbank bestätigt für Raiffeisen Bank International die Empfehlung Kaufen
[weitere Meldungen Raiffeisen Bank International >>]

ForumRaiffeisen Bank Internationalletzte Forenbeiträge Raiffeisen Bank International
Warren Buffett
Die Ex-Hypo wird abgewickelt, welche Auswirkungen wird das haben?
28.09.2018 20:20 Staat bleiben laut Fiskalrat Kosten von zwölf Milliarden Euro nach Bankenhilfen
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3254.1 +0.8%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Prominente Unternehmer greifen nach B&C Privatstiftung
OMV-OMV-Chef: Ölpreis steigt durch geopolitische Risiken und Sanktionen
Post-AK: Nur zehn Prozent der Paketzustellungen sind fehlerfrei
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 11,7 Mrd. Euro
Allgemeines-Abwärtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum und in der EU28 um 0,5% gesunken
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 2,1% gestiegen
Allgemeines-Investor Tojner und UniCredit planen Übernahme der B&C-Stiftung
Allgemeines-PRO-GE und GPA-djp besorgt über drohende Übernahme der B&C Privatstiftung
Allgemeines-Kaiser in ÖSTERREICH: „So eine Demütigung habe ich noch nie erlebt“
Allgemeines-Katzian in ÖSTERREICH: „Am Ende des Tages reden wir natürlich über Streik“
Allgemeines-Stellungnahme der B&C Privatstiftung zur Abwehr einer feindlichen Übernahme
Allgemeines-„profil“-Umfrage: 55% von SPÖ negativ überrascht
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren geben derzeit Verkaufssignale
   [weitere News >>]