Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 20.04.2018 17:40
Quelle: Erste Bank

Die globalen Aktienmärkte befestigten sich im Wochenvergleich



Der S&P 500 legte +1,1% zu, der Nikkei 225 stieg um +2,5% und der Stoxx 600 notierte um +0,8% höher. Fast alle Länderindizes erzielten Zugewinne.

Die Emerging Market Indizes tendieren seit circa einem Monat um 3,8%-Punkte schwächer als der Weltaktienindex der entwickelten Länder. Seit Jahresbeginn (Schwellenländer: +1,5%, Entwickelte Märkte: +1,3%) ist die Performance jedoch nahezu identisch.

Die Voraussetzungen für eine weiterhin modert positive Entwicklung der Aktienmärkte sind intakt. Der wichtigste Faktor hierbei ist das erwartete Gewinnwachstum der Unternehmen. In dieser Hinsicht wird laut aktueller Konsensus-Schätzung für 2018 von einem globalen Zuwachs der Gewinne/Aktie um +17,2% ausgegangen. Für das kommende Jahr wird ein Gewinnanstieg um +9% erwartet. Die Unternehmen der Schwellenländer sollten mit einem erwarteten Zuwachs der Gewinne/Aktie um +19,7% eine überdurchschnittlich starke Gewinnsteigerung aufweisen.

Der Global Economic Surprise Index ist derzeit abwärts gerichtet. Aktuell trägt die Eurozone einen großen Anteil zur Abschwächung bei. Der seit Dezember anhaltende Trend des Überhangs an negativen Überraschungen im Vergleich zu den positiven Überraschungen dürfte sich voraussichtlich bald bessern. Wichtiger für die globalen Aktienmärkte sind die Ausprägung und der Trend dieses Indikators für die USA. Hierbei überwiegen die positiven Überraschungen der Wirtschaftsdaten die negativen Überraschungen.



neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Die technische Verfassung des S&P 500 ist insgesamt moderat positiv aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
23-05-2018Sonja Sarközi löst Gerhard Randa an der Spitze von Sberbank Europe ab
23-05-2018Deutsche Bank streicht wohl 10.000 Jobs - Auch in Wien Kündigungen
23-05-2018Wiener Lobautunnel - Grünes Licht für Bau, aber neue Auflagen 1
23-05-2018Laudamotion setzt im Winter auf Städteflüge ab Wien
20-05-2018Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,2% gesunken
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
23-05-2018EU streicht weitere Länder von der Steuersünder-Liste
23-05-2018Alpine: Staatsanwalt stellte Ermittlungen gegen Deloitte ein
23-05-2018Türkische Lira fällt auf Rekordtief – und Do&Co mit
23-05-2018Studie: Einkaufstour nach Pekings Drehbuch
22-05-2018Alpine: Weitere fünf Prozent für Gläubiger
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Bär 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3481.84 -0.9%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
CA Immobilien-CA Immo verdiente im ersten Quartal mehr als vom Markt erwartet
CA Immobilien-# CA Immo bis März mit 24,5 % mehr Konzerngewinn - Ausblick bestätigt
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger rätselt über Liechtenstein-Konten
Allgemeines-Sonja Sarközi löst Gerhard Randa an der Spitze von Sberbank Europe ab
BUWOG-Grasser-Prozess - Verwirrung bei Meischberger über Konten-Details
BAWAG-BAWAG - Credit Suisse bestätigt "Neutral"-Votum vor Zahlen
Allgemeines-Deutsche Bank streicht wohl 10.000 Jobs - Auch in Wien Kündigungen
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger-Vertrauen endete am Wasser
Allgemeines-Wiener Lobautunnel - Grünes Licht für Bau, aber neue Auflagen 1
Kapsch TrafficCom-Prag beruft gegen Aufhebung der Lkw-Mautausschreibung
Allgemeines-Laudamotion setzt im Winter auf Städteflüge ab Wien
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger mit "Fetzen an Erinnerung"
Schoeller-Bleck.-SBO-Chef Grohmann rechnet mit länger anhaltendem Aufschwung
Lenzing-Lenzing investiert bis zu 30 Mio. Euro in Endlosgarnproduktion
   [weitere News >>]