Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 20.04.2018 17:40
Quelle: Erste Bank

Die globalen Aktienmärkte befestigten sich im Wochenvergleich



Der S&P 500 legte +1,1% zu, der Nikkei 225 stieg um +2,5% und der Stoxx 600 notierte um +0,8% höher. Fast alle Länderindizes erzielten Zugewinne.

Die Emerging Market Indizes tendieren seit circa einem Monat um 3,8%-Punkte schwächer als der Weltaktienindex der entwickelten Länder. Seit Jahresbeginn (Schwellenländer: +1,5%, Entwickelte Märkte: +1,3%) ist die Performance jedoch nahezu identisch.

Die Voraussetzungen für eine weiterhin modert positive Entwicklung der Aktienmärkte sind intakt. Der wichtigste Faktor hierbei ist das erwartete Gewinnwachstum der Unternehmen. In dieser Hinsicht wird laut aktueller Konsensus-Schätzung für 2018 von einem globalen Zuwachs der Gewinne/Aktie um +17,2% ausgegangen. Für das kommende Jahr wird ein Gewinnanstieg um +9% erwartet. Die Unternehmen der Schwellenländer sollten mit einem erwarteten Zuwachs der Gewinne/Aktie um +19,7% eine überdurchschnittlich starke Gewinnsteigerung aufweisen.

Der Global Economic Surprise Index ist derzeit abwärts gerichtet. Aktuell trägt die Eurozone einen großen Anteil zur Abschwächung bei. Der seit Dezember anhaltende Trend des Überhangs an negativen Überraschungen im Vergleich zu den positiven Überraschungen dürfte sich voraussichtlich bald bessern. Wichtiger für die globalen Aktienmärkte sind die Ausprägung und der Trend dieses Indikators für die USA. Hierbei überwiegen die positiven Überraschungen der Wirtschaftsdaten die negativen Überraschungen.

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Die technische Verfassung des S&P 500 ist insgesamt moderat positiv aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
22-10-2018Prominente Unternehmer greifen nach B&C Privatstiftung Neue Börse Nachricht
21-10-2018Abwärtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU
21-10-2018Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 2,1% gestiegen
20-10-2018Investor Tojner und UniCredit planen Übernahme der B&C-Stiftung
20-10-2018PRO-GE und GPA-djp besorgt über drohende Übernahme der B&C Privatstiftung
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
22-10-2018Stärkster Kurssprung an Chinas Börsen seit 2015 Neue Börse Nachricht
22-10-2018Italiens Banken in Bedrängnis Neue Börse Nachricht
21-10-2018Warum die Trockenheit Diesel stärker verteuert
21-10-2018Italien-Sorgen: EZB ist kein Feuerlöscher
20-10-2018Sozialversicherung: Funktionäre sollen fit und proper werden
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3251.3 +0.7%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Prominente Unternehmer greifen nach B&C Privatstiftung
OMV-OMV-Chef: Ölpreis steigt durch geopolitische Risiken und Sanktionen
Post-AK: Nur zehn Prozent der Paketzustellungen sind fehlerfrei
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 11,7 Mrd. Euro
Allgemeines-Abwärtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum und in der EU28 um 0,5% gesunken
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 2,1% gestiegen
Allgemeines-Investor Tojner und UniCredit planen Übernahme der B&C-Stiftung
Allgemeines-PRO-GE und GPA-djp besorgt über drohende Übernahme der B&C Privatstiftung
Allgemeines-Kaiser in ÖSTERREICH: „So eine Demütigung habe ich noch nie erlebt“
Allgemeines-Katzian in ÖSTERREICH: „Am Ende des Tages reden wir natürlich über Streik“
Allgemeines-Stellungnahme der B&C Privatstiftung zur Abwehr einer feindlichen Übernahme
Allgemeines-„profil“-Umfrage: 55% von SPÖ negativ überrascht
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren geben derzeit Verkaufssignale
   [weitere News >>]