Börse Kurs Änderung Telekom Austria 7.45 -1.7%      
Hoch:
Tief:
7.55  -0.4% 
7.45  -1.7% 
Börse Chart Telekom Austria
Telekom Austria

Telekom Austria

Datum/Zeit: 18.04.2018 12:00
Quelle: APA

Telekom Austria bekommt neuen Vorstandschef - Magazin


"Trend": Arnoldner wird neuer CEO, Plater bleibt Vorstand - Magazin beruft sich auf Regierungskreise - T-Systems bestätigt Arnoldner-Abgang - Telekom und Finanzministerium äußern sich nicht



Die teilstaatliche Telekom Austria bekommt laut einem Magazinbericht einen neuen Vorstandschef. T-Systems-Geschäftsführer Thomas Arnoldner soll Alejandro Plater ablösen, Plater bleibe aber im Vorstand. Die Republik Österreich werde ihr im Syndikatsvertrag mit dem Hauptaktionär America Movil eingeräumtes Recht wahrnehmen, den CEO zu besetzen, berichtete der "Trend" am Mittwoch in einer Aussendung.

Laut dem Aktionärspakt darf die Staatsholding ÖBIB, die 28,4 Prozent hält, Vorstandchef (CEO) und Aufsichtsratschef stellen. America Movil, mit 51 Prozent Mehrheitseigentümer, hat aber das Recht, sowohl im Vorstand als auch im Aufsichtsrat die Mehrheit der Mitglieder zu benennen.

Die Sprecherin der Telekom Austria wollte die Personalspekulationen nicht kommentieren, bestätigte aber, dass für den morgigen Donnerstag eine Aufsichtsratssitzung geplant ist. Ein Sprecher des zuständigen Finanzministeriums sagte ebenfalls, er könne dies nicht kommentieren. T-Systems bestätigte jedoch bereits den Abgang von Arnoldner. Arnoldner habe das Dienstverhältnis mit T-Systems gelöst, sagte eine Sprecherin auf APA-Anfrage.

Laut "Trend" ist geplant, dass der 40-jährige Arnoldner ab dem Sommer dem Telekom-Vorstand vorsteht. Der 50-jährige Plater - ein Vertrauter des mexikanischen Milliardär Carlos Slim, der hinter America Movil steht - soll dann nur noch einfaches Vorstandsmitglied sein. Derzeit gibt es bei der Telekom Austria einen Zweiervorstand, der von Vorstandschef Plater und Finanzvorstand Siegfried Mayrhofer gebildet wird.

Arnoldner war gut ein Jahr Mitglied der Geschäftsführung von T-Systems in Wien, einer Tochter der Deutschen Telekom. Bis Anfang 2017 war er Vorstandsvorsitzender von Alcatel-Lucent in Österreich. Der "Trend" schreibt, er habe als früherer Politiker der Jungen ÖVP gute Kontakte in die Regierung.

Neben der Rochade im Vorstand dürfte auch ein Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrates bevorstehen. Wie bereits vom "Kurier" am Wochenende und nun auch vom "Trend" kolportiert wird, steht der SPÖ-nahe Aufsichtsratschef Wolfgang Ruttenstorfer davor, sein Mandat zurückzulegen. Neue Aufsichtsratspräsidentin soll die Wirtschaftsanwältin Edith Hlawati werden. Der "Trend" berief sich in seiner Voraus-Meldung auf Regierungskreise.

(Schluss) pro/phs

 ISIN  AT0000720008
 WEB   http://www.telekomaustria.com
       http://www.obib.co.at

neuere Beiträge nächste Telekom Austria News: # Arnoldner löst Plater per 1.9. als Telekom-Austria-CEO ab - Offiziell aeltere Beiträge

News zu Telekom AustriaMeldungen zu Telekom Austria
Datum Meldung
17-07-2018Telekom Austria: Bis Juni mehr Umsatz, Abschreibung drückte Ergebnis
17-07-2018Telekom Austria: Abschreibung drückte Ergebnis im 2. Quartal
17-07-2018# Telekom Austria: Nettogewinn sank in Q2 auf 58 (113) Mio. Euro
20-06-2018Grasser-Prozess - Richterin weitet Verhandlung um Causa Telekom aus
30-05-2018Aktionäre segneten Rochaden im Telekom-Aufsichtsrat ab
[weitere Meldungen Telekom Austria >>]

Medien Berichte Telekom AustriaMedia-Monitoring Telekom Austria
Datum Meldung
28-06-2018Barclays bestätigt für Telekom Austria die Empfehlung Equalweight
29-05-2018Kritik an Funktionsfülle
10-05-2018RCB hat sowohl ihr Kursziel als auch ihre Anlageempfehlung Halten für die Telekom Austria beibehalte
07-05-2018HSBC bestätigt für Telekom Austria die Empfehlung Halten
24-04-2018Jefferies bestätigt für Telekom Austria die Empfehlung Halten
[weitere Meldungen Telekom Austria >>]

ForumTelekom Austrialetzte Forenbeiträge Telekom Austria
Warren Buffett
Telekom Austria 2018 und danach
18.07.2018 08:25 CEO Plater sieht Wachstumsstrategie intakt
Warren Buffett
Telekom Austria 2018 und danach
17.07.2018 19:31 Abschreibung drückte Ergebnis im 2. Quartal
waldlaeufer
Telekom - Übernahmephantasie steht gegen hohe Kosten
10.07.2018 12:34 Telekom Austria -Top pick für das 2. Halbjahr !
waldlaeufer
Telekom - Übernahmephantasie steht gegen hohe Kosten
30.06.2018 12:42 besseres Rating für Telekom Austria !
Vecernicek
Telekom - Übernahmephantasie steht gegen hohe Kosten
27.05.2018 13:40 RE: Telekom Austria rollte Marke
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3308.54 +0.2%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Cleen Energy-Insider-Transaktion: Lukas Scherzenlehner verkauft 1.300 Aktien
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 16,5 Mrd. Euro
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,3% gestiegen
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 2,0% gestiegen
Allgemeines-Saisonbereinigtes öffentliches Defizit im Euroraum auf 0,1% des BIP gesunken
Allgemeines-Leichter Anstieg des öffentlichen Schuldenstands im Euroraum auf 86,8% des BIP
Allgemeines-Gerichtsstreit um Laudamotion geht erst im November richtig los
voestalpine-voestalpine - Goldman Sachs senkt Kursziel von 50 auf 49 Euro
Allgemeines-ÖBB kaufen neue Fernverkehrszüge - Siemens Bestbieter
Allgemeines-Ford ruft in Österreich rund 5.700 Fahrzeuge zurück
OMV-OMV - Credit Suisse senkt Votum von "Outperform" auf "Neutral"
Allgemeines-Steinhoff kriegt für drei Jahre Luft - Rettende Prognose aus Wien
Allgemeines-BCG-Analyse: Vermögensverwaltung hat in Österreich noch Potenzial
AT&S-AT&S begab Schuldscheindarlehen in Höhe von 292,5 Mio. Euro
   [weitere News >>]