Börse Kurs Änderung voestalpine 45.54 +0.7%      
Hoch:
Tief:
45.79 +1.2% 
44.94  -0.6% 
Börse Chart voestalpine
voestalpine

voestalpine

Datum/Zeit: 16.04.2018 12:49
Quelle: APA

Bau einer Wasserstoffpilotanlage bei voestalpine Linz gestartet


18 Mio.-Projekt von EU gefördert - "Grüner" Wasserstoff statt Kohle und Koks für die Stahlproduktion - Siemens entwickelte Technologie - Verbund liefert erneuerbare Energie



Der Bau einer Pilotanlage zur CO2-freien Wasserstoff-Herstellung ist am Montag auf dem voestalpine-Areal in Linz offiziell begonnen worden. Das 18 Mio. Euro-Projekt "H2Future" , in dem Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff in den verschiedenen Prozessstufen der Stahlherstellung erforscht werden, fördert die EU zu zwei Dritteln. Vollbetrieb ist im Frühjahr 2019, hieß es in der Pressekonferenz.

Im Februar hatte die EU dem Konsortium, bestehend aus voestalpine, Verbund und Siemens sowie der Verbund-Netztochter Austrian Power Grid (APG) und den wissenschaftlichen Partnern K1-MET (Kompetenzzentrum für metallurgische und umwelttechnische Verfahrensentwicklung) sowie ECN (Energy Research Centre of the Netherlands), für sein Projekt den Zuschlag erteilt. Das Land Oberösterreich als zuständige UVP-Behörde genehmigte die Errichtung der Wasserstoffelektrolyseanlage in einem neuen Gebäude in unmittelbarer Nähe des voestalpine-Kraftwerks.

Das laut Betreibern weltweit größte Protonen-Austausch-Membran-Elektrolysemodul (PEM) mit 6 Megawatt (MW) Anschlussleistung bildet das Kernstück der Anlage. Entwickelt wurde es von Siemens. Damit können 1.200 Kubikmeter Wasserstoff pro Stunde produziert werden. "Bei der Umwandlung von Strom in Wasserstoff wird ein Rekordwirkungsgrad von 80 Prozent angestrebt", meinte Siemens-Chef Wolfgang Hesoun. Mithilfe von elektrischer Energie wird Wasser in die Grundelemente Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt. Den Strom wiederum liefert der Verbund. Dieser stamme aus erneuerbaren Quellen, wodurch erst "grüner Wasserstoff" entstehe, betonte Verbund-CEO Wolfgang Anzengruber.

Getestet werde in Linz, inwieweit der mit PEM-Technologie produzierte Wasserstoff als Industriegas einsetzbar ist sowie das Zusammenspiel mit dem Regelenergiemarkt des Stromnetzes. Der Stahlkonzern verfolge langfristig das Ziel, "von Kohle bzw. Koks über nachfolgende Brückentechnologien mit Erdgas - beispielsweise in der Direktreduktionsanlage in Texas - in den Produktionsprozessen zur Anwendung von grünem Wasserstoff zu gelangen", erklärte Chef Wolfgang Eder.

Die Erforschung von "Breakthrough-Technologien", um langfristig globale Klimaziele zu erreichen, brauche aber Zeit. Einen "großen Durchbruch" werde es erst nach 2035 geben, sagte Eder. Das Bestreben der Industrie, den CO2-Ausstoß nicht nur über die konventionelle Schiene zu reduzieren, sei aber "enorm". Daher meinte er Richtung Politik, "nicht weiter den Druck zu erhöhen" .

voestalpine, Siemens und Verbund stecken jeweils 2 Mio. Euro in die Linzer Pilotanlage. Die EU fördert dieses "Flagschiff-Projekt" mit rund 12 Mio. Euro, erklärte Bart Biebuyck von der Europäischen Kommission in der Pressekonferenz. Viereinhalb Jahre läuft das Projekt, bereits im Frühjahr 2019 soll die Pilotanlage in Vollbetrieb gehen.

(Schluss) ker/zie/itz

 ISIN  AT0000937503
 WEB   http://www.voestalpine.com



neuere Beiträge nächste voestalpine News: voestalpine - Goldman Sachs senkt Kursziel von 58,0 auf 50,0 Euro aeltere Beiträge

News zu voestalpineMeldungen zu voestalpine
Datum Meldung
19-04-2018voestalpine - Goldman Sachs senkt Kursziel von 58,0 auf 50,0 Euro
16-04-2018Bau einer Wasserstoffpilotanlage bei voestalpine Linz gestartet
16-04-2018Die drei Säulen der Dekarbonisierung
28-03-2018Neue Stiftungsprofessur für Werkstoffe in der Luftfahrt an TU Graz
26-03-2018voestalpine - RCB senkt Kursziel von 53,5 auf 51,0 Euro
[weitere Meldungen voestalpine >>]

Medien Berichte voestalpineMedia-Monitoring voestalpine
Datum Meldung
19-04-2018Goldman Sachs bestätigt für voestalpine die Empfehlung Neutral
26-03-2018EU wappnet sich gegen mögliche "Stahlschwemme"
20-03-2018RCB bestätigt für voestalpine die Empfehlung Kaufen
13-03-2018Europa-Stahlverband fürchtet wegen Stahlstreit um Zehntausende Jobs
09-03-2018 Strafzölle: Voest überdenkt USA-Investitionen
[weitere Meldungen voestalpine >>]

Forumvoestalpineletzte Forenbeiträge voestalpine
Warren Buffett
voestalpine 2016 - Der beste Stahlkonzern wird immer besser
20.04.2018 06:29 Goldman Sachs senkt Kursziel von 58,0 auf 50,0 Euro
Warren Buffett
voestalpine 2016 - Der beste Stahlkonzern wird immer besser
16.04.2018 14:39 Die drei Säulen der Dekarbonisierung 
Warren Buffett
voestalpine 2016 - Der beste Stahlkonzern wird immer besser
16.04.2018 13:43 Bau einer Wasserstoffpilotanlage bei voestalpine Linz gestartet
Warren Buffett
voestalpine 2016 - Der beste Stahlkonzern wird immer besser
28.03.2018 10:29 Neue Stiftungsprofessur für Werkstoffe in der Luftfahrt an TU Graz
Warren Buffett
voestalpine 2016 - Der beste Stahlkonzern wird immer besser
26.03.2018 18:01 RCB senkt Kursziel
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3488.89 +0.2%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Verbund-Verbund-Chef erhofft in Kürze grünes Licht für 380-kV-Leitung
ATX (Wiener Börse Index) -Internationale institutionelle Investoren bleiben Top-Anlegergruppe im prime market
Atrium European Real Estate eh. Meinl European Land-Insider-Transaktion: Aufsichtsrat Chaim Katzman kauft 10.000 Aktien
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,5% gesunken
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,3% gestiegen
Allgemeines-EU-Mitgliedstaaten erkannten im Jahr 2017 mehr als eine halbe Million Asylbewerber als schutzberechtigt an
Allgemeines-Erwerbstätigenquote der 20- bis 64-Jährigen in der EU erreichte im Jahr 2017 mit 72,2% neuen Spitzenwert
S IMMO-Ernst Vejdovszky mit Shareholder-Friendly Award ausgezeichnet
Sanochemia-Sanochemia-Produktionsstopp kostet bis zu 3,5 Mio. Euro
Allgemeines-Neues Vergaberecht: vida-Gewerkschaft und Bahn-Fachverband erfreut
Allgemeines-Verkauf von GE Jenbacher in Tirol wird geprüft
Allgemeines-Die technische Verfassung des S&P 500 ist insgesamt moderat positiv
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: zwischen 50- und 200-Tage-Linie
Allgemeines-Die globalen Aktienmärkte befestigten sich im Wochenvergleich
   [weitere News >>]