Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 12.03.2018 19:35
Quelle: APA

Buwog geht an deutsche Vonovia


Drei Viertel der Buwog-Aktionäre haben ihre Aktien angedient - Nachfrist noch bis Juni - Buwog-Vorstand verspricht gute Zusammenarbeit mit Vonovia



Die österreichische Immobiliengruppe Buwog geht an die deutsche Konkurrenz Vonovia. Drei Viertel der Buwog-Aktionäre habe deren Angebot angenommen und ihre Aktien angedient. Die Bochumer dürften damit ihren Bestand von 350.000 Wohnungen um 49.000 Buwog-Wohnungen in Österreich und Deutschland vergrößern.

Daniel Riedl, Vorstandsvorsitzender der Buwog sieht das Ergebnis als "Auftrag an Buwog und Vonovia, ihren erfolgreichen Wachstumskurs zukünftig gemeinsam fortzusetzen. Zusammen mit Vonovia werden wir das integrierte Geschäftsmodell der BUWOG und ihr hochwertiges Immobilienportfolio strategisch weiterentwickeln." Das Buwog-Management hatte die Annahme des Angebots empfohlen und dieses als "aus finanzieller Sicht angemessen" bezeichnet. Sowohl die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde als auch das deutsche Bundeskartellamt haben bereits ihre Freigabe für die Transaktion erteilt.

Vonovia hat 29,05 Euro je Buwog-Aktie geboten. Bisher haben etwa 73,7 Prozent der Anteile den Besitzer gewechselt, bis zum 15. März wird das endgültige Ergebnis der offiziellen Frist vorliegen. Danach wird es aber bis zum 18. Juni eine Nachfrist geben, in der weiter Buwog-Aktien um 29,05 Euro an Vonovia abgetreten werden können. Die Buwog wird dadurch mit rund 5,2 Mrd. Euro bewertet. Finanziert werden soll der Milliarden-Deal komplett mit Fremdkapital.

Die Buwog notiert seit Ende April 2014 an den Börsen in Frankfurt am Main, Wien (ATX) und Warschau.

(Schluss) tsk

 ISIN  DE000A1ML7J1  AT00BUWOG001
 WEB   http://www.deutsche-annington.de
       http://www.buwog.at

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Millennials als Jobhopper: Jeder 4. wird mindestens fünf mal wechseln aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
15-12-2018Pro-Kopf-Verbrauch betrug zwischen 54% und 132% des EU-Durchschnitts
15-12-2018Cloud-Computing-Dienste von mehr als jedem vierten Unternehmen in der EU genutzt
15-12-2018Jährliches Wachstum der Arbeitskosten im Euroraum bei 2,5%
15-12-2018„profil“-Umfrage: Kurz büßt in Kanzlerfrage ein
14-12-2018S&P 500: Der US-Leitindex befindet weiterhin in einer Seitwärtsbewegung mit erhöhter Volatilität
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
16-12-2018Zuverdienst bei der Mindestsicherung: Was bringt die neue Regelung? Neue Börse Nachricht
15-12-2018Brexit: Immer mehr britische Firmen zieht es nach Deutschland
15-12-2018Bitcoin: Vom Mega-Hype in die Hölle
15-12-20182018, ein Katastrophenjahr für die Versicherer
14-12-20183.000 Dollar in Sicht: Die Bitcoin-Talfahrt nimmt kein Ende
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 2911.96 +0.1%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Echtgeld-Depot-OMV-Anleihe zahlt den Kupon, 625 Euro für das Echtgeld-Depot
Konjunktur-Deutsche Wirtschaft verzeichnet im Dezember schwächstes Wachstum seit vier Jahren
Konjunktur-Schwächstes Wirtschaftswachstum der Eurozone im Dezember seit vier Jahren
Allgemeines-Pro-Kopf-Verbrauch betrug zwischen 54% und 132% des EU-Durchschnitts
Allgemeines-Cloud-Computing-Dienste von mehr als jedem vierten Unternehmen in der EU genutzt
Konjunktur-Quote der offenen Stellen im Euroraum bei 2,1%
Allgemeines-Jährliches Wachstum der Arbeitskosten im Euroraum bei 2,5%
Österreich-„profil“: Scharfe Kritik an Österreichs EU-Ratspräsidentschaft
Allgemeines-„profil“-Umfrage: Kurz büßt in Kanzlerfrage ein
Post-Post - Sonder-Aufsichtsrat nach geplatztem Deal mit FinTech Gruppe
Vienna Insurance Group-Stresstest für Euro-Versicherungen - VIG hat positiv abgeschnitten
Allgemeines-S&P 500: Der US-Leitindex befindet weiterhin in einer Seitwärtsbewegung mit erhöhter Volatilität
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Abwärtstrend
Allgemeines-Globale Aktien
   [weitere News >>]