Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 21.01.2018 13:47
Quelle: Eurostat

Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,4% gesunken


Rückgang in der EU auf 1,7%

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im Dezember 2017 bei 1,4%, gegenüber 1,5% im November. Ein Jahr zuvor hatte sie 1,1% betragen. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union lag im Dezember 2017 bei 1,7%, gegenüber 1,8% im November. Ein Jahr zuvor hatte sie 1,2% betragen. Diese Daten werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht.

Die niedrigsten jährlichen Raten wurden in Zypern (-0,4%), Irland und Finnland (je 0,5%) sowie in Dänemark (0,8%) gemessen. Die höchsten jährlichen Raten wurden in Litauen und Estland (je 3,8%) sowie im Vereinigten Königreich (3,0%) verzeichnet. Gegenüber November 2017 ging die jährliche Inflationsrate in dreiundzwanzig Mitgliedstaaten zurück, blieb in vier unverändert und stieg in einem an.

Der stärkste Aufwärtsimpuls für die jährliche Inflation im Euroraum kam von den Teilindizes Kraftstoffe für Verkehrsmittel (+0,11 Prozentpunkte, Pp.), Tabak (+0,06 Pp.) sowie Milch, Käse und Eier (+0,05 Pp.), während Telekommunikation (-0,10 Pp.), Bekleidungsartikel und Gemüse (je -0,05 Pp.) am stärksten senkend wirkten.



Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Österreich kündigte Klage gegen Ausbau von Atomkraftwerk Paks an aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
22-02-2018Pharmariese Merck eröffnete Innovationszentrum in Kärnten Neue Börse Nachricht
22-02-2018Lauda und Gewerkschaft verhandeln ab März über Kollektivvertrag Neue Börse Nachricht
21-02-2018VW wehrt sich gegen drohende Klagewelle in Österreich
21-02-2018Justiz lehnte Meinl-Anklage zu Sachdividende ab
21-02-2018BMW Österreich: Diesel-Kunden dürfen nicht weiter verunsichert werden
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
21-02-2018EU und Mexiko kommen in Handelsgesprächen voran
21-02-2018 Null Zinsen und teure Aktien: Anleger unterschätzen Risiken
20-02-2018 Kryptowährung: Bitcoin-Gewinne: Laut Finanzministerium keine Änderung bei Besteuerung geplant
20-02-2018Immobilienwirtschaft frohlockt - "Die Party geht weiter"
20-02-2018Rating-Upgrade für die Volksbanken
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Bär 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3408.56 -0.6%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Fabasoft-Fabasoft - Warburg Research erhöht Kursziel von 15 auf 17 Euro
Allgemeines-Pharmariese Merck eröffnete Innovationszentrum in Kärnten
Allgemeines-Lauda und Gewerkschaft verhandeln ab März über Kollektivvertrag
Konjunktur-ifo Geschäftsklimaindex sinkt
Vienna Insurance Group-Vienna Insurance fusioniert im April Kroatien-Töchter - Neue Chefin
BUWOG-Grasser-Prozess - Einvernahme von Thornton geht weiter
Andritz-Andritz - Baader Bank bestätigt Votum "Buy" vor Zahlenvorlage
Sanochemia-Sanochemia mit 20 Prozent mehr Umsatz im Auftaktquartal
Post-Post schaffte 2017 leichtes Gewinnplus
Post-Post - Wertpapierverkäufe erhöhten 2017 den Gewinn
Post-# Post-Nettogewinn stieg 2017 auf vorläufig 165 (Vj. 152) Mio. Euro
Fabasoft-Fabasoft mit neuen Behördenaufträgen, Kapital angehoben
Allgemeines-VW wehrt sich gegen drohende Klagewelle in Österreich
voestalpine-Handelsstreit mit USA - Schramböck gegen Schutzzölle
   [weitere News >>]