Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 21.01.2018 13:47
Quelle: Eurostat

Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,4% gesunken


Rückgang in der EU auf 1,7%

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im Dezember 2017 bei 1,4%, gegenüber 1,5% im November. Ein Jahr zuvor hatte sie 1,1% betragen. Die jährliche Inflationsrate in der Europäischen Union lag im Dezember 2017 bei 1,7%, gegenüber 1,8% im November. Ein Jahr zuvor hatte sie 1,2% betragen. Diese Daten werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht.

Die niedrigsten jährlichen Raten wurden in Zypern (-0,4%), Irland und Finnland (je 0,5%) sowie in Dänemark (0,8%) gemessen. Die höchsten jährlichen Raten wurden in Litauen und Estland (je 3,8%) sowie im Vereinigten Königreich (3,0%) verzeichnet. Gegenüber November 2017 ging die jährliche Inflationsrate in dreiundzwanzig Mitgliedstaaten zurück, blieb in vier unverändert und stieg in einem an.

Der stärkste Aufwärtsimpuls für die jährliche Inflation im Euroraum kam von den Teilindizes Kraftstoffe für Verkehrsmittel (+0,11 Prozentpunkte, Pp.), Tabak (+0,06 Pp.) sowie Milch, Käse und Eier (+0,05 Pp.), während Telekommunikation (-0,10 Pp.), Bekleidungsartikel und Gemüse (je -0,05 Pp.) am stärksten senkend wirkten.

Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Österreich kündigte Klage gegen Ausbau von Atomkraftwerk Paks an aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
15-02-2019S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren haben sich im Wochenverlauf wenig verändert
15-02-2019Globale Aktien
15-02-2019Aktien Global & Österreich
15-02-2019Biomasseförderung - Köstinger plant einfachgesetzliche Verlängerung
15-02-2019EUR/USD: Potential für eine Befestigung des Dollar
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
15-02-2019Briten weiterhin mit größtem Handelsbilanz-Defizit in der EU
15-02-2019China und USA setzen Handelsgespräche fort
15-02-2019BWSG-Vorstände Haberzettl und Hamerle fristlos entlassen
15-02-2019China und USA setzen Handelsgespräche fort
15-02-2019Margarete Schramböck: „Im europäischen Wettbewerbsrecht läuft etwas falsch“
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3023.76 +2.1%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren haben sich im Wochenverlauf wenig verändert
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: 3.000-Punkte als Widerstand
Allgemeines-Globale Aktien
FACC-Airbus stoppt A380 Produktion, FACC nimmt Wertberichtigung von EUR 12 Mio. vor
Telekom Austria-Q4 18 operatives Ergebnis trifft Erwartungen, Dividendenvorschlag bei EUR 0,21/Aktie
Strabag-Starke vorläufige Zahlen 2018 sowie ermutigender Ausblick 2019
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
Allgemeines-Biomasseförderung - Köstinger plant einfachgesetzliche Verlängerung
Allgemeines-EUR/USD: Potential für eine Befestigung des Dollar
Allgemeines-Rentenmärkte: USA
Allgemeines-Rentenmärkte: Eurozone
Allgemeines-Aktienmärkte: BRICs
Allgemeines-Aktienmärkte: Europa
   [weitere News >>]