Börse Kurs Änderung BAWAG 47.28 -0.3%      
Hoch:
Tief:
48 +1.2% 
47.16  -0.6% 
Börse Chart BAWAG
BAWAG

BAWAG

Datum/Zeit: 14.12.2017 08:50
Quelle: APA

BAWAG kauft Bausparkasse Deutscher Ring


Von Basler Versicherungen und Signal Iduna - Strategische Kooperation mit Basler-Gruppe für deutschen Markt



Die BAWAG hat einen weiteren Zukauf in Deutschland bekannt gegeben. Die Bank wird die deutsche Bausparkasse Deutscher Ring kaufen. Mit den Verkäufern - mehrheitlich die Basler Versicherungen - ist eine verbindliche Vereinbarung abgeschlossen worden.

Das teilte die BAWAG, die seit Ende Oktober an der Wiener Börse notiert, am Donnerstag mit. Erst 2016 hat die Bank in Österreich die früher den Volksbanken gehörende start-Bausparkasse gekauft.

Die Deutscher Ring Bausparkasse AG in Hamburg (Bilanzsumme 2016: 551 Mio. Euro, 100 Mitarbeiter) gehört mehrheitlich den Basler Versicherungen. Eine Minderheit hält Signal Iduna. Mit den beiden Verkäufern einigte man sich auf den Bausparkassen-Deal. Außerdem wurde eine Absichtserklärung mit den Basler Versicherungen Deutschland für eine "langfristige strategische Kooperation" unterzeichnet.

Mit dem Zukauf der regionalen Bausparkasse will die BAWAG das Retailgeschäft in Deutschland weiter ausbauen, teilte das Wiener Institut heute mit. Vor kurzem hat die Bank im deutschen Bundesland Baden-Württemberg die Südwestbank (Stuttgart) gekauft. Dieser Deal wurde in der ersten Dezemberwoche unter Dach und Fach gebracht.

Für BAWAG-Chef Anas Abuzaakouk ist "der heutige Tag ein wichtiger Schritt für die weitere Umsetzung unserer strategischen Wachstumspläne." Der deutsche Bausparkassensektor habe sich in letzter Zeit einigen Herausforderungen stellen müssen. "Wir glauben an eine Neuausrichtung".

Über die neue Kooperation mit Basler/Baloise wird die Bank zudem "den Kunden der Basler Versicherungen einfache und transparente Bankprodukte in Deutschland anbieten", heißt es bei der BAWAG weiter. Über Vertragsdetails - so auch zum Kaufpreis für die Bausparkassenanteile - gab es vorerst keine Angaben.

Mehrheitsaktionäre der BAWAG blieben auch nach deren Börsengang weiterhin die US-Fonds Cerberus und Golden Tree.

(Schluss) rf/phs/ln

 ISIN  AT0000BAWAG2
 WEB   http://www.bawagpsk.com



neuere Beiträge nächste BAWAG News: Insider-Transaktion: Vorstand Satyen Shah kauft 3.750 Aktien aeltere Beiträge

News zu BAWAGMeldungen zu BAWAG
Datum Meldung
11-01-2018BAWAG/Easybank offline - Alle Systeme laufen wieder
11-01-2018BAWAG/Easybank offline - A1: Teilbereich im Arsenal ausgefallen
11-01-2018BAWAG/Easybank offline - Kein E-Banking, keine App, kein Mail derzeit
02-01-2018Linz/BAWAG-Prozess - Stadt peilt Zwischenurteil an
18-12-2017OLG Wien: BAWAG-Kontoumstellung 2016 war unzulässige Geschäftspraxis
[weitere Meldungen BAWAG >>]

Medien Berichte BAWAGMedia-Monitoring BAWAG
Datum Meldung
16-01-2018Bawag - und wieder findet sich ein Käufer ein
18-12-2017 OLG Wien: Bawag-Kontoumstellung 2016 war unzulässige Geschäftspraxis
13-12-2017Weltweiter IPO-Markt klettert 2017 auf 10-Jahres-Hoch - Bawag unter dem Top-10
13-12-2017Bawag - und wieder findet sich ein Käufer ein
07-12-2017Bawag schließt die Übernahme der Südwestbank ab
[weitere Meldungen BAWAG >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3643 +0.4%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-S&P 500: DMI gibt kündigt das baldige Ende der starken Aufwärtsdynamik an
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: neue Höchststände, kurzfristige Konsolidierung würde nicht überraschen
Allgemeines-Ausblick Globale Aktien: Seitwärtsbewegung der wichtigsten Leitindizes wahrscheinlich
Schoeller-Bleck.-Vorläufige 2017 Ergebnisse stark wie erwartet
Flughafen Wien-Passagierwachstum in 2017 besser als erwartet, Ausblick für 2018 optimistisch
RHI Magnesita-Positiver Ausblick dank steigender Stahlproduktion und Synergie Effekten
FACC-Starkes Umsatzwachstum, auch EBIT höher als erwartet
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
ATX (Wiener Börse Index) -Aktien Österreich: Wochenrückblick
Allgemeines-Aktien Global: Wochenrückblick
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Anderer Käufer müsste IAG/Vueling auskaufen
Allgemeines-Etihad droht Milliardenklage von Air-Berlin-Gläubigern - Zeitung
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Lauda wird heute Angebot abgeben
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Am Montag wird sich Schicksal entscheiden
   [weitere News >>]