Börse Kurs Änderung DO & CO 71.5 +6.2%      
Hoch:
Tief:
71.8 +6.3% 
67.8 +0.7% 
Börse Chart DO & CO
DO & CO

DO & CO

Datum/Zeit: 17.11.2017 20:44
Quelle: Erste Bank

1H17/18 Ergebnis hat Erwartungen der Erste Bank leicht übertroffen


Teilnahme an großen internationalen Ausschreibungen verspricht besseren mittelfristigen Ausblick

Am Donnerstag dieser Woche hat DO&CO Zahlen für das 1H17/18 präsentiert. Wie erwartet haben die schwierigen Marktbedingungen im Airline Catering Segment (inklusive der währungsbedingten negativen Einflüsse) sowie das Fehlen der Fußball-Europameisterschaft die Umsatzund Ertragszahlen reduziert. Die Umsatzerlöse sind gegenüber dem Vorjahr um -10,7 % auf EUR 450,75 Mio. gesunken (bereinigt um die Sondereffekte ist der Konzernumsatz um 8% gegenüber dem Vorjahr gestiegen). In diesem schwierigen Umfeld konnte das Unternehmen die EBITDA- und EBIT- Margen im Vergleich zum Vorjahr nicht halten. Das operative Betriebsergebnis ist gegenüber dem Vorjahr um 15,4% auf EUR 27,7 Mio. zurückgegangen. Bedingt durch das zudem schlechtere Finanzergebnis war der Nettogewinn von EUR 12,4 Mio. um 18,1% niedriger als der Vorjahreswert.

Ausblick

Die 1H17/18 Ergebnisse haben unsere Erwartungen leicht übertroffen. Die bisherigen Ergebnisse haben bestätigt, dass das GJ 2017/18 von den Einsparungen des wichtigsten Geschäftspartners Turkish Airlines sowie der ungünstigen Währungssituation negativ geprägt wird. DO&CO steht zu dem Engagement in der Türkei, auch wenn das Unternehmen nicht von Turkish Airlines als künftigen Catering-Lieferant am dritten Flughafen ausgewählt wurde. Die Nachrichten über die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Turkish Airlines und SATS (statt DO&CO) sind schon mehr oder weniger eingepreist. Als möglichen Kurstreiber sehen wir möglicherweise den Abschluss eines neuen Großvertrages im Airline Catering, zum Beispiel mit British Airways. Wir glauben, dass der langfristige Wettbewerbsvorteil des Unternehmens nicht voll eingepreist ist und bestätigen unsere Akkumulieren-Empfehlung.

neuere Beiträge nächste DO & CO News: # ÖBB-Catering geht an Donhauser - Gleicher Anbieter wie bis 2012 aeltere Beiträge

News zu DO & COMeldungen zu DO & CO
Datum Meldung
28-09-2018Akkumulieren Empfehlung bestätigt, Kursziel auf EUR 85,0 erhöht
19-09-2018Do&Co - Erste Group hebt Kursziel von 55,50 auf 85,00 Euro
19-09-2018Do&Co - Erste Group hebt Kursziel von 55,50 auf 85,00 Euro
11-09-2018Do&Co gewinnt Großaufträge von British Airways und Iberia
11-09-2018Do&Co - RCB senkt Votum "Buy" auf "Hold"
[weitere Meldungen DO & CO >>]

Medien Berichte DO & COMedia-Monitoring DO & CO
Datum Meldung
19-09-2018Erste Group bestätigt für Do&Co die Empfehlung Halten
16-09-2018Attila Dogudan: "Spielen in der Champions League"
14-09-2018RCB erhöht für Do&Co die Empfehlung von Halten auf Kaufen
12-09-2018Kepler Cheuvreux erhöht für Do&Co die Empfehlung von Reduzieren auf Halten
12-09-2018Do&Co braucht nach Großaufträgen 4000 neue Mitarbeiter
[weitere Meldungen DO & CO >>]

ForumDO & COletzte Forenbeiträge DO & CO



ATX (Wiener Börse Index) : 3274.03 +1.6%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Telekom Austria-Telekom Austria: Bis September mehr Umsatz aber weniger Gewinn
Telekom Austria-Telekom Austria: Abschreibung drückte Ergebnis auch im 3. Quartal
Telekom Austria-# Telekom Austria: Nettogewinn Q3: -21 % von 148,1 auf 116,7 Mio. Euro
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischbergers Ex-Anwalt um Erklärungen bemüht
BUWOG-Grasser-Prozess - Richterin verwundert über Geldvermehrung bei Yacht
BUWOG-Grasser-Prozess - Richterin folgt Spur der Immoinvestvereinbarung
BUWOG-Grasser-Prozess - Annullierter Grasser-Flug sorgt für Verspätung
Allgemeines-Wiener MFC Corporate Services insolvent - Bisher größte Pleite 2018
Verbund-Verbund - Berenberg erhöht Kursziel deutlich von 40 auf 50 Euro
Flughafen Wien-3. Piste 2 - Bürgerinitiativen-Vertreter kritisiert VfGH-Ablehnung
OMV-OMV und Öl-Dienstleister Schlumberger planen strategische Kooperation
OMV-OMV und Schlumberger unterzeichnen Absichtserklärung
FACC-FACC wächst - Auftragspolster bei 6,5 Mrd. Dollar
Flughafen Wien-3. Piste - VfGH lehnte Behandlung von Bürgerinitiativen-Beschwerde ab
   [weitere News >>]