Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 12.10.2017 17:42
Quelle: APA

Air Berlin/Lufthansa - BWB: Arbeit für Wettbewerbshüter beginnt


Es geht um gute Lösung für Standort Wien und Konsumenten



"Jetzt beginnt unsere Arbeit", sagt der Chef der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB), weil die AUA-Mutter Lufthansa die Air Berlin mit deren Tochter Niki übernimmt, wie es heute fixiert wurde. "Es geht darum, eine gute Lösung für den Standort Wien und die Konsumenten zu finden und Monopole zu verhindern", sagt Theodor Thanner laut "Kurier" (online).

Am Flughafen Wien kommt der Lufthansa-Konzern in den Morgenspitzen (begehrteste Start- und Landezeiten) mit der Übernahme von Niki und Air Berlin künftig auf einen Marktanteil von 86 Prozent. Thanner bekräftigte seine Erwartung, wonach für Wien eine Erhöhung der Ticketpreise um rund 20 Prozent zu erwarten sei. Solche Preissteigerungen ergäben sich erfahrungsgemäß bei der Bildung von Monopolen. Thanner will seine Bedenken laut Zeitung in Brüssel "klar und intensiv vorbringen". Noch für Oktober hat sich eine Lufthansa-Delegation in Wien angekündigt.

(Schluss) phs/sp

 ISIN  GB00B128C026  DE0008232125
 WEB   http://www.bwb.gv.at
       http://www.airberlin.com
       http://www.flyniki.com
       http://www.lufthansa.com/



neuere Beitrge nchste Allgemeines News: Air-Berlin-Verkauf - Konsumentenschützer warnen vor teureren Tickets aeltere Beitrge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
16-12-2017Niki-Pleite - 2016 noch Gewinn in Höhe von 6,6 Millionen Euro Neue Brse Nachricht
15-12-2017Steirische ams AG erweitert Vorstand um einen Posten
15-12-2017S&P 500: DMI und MACD befinden sich im positiven Bereich
15-12-2017Die globalen Leitindizes stiegen im Wochenvergleich leicht an
15-12-2017 Erste Bank erwartet kurzfristig eine moderate Abschwchung der globalen Leitindizes
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
15-12-2017Cleen Energy erwartet 2017 rund 1,2 Mio. Euro Verlust
15-12-2017Die EZB hlt am lockeren Kurs fest
15-12-2017Dreistellige Milliardenverluste durch Russland-Sanktionen in Europa
14-12-2017EZB lsst Leitzins im Euroraum auf Rekordtief von 0,0 Prozent
14-12-2017 EZB hlt Leitzins auf Rekordtief von 0,0 Prozent
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeitrge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Br 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beitrge aeltere Beitrge



ATX (Wiener Börse Index) : 3279.24 -1%  ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-Niki-Pleite - 2016 noch Gewinn in Höhe von 6,6 Millionen Euro
Allgemeines-Steirische ams AG erweitert Vorstand um einen Posten
Zumtobel-Finale 2Q17/18 Zahlen besttigen vorlufige und Gewinnwarnung
Allgemeines-S&P 500: DMI und MACD befinden sich im positiven Bereich
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Steiler Aufwrtstrend gebrochen
Allgemeines-Die globalen Leitindizes stiegen im Wochenvergleich leicht an
Palfinger-Gewinnwarnung: Konzernergebnis soll 2017 deutlich unter dem Vorjahr liegen
ATX (Wiener Börse Index) -Wochenrckblick
Allgemeines- Erste Bank erwartet kurzfristig eine moderate Abschwchung der globalen Leitindizes
ATX (Wiener Börse Index) -In der nchsten Woche wird sich aller Voraussicht nach nicht mehr viel tun
Allgemeines-Niki-Pleite - Ryanair spricht mit Verwaltern über Niki-Teilkauf
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger-Anwalt 2 - Kritik an "Verräter"
Allgemeines-Niki-Pleite - Betriebsgenehmigung und Slots hängen an Prüfverfahren
BUWOG-Grasser-Prozess - Hochegger belastet Grasser massiv - erhielt 2,4 Mio
   [weitere News >>]