Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 12.10.2017 12:55
Quelle: APA

Air-Berlin-Übernahme- Niki-Betriebsrat will Garantien für Mitarbeiter


Absicherung für Jobs und Verträge gefordert - Betriebsrat hofft auf Beibehaltung der Heimatbasis



Nun ist es fix: Niki, die Österreich-Tochter der in die Pleite geschlitterten Fluggesellschaft Air Berlin, geht an die AUA-Mutter Lufthansa. Eurowings, die Billigflugtochter des deutschen Marktführers, soll die Fluglinie übernehmen. Die Gewerkschaft will zentrale Fragen nun sobald wie möglich klären, der Niki-Betriebsrat erwartet eine Garantie für alle Arbeitsplätze und Verträge.

Für die Niki-Beschäftigten sei es ein guter Tag, "Jubel ist aber nicht angebracht, es müssen einige offene Fragen geklärt werden", kommentierte GPA-Gewerkschafter Peter Stattmann am Donnerstag die Übernahme. Der Betriebsrat hofft, die Heimatbasis behalten zu können: "Der Wunsch der Beschäftigten, mit dem Flugverkehr wieder stärker nach Österreich zu kommen, ist groß", so Betriebsratsvorsitzender Stefan Tankovits und erwartet "eine mittelfristige Garantie dafür, dass alle Arbeitsplätze und Verträge aufrecht bleiben".

Die nicht insolvente Niki beschäftigt hierzulande rund 1.000 Mitarbeiter - laut Insidern aus Lufthansa-Kreise sollen sie direkt übernommen werden. "Wir gehen davon aus, dass es demnächst eine Einladung zu einem Kennenlerngespräch geben wird, in das wir sehr motiviert gehen werden", so die Arbeitnehmervertreter.

(Schluss) cam/gru

 ISIN  GB00B128C026  DE0008232125
 WEB   http://www.airberlin.com
       http://www.flyniki.com
       http://www.lufthansa.com/



neuere Beitrge nchste Allgemeines News: Gewerkschaft vida kritisiert ÖVP: Bestbieterprinzip versenkt aeltere Beitrge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
21-10-2017UniCredit will angeblich Pfandhaus an Wiener Dorotheum verkaufen
21-10-2017Airbus dementiert Widersprüche rund um Austro-Gegengeschäfte
21-10-2017Abwrtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU
21-10-2017Jhrliche Inflationsrate im Euroraum unverndert bei 1,5%
21-10-2017Rasinger: Gedanken zur Wahl
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
22-10-2017Wie gro ist die Gefahr eines Brsencrashs? Neue Brse Nachricht
21-10-2017 Wie man bei der Kreditaufnahme die Nebenkosten niedrig hlt
21-10-2017 Ausblick: Konjunkturschub nhrt die Aktienmrkte
21-10-2017 Die kargen Frchte der Zinswste: Wo Sparer am meisten bekommen
20-10-2017 Warum die Europische Zentralbank den Fu auf der Zinsbremse behlt
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeitrge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Br 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beitrge aeltere Beitrge



ATX (Wiener Börse Index) : 3383.15 +0.4%  ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Allgemeines-UniCredit will angeblich Pfandhaus an Wiener Dorotheum verkaufen
Allgemeines-Airbus dementiert Widersprüche rund um Austro-Gegengeschäfte
Allgemeines-Abwrtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU
Allgemeines-Jhrliche Inflationsrate im Euroraum unverndert bei 1,5%
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,2% gesunken
Allgemeines-Rasinger: Gedanken zur Wahl
Immofinanz-Rasinger: Privatanleger unerwnscht
Allgemeines-Banker: BAWAG-Aktien kommen in unterer Hälfte der Preisspanne
Allgemeines-MOL will in Österreich nicht in Vergessenheit geraten
Allgemeines-Die Charttechnik des S&P 500 ist positiv
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: kurzfristig ber 3.400 Punkte
Allgemeines-Letzte Woche tendierten die globalen Aktienmrkte positiv
RHI-Fusion von RHI und Magnesita ab 26. Oktober wirksam
Schoeller-Bleck.-Vorlufige 3Q17 Zahlen exzellent, beflgelt von SBO-Tochter Downhole Technology
   [weitere News >>]