Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 17.07.2017 09:20
Quelle: APA

Inflationsrate im Juni stabil bei 1,9 Prozent, Preistreiber Gastro


Nahrungsmittel um 3 Prozent teurer - Mieten weiter gestiegen - GRAFIK



Die Inflationsrate hat im Juni in Österreich unverändert 1,9 Prozent betragen. Wichtigster Preistreiber waren Bewirtungsdienstleistungen, gefolgt von Nahrungsmitteln und Mieten, teilte die Statistik Austria am Montag mit. Sprit spielte nur mehr eine geringe Rolle und war im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,5 Prozent teurer.

Ohne Bewirtungsdienstleistungen, Nahrungsmittel und Mieten hätte die Inflation 1,1 Prozent betragen. Bewirtungsdienstleistungen waren im Juni um 3,0 Prozent teurer, Restaurants und Hotels um durchschnittlich 2,9 Prozent. Die Nahrungsmittelpreise stiegen insgesamt um 2,3 Prozent. Wohnungsmieten verteuerten sich um 4,2 Prozent und damit stärker als im Mai mit 3,8 Prozent.

Der für europäische Vergleichszwecke errechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI 2015) stieg im Jahresvergleich um 2,0 Prozent.

( 0724-17, Format 88 x 176 mm) (Forts.) itz/ggr

 ISIN  AT0000652250
 WEB   http://www.simmoag.at



neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Constantia verkauft Etikettensparte an US-Riesen Multi-Color aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
19-01-2018S&P 500: DMI gibt kündigt das baldige Ende der starken Aufwärtsdynamik an
19-01-2018Ausblick Globale Aktien: Seitwärtsbewegung der wichtigsten Leitindizes wahrscheinlich
19-01-2018Aktien Global: Wochenrückblick
19-01-2018Niki-Bieterfrist endet - Anderer Käufer müsste IAG/Vueling auskaufen
19-01-2018Etihad droht Milliardenklage von Air-Berlin-Gläubigern - Zeitung
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
20-01-2018Wienwert-Chef: 900 Anleger von Insolvenz betroffen Neue Börse Nachricht
20-01-2018An Donald Trumps Jahrestag geht der Regierung das Geld aus Neue Börse Nachricht
20-01-2018 Zinsdiät der EZB trifft Österreichs Sparer doppelt Neue Börse Nachricht
20-01-2018 Wienwert: Anlegern droht finanzielles Desaster Neue Börse Nachricht
20-01-2018 US-Steuerreform: Wer profitiert und wer zahlt Neue Börse Nachricht
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Bär 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3643 +0.4%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-S&P 500: DMI gibt kündigt das baldige Ende der starken Aufwärtsdynamik an
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: neue Höchststände, kurzfristige Konsolidierung würde nicht überraschen
Allgemeines-Ausblick Globale Aktien: Seitwärtsbewegung der wichtigsten Leitindizes wahrscheinlich
Schoeller-Bleck.-Vorläufige 2017 Ergebnisse stark wie erwartet
Flughafen Wien-Passagierwachstum in 2017 besser als erwartet, Ausblick für 2018 optimistisch
RHI Magnesita-Positiver Ausblick dank steigender Stahlproduktion und Synergie Effekten
FACC-Starkes Umsatzwachstum, auch EBIT höher als erwartet
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
ATX (Wiener Börse Index) -Aktien Österreich: Wochenrückblick
Allgemeines-Aktien Global: Wochenrückblick
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Anderer Käufer müsste IAG/Vueling auskaufen
Allgemeines-Etihad droht Milliardenklage von Air-Berlin-Gläubigern - Zeitung
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Lauda wird heute Angebot abgeben
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Am Montag wird sich Schicksal entscheiden
   [weitere News >>]