Konjunktur

Konjunktur

Datum/Zeit: 16.07.2017 10:27
Quelle: Eurostat

Industrieproduktion im Euroraum um 1,3% gestiegen


Anstieg um 1,2% in der EU28

Im Mai 2017 stieg die saisonbereinigte Industrieproduktion gegenüber April 2017 im Euroraum (ER19) um 1,3% und in der EU28 um 1,2%, laut Schätzungen von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union. Im April 2017 hatte die Industrieproduktion im Euroraum um 0,3% und in der EU28 um 0,1% zugenommen.

Gegenüber Mai 2016 nahm die Industrieproduktion im Mai 2017 in beiden Gebieten um 4,0% zu.



Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Konjunktur News: ZEW-Erwartungen nahezu unverändert aeltere Beiträge

News zu KonjunkturMeldungen zu Konjunktur
Datum Meldung
25-07-2017ifo Geschäftsklimaindex auf Rekordhoch Neue Börse Nachricht
18-07-2017ZEW-Erwartungen nahezu unverändert
16-07-2017Industrieproduktion im Euroraum um 1,3% gestiegen
16-07-2017Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 21,4 Mrd. Euro
09-07-2017Eurozone verzeichnet im zweiten Quartal 2017 stärkstes Wachstum seit sechs Jahren
[weitere Meldungen Konjunktur >>]

Medien Berichte KonjunkturMedia-Monitoring Konjunktur
Datum Meldung
25-07-2017Deutschland und Eurozone „unter Volldampf“ Neue Börse Nachricht
25-07-2017Stimmung der französischen Wirtschaft auf Sechs-Jahres-Hoch Neue Börse Nachricht
25-07-2017Deutsche Baubranche mit besten Mai-Aufträgen seit 22 Jahren Neue Börse Nachricht
25-07-2017EZB-Direktor - Erholung im Euroraum festigt sich Neue Börse Nachricht
24-07-2017Staffelübergabe in der Weltwirtschaft
[weitere Meldungen Konjunktur >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3212.24 +1.7%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Telekom Austria-Telekom Austria steigerte Nettoergebnis in Q2 um 37 % auf 112 Mio.
Verbund-Verbund - Analysten rechnen im Halbjahr mit weniger Umsatz und Gewinn
Verbund-Verbund will Dividende heuer deutlich erhöhen
BUWOG-Buwog-Richterin Hohenecker laut Gerichtspräsident nicht befangen
voestalpine-Steirische Rotec: Stahlrahmen für KTM, Gurtstraffer für Weltmarkt
Raiffeisen Bank International-RBI erwartet deutlich besseres Halbjahresergebnis von 585 Mio. Euro
Raiffeisen Bank International-# RBI erwartet 585 (236) Mio. Euro Halbjahresergebnis
Konjunktur-ifo Geschäftsklimaindex auf Rekordhoch
Raiffeisen Bank International-RBI erwartet für das erste Halbjahr ein Konzernergebnis von rund EUR 585 Millionen
Allgemeines-Verbot des Verbrennungsmotors ist der falsche Weg
AT&S-Heute ex-Dividende 0,10 Euro
Allgemeines-ams AG blieb im 2. Quartal zweistellig in Verlust-Zone
Österreichische Staatsdruckerei-Private Staatsdruckerei schüttet erneut 45 Cent/Aktie Dividende aus
Immofinanz-IMMOFINANZ verkauft Gerling Quartier zur Gänze an Quantum und PROXIMUS - 10 Mio. Verlust
   [weitere News >>]