Konjunktur

Konjunktur

Datum/Zeit: 16.07.2017 10:25
Quelle: Eurostat

Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 21,4 Mrd. Euro


Überschuss von 4,0 Mrd. Euro für die EU28

Nach ersten Schätzungen lagen die Warenausfuhren des Euroraums (ER19) in die restliche Welt im Mai 2017 bei 189,6 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 12,9% gegenüber Mai 2016 (167,8 Mrd.). Die Einfuhren aus der restlichen Welt beliefen sich auf 168,1 Mrd. Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 16,4% gegenüber Mai 2016 (144,4 Mrd.). Infolgedessen registrierte der Euroraum im Mai 2017 einen Überschuss von 21,4 Mrd. Euro im Warenverkehr mit der restlichen Welt, gegenüber +23,4 Mrd. im Mai 2016. Der Intra-Euroraum-Handel belief sich im Mai 2017 auf 162,4 Mrd. Euro, ein Anstieg von 15,3% gegenüber Mai 2016.



Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Konjunktur News: Industrieproduktion im Euroraum um 1,3% gestiegen aeltere Beiträge

News zu KonjunkturMeldungen zu Konjunktur
Datum Meldung
18-07-2017ZEW-Erwartungen nahezu unverändert
16-07-2017Industrieproduktion im Euroraum um 1,3% gestiegen
16-07-2017Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 21,4 Mrd. Euro
09-07-2017Eurozone verzeichnet im zweiten Quartal 2017 stärkstes Wachstum seit sechs Jahren
09-07-2017Absatzvolumen im Einzelhandel im Euroraum um 0,4% gestiegen
[weitere Meldungen Konjunktur >>]

Medien Berichte KonjunkturMedia-Monitoring Konjunktur
Datum Meldung
20-07-2017Chinesische Kapitalabflüsse im ersten Halbjahr deutlich eingedämmt
19-07-2017 Fünf Jahre Aufschwung
19-07-2017Weichen in Japan stehen auf Aufschwung
19-07-2017 IHS sieht soliden Wachstumskurs
19-07-2017 IHS: Wirtschaft wächst bis 2021 um 1,7 Prozent pro Jahr
[weitere Meldungen Konjunktur >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3162.01 -1.2%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,3% gesunken
Allgemeines-Über 8 Millionen IKT-Fachleute 2016 in der EU beschäftigt
Allgemeines-Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,7% gesunken
Allgemeines-Hauspreise im Euroraum um 4,0% gestiegen
Allgemeines-Rückgang des saisonbereinigten öffentlichen Defizits im Euroraum auf 0,9% des BIP
Allgemeines-Öffentlicher Schuldenstand im Euroraum auf 89,5% des BIP gestiegen
Allgemeines-S&P 500 – Alltime High Niveau
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: wann fällt die 3.200 Punkte Marke?
Allgemeines-Die Aktienmärkte setzten in der letzten Woche mehrheitlich ihre Aufwärtstendenz fort
Telekom Austria-Vorläufige 2Q17 Zahlen über den Erwartungen
ATX (Wiener Börse Index) -Wiener Börse: Stimmungseintrübung zur Wochenmitte
Allgemeines-Globale Aktien: Erste Bank erwartet, dass die Aktienmärkte auch in der kommenden Woche moderat ansteigen werden
ATX (Wiener Börse Index) -Für die nächste Woche erwarten wir beim ATX einen weiteren Angriff auf die 3.200 Punkte
BWT-OGH: Börsenrückzug von BWT durch Verschmelzung wäre unzulässig
   [weitere News >>]