Börse Kurs Änderung ATX (Wiener Börse Index) 3383.15 +0.4%      
Hoch:
Tief:
3391.09 +0.7% 
3368.18  -0% 
Börse Chart ATX (Wiener Börse Index)
ATX (Wiener Börse Index)

ATX (Wiener Börse Index)

Datum/Zeit: 16.06.2017 14:56
Quelle: Erste Bank

Der jüngste Abverkauf von Technologieaktien dürfte vor allem technischer Natur sein



Wiener Börse: Nach der Wahlschlappe von Theresa May und dem haushohen Sieg von Macron im 1. Durchgang der Parlamentswahlen, rückte diese Woche die Fed-Politik ins Zentrum der Aufmerksamkeit der Investoren. Im Vorfeld der Fed-Sitzung am Mittwoch waren die Anleger zu Wochenbeginn zurückhaltend. Wie erwartet hob die FED die Zinsen um 25 Basispunkte in eine Bandbreite von 1-1,25% an und bekräftigte ihren positiven Wirtschaftsausblick.

Der jüngste Abverkauf von Technologieaktien – allen voran Facebook, Amazon, Apple, Netflix, Google (FAANG) aufgrund einer negativen Studie von Goldman Sachs dürfte vor allem technischer Natur sein.

Stärkster Titel im ATX war auch diese Woche Wienerberger (+2,5%), die nach positiven Daten zur Industrieproduktion ebenso wie Zumtobel (+0.8%) profitierte. UNIQA erholte sich von ihrem Dividendenabschlag von EUR 0,49/Aktie letzte Woche und schloss 1,5% höher. Der abgeschlossene Verkauf ihrer türkischen Tankstellentochter Petrol Ofisi an die Schweizer Vitol-Gruppe konnte aufgrund von einem negativen Ausblick auf die Ölpreisentwicklung der OMV (-2,0%; Ölpreis: -2,1%)) kursseitig wenig Unterstützung bieten. Durch den Verkauf wird rund EUR 1 Mrd. in die Kassen gespült. Die stärksten Verluste musste die RHI-Aktie (-7,2%) einstecken. Hier hatte es seit Mitte Mai mehrere Verkäufe durch Aufsichtsratsmitglieder gegeben zu durchschnittlichen Kursen über EUR 30. Auch der Verbund schwächelte nach negativen Broker-Empfehlungen mit – 3,1%. Zusammen mit einem Abverkauf von RBI Aktien (-6,4%), welcher zurückzuführen ist auf eine negative Broker Empfehlung und die Tatsache, dass der Börsegang der Polnischen Tochter nicht verschoben werden kann, sind die Hauptverantwortlichen für die negative ATX Entwicklung (-1,3%) leicht zu entlarven.

Im ATX-Prime wollen wir noch die FACC (+4,7%) hervorheben, die diese Woche solide Zahlen vorlegte und weiter von der guten Luftfahrtkonjunktur profitiert. AT&S hat einen Dividendenvorschlag für die Anfang Juli stattfindende Hauptversammlung mit EUR 0,10 bekanntgegeben, was unseren Erwartungen entspricht. Bei DO&CO haben wir unsere Halten Empfehlung bestätigt, während wir unser Kursziel auf EUR 70,5 reduziert haben.



neuere Beiträge nächste ATX (Wiener Börse Index) News: ATX: Warten auf die 50-Tageslinie aeltere Beiträge

News zu ATX (Wiener Börse Index) Meldungen zu ATX (Wiener Börse Index)
Datum Meldung
20-10-2017ATX: kurzfristig über 3.400 Punkte Neue Börse Nachricht
20-10-2017ATX: Wochenrückblick Neue Börse Nachricht
20-10-2017In der nächsten Woche gibt es beim ATX den nächsten Anlauf auf die 3.400 Punkte Neue Börse Nachricht
19-10-2017Wiener Börse als One-Stop-Shop: ETF-Segment erweitert Angebot für österreichische Anleger
13-10-2017Wochenrückblick
[weitere Meldungen ATX (Wiener Börse Index) >>]

Medien Berichte ATX (Wiener Börse Index) Media-Monitoring ATX (Wiener Börse Index)
Datum Meldung
19-10-2017Wiener Börse als One-Stop-Shop: ETF-Segment erweitert Angebot für österreichische Anleger
16-10-2017Auch an der Börse Wien purzeln heute die Rekorde
13-10-2017Österreichischer Aktienmarkt vor möglichem Auftrieb durch Wahlen
06-10-2017Firmen verdoppeln Wert
02-10-2017Alois Wögerbauer: Die Outperformance der Wiener Börse hält an
[weitere Meldungen ATX (Wiener Börse Index) >>]

ForumATX (Wiener Börse Index) letzte Forenbeiträge ATX (Wiener Börse Index)
Warren Buffett
Analysen der Verschuldungssituation der Staaten XI
19.10.2017 19:10 Griechenland modernisiert um 2,4 Mrd. F-16
Warren Buffett
Analysen der Verschuldungssituation der Staaten XI
18.10.2017 08:43 Griechisches BIP im Vorjahr geschrumpft
Warren Buffett
Analysen der Verschuldungssituation der Staaten XI
16.10.2017 15:26 Europe as world champion in structural reforms
Hochstapler
Analysen der Verschuldungssituation der Staaten XI
12.10.2017 18:44 @Hagen
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3383.15 +0.4%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-UniCredit will angeblich Pfandhaus an Wiener Dorotheum verkaufen
Allgemeines-Airbus dementiert Widersprüche rund um Austro-Gegengeschäfte
Allgemeines-Abwärtstrend beim Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen in der EU
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum unverändert bei 1,5%
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,2% gesunken
Allgemeines-Rasinger: Gedanken zur Wahl
Immofinanz-Rasinger: Privatanleger unerwünscht
Allgemeines-Banker: BAWAG-Aktien kommen in unterer Hälfte der Preisspanne
Allgemeines-MOL will in Österreich nicht in Vergessenheit geraten
Allgemeines-Die Charttechnik des S&P 500 ist positiv
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: kurzfristig über 3.400 Punkte
Allgemeines-Letzte Woche tendierten die globalen Aktienmärkte positiv
RHI-Fusion von RHI und Magnesita ab 26. Oktober wirksam
Schoeller-Bleck.-Vorläufige 3Q17 Zahlen exzellent, beflügelt von SBO-Tochter Downhole Technology
   [weitere News >>]