Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 15.06.2017 14:10
Quelle: Eurostat

Pro-Kopf-Verbrauch: Unterschiede um mehr als das Zweifache zwischen den EU-Mitgliedstaaten


BIP pro Kopf variierte fast um das Sechsfache

Der tatschliche Individualverbrauch (TIV) ist ein Ma fr den materiellen Wohlstand von Haushalten. Ausgehend von ersten vorlufigen Schtzungen fr 2016 lag der TIV pro Kopf, ausgedrckt in Kaufkraftstandards (KKS), in den Mitgliedstaaten zwischen 53% und 132% des Durchschnitts der Europischen Union (EU).

Zehn Mitgliedstaaten verzeichneten 2016 TIV-Werte pro Kopf, die ber dem EU-Durchschnitt lagen. Der hchste Wert (32% ber dem EU-Durchschnitt) wurde in Luxemburg verzeichnet. Deutschland und sterreich lagen etwa 20% ber dem EU-Durchschnitt, gefolgt vom Vereinigten Knigreich, Dnemark, Finnland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Schweden, die alle Werte zwischen 10% und 15% ber dem EU-Durchschnitt aufwiesen.

Der TIV pro Kopf lag in zwlf Mitgliedstaaten zwischen dem EU-Durchschnitt und 25% darunter. In Irland, Italien, und Zypern lagen die Werte bis zu 10% unter dem EU-Durchschnitt, whrend sie in Spanien, Litauen, Portugal und Malta zwischen 10% und 20% darunter lagen. Die Tschechische Republik, Griechenland, die Slowakei, Polen und Slowenien befanden sich zwischen 20% und 25% unter dem Durchschnitt.

Sechs Mitgliedstaaten verzeichneten TIV-Werte pro Kopf, die mehr als 30% unter dem EU-Durchschnitt lagen. Estland, Lettland, Ungarn und Rumnien lagen zwischen 30% und 40% unter dem Durchschnitt, whrend Kroatien TIV-Werte pro Kopf von knapp ber 40% unter dem EU-Durchschnitt aufwies und Bulgarien 53% darunter lag.

Diese Daten fr den tatschlichen Individualverbrauch, ausgedrckt in KKS, werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europischen Union, verffentlicht.



Hinweis: European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beitrge nchste Allgemeines News: Geringerer Spritpreis-Auftrieb drückte Mai-Inflation auf 1,9 Prozent aeltere Beitrge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
23-05-2018Deutsche Bank streicht wohl 10.000 Jobs - Auch in Wien Kündigungen Neue Brse Nachricht
23-05-2018Wiener Lobautunnel - Grünes Licht für Bau, aber neue Auflagen 1 Neue Brse Nachricht
23-05-2018Laudamotion setzt im Winter auf Städteflüge ab Wien Neue Brse Nachricht
20-05-2018Jhrliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,2% gesunken
20-05-2018ber 31 000 unbegleitete Minderjhrige unter den 2017 in der EU registrierten Asylsuchenden
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
23-05-2018Studie: Einkaufstour nach Pekings Drehbuch Neue Brse Nachricht
22-05-2018Alpine: Weitere fnf Prozent fr Glubiger
22-05-2018Handelsstreit: Zieht China Trump ber den Tisch?
22-05-2018Deutsche Steuereinnahmen sprudeln
21-05-2018 Negativzinsen: Banken zahlen Kreditnehmern 250 Millionen zurck
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeitrge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Br 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beitrge aeltere Beitrge



ATX (Wiener Börse Index) : 3465.82 -1.4%  ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
BAWAG-BAWAG - Credit Suisse bestätigt "Neutral"-Votum vor Zahlen
Allgemeines-Deutsche Bank streicht wohl 10.000 Jobs - Auch in Wien Kündigungen
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger-Vertrauen endete am Wasser
Allgemeines-Wiener Lobautunnel - Grünes Licht für Bau, aber neue Auflagen 1
Kapsch TrafficCom-Prag beruft gegen Aufhebung der Lkw-Mautausschreibung
Allgemeines-Laudamotion setzt im Winter auf Städteflüge ab Wien
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger mit "Fetzen an Erinnerung"
Schoeller-Bleck.-SBO-Chef Grohmann rechnet mit länger anhaltendem Aufschwung
Lenzing-Lenzing investiert bis zu 30 Mio. Euro in Endlosgarnproduktion
BUWOG-Grasser-Prozess - Drei Angeklagte heute nicht da
Vienna Insurance Group-VIG hat dank Osteuropageschäft im ersten Quartal gut verdient
Schoeller-Bleck.-SBO im 1. Quartal 2018 mit Umsatz- und Ergebnissprung
Vienna Insurance Group-# VIG-Konzerngewinn im 1. Quartal um 9,4 Prozent höher - 75,5 Mio. Euro
Schoeller-Bleck.-# SBO in Q1 mit 57 % mehr Umsatz, 73 % Auftragsplus, EBIT 13,6 Mio.
   [weitere News >>]