Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 21.04.2017 10:31
Quelle: APA

3. Piste - GfK-Umfrage: 75 Prozent halten Verbot für nicht notwendig


Flughafen Wien sieht "Rückhalt wie auch Auftrag, Projekt mit Nachdruck weiter zu verfolgen"



75 Prozent der Bevölkerung in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland halten ein Verbot der 3. Piste auf dem Flughafen Wien für nicht notwendig. Das ist ein Ergebnis einer vom Airport beauftragten GfK-Umfrage (500 Befragte), die im Zeitraum vom 11. bis 13. April durchgeführt wurde.

Nur 15 Prozent der Befragten unterstützten demnach das vom Bundesverwaltungsgericht (BVwG) ausgesprochene Verbot des Baus der 3. Piste. "Damit künftig weniger Leute fliegen", habe die Begründung gelautet, teilte der Flughafen am Freitag mit. 69 Prozent meinten, das Verbot würde nicht zu weniger Flügen, sondern nur zu einer Verschiebung des Verkehrs und der Arbeitsplätze zu Nachbarflughäfen führen. 22 Prozent sahen das gegenteilig.

59 Prozent erwarten der Umfrage zufolge durch die Realisierung der 3. Piste zusätzliche Arbeitsplätze. 57 Prozent geben deren Schaffung Vorrang vor den Belastungen des Klimas. 56 Prozent befürchten aufgrund des Verbots des Baus negative Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeitsplätze in Österreich.

Die Ergebnisse zeigen laut GfK "eine überraschend deutliche Ablehnung des Verbots des Baus einer 3. Piste am Flughafen Wien und eine enorm hohe positive Zustimmung zum Projekt". Und das bei einem außerordentlich hohen Informationsgrad, hätten 83 Prozent der Befragten doch angegeben, dass sie sowohl über die Gerichtsentscheidung als auch über die folgende öffentliche Diskussion informiert seien.

Der Vorstand der Flughafen Wien AG bezeichnete das Ergebnis der Befragung als sehr ermutigend. Die Zustimmung der Bevölkerung bedeute "Rückhalt wie auch Auftrag, das Projekt 3. Piste mit Nachdruck weiter zu verfolgen", hieß es in einer Aussendung.

(Schluss) we/kil/itz

 ISIN  AT0000911805
 WEB   http://www.viennaairport.com



neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Hauptverband - Alexander Biach soll neuer Vorsitzender werden aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
23-05-2018Deutsche Bank streicht wohl 10.000 Jobs - Auch in Wien Kündigungen Neue Börse Nachricht
23-05-2018Wiener Lobautunnel - Grünes Licht für Bau, aber neue Auflagen 1 Neue Börse Nachricht
23-05-2018Laudamotion setzt im Winter auf Städteflüge ab Wien Neue Börse Nachricht
20-05-2018Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 1,2% gesunken
20-05-2018Über 31 000 unbegleitete Minderjährige unter den 2017 in der EU registrierten Asylsuchenden
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
23-05-2018Studie: Einkaufstour nach Pekings Drehbuch Neue Börse Nachricht
22-05-2018Alpine: Weitere fünf Prozent für Gläubiger
22-05-2018Handelsstreit: Zieht China Trump über den Tisch?
22-05-2018Deutsche Steuereinnahmen sprudeln
21-05-2018 Negativzinsen: Banken zahlen Kreditnehmern 250 Millionen zurück
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Bär 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3471.82 -1.2%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Deutsche Bank streicht wohl 10.000 Jobs - Auch in Wien Kündigungen
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger-Vertrauen endete am Wasser
Allgemeines-Wiener Lobautunnel - Grünes Licht für Bau, aber neue Auflagen 1
Kapsch TrafficCom-Prag beruft gegen Aufhebung der Lkw-Mautausschreibung
Allgemeines-Laudamotion setzt im Winter auf Städteflüge ab Wien
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger mit "Fetzen an Erinnerung"
Schoeller-Bleck.-SBO-Chef Grohmann rechnet mit länger anhaltendem Aufschwung
Lenzing-Lenzing investiert bis zu 30 Mio. Euro in Endlosgarnproduktion
BUWOG-Grasser-Prozess - Drei Angeklagte heute nicht da
Vienna Insurance Group-VIG hat dank Osteuropageschäft im ersten Quartal gut verdient
Schoeller-Bleck.-SBO im 1. Quartal 2018 mit Umsatz- und Ergebnissprung
Vienna Insurance Group-# VIG-Konzerngewinn im 1. Quartal um 9,4 Prozent höher - 75,5 Mio. Euro
Schoeller-Bleck.-# SBO in Q1 mit 57 % mehr Umsatz, 73 % Auftragsplus, EBIT 13,6 Mio.
BUWOG-Grasser-Prozess - Am Mittwoch geht es mit dem 33. Tag weiter
   [weitere News >>]