Konjunktur

Konjunktur

Datum/Zeit: 18.03.2017 17:22
Quelle: Eurostat

Erwerbstätigkeit im Euroraum um 0,3% und in der EU28 um 0,2% gestiegen


+1,1% bzw. +1,0% gegenüber dem vierten Quartal 2015

Die Zahl der Erwerbstätigen stieg im vierten Quartal 2016 gegenüber dem Vorquartal im Euroraum (ER19) um 0,3% und in der EU28 um 0,2%, laut Schätzungen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen, die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht werden. Im dritten Quartal 2016 hatte die Beschäftigung in beiden Gebieten um 0,2% zugenommen. Diese Zahlen sind saisonbereinigt.

Gegenüber dem entsprechenden Quartal des Vorjahres stieg die Beschäftigung im vierten Quartal 2016 im Euroraum um 1,1% und in der EU28 um 1,0% (nach +1,2% bzw. +1,1% im dritten Quartal 2016).
Nach Schätzungen von Eurostat waren im vierten Quartal 2016 in der EU28 insgesamt 232,9 Millionen Männer und Frauen erwerbstätig (der höchste Wert, der jemals verzeichnet wurde), davon 153,9 Millionen im Euroraum (höchster Wert seit dem dritten Quartal 2008). Diese Zahlen sind saisonbereinigt.

Über das gesamte Jahr 2016 nahm die Beschäftigung im Euroraum um 1,3% und in der EU28 um 1,2% zu, gegenüber +1,0% bzw. +1,1% im Jahr 2015.
Die vierteljährlichen Erwerbstätigenzahlen vermitteln ein Bild des Arbeitseinsatzes, das mit den Entstehungs- und Verteilungsrechnungen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen in Einklang steht.



Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Konjunktur News: Stärkstes Wirtschaftswachstum der Eurozone im März seit sechs Jahren aeltere Beiträge

News zu KonjunkturMeldungen zu Konjunktur
Datum Meldung
25-07-2017ifo Geschäftsklimaindex auf Rekordhoch
18-07-2017ZEW-Erwartungen nahezu unverändert
16-07-2017Industrieproduktion im Euroraum um 1,3% gestiegen
16-07-2017Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 21,4 Mrd. Euro
09-07-2017Eurozone verzeichnet im zweiten Quartal 2017 stärkstes Wachstum seit sechs Jahren
[weitere Meldungen Konjunktur >>]

Medien Berichte KonjunkturMedia-Monitoring Konjunktur
Datum Meldung
25-07-2017Deutschland und Eurozone „unter Volldampf“
25-07-2017Stimmung der französischen Wirtschaft auf Sechs-Jahres-Hoch
25-07-2017Deutsche Baubranche mit besten Mai-Aufträgen seit 22 Jahren
25-07-2017EZB-Direktor - Erholung im Euroraum festigt sich
24-07-2017Staffelübergabe in der Weltwirtschaft
[weitere Meldungen Konjunktur >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3212.24 +1.7%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Telekom Austria-Telekom Austria steigerte Nettoergebnis in Q2 um 37 % auf 112 Mio.
Verbund-Verbund - Analysten rechnen im Halbjahr mit weniger Umsatz und Gewinn
Verbund-Verbund will Dividende heuer deutlich erhöhen
BUWOG-Buwog-Richterin Hohenecker laut Gerichtspräsident nicht befangen
voestalpine-Steirische Rotec: Stahlrahmen für KTM, Gurtstraffer für Weltmarkt
Raiffeisen Bank International-RBI erwartet deutlich besseres Halbjahresergebnis von 585 Mio. Euro
Raiffeisen Bank International-# RBI erwartet 585 (236) Mio. Euro Halbjahresergebnis
Konjunktur-ifo Geschäftsklimaindex auf Rekordhoch
Raiffeisen Bank International-RBI erwartet für das erste Halbjahr ein Konzernergebnis von rund EUR 585 Millionen
Allgemeines-Verbot des Verbrennungsmotors ist der falsche Weg
AT&S-Heute ex-Dividende 0,10 Euro
Allgemeines-ams AG blieb im 2. Quartal zweistellig in Verlust-Zone
Österreichische Staatsdruckerei-Private Staatsdruckerei schüttet erneut 45 Cent/Aktie Dividende aus
Immofinanz-IMMOFINANZ verkauft Gerling Quartier zur Gänze an Quantum und PROXIMUS - 10 Mio. Verlust
   [weitere News >>]