Konjunktur

Konjunktur

Datum/Zeit: 18.03.2017 17:22
Quelle: Eurostat

Erwerbstätigkeit im Euroraum um 0,3% und in der EU28 um 0,2% gestiegen


+1,1% bzw. +1,0% gegenüber dem vierten Quartal 2015

Die Zahl der Erwerbstätigen stieg im vierten Quartal 2016 gegenüber dem Vorquartal im Euroraum (ER19) um 0,3% und in der EU28 um 0,2%, laut Schätzungen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen, die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht werden. Im dritten Quartal 2016 hatte die Beschäftigung in beiden Gebieten um 0,2% zugenommen. Diese Zahlen sind saisonbereinigt.

Gegenüber dem entsprechenden Quartal des Vorjahres stieg die Beschäftigung im vierten Quartal 2016 im Euroraum um 1,1% und in der EU28 um 1,0% (nach +1,2% bzw. +1,1% im dritten Quartal 2016).
Nach Schätzungen von Eurostat waren im vierten Quartal 2016 in der EU28 insgesamt 232,9 Millionen Männer und Frauen erwerbstätig (der höchste Wert, der jemals verzeichnet wurde), davon 153,9 Millionen im Euroraum (höchster Wert seit dem dritten Quartal 2008). Diese Zahlen sind saisonbereinigt.

Über das gesamte Jahr 2016 nahm die Beschäftigung im Euroraum um 1,3% und in der EU28 um 1,2% zu, gegenüber +1,0% bzw. +1,1% im Jahr 2015.
Die vierteljährlichen Erwerbstätigenzahlen vermitteln ein Bild des Arbeitseinsatzes, das mit den Entstehungs- und Verteilungsrechnungen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen in Einklang steht.



Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Konjunktur News: Stärkstes Wirtschaftswachstum der Eurozone im März seit sechs Jahren aeltere Beiträge

News zu KonjunkturMeldungen zu Konjunktur
Datum Meldung
17-04-2018ZEW-Konjunkturerwartungen: Erneuter starker Rückgang
15-04-2018Leistungsbilanzüberschuss der EU28 von 63,5 Mrd. Euro
15-04-2018Industrieproduktion im Euroraum um 0,8% gesunken
15-04-2018Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 18,9 Mrd. Euro
08-04-2018Eurozone verliert im März weiter an Dynamik
[weitere Meldungen Konjunktur >>]

Medien Berichte KonjunkturMedia-Monitoring Konjunktur
Datum Meldung
17-04-2018Arbeitslosigkeit in Großbritannien fällt auf tiefsten Stand seit 1975
16-04-2018Studie: Weniger Wachstum wegen Fachkräftemangel in Deutschland
12-04-2018Raiffeisen sieht Konjunkturkurve am Höhepunkt angelangt
09-04-2018Deutschland exportierte im Februar weniger
06-04-2018Deutsche Industrie hat den "Zenit erreicht"
[weitere Meldungen Konjunktur >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3480.95 +0.2%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Verkauf von GE Jenbacher in Tirol wird geprüft
Allgemeines-Die technische Verfassung des S&P 500 ist insgesamt moderat positiv
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: zwischen 50- und 200-Tage-Linie
Allgemeines-Die globalen Aktienmärkte befestigten sich im Wochenvergleich
OMV-OMV prüft angeblich Beteiligung an Ruwais-Raffinerie in Abu Dhabi
Immofinanz-Immofinanz hat nun wieder die Fäden in der Hand
C.A.T. oil AG-Petro Welt steigert Umsatz und Gewinn kräftig - Keine Dividende
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
BUWOG-Vonovia hält nun 77,24 Prozent der Buwog
Telekom Austria-Telekom Austria - Credit Suisse senkt Gewinnschätzungen deutlich
Österreich-ÖSTERREICH-Umfrage: FPÖ kann weiter zulegen - SPÖ fällt leicht zurück
BUWOG-Buwog: Vonovia wandelt Schuldverschreibungen in 12 Mio. Aktien um
Immofinanz-Immofinanz will ihr 26-Prozent-Paket an der CA Immo verkaufen
   [weitere News >>]