Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 11.01.2017 15:06
Quelle: APA

Investmentfonds performten 2016 mehrheitlich positiv


Heimische Investmentfonds legten im Mittel 4,2 Prozent zu - 1.332 von 1.544 Fonds positiv - Gold- und Russland-Fonds vorne - Laut VÖIG-Statistik



Die gute Jahresperformance der Börsen hat 2016 auch den heimischen Investmentfonds ein positives Jahr beschert. 1.332 der insgesamt 1.544 Fonds mit einer Historie von zumindest einem Jahr weisen eine positive Einjahresperformance aus. 209 Fonds notierten schwächer und drei unverändert, geht aus der aktuellen Statistik der Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG) hervor.

Die durchschnittliche Einjahresperformance aller Fonds lag im arithmetischen Mittel bei 4,24 Prozent. Damit hatten sich Fonds deutlich besser entwickelt als im Vorjahr, 2015 hatte die heimischen Fonds im Schnitt 2,41 Prozent zugelegt. 2014 verbuchten Fonds im Mittel ein Plus von 6,70 Prozent, 2013 lag die Einjahresperformance der Fonds bei 4,83 Prozent.

An der Spitze der Jahresgewinner finden sich 2016 Fonds mit einem Anlagefokus auf Gold oder russische Aktien. Die beste Einjahresperformance von 59,41 Prozent weist die VÖIG-Statistik für den "PIA-Gold Stock" der Bank Austria-Fondstochter Pioneer Investments Austria aus.

Die zweitbeste Performance erzielte der "C-Quadrat Gold & Resources Fund" der Semper Constantia Invest mit einem Plus von 57,18 Prozent. Gold war 2016 angesichts wirtschaftlicher und politischer Unsicherheiten zeitweise gut gesucht, der Goldpreis legte rund neun Prozent zu.

Auf den weiteren Spitzenplätzen folgen drei Russland-Fonds, nämlich der "PIA-Russia Stock" (plus 56,62 Prozent), der "ESPA Stock Russia" (plus 53,77 Prozent) der Erste-Fondstochter Sparinvest und der "Raiffeisen-Russland-Aktien" (plus 53,46 Prozent) der Raiffeisen KAG.

Das größte Jahresminus von 18,70 Prozent weist die Statistik 2016 für den "ESPA Stock Biotec" aus, gefolgt von den beiden Semper Constantia-Fonds "Q1 Euro Special" (minus 13,28 Prozent) und "SemperProperty Europe" (minus 12,77 Prozent).

(Schluss) mik/ggr




neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Schweizer Air-Berlin-Tochter Belair droht Aus - Flüge an Niki? aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
16-12-2017Niki-Pleite - 2016 noch Gewinn in Höhe von 6,6 Millionen Euro Neue Börse Nachricht
15-12-2017Steirische ams AG erweitert Vorstand um einen Posten
15-12-2017S&P 500: DMI und MACD befinden sich im positiven Bereich
15-12-2017Die globalen Leitindizes stiegen im Wochenvergleich leicht an
15-12-2017 Erste Bank erwartet kurzfristig eine moderate Abschwächung der globalen Leitindizes
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
15-12-2017Cleen Energy erwartet 2017 rund 1,2 Mio. Euro Verlust
15-12-2017Die EZB hält am lockeren Kurs fest
15-12-2017Dreistellige Milliardenverluste durch Russland-Sanktionen in Europa
14-12-2017EZB lässt Leitzins im Euroraum auf Rekordtief von 0,0 Prozent
14-12-2017 EZB hält Leitzins auf Rekordtief von 0,0 Prozent
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines
Warren Buffett
Dividenden 2014
04.06.2014 08:12 voestalpine
Warren Buffett
Dividenden 2014
28.05.2014 21:45 Telekom-HV beschließt 5 Cent
Warren Buffett
Dividenden 2014
27.05.2014 08:11 S Immo 20 Cent
BBio
Dividenden 2014
26.05.2014 08:30 RE: Lenzing
markus15
Blutbad - Crash - Bär 6
24.05.2014 13:10 gut analysiertRE: Deflationsangst - Schwachsinn?
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3279.24 -1%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-Niki-Pleite - 2016 noch Gewinn in Höhe von 6,6 Millionen Euro
Allgemeines-Steirische ams AG erweitert Vorstand um einen Posten
Zumtobel-Finale 2Q17/18 Zahlen bestätigen vorläufige und Gewinnwarnung
Allgemeines-S&P 500: DMI und MACD befinden sich im positiven Bereich
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Steiler Aufwärtstrend gebrochen
Allgemeines-Die globalen Leitindizes stiegen im Wochenvergleich leicht an
Palfinger-Gewinnwarnung: Konzernergebnis soll 2017 deutlich unter dem Vorjahr liegen
ATX (Wiener Börse Index) -Wochenrückblick
Allgemeines- Erste Bank erwartet kurzfristig eine moderate Abschwächung der globalen Leitindizes
ATX (Wiener Börse Index) -In der nächsten Woche wird sich aller Voraussicht nach nicht mehr viel tun
Allgemeines-Niki-Pleite - Ryanair spricht mit Verwaltern über Niki-Teilkauf
BUWOG-Grasser-Prozess - Meischberger-Anwalt 2 - Kritik an "Verräter"
Allgemeines-Niki-Pleite - Betriebsgenehmigung und Slots hängen an Prüfverfahren
BUWOG-Grasser-Prozess - Hochegger belastet Grasser massiv - erhielt 2,4 Mio
   [weitere News >>]