Brse Kurs nderung Raiffeisen Bank International 19.52 +0.1%      
Hoch:
Tief:
19.59 +0.4% 
19.24  -1.4% 
Brse Chart Raiffeisen Bank International
Raiffeisen Bank International

Raiffeisen Bank International

Datum/Zeit: 21.12.2016 14:24
Quelle: APA

RZB/RBI-Fusion - Bank-Spitze legt Gründe für Verschmelzung vor 1


Unterlagen zur angestrebten Fusion bei der ao. HV im Jänner im Internet veröffentlicht - Kapitalsituation soll verbessert werden - Vereinfachung der Konzernstruktur



Fünf Wochen vor der außerordentlichen Hauptversammlung der Raiffeisen Bank International (RBI), wo die Verschmelzung mit der Raiffeisen Zentralbank Österreich (RZB) auf der Tagesordnung steht, hat die RBI am Mittwoch Details auf ihrer Homepage veröffentlicht. Darunter sind der Entwurf zum Verschmelzungsvertrag, der Prüfbericht des Verschmelzungsprüfers, der Umgründungsplan und Satzungsänderungen.

Am 24. Jänner findet die ao. HV der RBI im Austria Center in Wien statt. Vorstand und Aufsichtsrat der RBI schlagen den Aktionären die Verschmelzung vor: "Wesentliche Gründe für die Verschmelzung sind die Optimierung der Kapitalsituation sowie erhöhte Transparenz durch Komplexitätsreduktion und eine einfache und klare Governance." Die Verschmelzung beseitige den Minderheitenabzug bei den Eigenmitteln und führe zu einer unmittelbaren Verbesserung der harten Kernkapitalquote der Gruppe. Der Entfall des Minderheitenabzugs erleichtere die künftige Aufbringung von regulatorischen Eigenmitteln, sei es durch Thesaurierung oder durch Emissionen.

"Mit der Verschmelzung gehen eine Vereinfachung der Konzernstruktur und damit auch eine Effizienzsteigerung der regulatorischen Eigenmittelrechnung einher. So werden Kapitalplanungs- und -bewilligungsprozesse auf einer Ebene zusammengefasst und wechselseitige Abstimmungen können entfallen", heißt es weiter.

Auch die Reaktionsgeschwindigkeit werde erhöht, meint die Bank-Spitze: Entscheidungen auf Ebene der RBI bedürfen derzeit vielfach zusätzlich der Zustimmung von Vorstand und Aufsichtsrat der RZB. Nach Durchführung der Verschmelzung könne die Entscheidung unmittelbar auf Ebene der RBI durch deren Organe getroffen werden. Außerdem erleichtere die neue Struktur die Beaufsichtigung durch die Behörden, da die Aufsichtsbehörden bisher vor allem das übergeordnete Kreditinstitut RZB im Blickfeld haben, nicht so sehr die RBI, wird argumentiert.

Die RBI solle eine führende Universalbank in Österreich und CEE bleiben, gut positioniert, um in Ost- und Mitteleuropa strukturelle Wachstumspotenziale auszunützen und von stabilen Erträgen und einer starken Marktposition in Österreich zu profitieren. Das soll durch eine ausgeglichene Kapital- und Liquiditätsposition als Basis für künftiges Wachstum verstärkt werden. Diese Strategie soll durch eine gestraffte Organisationsstruktur unterstützt werden.

(Forts.) gru/ggr

ISIN AT0000606306 WEB http://www.rzb.at http://www.rbinternational.com/

 ISIN  AT0000743059
 WEB   http://www.omv.com



neuere Beitrge nchste Raiffeisen Bank International News: RZB/RBI-Fusion 2 - Verschmelzung in zwei Schritten aeltere Beitrge

News zu Raiffeisen Bank InternationalMeldungen zu Raiffeisen Bank International
Datum Meldung
19-01-2017Berenberg Bank stuft RBI-Aktien von "hold" auf "sell" ab
17-01-2017Raiffeisen Bank wird ihre polnische Tochter wohl behalten
13-01-2017RBI/RZB-Fusion - Landesbanken haben neuen Syndikatsvertrag vereinbart
12-01-2017RZB-Rothensteiner - 2016 war fordernd, 700 Mio. Euro mehr Kernkapital
11-01-2017George Zolnai wird Chef der Raiffeisen Bank in Ungarn
[weitere Meldungen Raiffeisen Bank International >>]

Medien Berichte Raiffeisen Bank InternationalMedia-Monitoring Raiffeisen Bank International
Datum Meldung
19-01-2017Downgrade fr Raiffeisen International
19-01-2017Raiffeisen Bank International - zwei Skeptiker am werken
17-01-2017Raiffeisen Bank International - auch mit hherem Kursziel bei Goldman Sachs nicht attraktiv
17-01-2017 Raiffeisen-Fusion mit politischen Risiken behaftet
13-01-2017 Raiffeisen rstet sich frs Einradfahren
[weitere Meldungen Raiffeisen Bank International >>]

ForumRaiffeisen Bank Internationalletzte Forenbeitrge Raiffeisen Bank International
Warren Buffett
Die Ex-Hypo wird abgewickelt, welche Auswirkungen wird das haben?
21.01.2017 15:38 Luxuspensionen so "teuer wie Hypo"
Warren Buffett
Raiffeisen Bank bleibt eine Wette, bei der Vorsicht geboten ist
19.01.2017 12:03 RE: Sell
Warren Buffett
Raiffeisen Bank bleibt eine Wette, bei der Vorsicht geboten ist
19.01.2017 09:23 Sell
Warren Buffett
Raiffeisen Bank bleibt eine Wette, bei der Vorsicht geboten ist
17.01.2017 21:17 Raiffeisen Bank wird ihre polnische Tochter wohl behalten
Warren Buffett
Raiffeisen Bank bleibt eine Wette, bei der Vorsicht geboten ist
17.01.2017 08:54 RE: Raiffeisen-Fusion mit politischen Risiken behaftet
weitere Foren Beitrge aeltere Beitrge



ATX (Wiener Börse Index) : 2684.83 +0.7%  ATX Intraday Chart Brse Wien
          [Aktienkurse >>]

Brse NewsBRSE-NEWS
Rath-Insider-Transaktion: Vorstand Andreas Pfneiszl kauft 96 Aktien
Rath-Insider-Transaktion: Vorstand Andreas Pfneiszl kauft 104 Aktien
Allgemeines-S&P 500: Die wichtigsten technischen Indikatoren geben weiterhin uneinheitliche Signale
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: 2.700 Punkte nach wie vor das Ziel
Allgemeines-Die globalen Leitindizes tendierten im Wochenvergleich moderat schwcher
FACC-Q3 mit hohen Umstzen und starken Margen
Flughafen Wien-Passagierwachstum 2016 besser als erwartet, Ausblick fr 2017 optimistisch
Semperit-JV in Thailand beendet; Sondereffekte belasten 2016, sttzen 2017
Schoeller-Bleck.-Vorlufiges Ergebnis 2016 wie erwartet schwach, noch keine Guidance fr 2017
ATX (Wiener Börse Index) -Der ATX tendiert seitwrts
Allgemeines-Die globalen Indizes zeigen derzeit wenig Volatilitt und Dynamik
ATX (Wiener Börse Index) -Nchste Woche keine geplanten unternehmensseitigen News
Telekom Austria-Telekom Austria: RCB hebt Kursziel von 6,5 auf 6,8 Euro
voestalpine-voestalpine - RCB hebt Kursziel von 34,5 auf 41,0 Euro
   [weitere News >>]