Börse Kurs Änderung OMV 51.28 +2.6%      
Hoch:
Tief:
51.98 +3.8% 
50.7 +1.4% 
Börse Chart OMV
OMV

OMV

Datum/Zeit: 14.01.2022 18:31
Quelle: Erste Bank

Exzellentes Marktumfeld lässt starkes Q4-Ergebnis erwarten – sehr hohe Wertberichtigungen dämpfen



Die Gesamtproduktion an Kohlenwasserstoffen (Erdöl, -gas) im Bereich Exploration & Production ist im Q4/21 im Vergleich zum Q3 und auch zum Vorjahresquartal leicht auf 491.000 Fass Öl-Äquivalent/Tag gestiegen (+4,0% gegenüber Q4/20). Außergewöhnlich stark war die Entwicklung des Marktumfeldes: Mit durchschnittlich USD 77/Fass im Q4/21 stieg der realisierte Ölpreis gegenüber dem Vorjahresquartal um 85% und um 11% verglichen mit dem Q3/21. Noch stärker war die Entwicklung des durchschnittlich realisierten Gaspreises, der im Quartalsabstand einen Sprung von knapp +73% auf EUR 27,1/MWh machte. Im Bereich Refining & Marketing war die Marktentwicklung ähnlich positiv, die Referenz-Raffineriemarge legte im Q4/21 gegenüber dem Vorquartal (Q3) um 41% auf USD 6,25/Fass zu. Die für den Bereich Chemicals & Materials relevanten europäischen Referenzmargen weiteten sich gegenüber dem Vorjahresquartal ebenfalls deutlich aus.

Die negative Nachricht im Trading Statement zum Q4 war die Ankündigung von Abschreibungen und Wertberichtigungen über rund EUR 1,7 Mrd., die zwar cashunwirksam sind, aber dennoch das berichtete Ergebnis 2021 deutlich nach unten drücken werden. Sie betreffen das Anlagevermögen der ADNOC Refining, E&P Assets und das Düngemittelgeschäft der Borealis.

Ausblick

Auf Basis der Q4-Indikatoren erwarten wir ein starkes (bereinigtes) Ergebnis für das Schlussquartal. Der Bereich E&P wird von den weiter gestiegenen Ölpreisen sowie dem Sprung bei den Gaspreisen profitieren. Für das Refining & Marketing Ergebnis erwarten wir eine positive Auswirkung der gestiegenen Raffineriemargen. Das berichtete (also unbereinigte) Konzernergebnis für das Q4 sowie das Geschäftsjahr 2021 wird jedoch durch die sehr hohen Wertberichtigungen deutlich negativ beeinträchtigt werden. Das Raffineriegeschäft von ADNOC schwächelte zuletzt, sodass die angekündigte Abschreibung keine große Überraschung für uns darstellt. Das Düngemittelgeschäft von Borealis ist Teil des Veräußerungsprogramms. Die Veröffentlichung des Q4-Ergebnisses ist für den 3. Februar geplant.

neuere Beiträge nächste OMV News: Kollektivvertragsabschluss in der Mineralölindustrie aeltere Beiträge

News zu OMVMeldungen zu OMV
Datum Meldung
23-05-2022Borealis und Adnoc wollen bei Borouge-IPO 2 Mrd. Dollar einsammeln Neue Börse Nachricht
20-05-2022OMV zahlt russisches Gas weiterhin in Euro
18-05-2022OMV-Tochter Borealis und ADNOC bringen Joint Venture an Börse
14-05-2022OMV-Öl- und Gasvorstand Pleininger wird nicht verlängert
13-05-2022OMV – Kaufempfehlung bestätigt mit neuem Kursziel von EUR 66/Aktie
[weitere Meldungen OMV >>]

Medien Berichte OMVMedia-Monitoring OMV
Datum Meldung
23-05-2022Societe Generale bestätigt für OMV die Empfehlung Kaufen Neue Börse Nachricht
14-05-2022Mitten in der Krise: Öl- und Gasvorstand der OMV wird nicht verlängert
12-05-2022Morgan Stanley bestätigt für OMV die Empfehlung Equalweight
12-05-2022Erste Group bestätigt für OMV die Empfehlung Kaufen
12-05-2022Raiffeisen Research bestätigt für OMV die Empfehlung Kaufen
[weitere Meldungen OMV >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3241.21 +0.7% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 1.753 Neuinfektionen österreichweit
Verbund-Lenzing nutzt Sonnenenergie aus VERBUND PV-Anlagen
Konjunktur-ifo Geschäftsklimaindex gestiegen (Mai 2022)
OMV-Borealis und Adnoc wollen bei Borouge-IPO 2 Mrd. Dollar einsammeln
Marinomed-Marinomed hat Verlust im ersten Quartal eingedämmt
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 1.950 Neuinfektionen österreichweit
Politik-ATV-Frage der Woche: Wenig Vertrauen in Nehammers Führungsqualitäten
Wienerberger-Insider-Transaktion: Vorstand Gerhard Hanke kauft 3.500 Aktien
Konjunktur-BIP im Euroraum um 0,3% gestiegen und Erwerbstätigkeit um 0,5% gestiegen
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum unverändert bei 7,4%
Allgemeines-Wiener Börse setzt mit neuem Regelwerk den Grundstein für das „Vienna ESG Segment“
Allgemeines-WBAG: Einstellung russischer Indizes basierend auf Depository Receipts
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus - 2.572 Neuinfektionen österreichweit
Politik-„profil“-Umfrage: NATO-Beitritt von Schweden und Finnland ohne Einfluss auf Österreich
   [weitere News >>]