Börse Kurs Änderung Schoeller-Bleck. 38.65 +0.7%      
Hoch:
Tief:
39 +1.5% 
38.1  -0.8% 
Börse Chart Schoeller-Bleck.
Schoeller-Bleck.

Schoeller-Bleck.

Datum/Zeit: 19.03.2021 17:02
Quelle: Erste Bank

Mit starker Bilanz und krisenerfahrenem Management in guter Startposition für Erholung 2021



Nachdem SBO bereits Mitte Jänner Eckdaten zum Wirtschaftsjahr 2020 präsentiert hatte, lieferte der finale Jahresbericht diese Woche keine großen Überraschungen. Wie bereits berichtet, kontrahierte der Umsatz 2020 infolge der Auswirkungen der Corona-Pandemie um 34,6 % j/j auf EUR 291,2 Mio. (2019: EUR 445,3 Mio.). Das operative Ergebnis vor Einmaleffekten (hauptsächlich nicht-liquiditätswirksame Wertminderungen bei den nord-amerikanischen Töchtern und Restrukturierungsaufwendungen von insgesamt EUR 22,3 Mio.) und Wechselkursverlusten (von EUR 6,8 Mio.) war mit EUR 1,2 Mio. fast ausgeglichen. Das berichtete EBIT belief sich auf EUR - 28 Mio. nach einem Plus von EUR 60,2 Mio. im Jahr 2019. Das Nettoergebnis kam schließlich bei EUR – 21,7 Mio. (2019: EUR 32,3 Mio.) zu liegen. Wie bereits berichtet konnte SBO jedoch dank eines hohen positiven freien Cashflows (von EUR 80,1 Mio.) und vorsorgliche Aufnahme von Fremdmitteln die Liquiditätsbasis weiter starken, somit die liquiden Mitteln am Ende 2020 sogar EUR 314 Mio. erreichten. Die Nettoverschuldung am Ende 2019 (von EUR 20,1 Mio.) drehte in eine Nettoliquidität von EUR 9,5 Mio. am Ende 2020. Der Vorstand schlägt der Hauptversammlung am 29. April 2021 vor, für das GJ2020 keine Dividende auszuschütten.

Ausblick

Für 2021 gibt der Vorstand keinen konkreten Ergebnisausblick. Der Öl- und Gasmarkt hat jedoch im 3. Quartal 2020 seinen Boden gefunden und die einsetzende Erholung sollte sich 2021 fortsetzen und dabei in der 2. Jahreshälfte an Dynamik gewinnen – jedoch abhängig davon, wie rasch die Corona-Pandemie eingedämmt werden kann. Wir sehen SBO mit seiner starken Bilanz und dem krisenerfahrenen Management weiter gut aufgestellt, nicht nur sicher durch diese Krise zu steuern, sondern so rasch wie möglich vom Aufwärtstrend im Jahr 2021 zu profitieren. Wir bleiben daher bei unserer Akkumulieren-Empfehlung.

neuere Beiträge nächste Schoeller-Bleck. News: Ergebnisse zur Hauptversammlung aeltere Beiträge

News zu Schoeller-Bleck.Meldungen zu Schoeller-Bleck.
Datum Meldung
08-06-2021Insider-Transaktion: Vorstand Gerald Grohmann verkauft 6.000 Aktien
21-05-2021Mit starker Bilanz und krisenerfahrenem Management in guter Startposition für Erholung 2021
19-05-2021Schoeller Bleckmann sieht sich auf Erholungskurs
19-05-2021Schoeller Bleckmann mit Umsatz- und Gewinneinbruch im ersten Quartal
19-05-2021# SBO - Umsatz im 1. Quartal fast halbiert, nur 1 Mio. Nettogewinn
[weitere Meldungen Schoeller-Bleck. >>]

Medien Berichte Schoeller-Bleck.Media-Monitoring Schoeller-Bleck.
Datum Meldung
20-05-2021Kepler Cheuvreux erhöht für SBO die Empfehlung von Reduzieren auf Halten
19-03-2021Wiener Privatbank bestätigt für SBO die Empfehlung Halten
18-03-2021Oddo BHF bestätigt für SBO die Empfehlung Kaufen
17-03-2021Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment kooperiert mit Elon Musk
20-01-2021Raiffeisen Research reduziert für SBO die Empfehlung von Kaufen auf Halten
[weitere Meldungen Schoeller-Bleck. >>]

ForumSchoeller-Bleck.letzte Forenbeiträge Schoeller-Bleck.
Warren Buffett
SBO- Konsolidierung beendet.
09.06.2021 07:01 Doppelt
Warren Buffett
SBO- Konsolidierung beendet.
08.06.2021 17:22 Gerald Grohmann verkauft 6.000 Aktien
Warren Buffett
SBO- Konsolidierung beendet.
26.05.2021 13:10 Mit starker Bilanz und krisenerfahrenem Management
Warren Buffett
SBO- Konsolidierung beendet.
19.05.2021 20:29 Mehr Cash als vor Covid
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3525.9 -0.1% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
BTV St.-BTV-Aktionäre beschlossen Umwandlung der Vorzugsaktien in Stammaktien
Politik-FPÖ konfrontiert Kanzler Kurz mit Bedenken über Schuldenunion und Bargeldabschaffung durch die EU
Politik-Überraschung in der Hofburg: Nur 45 Prozent für Van der Bellen-Wiederantritt
Raiffeisen Bank International-RBI verlängerte Vertrag mit CEO Strobl vorzeitig um fünf Jahre
Agrana-Agrana: Stärke und Zucker drückten EBIT im ersten Quartal
Kapsch TrafficCom-Kapsch TrafficCom 2020/21 wie erwartet mit Verlust und Umsatzeinbruch
Flughafen Wien-Zweiter Start-up-Investor am Flughafen Wien
Allgemeines-FISK-Fiskalprognose: Budgetdefizit von 7,6% des BIP im Jahr 2021
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
S IMMO-Inserate-Schlacht der Kontrahenten Immofinanz und s Immo geht weiter
Kapsch TrafficCom-Kapsch TrafficCom 2020/21 wie erwartet mit Verlust und Umsatzeinbruch
Allgemeines-Dieselskandal - Österreicher gewann Klage gegen VW in Deutschland
Kapsch TrafficCom-Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020/21
S IMMO-Übernahmekommission warnt s Immo/Immofinanz vor Fehlinformationen
   [weitere News >>]