Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 14.01.2021 10:00
Quelle: Allgemeines - Presseaussendung

„trend“: Kristallkonzern Swarovski schließt jeden dritten Shop in Österreich


33 von 102 Stores betroffen – CEO Buchbauer: „Weniger, aber größere Geschäfte.“

Nach einem vorläufig entschiedenen Streit zwischen den Gesellschaftern über die Firmenstruktur widmet sich der Tiroler Kristallkonzern Swarovski nun der Neuausrichtung seines Vertriebsnetzwerks. Dabei fallen in Österreich 33 Swarovski-Shops dem Sparstift zum Opfer. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin „trend“ in seiner neuen Ausgabe. Konkret sollen die Verträge von 102 unabhängigen Swarovski-Händlern gekündigt werden, bestätigt der Konzern dem Magazin. Weltweit sollen rund 750 der insgesamt 3.000 Shops verschwinden, wobei es in etwa zu gleichen Teilen die selbst betriebenen und die Franchisegeschäfte – derzeit je 1.500 – betrifft. „Wir werden unser Distributionsnetzwerk anpassen – etwas weniger, dafür aber größere Geschäfte“, wird Swarovski-CEO Robert Buchbauer in dem Bericht zitiert. Die zahllosen Social-Media-Auftritte des Unternehmens sind inzwischen vereinheitlicht, im Februar soll eine neue Markenkampagne starten, so der „trend“, der von weit in die Vergangenheit zurück reichenden Problemen des Konzerns berichtet. Die neue, umstrittene Firmenstruktur – zentral ist die Gründung einer Swarovski Austria Holding (SAH) – ist im Firmenbuch noch nicht eingetragen, sie befinde sich aber „in Umsetzung“, heißt es aus Wattens.

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: OGH weist Revision der Bank Austria gegen BKS ab aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
17-01-2021„profil“: Finanzpolizei deckt Schwarzarbeit und Abgabenhinterziehung bei Amazon-Paketdienstleistern auf Neue Börse Nachricht
16-01-2021Corona - Verhandlerkreise: Lockdown bis 8. Februar
16-01-2021Sparquote der privaten Haushalte sinkt auf 17,3% im Euroraum
16-01-2021Leistungsbilanzüberschuss der EU von 75,6 Mrd. Euro
16-01-2021Hauspreise im Euroraum 4,9% gestiegen
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
16-01-2021Beinahe-Blackout wegen Split des europäischen Stromnetzes
16-01-2021AMS-Chef Johannes Kopf: „Der Aufschwung wird kommen“
15-01-2021Immobilienaktien: „Da werden alle Tricks ausgespielt“
15-01-2021Zahl der Anträge auf Härtefall-Fonds stark gestiegen
14-01-2021Wer heuer an die Börse gehen könnte
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 2947.96 -1.5% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Allgemeines-„profil“: Finanzpolizei deckt Schwarzarbeit und Abgabenhinterziehung bei Amazon-Paketdienstleistern auf
Allgemeines-Corona - Verhandlerkreise: Lockdown bis 8. Februar
Allgemeines-Sparquote der privaten Haushalte sinkt auf 17,3% im Euroraum
Allgemeines-Leistungsbilanzüberschuss der EU von 75,6 Mrd. Euro
Konjunktur-Industrieproduktion im Euroraum um 2,5% und in der EU um 2,3% gestiegen
Allgemeines-Hauspreise im Euroraum 4,9% gestiegen
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 25,8 Mrd. Euro
Politik-ANSCHOBER: bereits 85.000 Impfungen durchgeführt – leichte Verschiebung der Pfizer-Liefermengen von nächster Woche auf Februar
Allgemeines-Stellenabbau bei IBM Österreich
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Politik-„profil“-Sonntagsfrage: ÖVP verliert, SPÖ, Grüne und FPÖ legen zu
Politik-Bundesrat bestätigt Rahmenbedingungen für Eintrittstests, Kostenübernahmen für elektronischen Impfpass, Massentests und Impfaktionen
   [weitere News >>]