Finanzmarktregulierung

Finanzmarktregulierung

Datum/Zeit: 18.05.2020 08:51
Quelle: Finanzmarktregulierung - Presseaussendung

FMA beendet die Einschränkungen für Leerverkäufe in bestimrmten Finanzinstrumenten, die an der Wiener Börse notieren



Wien (OTS) - Österreichs Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) lässt die per Verordnung erlassenen Einschränkungen für Leerverkäufe in bestimmten Finanzinstrumenten, die an der Wiener Börse notieren, in Abstimmung mit der europäischen Markt- und Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) sowie im Gleichschritt mit fünf weiteren EU-Staaten mit Ablauf der zeitlichen Befristung heute, 18. Mai 2020, 24:00 Uhr auslaufen. Das generelle EU-weite, gesetzliche Verbot ungedeckter Leerverkäufe in Aktien bleibt davon selbstverständlich unberührt.

„Das vorübergehende Verbot spekulativer Leerverkäufe war angesichts der schwierigen Situation durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie des COVID-19-Virus, die zu einem außergewöhnlich volatilen, globalen und österreichischen Marktumfeld geführt hat, zum Schutz der Anleger unvermeidlich, angemessen und hat gewirkt,“ so der Vorstand der FMA, Helmut Ettl und Eduard Müller: „Die Short-Selling-Einschränkungen haben einen wichtigen Beitrag zur Dämpfung der irrational überschießenden Marktreaktionen und zum Erhalt des Vertrauens der Anleger in die Stabilität des österreichischen Finanzmarktes geleistet. Die Beendigung der einschränkenden Maßnahmen ist ein Schritt zurück zur Normalität und ein positives Signal für Kleinanleger und professionelle Investoren.“ Gerade in derart außergewöhnlichen Krisenzeiten müsse die Stabilität der Finanzmärkte und der Erhalt des Vertrauens der Anleger in deren ordnungsgemäßes Funktionieren absoluten Vorrang haben, so der Vorstand der FMA.

Die nun ausgelaufenen Einschränkungen von Leerverkäufen im Rückblick

Österreichs Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) hatte am 18. März 2020 per Verordnung, vorerst befristet auf vier Wochen, Leerverkäufe bestimmter Finanzinstrumente verboten. Mit 15. April verlängerte die FMA die Verordnung in geänderter Form bis 18. Mai.

nächste Finanzmarktregulierung News: FMA verlängert das Verbot für Leerverkäufe in bestimmten Finanzinstrumenten, die an Wr. Börse notieren und ändert es glztg. ab aeltere Beiträge

News zu FinanzmarktregulierungMeldungen zu Finanzmarktregulierung
Datum Meldung
18-05-2020FMA beendet die Einschränkungen für Leerverkäufe in bestimmten Finanzinstrumenten, die an der Wiener Börse notieren
15-04-2020FMA verlängert das Verbot für Leerverkäufe in bestimmten Finanzinstrumenten, die an Wr. Börse notieren und ändert es glztg. ab
03-04-2020EIOPA und FMA empfehlen den Versicherungsunternehmen dringend, auf Dividendenausschüttungen sowie Aktienrückkäufe zu verzichten
12-12-2019FMA genehmigt dritte Zwischenverteilung der HETA in Höhe von € 2,05 Mrd. – in Summe nun € 9,9 Mrd. an Gläubiger verteilt
02-12-2019Wachsende Herausforderungen für die Finanzmarktstabilität aufgrund des Niedrigzinsumfeldes
[weitere Meldungen Finanzmarktregulierung >>]

Medien Berichte FinanzmarktregulierungMedia-Monitoring Finanzmarktregulierung
Datum Meldung
07-05-2021EU-Bankenaufsicht: Viele Banken zu nachlässig bei faulen Krediten
24-03-2021EZB-Aufsicht kostete Banken im Vorjahr 514 Millionen Euro
10-12-2020FMA will Dividendenstopp für Banken verlängern
22-11-2020EZB rechnet auf Jahre nicht mit gemeinsamer Einlagensicherung
14-10-2020EU sucht nach Alternative für britische Clearinghäuser
[weitere Meldungen Finanzmarktregulierung >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3371.15 +1.2% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Andritz-Andritz - Goldman Sachs erhöht Kursziel von 48,0 auf 52,0 Euro
Polytec Holding-Polytec - Baader erhöht Kursziel von 12,0 auf 16,0 Euro
Konjunktur-Eurozone-Aufschwung gewinnt im April an Fahrt
Konjunktur-Eurozone-Industrie-PMI erreicht im April neues Allzeithoch
Konjunktur-Deutschland: Erholung im Servicesektor gerät aufgrund dritter Welle und verschärfter Restriktionen ins Stocken
Konjunktur-Deutsche Industrie trotz massiver Lieferprobleme und Kostensteigerungen weiter auf der Überholspur
Allgemeines-Absatzvolumen des Einzelhandels im Euroraum um 2,7% und um 2,6% in der EU gestiegen
Allgemeines-MAN/Steyr - Hesoun: Industriestandort und Arbeitsplätze erhalten
Politik-Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus
Allgemeines-MAN/Steyr - Kündigungen laut Gewerkschafts-Gutachten nicht rechtens
Addiko Bank-Insider-Transaktion: Aufsichtsrat Pieter van Groos kauft 2.000 Aktien
Addiko Bank-Insider-Transaktion: Vorstand Herbert Juranek kauft 3.500 Aktien
Erste Group Bank-Insider-Transaktion: Vorstand Bernhard Spalt kauft 5.000 Aktien
Frequentis-Insider-Transaktion: Renate Millauer Lang kauft 500 Aktien
   [weitere News >>]