Börse Kurs Änderung EVN 15.2 -1.2%      
Hoch:
Tief:
15.48 +0.6% 
15.2  -1.2% 
Börse Chart EVN
EVN

EVN

Datum/Zeit: 10.03.2020 12:45
Quelle: APA

E-Control äußert sich zu EVN-Stadtwerke-Deal erst zu Detailunterlagen


Urbantschitsch: BWB und Bundeskartellanwalt werden uns um Stellungnahme ersuchen - Ganz generell: Verflechtung in heimischer E-Wirtschaft stark, "das ist nicht gerade wettbewerbsförderlich"



Die Energieregulierungsbehörde E-Control wird sich zum geplanten Einstieg der Wiener Stadtwerke mit über einem Viertel beim nö. Versorger EVN erst nach Vorliegen von Detailunterlagen äußern, sagte E-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch am Dienstag. Er gehe davon aus, dass Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) und Bundeskartellanwalt, die sich den Deal genau ansehen, die E-Control um Stellungnahme bitten.

Ganz generell gesprochen, abgesehen vom aktuellen Fall, sei eine Konzentration in der heimischen E-Wirtschaft - die ohnedies schon durch eine Vielzahl auch wechselseitiger Beteiligungen gekennzeichnet sei - sei ein derartiger Merger "nicht wettbewerbsförderlich". Zur Causa Stadtwerke/EVN müsse man die Unterlagen der beteiligten Unternehmen ansehen, die diese nach dem Ausverhandeln der umfangreichen Verträge den Wettbewerbsstellen übermitteln. Dabei gehe es "um viele Märkte" und verschiedene Bereiche, die involviert seien, "es geht nicht nur um Strom und Gas". Im Energievertrieb kooperieren Stadtwerke und EVN ohnedies schon seit zwei Jahrzehnten in der EnergieAllianz.

Selbstverständlich werde die E-Control zum gegebenen Zeitpunkt eine Stellungnahme abgeben. "Jetzt eine erste Einschätzung abzugeben, wäre nicht in Ordnung", meinte Urbantschitsch im Klub der Wirtschaftspublizisten. Grundsätzlich konstatierte er eine starke Verflechtung in der heimischen E-Wirtschaft: "Die allermeisten sind miteinander verbunden. Das ist nicht gerade wettbewerbsförderlich."

Die Wiener Stadtwerke - mit 3 Mrd. Euro Umsatz und 15.000 Beschäftigten Österreichs größter kommunaler Infrastrukturdienstleister - kündigten vorigen Donnerstag an, von der EnBW Energie Baden-Württemberg deren 28,35-prozentigen Anteil an der börsennotierten EVN kaufen zu wollen. Die Wiener Stadtwerke beliefern knapp 2 Millionen Kunden mit Strom, Gas und Fernwärme. Die EVN setzte zuletzt 2,2 Mrd. Euro mit 6.900 Mitarbeitern um und zählt 4,7 Millionen Kunden (2 Mio. in Österreich, 1,8 Mio. in Bulgarien, 900.000 in Nordmazedonien). In Medienberichten wurden 870 Mio. Euro als möglicher Kaufpreis für das EVN-Paket der EnBW kolportiert.

(Schluss) sp/itz

 ISIN  AT0000741053
 WEB   http://www.e-control.at
       http://www.evn.at

neuere Beiträge nächste EVN News: Coronavirus - Strom-Gas-Versorgung problemlos weiter gesichert aeltere Beiträge

News zu EVNMeldungen zu EVN
Datum Meldung
01-06-2020240 Megawatt-Gasturbine für EVN-Kraftwerk Theiß
28-05-2020EVN startet Smart-Meter-Roll-out im Herbst, Corona drückte Absatz
28-05-2020EVN im ersten Halbjahr 2019/20 mit mehr Gewinn
28-05-2020# EVN-Halbjahres-Konzernergebnis stieg um 18,4 % auf 152,7 Mio. Euro
18-05-2020Geld retour für EVN-Kunden - VKI: Beantragung bis Ende Mai möglich
[weitere Meldungen EVN >>]

Medien Berichte EVNMedia-Monitoring EVN
Datum Meldung
01-06-2020240 Megawatt-Gasturbine für EVN-Kraftwerk Theiß
06-05-2020Kepler Cheuvreux bestätigt für EVN die Empfehlung Neutral
30-04-2020RCB bestätigt für EVN die Empfehlung Kaufen
15-04-2020Barclays bestätigt für EVN die Empfehlung Gleichgewichten
05-03-2020Fusion im Filz der Stromwirtschaft
[weitere Meldungen EVN >>]

ForumEVNletzte Forenbeiträge EVN
Warren Buffett
EVN (Teil 3) - 2018 und danach
02.06.2020 07:29 240 Megawatt-Gasturbine für EVN-Kraftwerk Theiß heute gepostet
Warren Buffett
EVN (Teil 3) - 2018 und danach
28.05.2020 10:55 RE: EVN im ersten Halbjahr 2019/20 mit mehr Gewinn
Warren Buffett
EVN (Teil 3) - 2018 und danach
28.05.2020 09:11 EVN im ersten Halbjahr 2019/20 mit mehr Gewinn
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 2283.93 +2.3% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
S IMMO-s Immo - Baader Bank stuft von "Add" auf "Reduce" ab
Allgemeines-Tojners Montana Tech im 1. Quartal mit mehr Umsatz und Gewinn
BUWOG-Grasser-Prozess geht nach der Corona-Pause weiter
Allgemeines-Laudamotion - Piloten wollen am Dienstag demonstrieren
EVN-240 Megawatt-Gasturbine für EVN-Kraftwerk Theiß
Rosenbauer-Insider-Transaktion: Vorstand Mag. Sebastian Wolf kauft 433 Aktien
SW Umwelttechnik-Insider-Transaktion: Aufsichtsrat Bernd Wolschner kauft 500 Aktienv
ATX (Wiener Börse Index) -Kein Handel an der Wiener Börse am 01. Juni
Konjunktur-Lockerungen der Ausgangssperren sorgen im Mai für verlangsamte Talfahrt der Industrie Österreichs
Allgemeines-Jährliche Inflation im Euroraum auf 0,1% gesunken
Post-Logistikzentrum in Hagenbrunn ab Montag wieder im Regelbetrieb
BKS Bank St.-Bank Austria blitzte bei Hauptversammlung der BKS neuerlich ab
Allgemeines-Anne Thiel ab 1. September neue Finanzchefin bei Allianz Österreich
Allgemeines-In der letzten Woche hat der S&P 500 sowohl seine 100-Tages- Durchschnittslinie als auch die 200-Tages-Durchschnittslinie erstmals seit März wieder überschritten
   [weitere News >>]