Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 03.12.2019 10:45
Quelle: Allgemeines - Presseaussendung

FMA-Bericht zum 3. Quartal 2019 der österreichischen Pensionskassen


Verwaltetes Vermögen stieg um 2,3% auf € 23,7 Mrd.; Veranlagungsperformance +2,0%

Das von den österreichischen Pensionskassen verwaltete Vermögen betrug zum Ende des 3. Quartals 2019 € 23,7 Mrd. Dies entspricht einer Steigerung um € 532,4 Mio. oder 2,3% im Vergleich zum Vorquartal. Die Zahl der Anwartschafts- und Leistungsberechtigten erhöhte sich um 0,6% auf rund 968.000, davon bezogen 11% bereits eine Pensionsleistung. Die von der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB) errechnete Veranlagungsperformance ergab für das 3. Quartal +2,0%; über die ersten neun Monate 2019 ergibt dies ein Plus von 9,1%. Im Schnitt der vergangenen drei, fünf und zehn Jahre beträgt die Performance +3,5%, +3,5% bzw. +4,2%. Dies geht aus dem heute von der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) veröffentlichten Bericht über das 3. Quartal 2019 der österreichischen Pensionskassen hervor.

Das Vermögen der Pensionskassen wird zu 97,3% indirekt über Investmentfonds gehalten. Durchgerechnet in Veranlagungsklassen machen Schuldverschreibungen mit 48% den größten Anteil aus, gefolgt von Aktien mit rund 30,5% und Guthaben bei Kreditinstituten mit 6,5%. Der Rest entfällt auf Immobilien, Darlehen und Kredite sowie sonstige Vermögenswerte. Das Vermögen war nach Währungsabsicherungsgeschäften zu rund 31,2% in ausländischer Währung veranlagt.

Den Quartalsbericht finden Sie auf der FMA-Website unter: https://www.fma.gv.at/pensionskassen/offenlegung/quartalsberichte/

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Heimische Finanz-Community wählt „Brexit“ zum Börsenunwort des Jahres 2019 aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
03-07-2020S&P 500: Aufwärts-Momentum ist schwach ausgeprägt
03-07-2020Aktien Global & Österreich
03-07-2020Wirecard - Grazer Niederlassung für CEE musste Insolvenz anmelden
03-07-2020Wirecard - Kreditkartenzahlung bei ÖBB "funktioniert klaglos"
03-07-2020Wirecard - Grazer Tochter Central Eastern Europe meldete Insolvenz an
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
02-07-2020Rekord bei österreichischen Patenten
02-07-2020Goldman erwartet Öl-Erholung
02-07-2020Münze Österreich bricht alle Rekorde
01-07-2020Arbeitsmarkt: Der Sommer wird zur Zitterpartie
01-07-2020Staatshilfen für KMU werden ausgeweitet
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 2272.78 -0.7% ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Agrana-AGRANA Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,77 EUR
Allgemeines-S&P 500: Aufwärts-Momentum ist schwach ausgeprägt
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Unterstützung hält
Semperit-Deutliches EBITDA-Plus für 2020 erwartet
UBM Development-Schneller und erfolgversprechender Strategiewechsel zu höherem Wohnbauanteil sorgt für neue Kaufempfehlung
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
Allgemeines-Aktien Global & Österreich
Allgemeines-Wirecard - Grazer Niederlassung für CEE musste Insolvenz anmelden
Allgemeines-Wirecard - Kreditkartenzahlung bei ÖBB "funktioniert klaglos"
Allgemeines-Wirecard - Grazer Tochter Central Eastern Europe meldete Insolvenz an
DO & CO-DO&CO - Berenberg sieht weiter massives Aufwärtspotenzial
Allgemeines-# Wirecard - Grazer Niederlassung ist insolvent
Semperit-Corona-Auswirkungen einmal anders: Semperit schraubt Prognose hoch
Erste Group Bank-AUA-Sprecher Peter Thier wechselt zurück zur Erste Group
   [weitere News >>]