Allgemeines

Allgemeines

Datum/Zeit: 17.04.2018 15:40
Quelle: APA

Polytec - Warburg bestätigt nach Aktualisierung Kursziel und "Buy"


Konzernprognose bringt keine Überraschungen - 2018 wird Umbruchjahr erwartet - Fahrverbote für Dieselfahrzeuge "abstraktes Risiko"



Die Wertpapierexperten von Warburg Research haben ihr Modell für die Bewertung der Aktien von Polytec aktualisiert. Die Analysten bestätigten ihre Anlageempfehlung mit "Buy" und beließen das Kursziel unverändert bei 24,00 Euro.

Polytec hat in der Vorwoche seine Geschäftszahlen für das Jahr 2017 vorgelegt. Der im Zuge dessen präsentierte Ausblick auf das laufende Jahr erwartet stabile Umsätze und Gewinne: "Das ist keine Überraschung, weil 2018 ein Übergangsjahr sein wird", schreibt das Analystenteam rund um Alexander Wahl, das die Beobachtung von ihren Vorgängern übernommen hat.

Weiters heißt es in der Studie, die am Dienstag vorgelegt wurde, das Geschäft könnte von der gedrückten Auftragslage in den Jahren 2016 und 2017 durch den Dieselskandal im VW-Konzern belastet werden. VW zählt mit einem Umsatzanteil von knapp einem Viertel zu den wichtigsten Kunden von Polytec.

Mögliche Fahrverbote für Dieselfahrzeuge haben den Warburg-Analysten zufolge zwar zu Bedenken unter den Anlegern geführt: "Wir glauben, Dieselfahrverbote in Deutschland sind eher ein abstraktes Risiko als eine immanente Gefahr für die Umsätze im Jahr 2018", schreiben sie aber in ihrer aktuellen Studie.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Warburg-Analysten 1,78 Euro für 2018, sowie 1,85 bzw. 2,00 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,50 Euro für 2018, sowie 0,55 Euro für je 2019 und 2020.

Am Dienstag notierten die Polytec-Titel an der Wiener Börse mit minus 1,31 Prozent bei 15,02 Euro.

Analysierendes Institut Warburg Research

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) rai/bel

AFA0068    2018-04-17/15:40

neuere Beiträge nächste Allgemeines News: Wohnen, Nahrungsmittel erneut Preistreiber - März-Inflation bei 1,9% aeltere Beiträge

News zu AllgemeinesMeldungen zu Allgemeines
Datum Meldung
21-09-2018Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 2,0% gesunken
21-09-2018Immofinanz-Einstieg bei s Immo unter Dach und Fach
21-09-2018RH prüfte BAV: Sachverhaltsdarstellung an Staatsanwaltschaft
20-09-2018Heißer Herbst mit Ruf nach Metaller-Lohnplus von 5 Prozent gestartet
20-09-2018Metaller-KV - Arbeitnehmer fordern Prozent 5 mehr Lohn/Gehalt
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

Medien Berichte AllgemeinesMedia-Monitoring Allgemeines
Datum Meldung
21-09-2018Österreichs Plan für Europas Industrie
21-09-2018Noch keine Nafta-Einigung zwischen USA und Kanada in Sicht
21-09-2018Frankreichs Wirtschaft bremst Eurozonen-Wachstum
21-09-2018Strafzölle: US-Konsumenten drohen saftige Verteuerungen
20-09-2018Trump schiesst sich auf die Opec ein
[weitere Meldungen Allgemeines >>]

ForumAllgemeinesletzte Forenbeiträge Allgemeines



ATX (Wiener Börse Index) : 3368.91 -0.3%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Kapital&Wert-Wiener-Privatbank-Kauf durch Arca dürfte kein OK erhalten -"Standard"
Konjunktur-Deutsche Wirtschaft im September: Industriesektor verliert weiter an Schwung, doch Servicesektor expandiert erneut stark
Konjunktur-Stagnierende Exporte sorgen im September für gedämpftes Eurozone-Wirtschaftswachstum
Konjunktur-Quote der offenen Stellen im Euroraum bei 2,1%
Allgemeines-Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 2,0% gesunken
Konjunktur-Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 0,3% gestiegen
Allgemeines-Immofinanz-Einstieg bei s Immo unter Dach und Fach
RHI Magnesita-RHI Magnesita - Ian Botha wird neuer Finanzchef
BTV St.-BTV beschloss Kapitalerhöhung - Emissionserlös rund 75 Mio. Euro
Allgemeines-RH prüfte BAV: Sachverhaltsdarstellung an Staatsanwaltschaft
Kapsch TrafficCom-Kapsch im Streit um tschechischen Mautbetrieb endgültig abgeblitzt
BUWOG-Grasser-Prozess - 50. Verhandlungstag im Zeichen des Schweigens
BUWOG-Grasser-Prozess- Grasser nahm Eurofighter- aber keine Buwog-Akten mit
BUWOG-Grasser-Prozess - Ex-Minister schweigt auch am Nachmittag
   [weitere News >>]