Börse Kurs Änderung Verbund 21.56 +0.1%      
Hoch:
Tief:
21.84 +1.4% 
21.56 +0.1% 
Börse Chart Verbund
Verbund

Verbund

Datum/Zeit: 18.10.2017 09:53
Quelle: APA

Verbund - Societe Generale hebt Kursziel von 19,9 auf 24,7 Euro - Buy


Mit steigenden Strompreisen höheres Kursziel möglich



Die Analysten der Societe Generale (SocGen) haben ihr Kursziel für die Aktien des heimischen Stromversorgers Verbund von 19,90 auf 24,70 Euro angehoben. Die Kaufempfehlung "Buy" wurde vom Analysten Lueder Schumacher beibehalten. Am Mittwochvormittag notierten die Papiere des Versorgers an der Wiener Börse um 0,05 Prozent fester bei 20,35 Euro.

Die Antriebskraft für Verbund seien vor allem deutsche Strompreise, hieß es in der jüngsten Studie der SocGen. Diese seien heuer überwiegend gestiegen. Das aktuelle Kursziel basiert auf der Annahme von einem Strompreis in Deutschland bei 35 Euro/MWh. Sollte jener auf 40 Euro/MWh steigen, wäre ein Kursziel von 27,80 Euro möglich und bei 50 Euro/MWh sehen die Experten sogar ein Kurziel bei 34,10 Euro, konstatiert Schumacher.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Analysten der französischen Großbank 0,90 Euro für 2017, sowie 0,79 bzw. 1,02 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 0,36 Euro für 2017, sowie 0,36 bzw. 0,46 Euro für 2018 bzw. 2019.

Analysierendes Institut Societe Generale

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

(Schluss) mad/ger

 ISIN  AT0000746409
 WEB   http://www.verbund.com



neuere Beiträge nächste Verbund News: Verbund - Deutsche Bank bleibt vor Zahlenvorlage bei "Hold" aeltere Beiträge

News zu VerbundMeldungen zu Verbund
Datum Meldung
17-01-2018Verbund - Berenberg erhöht Kursziel auf 24,50 Euro
16-01-2018Verbund 2017 mit mehr EBITDA und höherer Dividende
16-01-2018# Verbund-EBIT 2017 bei 920 statt 830 Mio. - Dividendenplan 40 ct/Aktie
16-01-2018# Verbund erhöht Konzernergebnisprognose 2017 auf rd 350 (300) Mio Euro
15-01-2018Verbund - Berenberg erhöht Anlagevotum von "Sell" auf "Buy"
[weitere Meldungen Verbund >>]

Medien Berichte VerbundMedia-Monitoring Verbund
Datum Meldung
14-02-2018Indirekte Schützenhilfe
25-01-2018 APG und WKÖ warnen vor Stromnetz-Problemen
22-01-2018Verbund - neue Höhen tun sich auf
19-01-2018Verbund kümmert sich weiter um die Fische
17-01-2018Verbund: Nachhaltig?
[weitere Meldungen Verbund >>]

ForumVerbundletzte Forenbeiträge Verbund
Warren Buffett
Verbund: 2020 wird's besser
25.01.2018 14:49 APG und WKÖ warnen vor Stromnetz-Problemen
Warren Buffett
Verbund: 2020 wird's besser
22.01.2018 09:40 neue Höhen tun sich auf
Warren Buffett
Verbund: 2020 wird's besser
17.01.2018 11:26 Berenberg erhöht Kursziel auf 24,50 Euro
Warren Buffett
Verbund: 2020 wird's besser
16.01.2018 16:04 Verbund 2017 mit mehr EBITDA und höherer Dividende
weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge



ATX (Wiener Börse Index) : 3417.27 +0.3%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
BUWOG-Grasser-Prozess - Keine Nichtigkeitsbeschwerde wegen Richterin
BUWOG-# Grasser-Prozess: Keine Nichtigkeitsbeschwerde durch Generalprokuratur
Atrium European Real Estate eh. Meinl European Land-Insider-Transaktion: Vorstand Rachel Lavine kauft 181.833 Aktien
Österreichische Staatsdruckerei-Insider-Transaktion: Vorstand Robert Schächter kauft 3.000 Aktien
Konjunktur-Industrieproduktion im Euroraum um 0,4% gestiegen
Konjunktur-BIP sowohl im Euroraum als auch in der EU28 um 0,6% gestiegen
Konjunktur-Überschuss des Euroraums im internationalen Warenverkehr in Höhe von 25,4 Mrd. Euro
Allgemeines-Gründung der IVA-Stiftung
Österreich-"profil"-Umfrage: Kurz legt in Kanzlerfrage weiter zu
Echtgeld-Depot-Wienerberger Hybrid-Anleihe zahlte am 09.02.18 den Kupon, 800 Euro für das Echtgeld-Depot
Allgemeines-S&P 500 ist nur mehr 4,9% vom Allzeit-Hoch entfernt
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: Abschwächungsphase, für die kommende Woche sind wir leicht optimistisch
Telekom Austria-Ergebnis für das 4.Quartal schlägt die Erwartungen aufgrund positiver Steuereffekte
austriamicrosystems-Neue Analyse: Halten, Kursziel CHF 110
   [weitere News >>]