Konjunktur

Konjunktur

Datum/Zeit: 15.06.2017 14:07
Quelle: Eurostat

Erwerbstätigkeit sowohl im Euroraum als auch in der EU28 um 0,4% gestiegen


+1,5% bzw. +1,4% gegenüber dem ersten Quartal 2016

Die Zahl der Erwerbstätigen stieg im ersten Quartal 2017 gegenüber dem Vorquartal sowohl im Euroraum (ER19) als auch in der EU28 um 0,4%, laut Schätzungen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen, die von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht werden. Im vierten Quartal 2016 hatte die Beschäftigung ebenfalls in beiden Gebieten um 0,4% zugenommen. Diese Zahlen sind saisonbereinigt.

Gegenüber dem entsprechenden Quartal des Vorjahres stieg die Beschäftigung im ersten Quartal 2017 im Euroraum um 1,5% und in der EU28 um 1,4% (nach +1,4% bzw. +1,1% im vierten Quartal 2016).

Nach Schätzungen von Eurostat waren im ersten Quartal 2017 in der EU28 insgesamt 234,2 Millionen Männer und Frauen erwerbstätig, davon 154,8 Millionen im Euroraum. Dies sind die höchsten Werte, die jemals in der EU28 und im Euroraum verzeichnet wurden. Diese Zahlen sind saisonbereinigt.



Hinweis: © European Communities, 1995-2009 http://epp.eurostat.ec.europa.eu/
neuere Beiträge nächste Konjunktur News: Industrieproduktion im Euroraum um 0,5% gestiegen aeltere Beiträge

News zu KonjunkturMeldungen zu Konjunktur
Datum Meldung
14-01-2018Arbeitslosenquote im Euroraum bei 8,7%
14-01-2018Industrieproduktion im Euroraum um 1,0% gestiegen
14-01-2018Leistungsbilanzüberschuss der EU28 von 69,4 Mrd. Euro
14-01-2018Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum auf 22,4% gesunken
07-01-2018Stärkstes Wachstum der Eurozone im Dezember seit Anfang 2011
[weitere Meldungen Konjunktur >>]

Medien Berichte KonjunkturMedia-Monitoring Konjunktur
Datum Meldung
18-01-2018Chinas Wirtschaft wuchs 2017 um 6,9 Prozent
15-01-20182018 bringt das größte globale Wirtschaftswachstum seit 2011
15-01-2018 Wiener Wirtschaft soll heuer um 2,5 Prozent wachsen
11-01-2018Chinesischer Premier rechnet für 2017 mit Wachstum von 6,9 Prozent
10-01-2018Die Weltwirtschaft wächst am Limit
[weitere Meldungen Konjunktur >>]



ATX (Wiener Börse Index) : 3643 +0.4%  ATX Intraday Chart Börse Wien
          [Aktienkurse >>]

Börse NewsBÖRSE-NEWS
Allgemeines-S&P 500: DMI gibt kündigt das baldige Ende der starken Aufwärtsdynamik an
ATX (Wiener Börse Index) -ATX: neue Höchststände, kurzfristige Konsolidierung würde nicht überraschen
Allgemeines-Ausblick Globale Aktien: Seitwärtsbewegung der wichtigsten Leitindizes wahrscheinlich
Schoeller-Bleck.-Vorläufige 2017 Ergebnisse stark wie erwartet
Flughafen Wien-Passagierwachstum in 2017 besser als erwartet, Ausblick für 2018 optimistisch
RHI Magnesita-Positiver Ausblick dank steigender Stahlproduktion und Synergie Effekten
FACC-Starkes Umsatzwachstum, auch EBIT höher als erwartet
ATX (Wiener Börse Index) -Marktanalyse Österreich
ATX (Wiener Börse Index) -Aktien Österreich: Wochenrückblick
Allgemeines-Aktien Global: Wochenrückblick
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Anderer Käufer müsste IAG/Vueling auskaufen
Allgemeines-Etihad droht Milliardenklage von Air-Berlin-Gläubigern - Zeitung
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Lauda wird heute Angebot abgeben
Allgemeines-Niki-Bieterfrist endet - Am Montag wird sich Schicksal entscheiden
   [weitere News >>]