Umsatz


Beschreibung

Der Umsatz ist einer der wichtigsten Indikatoren überhaupt. Die Angabe kann in Stück (Einfach- oder Doppelzählung) oder in Geldeinheiten erfolgen.

Anwendung
  • Kurse können nicht nachhaltig ohne nennenswerte Umsatzzunahme steigen.
  • Kurse können ohne Umsatzzunahme fallen. Nachlassende Umsätze bei fallendem Kurs sind also kein Zeichen für eine baldige Trendwende.
  • Bei einer Konsolidierung geht der Umsatz in der Regel zurück.
  • Ein Umsatzrückgang bei steigendem Kurs ist ein Schwächezeichen. Ein Kursrückgang ist zu erwarten.
  • Der Tag mit den tiefsten Kursen bei einer Baisse ist oft durch sehr hohe Umsätze gekennzeichnet („Ausverkaufspanik").
Beispiel

Die folgenden Abbildungen veranschaulichen einige der obigen Regeln. Während der Seitwärtsbewegung zwischen Juli und November geht der Umsatz zurück. Der folgende Kursabsturz ist durch einen sehr hohen Umsatz am Tag nach dem Tiefstkurs gekennzeichnet. Es folgt ein Kursanstieg, welcher durch einen Anstieg der Umsätze untermauert wird.

Beispiel Umsatz

Beispiel Umsatz

Siehe auch: