Relative Stärke Index (RSI)


Beschreibung

Dieser Indikator wurde von J. Welles Wilders 1978 entwickelt. Er zeigt überkaufte und überverkaufte Situationen sehr wirksam an und ist deshalb einer der beliebtesten technischen Indikatoren.

Berechnung

Die Berechnung erfolgt nach folgender Formel:

Formel zur Berechnung des RSI

s......Durchschnitt der Kurssteigerungen der letzten 8 Tage
f.......Durchschnitt der Kursrückgänge der letzten 8 Tage
Am jeweils nächsten Tag werden die Faktoren s und f nach den beiden unteren Formeln errechnet.

Anwendung
  • Werte des Indikators über 70 zeigen eine überkaufte Situtation an. Ein Verkaufssignal entsteht bei der Wende des Indikators nach unten.
  • Werte des Indikators unter 30 zeigen eine überverkaufte Situation an. Ein Kaufsignal entsteht bei der Wende des Indikators nach oben.
  • Divergenzen zwischen Indikator und Aktie deuten auf eine Trendwende.
Signale auf aktien-portal.at:

Unter http://www.aktien-portal.at/showsignale finden sie Kauf- bzw. Verkaufsignale in Bezug auf den RSI für diverse Aktien:
  • Ein Kaufsignal wird angezeigt wenn der RSI unter 30 liegt und eine Trendwende nach oben zeigt (d.h. der RSI ist höher als am Vortag)
  • Ein Verkaufsignal wird angezeigt wenn der RSI über 70 liegt und eine Trendwende nach unten zeigt (d.h. der RSI ist niedriger als am Vortag)
Beispiel

Die folgenden Abbildungen illustrieren obige Regeln. Die Erkennung der Signale ist sehr einfach, sehr gut erkennbar ist auch die hervorragende Prognosequalität des Indikators.

Beispiel RSI

Beispiel RSI

Siehe auch: