aktuelle Beiträge


Warren Buffett

Was tun die Profis gerade?


17.07. 12:29

RE: Warren Buffett Donates $3.4 Billion to Charities in Latest Gift

>wird wohl ein schlechtes gewissen haben, oder sind es
>womöglich steuerliche vorteile?
>undenkbar, dass ein mensch einfach ein menschliches bedürfnis
>hat? (thema taucher)

Steuerliche Vorteile nicht, in den USA sind max 10.000 USD absetzbar soweit ich weiß.

Über die Jahre (auch schon zu Beginn) war er in seinen Aussagen immer konsistent: Seine Kinder werden keine Mrd bekommen weil nicht notwendig. Das US-System ("Society") hat ihm seinen Reichtum ermöglicht ("I would not have been of much use in Bangladesh") und deswegen wird nach seinem Tod alles an Charity geben. Bisserl Eitelkeit wird vielleicht dabei sein schon zuvor vor einigen Jahren mit Reduktion seiner Anteile angefangen zu haben.
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdienen einen eigenen Thread


17.07. 12:22

RE: Musk zuckt aus

>>Das könnte Musk souveräner...<
>
>natürlich könnte er, aber warum sollte er, wenn man ihm
>mitteilt
>er möge sich seine kapsel in den hintern schieben?


Never wrestle with a pig, you will both get dirty but the pig will enjoy it.

Oder "Was stört es die Eiche wenn sich die Säue an ihr reiben?"
Beitrag dem Admin melden

Valneva ST ehemals Intercell 4,04 (+1,13%) MJS

Valneva-auf zu neuen Ufern!


17.07. 11:53 interessant

Mosquito-Population beinahe ausgerottet mittels unfruchtbarer Männchen

https://edition.cnn.com/2018/07/10/australia/australia-mosquito-disease-experiment-intl/i ndex.html

Könnte bei Valneva bei einigen Impfstoffen längerfristig gesehen zu Umsatzeinbußen führen. Insgesamt gesehen ist diese Entwicklung aber natürlich sehr zu begrüßen. Mit dabei mit Verily auch eine Ausgliederung von Google X.
Beitrag dem Admin melden

blowup

Was tun die Profis gerade?


17.07. 11:33

RE: Warren Buffett Donates $3.4 Billion to Charities in Latest Gift

wird wohl ein schlechtes gewissen haben, oder sind es womöglich steuerliche vorteile?
undenkbar, dass ein mensch einfach ein menschliches bedürfnis hat? (thema taucher)
Beitrag dem Admin melden

blowup

Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdienen einen eigenen Thread


17.07. 11:25

RE: Musk zuckt aus

>Das könnte Musk souveräner...<

natürlich könnte er, aber warum sollte er, wenn man ihm mitteilt
er möge sich seine kapsel in den hintern schieben?
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

EU - Was tut sich so in Brüssel


17.07. 11:22

Haushaltseinkommen in Österreich deutlich unter EU-Schnitt gestiegen

Haushaltseinkommen in Österreich deutlich unter EU-Schnitt gestiegen

Die realen Haushaltseinkommen in Österreich sind zwischen 2001 und 2016 deutlich weniger gewachsen als im für Lohnzurückhaltung bekannten Deutschland

https://mobil.derstandard.at/2000083612828/Haushaltseinkommen-stiegen-in-Oesterreich-deut lich-unter-dem-EU-Schnitt
Beitrag dem Admin melden

blowup

Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdienen einen eigenen Thread


17.07. 11:20

RE: Musk zuckt aus

>It takes 20 years to build a reputation and 5 minutes to ruin it<


der taucher hat jede antwort verdient, er hätte sich nicht abfällig über motive von hilfsangeboten äussern müssen.
ohne eigennütziges motiv wäre auch er nicht dort gewesen. er mag kein pädophiler sein, aber ein blödmann jedenfalls
wenn er meint ein elon musk heuchelt mit empathie für werbezwecke.

es scheint überhaupt in mode zu sein freiwillige hilfestellung zu diskriminieren, indem man ihr finanzielle interessen unterstellt.

Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdienen einen eigenen Thread


17.07. 11:17

RE: Musk zuckt aus

>>It takes 20 years to build a reputation and 5 minutes to
>ruin it<
>

>der taucher hat jede antwort verdient, er hätte sich nicht
>abfällig über motive von hilfsangeboten äussern müssen.
>ohne eigennütziges motiv wäre auch er nicht dort gewesen. er
>mag kein pädophiler sein, aber ein blödmann jedenfalls.

Blödmann meinetwegen, aber diese Antwort geht nicht. Das könnte Musk souveräner...

Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

BAWAG - Neu an der Börse 2014?


17.07. 10:54

OGH: BAWAG muss Tausenden Kunden verrechnete Spesen zurückzahlen

OGH: BAWAG muss Tausenden Kunden verrechnete Spesen zurückzahlen
VKI bekam Recht: Klauseln zu Spesen, Zugangsberechtigung und ¨nderungsvorbehalten sind gesetzwidrig - Kontobox und eBanking betroffen

Die BAWAG muss Tausenden Kunden zu viel verrechnete Spesen zurückzahlen. Das hat laut dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) der Oberster Gerichtshof (OGH) entschieden, der damit der Rechtssprechung des Oberlandesgerichts (OLG) Wien gefolgt sei. Der VKI klagte wegen mehrerer Klauseln in den Geschäftsbedingungen der BAWAG.
Wie viele Kunden davon betroffen sind und um welche Summen es insgesamt geht, lasse sich nicht genau sagen, sagte Thomas Hirmke, Leiter des Bereichs Recht im VKI am Dienstag auf APA-Anfrage. "Faktisch sind es aber einige Tausend. Es hat sehr viele Beschwerden gegeben", so Hirmke. Das Urteil helfe den Konsumentenschützern zufolge, "die Verbraucherrechte der Kunden im Verhältnis zu den sonst übermächtigen Banken zu wahren".

Betroffen von der VKI-Klage waren insgesamt sieben Klauseln, darunter Vertragsbedingungen zu verschiedenen Spesen, zu ¨nderungen der Zugangsberechtigung sowie zu diversen Vorbehalten der Bank, Leistungen und Geschäftsbedingungen stillschweigend zu ändern. Der VKI erhielt in allen inhaltlichen Punkten Recht. Das Urteil ist rechtskräftig. Die verrechneten Spesen sind somit an die betroffenen Kunden zurückzuzahlen.

Geklagt hatte der VKI bereits im Herbst 2016. Betroffen waren Vertragsklauseln aus Geschäftsbedingungen der Bereiche Kontobox, Giroprodukte und eBanking. Anlass waren unter anderem Beschwerden zu nachträglich verrechneten Spesen bei Selbstbedienungsgeräten, mit denen es Kunden möglich war Erlagscheine einzuscannen. Die in diesem Zusammenhang von der Bank vorgesehenen Spesen für eine manuelle Nachbearbeitung in Höhe von 2,90 Euro und 3,90 Euro wurden nunmehr vom OGH für nicht zulässig erklärt.

Ebenfalls als gesetzwidrig eingestuft wurde die Klausel: "Fremde Spesen werden weiterverrechnet." Dazu der VKI: "Mit dieser Entscheidung wird klargestellt, dass eine Bank keine Spesen verlangen kann, wenn sie Leistungen, die sie für ihre Kunden erbringen muss, an ein drittes Unternehmen auslagert." Zumal bei dieser Klausel auch jede Präzisierung fehlte, um welche fremden Spesen es sich dabei überhaupt handeln könnte.

Die BAWAG muss die zu Unrecht verrechneten Spesen nach Ablauf von sechs Monaten wieder gutbuchen. Bei laufenden Verträgen muss diese Gutbuchung automatisch zum nächstfolgenden Konto-Abschluss durchgeführt werden.

"Es freut uns, dass die Gerichte unklaren Spesenregelungen und weitgehenden ¨nderungsvorbehalten einen Riegel vorschieben. Das hilft die Verbraucherrechte der Kunden im Verhältnis zu den sonst übermächtigen Banken zu wahren", kommentierte Hirmke das Urteil.
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Sonder-Trades I


17.07. 09:15

Ratingagentur Fitch vergibt schlechte Noten an die Türkei

Ratingagentur Fitch vergibt schlechte Noten an die Türkei
Fitch bewertet die Bonität des Landes ab sofort nur noch mit "BB". Sie begründet den Schritt mit der gefährdeten Unabhängigkeit der türkischen Zentralbank.

https://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/5464896/Ratingagentur-Fitch-vergibt-schlecht e-Noten-an-die-Tuerkei
Beitrag dem Admin melden

neuere Beiträge weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge
0.11

gut analysierte Beiträge


Verbund | Hagen
Verbund 2018 und danach - RE: Zillertalbahn und Verbund mit Kooperation für Wasserstoffversorgung
blowup
Was tun die Profis gerade? - RE: Mark Mobius erwartet nach Handelskrieg Finanzkrise
Warren Buffett
EU - Was tut sich so in Brüssel - RE: Xenophilie
blowup
EU - Was tut sich so in Brüssel - RE: Xenophilie
Hagen
China - Politik und Wirtschaft - RE: China drängt EU zu Schulterschluss gegen US-Handelspolitik
Hagen
Automobilaktien - Teil 2 - RE: Pakt gegen Autozölle – Ein unwiderstehliches Angebot
blowup
China - Politik und Wirtschaft - RE: China drängt EU zu Schulterschluss gegen US-Handelspolitik
Warren Buffett
Zukunft Österreich - billiges Geld, leis... - RE: Österreich profitiert einmal mehr von sehr niedrigen Zinsen
Warren Buffett
RBI - nach der Fusion - synthetische Verbriefung
Warren Buffett
RBI - nach der Fusion - RE: Repos
Timo84
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Arbeitszeit: „Zwölf Stunden nur freiwillig“
Hagen
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Nulldefizit: Nowotny optimistischer als Löger
Hagen
Branche Luftfahrt - RE: Tesla-Loving Norway Wants to Be a Pioneer in Electric Planes
Warren Buffett
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Erdogan: Deutschland soll Kurz zur Räson bringen
Hagen
UNIQA Teil 4 - Uniqa-Gewinn wegen Veneto... - RE: Heute ex Dividende
Warren Buffett
Post: Wertpapierverkäufe erhöhten 2017 d... - RE: shoepping. at
Vecernicek
Brokerjetwechsel - Wahnsinnsgebühren
Vecernicek
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Regierung plant Steuererleichtung bei Immobiliengeschäften
Warren Buffett
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - Regierung plant Steuererleichtung bei Immobiliengeschäften
Hagen
KTM Power Sports im Aufwaertstrend - RE: KTM legt Aktien zusammen
0.02
witzige Beiträge
blowup
EU - Was tut sich so in Brüssel - RE: Die torkelnde EU
Warren Buffett
Komische bzw. interessante Artikel - 5 - Der wohl größte Unterschied
blowup
Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdien... - RE: Die Nerven liegen blank
Warren Buffett
Komische bzw. interessante Artikel - 5 - Milliardenwette von Amateur-Händler legt Sicherheitslücke offen
ifoko
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - neuer Visengrad Stil
Vecernicek
Anno Dazumal - RE: Gurkenkrümmungsverordnungsjubiläum
Warren Buffett
Grasser III - die personifizierte Unschu... - MA 48
S IMMO | Warren Buffett
S Immo 2018 - Vor der Übernahme durch Im... - Neues höchstes Kursziel
ifoko
voestalpine 2018 - Der beste Stahlkonzer... - RE: Der neue Mister Voest
Warren Buffett
Erste Bank 2018 und danach - RE: BS HV Teil 4: Brokerjet ist die Zukunft
0.01
informative Beiträge
Valneva ST ehemals Intercell | MJS
Valneva-auf zu neuen Ufern! - Mosquito-Population beinahe ausgerottet mittels unfruchtbarer Männchen
Vecernicek
DO&CO - alter Augustin-HV-Bericht
MJS
Semperit in der Krise und danach (hoffen... - RE: Semperit kämpft noch mit dem Turnaround
Warren Buffett
Osteuropa - Wachstum oder Krise? Teil V - Die rumänische Regierung hat den Rechtsstaat begraben
ifoko
EU - Was tut sich so in Brüssel - Griechenland-Kredite sind fort für immer
Vecernicek
Ökostrom AG - Boerse Social HV-Bericht 3. Teil
Hagen
Wienerberger 2018 and beyond - RE: Wienerberger bläst Kauf von rumänischer Ziegelfirma Brikston ab
Vecernicek
Ökostrom AG - Boerse Social HV-Bericht 2. Teil
Vecernicek
DO&CO - Größenvergleich
Vecernicek
RBI - nach der Fusion - Boerse Social HV-Bericht 6. Teil
0.01