aktuelle Beiträge


Raiffeisen Bank International 21,76 (+2,47%) Warren Buffett

RBI - nach der Fusion


21:03

RBI-Chef Strobl: Interview

heute gepostet
>Der Börsengang der Raiffeisen Bank Polska werde "sicher nicht
>um jeden Preis" erfolgen, sagt der Chef der Raiffeisen Bank
>International (RBI), Johann Strobl, in einem Interview mit der
>"Kleinen Zeitung" (Montagausgabe).


http://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/wirtschaftktnhp/5240936/Raiffeisen_RBIBoss-Strobl_ Durch-die-Krise-hat-sich-viel-verbessert
Beitrag dem Admin melden

Vienna Insurance Group 24,85 (+1,57%) Warren Buffett

Vienna Insurance Group - Die Nr. 1 in Osteuropa II


19:34

RE: # VIG-Finanzvorstand Simhandl geht per Mitte 2018, Liane Hirner folgt

heute gepostet
Sehr gut qualifiziert für den Posten:

http://www.pwc.at/de/ueber-uns/partner/liane-hirner.html

Liane Hirner ist Partnerin bei PwC und erfahrene Wirtschaftsprüferin, Unternehmens- und Steuerberaterin. Sie kann auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung verweisen.

Zu den Spezialgebieten der Betriebswirtin zählen die Prüfung nach nationalen und internationalen Standards sowie IFRS-Beratung und Due Diligence Reviews von Versicherungen. Liane Hirner ist Mitglied des Instituts österreichischer Wirtschaftsprüfer, Mitglied der „Insurance Working Party” der Vereinigung europäischer Wirtschaftsprüfer in Brüssel (FEE) sowie der Arbeitsgruppe IFRS des österreichischen Versicherungsverbandes. Darüber hinaus leitet sie die Subarbeitsgruppe Versicherungen des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision der Kammer der Wirtschaftstreuhänder und ist Autorin einschlägiger Artikel sowie Fachvortragende.
Beitrag dem Admin melden

Vienna Insurance Group 24,85 (+1,57%) Warren Buffett

Vienna Insurance Group - Die Nr. 1 in Osteuropa II


19:31

RE: # VIG-Finanzvorstand Simhandl geht per Mitte 2018, Liane Hirner folgt

heute gepostet
Die börsennotierte Vienna Insurance Group (VIG) bekommt eine neue Finanzvorständin. Liane Hirner (48) folgt dem langjährigen Finanzvorstand Martin Simhandl (55), der Mitte 2018 aus dem VIG-Vorstand ausscheidet. Simhandl habe erklärt, seine bis 30. Juni 2018 laufende Funktionsperiode aus persönlichen Gründen nicht weiterführen zu wollen, teilte die VIG am Montag mit.
Hirner, langjährige Partnerin bei PwC, wurde mit Wirkung vom 1. Februar 2018 für eine volle Funktionsperiode von fünf Jahren als Vorstandsmitglied der VIG bestellt. Damit sei eine langfristige und geordnete Übergabe gewährleistet. In Hinblick auf die hohe Bedeutung der Position habe der Aufsichtsrat unter Vorsitz von Generaldirektor Günter Geyer die Nachfolge bereits jetzt geregelt.
Simhandl habe sich im Interesse der Gruppe bereit erklärt, sein profundes Wissen vor allem im Immobilienbereich weiterhin zur Verfügung zu stellen. Er ist seit 2005 Finanzvorstand (CFO) der VIG. Begonnen hat Simhandl seine Tätigkeit im Konzern 1985 in der Rechtsabteilung der Wiener Städtischen Versicherung, 1995 übernahm er die Leitung des Beteiligungsmanagements, 2003 die Koordination der Veranlagungstätigkeit im Konzern. In den VIG-Vorstand wurde er im November 2004 berufen.
Hirner bringe als langjährige Partnerin bei PwC und erfahrene Wirtschaftsprüferin sowie Unternehmens- und Steuerberaterin profunde Kenntnisse im Versicherungsbereich ein, so die VIG in ihrer Pressemitteilung nach der heutigen Aufsichtsratssitzung. Zu den Spezialgebieten der studierten Betriebswirtin zählen die Prüfung nach nationalen und internationalen Standards sowie IFRS-Beratung und Due Diligence Reviews von Versicherungen. Ihre Erfahrungen habe sie unter anderem aus ihren Tätigkeiten als Mitglied der Arbeitsgruppe IFRS des österreichischen Versicherungsverbandes, des Institutes österreichischer Wirtschaftsprüfer (IWP), der "Insurance Working Party" der Vereinigung europäischer Wirtschaftsprüfer in Brüssel (FEE), des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision der Kammer der Wirtschaftstreuhänder und als Mitglied in Arbeitsgruppen des Austrian Financial Reporting and Auditing Committees (AFRAC) erworben.
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Anno Dazumal


17:19

Protokolle zur deutschen Einheit

heute gepostet
Gorbatschow, schwer verärgert, sagte: «Ihr Freund Kohl, Ihr Partner, ist ein Bauerntölpel vom Land. In Russland denkt selbst der bescheidenste Provinzpolitiker sechs Züge voraus - nur Kohl nicht!»

Mitterrand: «In Deutschland sind wir mit einem Widerspruch konfrontiert. Es ist schwer, den breiten Willen der Bevölkerung zu übergehen ... auf der anderen Seite will niemand grössere Veränderungen in Europa sehen wegen der Wiedervereinigung, bevor wir nicht einige Massnahmen ergriffen haben. ... Wir müssen Fortschritte in der europäischen Einigung machen, damit das deutsche Problem verringert wird. ... Alle Europäer sind sich einig, dass das deutsche Problem zu schnell aufgekommen ist. Kohls Rede hat die Dinge auf den Kopf gestellt, und das war falsch.»

Gorbatschow: «Ich bin völlig einverstanden. Das Zehn-Punkte-Programm wirkt wie ein Elefant im Porzellanladen. Helfen Sie mir, die deutsche Wiedervereinigung zu verhindern! Wenn Sie das nicht tun, werde ich von einem Militärregime gestürzt, dann werden Sie die Verantwortung dafür tragen, wenn ein Krieg ausbricht. Was ist das Interesse des Westens? Ich habe gestern Genscher gesagt (deutscher Aussenminister), dass dieser Zehn-Punkte-Plan ein Diktat sei ... und Schewardnadse (sowjetischer Aussenminister) teilte ihm mit, nicht einmal Hitler habe je diese Art von Sprache gewählt!»


http://mobile2.bazonline.ch/articles/594e04e4ab5c3773fe000001
Beitrag dem Admin melden

Vienna Insurance Group 24,85 (+1,57%) Warren Buffett

Vienna Insurance Group - Die Nr. 1 in Osteuropa II


16:40

# VIG-Finanzvorstand Simhandl geht per Mitte 2018, Liane Hirner folgt

heute gepostet
# VIG-Finanzvorstand Simhandl geht per Mitte 2018, Liane Hirner folgt

Beitrag dem Admin melden

OMV 45,88 (+0,11%) Warren Buffett

OMV 2016 - Die 30 sind nun schon ewig eine Hürde


16:15

Borealis-Chef: "Elite ist zum Schimpfwort geworden"

heute gepostet
Borealis-Chef: "Elite ist zum Schimpfwort geworden"

 
Vorstand Alfred Stern beklagt das Fehlen von Spitzen-Universität und Top-Forschern in Österreich.



https://kurier.at/wirtschaft/borealis-chef-elite-ist-zum-schimpfwort-geworden/271.748.105

 

Beitrag dem Admin melden

Raiffeisen Bank International 21,76 (+2,47%) Warren Buffett

RBI - nach der Fusion


13:41

RBI-Chef Strobl: Börsengang der Polen-Tochter nicht um jeden Preis

heute gepostet
RBI-Chef Strobl: Börsengang der Polen-Tochter nicht um jeden Preis
"Am besten wäre es, wenn Börsengang gelingt" - Für 2017 wieder Dividende in Aussicht

Der Börsengang der Raiffeisen Bank Polska werde "sicher nicht um jeden Preis" erfolgen, sagt der Chef der Raiffeisen Bank International (RBI), Johann Strobl, in einem Interview mit der "Kleinen Zeitung" (Montagausgabe). Für 2017 stellt Strobl auch wieder eine Dividende in Aussicht. Zuletzt hatte die RBI für das Jahr 2013 eine Dividende gezahlt.

"Am liebsten wäre uns, der Börsengang gelingt, dann ist das Thema erledigt", so Strobl im Zeitungsinterview. Die RBI plant nach einer Zusage an die polnischen Behörden im Zuge eines Initial Public Offering (IPO) 15 Prozent der Aktien der Raiffeisen Bank Polska (Polbank) an der Warschauer Börse zu emittieren.

Wo der Preis liegen werde, sei noch offen, so Strobl. Bald werde man wissen, wie groß das Interesse sei, zu welchem Preis die Investoren bereit seien zu kaufen. "Wir wissen, wer die potenziellen Investoren sind. Wir kennen die Meinung der Analysten", so Strobl.

Sobald man den Preis kenne, werde man auch wissen, ob er zumutbar sei oder ein grundloser Verlust entsteht. "Dann kann man darüber reden und zur Behörde gehen", so der RBI-Chef.

Es könnte aber auch durchaus sein, dass sich ein geplatzter Polbank-Verkauf als Glücksfall erweise. "Polen war immer ein sehr stabiler großer Markt mit schönem Wachstum ohne Rezession", so Strobl. Die polnischen Kollegen hätten 50 Millionen einsparen müssen. Sie hätten 63 von 299 Filialen geschlossen. Auch sonst werden überall die Kosten reduziert.

"Wir haben jedenfalls jetzt die Basis, um in zwei Jahren sagen zu können, dass wir eine attraktive Bank haben - oder dass es noch einen weiteren Schritt braucht", so Strobl.

Alle Osteuropabanken der RBI seien rentabel, auch die Polbank sei kein Sanierungsfall. Am besten aufgestellt sei die slowakische Tatra-Bank. Die Wachstumsaussichten für Osteuropa seien weiter überdurchschnittlich und ein Ende dieser Entwicklung sei nicht erkennbar. "Das Irritierende ist zuletzt nur von der politischen Seite gekommen", so Strobl. Man sehe auch eine verstärkte Kreditnachfrage. Gleichzeitig würden die Konsumkredite auch rascher zurückgeführt.

Beitrag dem Admin melden

ATX 3.087,45 (+0,96%) Warren Buffett

Analysen der Verschuldungssituation der Staaten XI


11:51

Griechenland 10Y Siebeneinhalb-Jahres-Tief von 5,413 Prozent

heute gepostet
Das Lob der Rating-Agentur Moody's ermuntert Anleger zum Anstieg bei griechischen Anleihen. Dies drückte die Rendite der zehnjährigen Titel erneut auf ein Siebeneinhalb-Jahres-Tief von 5,413 Prozent. Zum Vergleich: 2012 war die Rendite zeitweise auf über 40 Prozent hochgeschnellt.

Die zweijährigen Titel rentierten am Montag mit 3,916 ebenfalls so niedrig wie zuletzt zum Jahreswechsel 2009/2010.
Moody's hatte am Freitagabend die Bonitätsnote Griechenlands auf "Caa2" von "Caa3" angehoben. Zudem signalisierte die Rating-Agentur eine weitere Hochstufung in den kommenden Monaten. Die Experten begründeten ihre Entscheidung mit der Freigabe weiterer Hilfen, mit der das krisengeplagte Land im Juli fällig Kredite bedienen kann.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5241200/Griechische-BondRendite-auf-75-Jah restief

 

Beitrag dem Admin melden

weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge
0.59

gut analysierte Beiträge


blowup
Komische bzw. interessante Artikel - 3 - RE: Nur jeder zweite ATX-Vorstand in sozialen Online-Netzwerken präsent
Hagen
Erdöl/Ölpreis-Thread - Öl, Oil, Brent, C... - RE: Libyen, Nigeria und die USA ‘hintertreiben’
Hagen
Online-Broker #11 - RE: Deutsche Aktien von Wien aus handelbar: Wiener Börse holt Dax an Bord
Raiffeisen Bank International | caj
RBI - nach der Fusion - RE: Barclays hebt Kursziel massiv
Warren Buffett
Erste Bank 2016 - Tal der Tränen vorbei? - RE: morgen gibt es 1 € - steuerfrei
1955
Erste Bank 2016 - Tal der Tränen vorbei? - RE: morgen gibt es 1 € - steuerfrei
Hagen
Das Wetter - RE: Das Geheimnis des roten Sonnenflecks
Hagen
Eine Million E-Autos bis 2020? Eine Illu... - RE: Merkel nennt Regierungsziel unrealistisch
Alptraum
Semperit 2006: das 16. Rekordjahr in Aus... - RE: Semperit-Nettoergebnis im ersten Quartal nur durch JV-Effekte positiv
Warren Buffett
Europa - Politik & Wirtschaft 2 - Schulz-Effekt in NRW
Warren Buffett
Zukunft Österreich - billiges Geld, leis... - Der Unternehmer als ignoranter Narziss
ifoko
Lockheedmartin hat Kernfusion geschafft - F 16 als Drohne
lavanttaler
Immofinanz im ATX - 9 - RE: 25 Interessenten für Rußland
Hagen
Semperit 2006: das 16. Rekordjahr in Aus... - RE: Gewinnwarnung bei Semperit - Ergebnis
Hagen
EU - Was tut sich so in Brüssel - RE: Europa schwächelt - und Mario Draghi ist noch stolz drauf
Hagen
Eine Million E-Autos bis 2020? Eine Illu... - Lithium-Phantasien
Hagen
Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdien... - Reflexivität
Alptraum
RE: Und langsam säuft sie ab
Alptraum
Automobilaktien - RE: Charts: DAX vs Autos
ifoko
Europa - Politik & Wirtschaft 2 - RE: @ifoko
0.02
witzige Beiträge
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 3 - RE: Nur jeder zweite ATX-Vorstand in sozialen Online-Netzwerken präsent
Warren Buffett
Komische bzw. interessante Artikel - 3 - A joke about the Physicist, the Mathematician, and the Economist
Warren Buffett
Branche Luftfahrt - German Angst
ifoko
Komische bzw. interessante Artikel - 3 - Studie: Schwache Männer lieben Sozialismus
Hagen
Das Wetter - RE: Das Geheimnis des roten Sonnenflecks
ifoko
Das Wetter - Das Geheimnis des roten Sonnenflecks
ifoko
Komische bzw. interessante Artikel - 3 - first time in history
Hubertus
Aktiensteuer - Details VII - Optimierung... - @ifoko
blowup
Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdien... - Musk investstiert weiter..
ifoko
Lockheedmartin hat Kernfusion geschafft - F 16 als Drohne
0.02
informative Beiträge
EVN | Warren Buffett
EVN (Teil 2) - Raus mit den Deutschen! - Hitze - Fernkälte boomt: Heuer neuer Absatzrekord erwartet
Hagen
Brexit - Was kommt danach? - Der Hut der Königin
Hagen
Analysen der Verschuldungssituation der ... - Durchschnittskosten der Verschuldung
Hagen
Zukunft Österreich - billiges Geld, leis... - RE: Österreichs Schulden mit drittstärkstem Auslandsanteil
Hagen
Online-Broker #11 - RE: Deutsche Aktien von Wien aus handelbar: Wiener Börse holt Dax an Bord
caj
Porr auf festen Fundament oder im Sumpf ... - RE: @caj
Warren Buffett
Automobilaktien - Europäischer Automarkt gab im Mai wieder Gas - Großbritannien schwach, Turbo in Österreich
he23
China - Politik und Wirtschaft - EZB finalisiert Währungsaufkauf von chinesischen Renminbi im Wert von 500 Millionen €
Hagen
Böhmermann's Grenzen der Kunst-und Mei... - RE: Sebastian Kurz - Reizfigur in Zeiten beinahe totalitärer Moral
lavanttaler
SBO- Konsolidierung beendet. - RE: RCB senkt Kursziel von 85 auf 80 Euro
0.02