aktuelle Beiträge


Warren Buffett

Komische bzw. interessante Artikel - 4


19:58

RE: Klimawandel in der Hofreitschule

heute gepostet
Mich erstaunt, kein Mucks dazu von der Opposition? Oder hab ich das überlesen?
Beitrag dem Admin melden

Sanochemia 1,35 (-9,40%) Warren Buffett

Sanochemia 2011


16:34

Sanochemia-Beteiligung der b.e.imaging wird auf 32 Prozent steigen

heute gepostet
Sanochemia-Beteiligung der b.e.imaging wird auf 32 Prozent steigen
b.e.imaging hat 500.000 Sanochemia-Aktien von Inpharsearch AG gekauft

Beim Wiener Pharmaunternehmen Sanochemia wird der Aktionär b.e.imaging nach der vor einer Woche angekündigten Kapitalerhöhung 32 Prozent der Anteile halten. Das teilte das an den Börsen in Wien und Frankfurt notierte Unternehmen heute (Freitag) mit.

Zunächst hatte es geheißen, b.e.imaging werde seine Beteiligung von rund 13,5 Prozent auf 28 Prozent erhöhen. Nun hat b.e.imaging jedoch per 17.1.2019 500.000 Sanochemia-Aktien von der Inpharsearch AG übernommen.

Beitrag dem Admin melden

ATX 2.987,48 (+2,42%), DAX 11.239,00 (+2,52%) Warren Buffett

Option-Trades I


15:05

Short Covered Calls BASF 70 Juni 19 @ 1,01

heute gepostet
Short Covered Calls BASF 70 Juni 19 @ 1,01

BASF bei 65,03. Im Mai noch 3,10 Euro Dividende.
Beitrag dem Admin melden

Post 32,90 (+2,30%) Warren Buffett

Post: Wertpapierverkäufe erhöhten 2017 den Gewinn


14:25

Österreichische Post mit gutem Geschäftsverlauf 2018 und Zuversicht für 2019

heute gepostet
EANS-News: Österreichische Post AG / Österreichische Post mit gutem Geschäftsverlauf 2018 und Zuversicht für 2019
CORPORATE NEWS ÜBERMITTELT DURCH EURO ADHOC. FÜR DEN INHALT IST DER EMITTENT VERANTWORTLICH.

Unternehmen

Wien, 18.01.2019 -

Österreichische Post mit erfreulichem Geschäftsverlauf 2018 - Konzernumsatz um 1,0% gestiegen
2019 mit strategischer und organisatorischer Fokussierung
Stabiler Ausblick für 2019 bestätigt
Der Geschäftsverlauf der Österreichischen Post zeigte sich im Jahr 2018 sehr zufriedenstellend. Im Kerngeschäft der Brief- und Paketzustellung lagen die Mengenentwicklungen leicht über den ursprünglichen Prognosen. Der Rückgang des adressierten Briefvolumen war etwas geringer als erwartet, die Paketmenge hingegen legte um starke 11% im Vergleich zum Vorjahr zu. Der Konzernumsatz 2018 (vorläufig) stieg trotz eines schwierigen Marktumfelds um 1,0% auf 1.958 Mio EUR. Das Wachstum im Paketgeschäft mit +11,5% auf 552 Mio EUR konnte den Rückgang im Briefgeschäft (-2,5% auf 1.412 Mio EUR) kompensieren. Aufgrund der guten Entwicklung wird der positive Ausblick für 2019 bestätigt. Das endgültige Jahresergebnis 2018 wird am 14. März 2019 veröffentlicht.

Auch 2019 sollten die grundsätzlichen Herausforderungen am Brief-, Werbe- und Paketmarkt unverändert bleiben. "Unser Fokus für 2019 liegt auf der Weiterentwicklung des Kerngeschäfts - wir wollen die Service- und Qualitätsführerschaft weiter ausbauen", so Generaldirektor Georg Pölzl.

Im Briefbereich war 2018 die Einführung der Wahlmöglichkeit zwischen zeitkritischen und nicht zeitkritischen Sendungen (PRIO- und ECO-Briefe) ein voller Erfolg. Diese Produktreform sowie kombinierte physische und elektronische Angebote sollten auch 2019 die Basis für steigenden Kundennutzen, Stabilisierung des Umsatzes und Erschließung weiterer Potenziale im Briefbereich sein.

Hinsichtlich des Paketgeschäfts wird - trotz der nunmehrigen Eigenzustellung eines Großversenders im Raum Wien - mit weiterem Mengenwachstum gerechnet. Oberste Priorität ist es dabei, die Logistikkapazität der Österreichischen Post mittelfristig zu verdoppeln. Der erste Schritt eines umfassenden Investitionsprogramms wurde bereits mit Errichtung eines neuen Logistikzentrums in Hagenbrunn geschafft. Die Fertigstellung sollte planmäßig im Sommer 2019 erfolgen und eine zusätzliche Sortierkapazität von an die 14.000 Pakete pro Stunde ermöglichen. Dies bedeutet eine Kapazitätserweiterung um mehr als 25%. Ein weiterer Ausbau von Sortierkapazitäten angesichts der zu erwarteten Mengenströme ist in Planung.

Neben der operativen Performance gilt das Augenmerk auch der strategischen und organisatorischen Weiterentwicklung des Konzerns. In Österreich werden die Logistikeinheiten des Brief- und Paketgeschäfts zusammengeführt. Dadurch wird es möglich, weitere Synergien zu heben und die Rolle des Qualitätsführers am österreichischen Brief- und Paketmarkt weiter auszubauen. Darüber hinaus sollten im Laufe des Jahres die strukturellen Weichen für das Angebot von Finanzdienstleistungen ab dem Jahr 2020 im Filialnetz der Österreichischen Post gestellt werden.

Aktuelle Kundenbedürfnisse punktgenau zu erfüllen, ist der Schlüssel für den Erfolg. "Wir wollen auch künftig ein verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner für unsere Kunden und Aktionäre sein", so Generaldirektor Georg Pölzl. Hinsichtlich der Geschäftsentwicklung wird - wie bereits prognostiziert - auch für 2019 Stabilität bei Umsatz und operativem Ergebnis angepeilt. Die solide Entwicklung sollte es der Österreichischen Post ermöglichen, ihrer klaren Kapitalmarktpositionierung als verlässlicher Dividendentitel treu zu bleiben.

ENDE DER MITTEILUNG EURO ADHOC
Beitrag dem Admin melden

Dan300

Vernünftiges Tagesgeld?


14:12

RE: Vernünftiges Tagesgeld?

heute gepostet
Der Link funzt bei mir nicht. Habe hier https://www.bankkonto-vergleich.at/geldanlage/tagesgeld-vergleich.php paar Banken auf dem österreichischen Markt gesehen, die teils gute Zinsen für Tagesgeld bieten. Leider ist die Höhe der aktuellen Zinsen gegenüber vor paar Jahren nicht so toll :-(
Beitrag dem Admin melden

Lenzing 84,00 (+1,82%) Warren Buffett

Lenzing 2018 und danach


14:04

Brexit - Lenzing-Chef:

heute gepostet
Brexit - Lenzing-Chef: Handelsbarrieren sind immer schlecht
Oberösterreichischer Konzern erzeugt in England Fasern für den asiatischen Markt

Der bevorstehende Austritt der Briten aus der EU beschäftigt auch große österreichische Firmen. Handelsbarrieren seien für den oberösterreichischen Faserkonzern Lenzing immer schlecht, so Lenzing-Chef Stefan Doboczky zur APA. Lenzing hat in Großbritannien eine Tochtergesellschaft, die mit 190 Mitarbeitern Spezialfasern für den Export nach Asien erzeugt.
"Aber da unsere Fasern aus England primär nach Asien gehen, erwarten wir keine unmittelbaren Auswirkungen aus dem Export", so Doboczky.

In der Produktion sei man vorbereitet auf etwaige kurzfristige Lieferschwierigkeiten bei Rohstoffen.
Beitrag dem Admin melden

weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge
0.35

gut analysierte Beiträge


Hagen
Brexit - Was kommt danach? - RE: Deutliche Schlappe für May
Alptraum
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Bemerkenswerter Satz von vdB
Hagen
Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdien... - RE: Oracle-Gründer Ellison legt Milliardenanteil an Tesla offen
Valneva ST ehemals Intercell | Hagen
Valneva-auf zu neuen Ufern! - RE: Valneva verlässt Börse Wien - Handel nur in Paris
Warren Buffett
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: In ÖSTERREICH verrät der Kanzler seine Pläne für das Jahr 2019
MJS
Verbund 2018 und danach - RE: Green Power Becomes Gold Dust for Europe's Utility Investors
byronwien
Zukunft Österreich - Konjunkturherbst vo... - RE: Steuerzuckerl für Aktienkäufe gefordert
Peter35
Blutbad - Crash - Bär 7 - RE: US Futures wieder im Minus
Hagen
Eine Million E-Autos bis 2020? Eine Illu... - RE: BEÖ: Transparente Kosten beim Laden eines Elektroautos
Alptraum
voestalpine 2018 - Der beste Stahlkonzer... - RE: voestalpine beschließt zum Ausbau des Mitarbeiterbeteiligungsprogramms Erhöhung des Grundkapitals um 1,25%
Hagen
Donald hat getwittert - RE: Donald hat getwittert
Vecernicek
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Straftäter ohne Geld - das wird gemütlich
crine
Immofinanz vor Übernahme von S Immo - 10 - RE: 3. Quartal etwas schwächer als erwartet 
aktienpeter
Porr auf festen Fundament oder im Sumpf ... - RE: Porr aufgestockt @20,30
scheibenkleist
Investor Tojner und UniCredit planen Übe... - RE: B&C-Stiftung will ihr Image aufpolieren
Hagen
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Paketfahrer Mangelberuf?
byronwien
BAWAG 2018: 1 Jahr an der Börse - RE: Bawag/PSK sucht Kooperationspartner im Handel
byronwien
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Spionageskandal beim BH - nur Kränkung des Mechaniker?
DrEvil
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Karas ein rot-grüner?
Hagen
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Wegen Jugendschutz: Grüne nehmen Heer ins Visier
0.02
witzige Beiträge
Warren Buffett
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - Politikwissenschaften et.al.
Alptraum
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Bemerkenswerter Satz von vdB
aktienpeter
Hat jemand Erfahrungen mit Dadat Prime? - RE: was ist mit der HelloBank los ?
Erste Group Bank | Hagen
Erste Bank 2018 und danach - RE: Schurli kommt
byronwien
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - DerStandard versucht sich in Aktien
byronwien
Zukunft Österreich - Konjunkturherbst vo... - RE: Steuerzuckerl für Aktienkäufe gefordert
Vecernicek
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - Turkmenischer Präsident auf Helene Fischers Spuren
Hagen
Daimler kaufen - RE: Daimler-Chef verabschiedet sich mit satirischem Weihnachtsvideo
byronwien
Unsere schönsten Subventionen - Asfinag Vorstand unter Beschuss
byronwien
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - Bentley löst endlich das SUV Problem!
0.01
informative Beiträge
Hagen
Brexit - Was kommt danach? - RE: Deutliche Schlappe für May
Hagen
Eine Million E-Autos bis 2020? Eine Illu... - RE: Heikler Rohstoff: Warum „Kobolde“ den E-Auto-Boom gefährden
Warren Buffett
Zukunft Österreich - Konjunkturherbst vo... - RE: Österreich mit zweithöchsten Forschungsausgaben in EU
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: CO2-Ziele: ÖAMTC will Förderung auch für alternative Kraftstoffe 
1955
Online-Broker #11 - RE: Online-Broker #11
Hagen
Branche Luftfahrt - Um 100.000€ über den Atlantik
ATX, DAX | byronwien
Konjunktur - Wasserstandsmeldungen - Bei Rezession kommen Steuererleichterungen
Hagen
Verbund 2018 und danach - RE: Windstrom-Rekord
patbull7
2019 - mit diesen Aktien verliere ich we... - RE: 2019 - mit diesen Aktien verliere ich weniger...
caj
Verbund 2018 und danach - RE: The World’s Most Beautiful Battery
0.01