aktuelle Beiträge


Erste Group Bank 32,29 (-1,58%), Raiffeisen Bank International 20,48 (-1,49%) Warren Buffett

Die Ex-Hypo wird abgewickelt, welche Auswirkungen wird das haben?


12:11

Abbautätigkeit setzt sich auch 2018 erfolgreich fort

heute gepostet
HETA ASSET RESOLUTION AG 2015 gestartete Abbautätigkeit setzt sich auch 2018 erfolgreich fort
Wien/Klagenfurt am Wörthersee (OTS) - Die Eckpunkte des Jahres 2018:
Positives Jahresergebnis von EUR 810 Mio. (inkl. außerordentlichen Erträgen).

Mehr als EUR 650 Mio. aus Abbautätigkeit erlöst.
Bereits knapp EUR 8 Mrd. an Gläubiger verteilt.
Erwartete Recovery Rate steigt auf mehr als EUR 10 Mrd.
Knapp 90 Prozent der Vermögenswerte abgebaut.
Vorstand Schiefer scheidet auf eigenen Wunsch aus.

Die HETA bilanziert auch das Geschäftsjahr 2018 positiv. Das Jahresergebnis beläuft sich auf EUR 810 Mio. Damit konnte der im Jahr 2015 eingeschlagene Weg der Abwicklung gemäß BaSAG (Bundesgesetz über die Sanierung und Abwicklung von Banken) sehr erfolgreich fortgesetzt werden.

Aus Abbautätigkeiten wurden mit rund EUR 670 Mio. deutlich mehr als die ursprünglich geplanten EUR 500 Mio. eingenommen. Im Jahresverlauf gelang der vollständige Rückzug aus Montenegro. Insgesamt konnten 30 Gesellschaften geschlossen und eine Fülle laufender Rechtsverfahren beendet werden.

Durch die effiziente Abbauleistung war es der HETA möglich, bereits zwei Zwischenverteilungen für unstrittige nicht-nachrangige Verbindlichkeiten durchzuführen. Die umfassende Klärung von strittigen Verbindlichkeiten hat eine weitere Auszahlung von EUR 1,4 Mrd. im Dezember 2018 ermöglicht. In Summe wurden EUR 7,9 Mrd. (63,112 %) vorzeitig an die Gläubiger der HETA ausbezahlt.

Aufgrund dieser Entwicklungen konnten die Recovery-Erwartungen im Abbauplan 2018 erneut nach oben revidiert werden. Aktuell wird davon ausgegangen, dass eine Recovery von rd. EUR 10,5 Mrd. per Ende 2023 erzielt werden kann. Die HETA arbeitet derzeit an der Aktualisierung des Abbauplans, in welchem ein weiterer Anstieg der Recovery erwartet wird. Die Fertigstellung des Abbauplans 2019 ist für Mai 2019 vorgesehen.

Die interne Vorgabe, die Vermögenswerte bis zum Jahresende 2018 um 80 % zu reduzieren, wurde übertroffen. Per 31. Dezember 2018 wurden rd. 90 % der Aktiva verwertet. Damit setzt die HETA ihren Weg konsequent fort, wenngleich davon auszugehen ist, dass der Abbau aufgrund komplexer Sachverhalte nun langsamer voranschreiten wird.

Abschließend gibt die HETA eine ¨nderung in ihrem Vorstand bekannt. Herr Mag. Arnold Schiefer scheidet per 31. März 2019 auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der HETA aus. Das Vorstandsteam setzt sich zukünftig aus Mag. Martin Handrich und Mag. Alexander Tscherteu zusammen.

Aufsichtsratsvorsitzender der HETA, Herr Dipl. Kfm. Michael Mendel: „Herr Mag. Arnold Schiefer hat mit seiner umsichtigen und lösungsorientierten Art einen außerordentlichen Beitrag zum Erfolg der HETA geleistet. Im Namen des gesamten Aufsichtsrates möchte ich mich für die gute Zusammenarbeit bedanken und ihm viel Erfolg in seiner neuen, verantwortungsvollen Tätigkeit wünschen."
Beitrag dem Admin melden

Raiffeisen Bank International 20,48 (-1,49%) blowup

RBI - nach der Fusion


11:23

RE: Aktie fundamental deutlich unterbewertet

heute gepostet
>Preis = (Markt-)Wert gilt nur für die, zu einem bestimmten Zeitpunkt gehandelten Titel (um den Begriff börsennotierte Werte zu vermeiden)<

insoferne stimmst du ja meiner diesbezüglichen aussage zu. warum du den begriff "börsennotierte werte" vermeiden möchtest, erschließt sich mir allerdings nicht, zumal mein thema sich ausschließlich auf börsennotierte werte bezieht.


>Ohne eine vom (letzten) Preis abweichende (subjektive) Werteinschätzung käme es zu keiner neuen Preisbildung.<

das ändert aber nichts an der tatsache, daß der neue preis gleichermaßen dem (neuen) wert entspricht. insoferne begründet sich meine ablehnung der begriffe "über-/unterbewertet". im übrigen entspricht eine vom preis abweichende individuelle werteinschätzung nicht notwendigerweise einem trigger auf angebot und nachfrage, bzw für preisveränderung.


>..Und ohne übereinstimmender Wertvorstellung eines Verkäufers hat der gebotene Preis eines Käufers keinen Wert<

das gilt nur für börse! für nicht börsegehandelte titel trifft das nicht zu, weil hier nur das gebot des käufers den wert definiert, ganz unabhängig von den wertvorstellungen des verkäufers. deshalb sind in einem solchen markt begriffe wie über-/unterbewertet auch absolut zulässig.


Beitrag dem Admin melden

AMAG 32,50 (+1,56%) Warren Buffett

AMAG - Neu an der Börse 2011


10:59

Aluminium-Preis erreicht ein Dreimonatshoch

heute gepostet
Spekulationen treiben Preise von Platin, Palladium und Aluminium

Palladium-Preis überspringt erstmals die 1600-Dollar-Mark, der Aluminium-Preis erreicht ein Dreimonatshoch.

Ein Hacker-Angriff auf den Aluminium-Hersteller Norsk Hydro hat Furcht vor einem Versorgungsengpass ausgelöst. Der Preis für das unter anderem im Automobil- und Flugzeugbau benötigte Industriemetall stieg am Dienstag um bis zu 1,2 Prozent auf ein Dreimonatshoch von 1944 Dollar (1713 Euro) je Tonne.

Hintergrund der Spekulationen war ein Hacker-Angriff auf das norwegische Unternehmen, das einer der weltweit größten Aluminium-Produzenten ist und im Zuge der Cyber-Attacke den Betrieb in mehreren Werke stoppen musste.

Den norwegischen Sicherheitsbehörden zufolge nutzten die Angreifer den Computervirus LockerGoga, der Daten auf Festplatten verschlüsselt. Das notwendige Passwort für den Zugang zu ihren Daten erhalten die Opfer solcher sogenannter Ransomware meist erst nach einer Lösegeld-Zahlung. Die Aktien von Norsk Hydro verloren bis zu 3,4 Prozent.

https://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/5598373/Spekulationen-treiben-Preise-von-Pla tin-Palladium-und-Aluminium
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Automobilaktien - Teil 2


10:53

VW-Papier zur E-Mobilität bringt Konkurrenz in Wallung

heute gepostet
VW-Papier zur E-Mobilität bringt Konkurrenz in Wallung

Um E-Mobilität durchzusetzen, müssen sich aus VW-Sicht Geringverdiener und kleine Gewerbetreibende Elektroautos leisten können, sprich: kleine Autos sollten bevorzugt gefördert werden. Das passt der Konkurrenz gar nicht.

https://diepresse.com/home/wirtschaft/international/5598398/VWPapier-zur-EMobilitaet-brin gt-Konkurrenz-in-Wallung
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

BMW Defies Weak Quarter With Stronger Forecast for 2017 Earnings


10:35

BMW: Erwarten 2019 eine EBIT-Marge (Autosparte) von 6-8&#8239;% (VJ: 7,2&#8239;%)

heute gepostet
BMW: Erwarten 2019 eine EBIT-Marge (Autosparte) von 6-8 % (VJ: 7,2 %); rechnen auch 2019 mit substanziellen Vorleistungen für Technik; erwarten 2019 EBT „deutlich” unter Vorjahreswert von €9,82 Mrd (Prognose: €9,3 Mrd); wollen bis 2022 insgesamt €12 Mrd einsparen (€3 Mrd pro Jahr); Entwicklung neuer Modelle soll um 1/3 schneller gehen; steigende Herstellkosten werden Ergebnis 2019 dämpfen.
Beitrag dem Admin melden

romko

Cleen Energy geht an die Wiener Börse


10:34

RE: Abschlussprüfer warnen erneut vor Insolvenzgefahr

heute gepostet
Das hat man aber schon lange kommen sehen. Verlust in Höhe von fast 50% des Umsatzes. Sowas kann nicht gut gehen auf Dauer.
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Cleen Energy geht an die Wiener Börse


10:32

Abschlussprüfer warnen erneut vor Insolvenzgefahr

heute gepostet
Abschlussprüfer warnen erneut vor Insolvenzgefahr
Der Bestand des Unternehmens Cleen Energy sei erheblich gefährdet, schreiben die Abschlussprüfer. Vorstand und Kernaktionäre wollen den Fortbestand durch "finanzielle Maßnahmen" sichern.

Die erst 2016 gegründete und seit 2017 börsennotierte burgenländische Cleen Energy AG meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr einen vorläufigen Jahresfehlbetrag von rund 1,3 Millionen Euro und einen Bilanzverlust von 3,1 Millionen Euro. Die Abschlussprüfer sehen "den Bestand des Unternehmens erheblich gefährdet", teilte Cleen Energy am Dienstagabend nach Börsenschluss mit.

"Seitens des Vorstands und Kernaktionärs besteht das Bekenntnis, durch finanzielle Maßnahmen den Fortbestand der Gesellschaft sicherzustellen", erklärte das auf Energieeffizienz-Maßnahmen spezialisierte Unternehmen. Die Kernaktionäre hätten angeboten, der Gesellschaft so schnell wie möglich Kapital in Höhe von bis zu 650.000 Euro zur Verfügung zu stellen. "Der Aufsichtsrat wird sich mit diesem Angebot befassen und die Aktionäre entsprechend informieren", hieß es am Dienstag. Der derzeitige Auftragsstand von Cleen Energy beträgt nach eigenen Angaben rund 4,4 Millionen Euro.

Mitte März hatte die Österreichische Prüfstelle für Rechnungslegung (OePR) den Firmenwert der in Wien börsennotierten Cleen Energy bezweifelt. Der Firmenwert sei bei den geprüften Abschlüssen wesentlich zu hoch dargestellt worden, meinte die OePR laut Aussendung von Cleen Energy. Das Unternehmen wies damals die Kritik zurück und hat eine zweite Meinung beantragt. Nun prüft die Finanzmarktaufsicht (FMA).

Bereits im April 2018 hatten die Abschlussprüfer auf eine mögliche Insolvenzgefährdung hingewiesen. Cleen Energy erhielt dann Mitte 2018 einen Kredit der staatlichen Förderbank Austria Wirtschaftsservice (AWS) in Höhe von 1,2 Millionen Euro.

https://diepresse.com/home/wirtschaft/boerse/5598541/Cleen-Energy_Abschlusspruefer-warnen -erneut-vor-Insolvenzgefahr
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Bayer- Riesenprobleme mit Monsanto


10:08

Baader Bank bleibt bei 123

heute gepostet
Da ist wer sehr optimistisch:

Die Baader Bank hat Bayer nach einer Niederlage in der ersten Phase eines laufenden Prozesses um angebliche Krebsrisiken des glyphosathaltigen Unkrautvernichters Roundup auf "Buy" mit einem Kursziel von 123 Euro belassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Bayer den Prozess verliere, sei nun gestiegen, schrieb Analyst Markus Mayer in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zugenommen habe auch die Wahrscheinlichkeit, dass Bayer für aktivistische Investoren ein Übernahmeziel werde.

https://www.boerse-express.com/news/articles/analyse-flash-baader-bank-belaesst-bayer-auf -buy-ziel-123-euro-96406
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Bayer- Riesenprobleme mit Monsanto


10:01

JPMorgan bleibt bei 70

heute gepostet
ie US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Bayer auf "Neutral" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Der Umstand, dass eine Geschworenen-Jury den Unkrautvernichter Roundup mit dem Wirkstoff Glyphosat als einen wesentlichen Faktor für die Lymphdrüsenkrebs-Erkrankung des Klägers Hardeman eingestuft hat, sei eine negative Neuigkeit, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Angesichts der Bedeutung des Falls Hardemann für die übrigen Klagen werde die Erholung der Bayer-Aktie wohl ins Stocken geraten.

https://www.boerse-express.com/news/articles/analyse-flash-jpmorgan-belaesst-bayer-auf-ne utral-ziel-70-euro-96412
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Bayer- Riesenprobleme mit Monsanto


09:59

RE: Rückschlag für Bayer in Glyphosat-Streit

heute gepostet
Was sollen sie auch anderes sagen:

ayer zeigte sich in einer ersten Stellungnahme derweil zwar enttäuscht von der Entscheidung, bleibt aber davon überzeugt, dass die wissenschaftlichen Erkenntnisse bestätigen, dass glyphosatbasierte Herbizide keinen Krebs verursachten. Bayer ist zuversichtlich, im zweiten Teil des Prozesses beweisen zu können, dass Monsantos Verhalten angemessen war und das Unternehmen nicht für Hardemans Krebserkrankung haftbar gemacht werden sollte.
Beitrag dem Admin melden

weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge
0.24

gut analysierte Beiträge


BM
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: „profil”: Anzeige gegen Wilhelm Haberzettl
Lenzing | Kostolany_jr
Lenzing 2018 und danach - RE: 2018 Gewinn halbiert
Fred30
RE: 2018 Gewinn halbiert
Hagen
Austriamicrosystems - AT0000920863 - RE: Repurchase Convertible Bonds
byronwien
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - Tojner mit Amtshaftungsklage wegen Doskozil Anzeige
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - Kritischer Journalismus
Hagen
OMV über 50 - RE: OMV erwartet trotz Auflagen keine Verteuerung von Nord Stream 2
aktienpeter
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: IWF will Schwundgeld einführen
Hagen
EU - Was tut sich so in Brüssel - RE: “Leitlinien für Journalisten”: Orwell in Brüssel
Hagen
OMV über 50 - RE: Berlin leistet Geburtshilfe
Hagen
FRAGENTHREAD für Anfänger und Profis 3 - RE: Firmensitz in den Niederlanden
Vecernicek
FRAGENTHREAD für Anfänger und Profis 3 - RE: NAV, Aufwertungen, KÖSt, Dividende
blowup
Voest steht unter Shortbeschuss - RE: Pictet und Marshall attackieren immer weiter
Warren Buffett
Brexit - Was kommt danach? - RE: Britische Waren drohen in Asien zu stranden
Critical
Voest steht unter Shortbeschuss - Pictet und Marshall attackieren immer weiter
Warren Buffett
Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdien... - We remain short stock and call options in Tesla
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: Todesursache „Feinstaub-Überdosis“?
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: Rothschilds Sell Last Piece of Austrian Empire After 200 Years
Hagen
Automobilaktien - Teil 2 - RE: 100 deutsche Ärzte haben einen Protestbrief unterzeichnet
0.02
witzige Beiträge
Warren Buffett
Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdien... - RE: https://teslastats.no/
SW Umwelttechnik | blowup
SW Umwelttechnik - gute Chancen für 2007 - RE: Vorstandskäufe
Hagen
Interessante Interviews - Richard Lugner im Standard-Interview
Vecernicek
Valneva-auf zu neuen Ufern! - RE: Valneva schaffte 2018 erstmals unter dem Strich Gewinn
Hagen
EU - Was tut sich so in Brüssel - RE: “Leitlinien für Journalisten”: Orwell in Brüssel
Warren Buffett
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - Staatsholding Öbag geht an den Start: "Sanitäter" an der Spitze
Warren Buffett
Brexit - Was kommt danach? - Englischer Humor
Vecernicek
Österreichischen Staatsdruckerei Holding... - RE: privater Report
ifoko
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - „Spatz“ ist bereit: Wie Israel am Mond landen will
byronwien
Erste Bank 2018 und danach - RE: Erste-Chef Treichl:
0.01
informative Beiträge
byronwien
Branche Luftfahrt - RE: Aufsicht schlampte bei 737-Zulassung
Hagen
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Tojner Hochhaus, nun Blümel am Zug
Warren Buffett
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - Manche sind gleicher
Lenzing | Kostolany_jr
Lenzing 2018 und danach - RE: 2018 Gewinn halbiert
byronwien
RE: IS-Terrorist bekam 12.400 € Mindestsicherung
MJS
Norway’s $1tn wealth fund set to cut oil stocks
Warren Buffett
Erste Bank 2018 und danach - Societe Generale erhöht das Kursziel
blowup
AMAG - Neu an der Börse 2011 - RE: Recycling-Weltmeister: Aluminium-Schrott spart gigantische Energiemengen ein
MJS
RE: Repräsentationsfaktor Erste Bank im ATX
MJS
Erste Bank 2018 und danach - Repräsentationsfaktor Erste Bank im ATX
0.02