aktuelle Beiträge


blowup

Wirecard


10:26

RE: bafin hin, bafin her

heute gepostet
>Ah auch "Soll und Haben" gelesen.


kann dir nicht folgen...?
Beitrag dem Admin melden

Sanochemia 1,35 (0,00%) Warren Buffett

Sanochemia 2011


10:25

Sanochemia steigerte Umsatz im 1. Quartal auf 10,9 Mio. Euro

heute gepostet
Sanochemia steigerte Umsatz im 1. Quartal auf 10,9 Mio. Euro

Segment Humanpharmazeutika steuerte 8,23 Mio. Euro zum Umsatz bei - Bereich Veterinär wegen Produktionsstillständen deutlich unter Vorjahr

Die in Wien und Frankfurt börsennotierte Sanochemia Pharmazeutika AG hat im ersten Quartal ihres Geschäftsjahres 2018/19 den Umsatz im Vorjahresvergleich um 33 Prozent auf 10,93 Mio. Euro gesteigert. Das Segment Humanpharmazeutika steuerte dazu mit 8,23 Mio. Euro (+35 Prozent) am meisten bei, berichtete Sanochemia am Donnerstag.
Im Bereich Produktion wurden Umsätze in Höhe von 1,49 Mio. Euro (Vorjahr: 686.000 Euro) erzielt. Im Segment F&E gab es im ersten Quartal, wie auch schon im Vorjahr, keine Lizenzeinnahmen zu verbuchen.

Im Bereich Veterinär ist der Umsatz mit 1,05 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr um 18 Prozent gesunken. Begründet wird das mit Lieferproblemen, weil Sanochemia wegen Verunreinigungen in Produktionsanlagen teilweise nicht selbst produzieren durfte.

Man sei bemüht, bald eine Aufhebung der behördlichen Beschränkungen zu erreichen und das operative Geschäft zu stabilisieren und auszuweiten und "das Unternehmen in eine nachhaltige Gewinnzone zu führen", heißt es in der Aussendung. 2017/18 war das operative Ergebnis (EBIT) von positiven 1,2 Mio. auf 12,7 Mio. Euro ins Minus abgestürzt.
Beitrag dem Admin melden

Warren Buffett

Wirecard


10:21

RE: bafin hin, bafin her

heute gepostet
>wenn da nicht geshortet wird heiß' ich itzig feitel


Ah auch "Soll und Haben" gelesen.
Beitrag dem Admin melden

Vecernicek

Komische bzw. interessante Artikel - 4


10:13

nur zur besseren Verständigung

heute gepostet
Taugn ma, soiche Presseaussendungen. Mit der Aufforderung an den Leser, sich zusätzlich noch das Original anzuschaun und selbst zu übersetzen, weil die Übersetzung, die man ihm zumutet, muss net korrekt sein. Danke!

"Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab."
Beitrag dem Admin melden

blowup

Wirecard


10:12

bafin hin, bafin her

heute gepostet
wenn da nicht geshortet wird heiß' ich itzig feitel
Beitrag dem Admin melden

Vecernicek

Komische bzw. interessante Artikel - 4


10:08

RE: Kritischer Journalismus

heute gepostet
¨h ... fällt da net der Schutzschalter automatisch owe, wann ma den Stromschlog kriegt? :o
Beitrag dem Admin melden

Unternehmens Invest 22,00 (0,00%) Vecernicek

Unternehmens Invest AG - UIAG


10:05

RE: UIAG hat Barkapitalerhöhung durchgeführt

heute gepostet
Ich hab jetzt schon 4 Briefe von meiner Bank zu dieser KE bekommen :o

Sogar meine Bezugsrechte hams verkauft :o

Trotzdem nehm ich an, dass nach Abzug der Spesen exakt 0 rauskommen wird, kein Mittelzufluss an Vecerniceks armes WP-Verrechnungskonto :-(
Beitrag dem Admin melden

Valneva ST ehemals Intercell 3,25 (+3,50%) Vecernicek

Valneva-auf zu neuen Ufern!


10:03

RE: Valneva schaffte 2018 erstmals unter dem Strich Gewinn

heute gepostet
Gfallt ma, so macht man Gewinne :D

"Auf 3,2 Mio. Euro und damit auf weniger als ein Drittel gesunken sind im Jahresabstand die Abschreibungen und Wertberichtigungen, was hauptsächlich mit Neubewertungen der Nutzungsdauer von immateriellen Werten durch Patentverlängerungen zu tun hatte."
Beitrag dem Admin melden

Valneva ST ehemals Intercell 3,25 (+3,50%) Warren Buffett

Valneva-auf zu neuen Ufern!


09:51

Valneva schaffte 2018 erstmals unter dem Strich Gewinn

heute gepostet
Valneva schaffte 2018 erstmals unter dem Strich Gewinn

Nettoergebnis drehte von einem Abgang von 11,5 Millionen auf 3,3 Millionen Euro ins Positive - Vor Abschied von Wiener Börse

Das in Paris und derzeit auch noch in Wien börsennotierte österreichisch-französische Impfstoffunternehmen Valneva (vormals Intercell) hat im Geschäftsjahr 2018 unter dem Strich erstmals einen Gewinn geschafft. Das wurde am Donnerstag bekannt gegeben.
In der vorläufigen noch ungeprüften Bilanz 2018 weist das Unternehmen bei zweistellig gewachsenen Produktionsumsätzen einen Konzerngewinn von 3,3 Mio. Euro aus. Im Vorjahr hatte es noch einen Nettoverlust von 11,5 Mio. Euro gegeben. Valneva hob heute entsprechend hervor, dass es damit erstmals ein profitables Gesamtjahresergebnis gegeben hat. Es wurde auch ein Betriebsgewinn von 6,3 Mio. Euro realisiert, nach einem Betriebsverlust von 4 Mio. Euro im Jahr 2017.

Für das laufende Jahr 2019 erwartet die Firma ein positives EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 5 bis 10 Mio. Euro. Das ist weniger als im abgelaufenen Jahr, das mit einem EBITDA von 13,1 Mio. Euro (2017: 10,8 Mio. Euro) zu Ende ging. Investieren will das Biotechunternehmen heuer 35 bis 40 Millionen Euro, vor allem in die Forschung von Präparaten gegen Lyme Borreliose. 2018 flossen 25,3 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung. Die Kapitalkosten sollen heuer sinken, auch durch eine Kreditrückzahlung.

Die Produktionsumsätze werden für 2018 mit 103 Mio. Euro beziffert, das war ein Plus von 16 Prozent. Die gesamten Umsatzerlöse lagen bei 113 Mio. Euro (Vorjahr: 105,3 Mio. Euro). Heuer wird der Umsatz bei 125 bis 135 Mio. Euro erwartet.

Auf 3,2 Mio. Euro und damit auf weniger als ein Drittel gesunken sind im Jahresabstand die Abschreibungen und Wertberichtigungen, was hauptsächlich mit Neubewertungen der Nutzungsdauer von immateriellen Werten durch Patentverlängerungen zu tun hatte.

Die Biotechfirma Valneva - die rund 480 Mitarbeiter beschäftigt - ist 2013 aus dem Zusammenschluss der Wiener Intercell mit der französischen Vivalis hervorgegangen und hat Standorte in Österreich, Schweden, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, Kanada sowie den USA.

In Wien wird sich Valneva demnächst von der Börse verabschieden. Ein entsprechender Hauptversammlungbeschluss ist für Ende Juni anberaumt. Danach notiert die Aktie nur noch in Paris.
Beitrag dem Admin melden

Kapsch TrafficCom 34,10 (+1,04%) Warren Buffett

Kapsch TrafficCom legt nach Kurskorrektur am Freitag wieder ordentlich zu


09:27

Ergebnisse für die ersten drei Quartale 2018/19

heute gepostet
EANS-News: Kapsch TrafficCom AG - Ergebnisse für die ersten drei Quartale 2018/19.
CORPORATE NEWS ÜBERMITTELT DURCH EURO ADHOC. FÜR DEN INHALT IST DER EMITTENT VERANTWORTLICH.

Quartalsbericht

Wien - Highlights.

Rekordumsatz im dritten Quartal
Beide Segmente im Q3 mit Umsatzanstieg, erfreuliche EBIT-Entwicklung
Wertberichtigung in Höhe von EUR 4,0 Mio. verhinderte aber ein noch besseres Ergebnis
Zu Beginn des Wirtschaftsjahres führten zeitliche Verschiebungen innerhalb von Bestandsprojekten zu Umsatz- und EBIT-Rückgang
Nach neun Monaten: Umsatz 5,2 % über Vorjahresperiode, EBIT 4,9 % unter Vorjahresperiode
Ausblick auf das Wirtschaftsjahr: Umsatz über und EBIT auf Vorjahresniveau
"Das dritte Quartal 2018/19 war für Kapsch TrafficCom sehr erfolgreich. Wir erzielten den höchsten Quartalsumsatz in der Konzerngeschichte und konnten gleichzeitig die Profitabilität deutlich steigern. Neue Großaufträge in Deutschland, eine dynamische Entwicklung des US-Geschäfts und ein neuer Vertrag in Polen sind nur einige, ausgesuchte Highlights", so Georg Kapsch, CEO von Kapsch TrafficCom.

Wenn nicht
anders Q3 Q3 Q1-Q3 Q1-Q3
angegeben, alle 2017/18 2018/19 +/- 2017/18 2018/19 +/-
Werte in EUR
Mio.
Umsatz 167,1 197,2 +18,1 % 506,9 533,1 +5,2 %
EBIT 10,0 15,8 +57,1 % 35,3 33,6 -4,9 %
EBIT-Marge 6,0 % 8,0 % +2,0 %p 7,0 % 6,3 % -0,7 %p
Periodenergebnis 8,9 13,5 +52,5 % 22,9 21,9 -4,5 %
Ergebnis je 0,70 1,07 +52,9 % 1,80 1,77 -1,9 %
Aktie (EUR)

Wien, am 21. Februar 2019 - Ein starkes drittes Quartal half Kapsch TrafficCom die enttäuschenden Ergebnisse zu Beginn des Wirtschaftsjahres weitgehend wettzumachen. Das Unternehmen erwirtschaftete in den ersten drei Quartalen 2018/ 19 einen Umsatz von EUR 533,1 Mio. (+5,2 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum). Das EBIT betrug EUR 33,6 Mio. (-4,9 %). Zum Halbjahr lag das EBIT noch 29,5 % unter dem Vorjahreswert. Die Wertberichtigung eines Steuerguthabens in Brasilien in Höhe von EUR 4,0 Mio. verhinderte allerdings ein noch besseres Ergebnis. Die EBIT-Marge betrug 6,3 % (Vorjahr: 7,0 %).

Das Finanzergebnis der ersten drei Quartale betrug EUR -2,3 Mio. und war um EUR 1,8 Mio. besser als der Vorjahreswert. Dabei hoben sich der positive Einmaleffekt aufgrund des Verkaufs der Minderheitsbeteiligung am US-Unternehmen ParkJockey (EUR 5,1 Mio.) und negative Fremdwährungseffekte, insbesondere in Zusammenhang mit dem Südafrikanischen Rand, (EUR -5,3 Mio.) auf. Der Steueraufwand betrug EUR 9,4 Mio. (Vorjahr: EUR 7,7 Mio.). Das Periodenergebnis für Q1-Q3 2018/19 lag bei EUR 21,9 Mio. (Vorjahr: EUR 22,9 Mio.), was einem Ergebnis je Aktie von EUR 1,77 (Vorjahr: EUR 1,80) entspricht.

Der Free Cashflow lag mit EUR -32,7 Mio. deutlich unter dem Vorjahreswert von EUR +40,6 Mio. Ausschlaggebend dafür waren primär gestiegene Forderungen und Lagerbestände. Aufgrund des negativen Free Cashflows und der Dividendenausschüttung (EUR 19,5 Mio.) stieg die Nettoverschuldung auf EUR 42,9 Mio. (31. März 2018: Nettoguthaben von EUR 16,2 Mio.). Das entspricht einem Verschuldungsgrad von 18,3 %. Die Eigenkapitalquote war weiterhin stark bei 37,1 % (31. März 2018: 37,0 %).
Beitrag dem Admin melden

weitere Foren Beiträge aeltere Beiträge
0.28

gut analysierte Beiträge


Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - Kritischer Journalismus
OMV | Hagen
OMV über 50 - RE: OMV erwartet trotz Auflagen keine Verteuerung von Nord Stream 2
aktienpeter
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Kurz eine Nobelhure der Neonazis?
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: IWF will Schwundgeld einführen
Hagen
EU - Was tut sich so in Brüssel - RE: “Leitlinien für Journalisten”: Orwell in Brüssel
Hagen
OMV über 50 - RE: Berlin leistet Geburtshilfe
Hagen
FRAGENTHREAD für Anfänger und Profis 3 - RE: Firmensitz in den Niederlanden
Vecernicek
FRAGENTHREAD für Anfänger und Profis 3 - RE: NAV, Aufwertungen, KÖSt, Dividende
blowup
Voest steht unter Shortbeschuss - RE: Pictet und Marshall attackieren immer weiter
Warren Buffett
Brexit - Was kommt danach? - RE: Britische Waren drohen in Asien zu stranden
Critical
Voest steht unter Shortbeschuss - Pictet und Marshall attackieren immer weiter
Warren Buffett
Das Phänomen Tesla und Elon Musk verdien... - We remain short stock and call options in Tesla
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: Todesursache „Feinstaub-Überdosis“?
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: Rothschilds Sell Last Piece of Austrian Empire After 200 Years
Hagen
Automobilaktien - Teil 2 - RE: 100 deutsche Ärzte haben einen Protestbrief unterzeichnet
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: Karfreitag für alle
ifoko
Immo-Aktien 9: CAI, CWI, IIA, ATRS, SPI,... - RE: Rekord bei Wohnungsneubau in Wien
Hagen
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - RE: Klimawandel in der Hofreitschule
Warren Buffett
Post: Wertpapierverkäufe erhöhten 2017 d... - RE: Betrug durch die Post?
Hagen
Brexit - Was kommt danach? - RE: Deutliche Schlappe für May
0.04
witzige Beiträge
Hagen
EU - Was tut sich so in Brüssel - RE: “Leitlinien für Journalisten”: Orwell in Brüssel
Warren Buffett
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - Staatsholding Öbag geht an den Start: "Sanitäter" an der Spitze
Warren Buffett
Brexit - Was kommt danach? - Englischer Humor
Vecernicek
Österreichischen Staatsdruckerei Holding... - RE: privater Report
ifoko
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - „Spatz“ ist bereit: Wie Israel am Mond landen will
Erste Group Bank | byronwien
Erste Bank 2018 und danach - RE: Erste-Chef Treichl:
ifoko
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - Karas, die ÖVP und Europa: Der Trick wird nicht aufgehen
Warren Buffett
Komische bzw. interessante Artikel - 4 - Politikwissenschaften et.al.
Alptraum
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Bemerkenswerter Satz von vdB
aktienpeter
Hat jemand Erfahrungen mit Dadat Prime? - RE: was ist mit der HelloBank los ?
0.02
informative Beiträge
Hagen
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Biomasseförderung - Köstinger plant einfachgesetzliche Verlängerung
blowup
Wirecard - Ermittlungen
Warren Buffett
Diverse Gurus über das aktuelle Börsenge... - Übersicht über die laufenden Überprüfungsverfahren nach Squeeze Out 
ATX | Warren Buffett
Was tut sich an der Wiener Börse - Wiener Börse erste Nationalbörse mit Status als EU Benchmark-Administrator 
caj
Die neue Schwarz-blaue Regierung - Threa... - RE: Kurz im Interview:
Warren Buffett
Anno Dazumal - The Rest of Us Always Knew Churchill Was a Villain
ifoko
EU - Was tut sich so in Brüssel - “Leitlinien für Journalisten”: Orwell in Brüssel
Hagen
FRAGENTHREAD für Anfänger und Profis 3 - RE: Firmensitz in den Niederlanden
Hagen
Zukunft Österreich - Konjunkturherbst vo... - RE: Zugfahren in Österreich seit 2010 um 20 Prozent zugelegt
MJS
Wirecard - RE: vor 3 jahren
0.03