Papier ist geduldig, aber ein Punkt springt mir ins Auge:

Die Planung bis 2017 beinhaltet keine Flottenerweiterung. Weitere Annahmen: Zielkapitalstruktur mit EK-Quote von 47,1%, gewichtete Kapitalkosten von 8,8%.


Nicht einmal die Lufthansa selbst hat eine so hohe EK-Quote (geschweige
denn andere Airlines), mit einer solchen Annahme (und den damit
verbundenen höheren Kapitalkosten) kann man wunderbar die Bewertung
nach unten drücken.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
Thema #90688

Erstes Thema | Letztes Thema

0
Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.17