Stelle die Infos in einen Extrathread, der andere ist sehr unübersichtlich

Umsatz:
AMAG 5x (!)/ ROS 2,5x/ AT&S & TKA 2x

52W Tief:
AGR, AMAG, AT&S (Neu), FACC und LEN

Kapsch hätte es auch erwischt, wurde aber in der Schlussaktion noch gepusht

Monatshoch:
ROS

Auffällig AT&S mit einer Tagesrange von 6,7%.
In der Früh mit ASML News über 33, jedoch Schluss nahe Tagestief. Nicht gut, auch weil US Chipsektor heute großteils grün.

Bei Verbund fast umgekehrt. Vermutlich fallende Energiepreise (siehe EPEX Spot) bringen Aktie auf 77 (52 W Tief), Schluss jedoch 80.

Und sonst:
USA zinssensitive Werte und ShitCos werden verprügelt.
USD/JPY kurz davor die 150 zu überspringen.
Und HKD läuft schon einige Zeit gegen den Peg bei 7,85


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Antworten zu diesem Thema
Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien, Rang: caj(276), 09.12.22 14:48
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
19.10.22 19:11
1
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
20.10.22 09:26
2
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
20.10.22 16:05
3
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
20.10.22 17:31
4
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
20.10.22 17:39
5
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
21.10.22 10:49
6
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
21.10.22 13:09
7
      FED knickt ein.
21.10.22 15:04
8
      RE: FED knickt ein.
22.10.22 11:15
9
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
20.10.22 23:24
10
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wieninteressant
22.10.22 23:08
11
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
23.10.22 07:35
12
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
23.10.22 11:18
13
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
23.10.22 11:27
14
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
23.10.22 11:31
15
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
24.10.22 12:01
16
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
24.10.22 12:04
17
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
24.10.22 12:07
18
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
24.10.22 12:29
19
      RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
24.10.22 13:33
20
24.10
24.10.22 09:59
21
RE: 24.10
24.10.22 10:05
22
RE: 24.10
24.10.22 10:35
23
RE: 24.10
25.10.22 09:17
24
RE: 24.10
25.10.22 09:28
25
RE: 24.10
25.10.22 09:38
26
RE: 24.10
25.10.22 09:45
27
RE: 24.10
25.10.22 12:48
28
RE: 24.10
25.10.22 13:29
29
RE: 24.10
25.10.22 17:41
30
RE: 24.10
25.10.22 17:44
31
RE: 24.10
26.10.22 06:07
32
RE: 24.10
26.10.22 12:06
33
RE: 24.10
24.10.22 19:17
34
25.10
25.10.22 09:43
35
02.11
02.11.22 09:40
36
RE: 02.11
02.11.22 09:42
37
      RE: 02.11
02.11.22 09:50
38
      RE: 02.11interessant
02.11.22 10:55
39
      RE: 02.11
02.11.22 14:31
40
      RE: 02.11
03.11.22 09:50
41
      RE: 02.11
03.11.22 09:53
42
      RE: 02.11
03.11.22 10:09
43
      RE: 02.11
03.11.22 18:00
44
03.11
03.11.22 09:55
45
RE: 03.11
03.11.22 10:02
46
RE: 03.11
03.11.22 11:11
47
RE: 03.11
03.11.22 11:26
48
RE: 03.11
03.11.22 12:05
49
RE: 03.11
03.11.22 21:51
50
RE: 03.11
03.11.22 12:18
51
      RE: 03.11
03.11.22 17:58
52
      RE: 03.11
03.11.22 21:06
53
04.11interessant
04.11.22 21:50
54
RE: 04.11
04.11.22 22:29
55
RE: 04.11
05.11.22 09:12
56
RE: 04.11
05.11.22 09:51
57
      RE: 04.11
05.11.22 10:32
58
      RE: 04.11
05.11.22 11:04
59
Termine
06.11.22 21:53
60
07.11
07.11.22 10:30
61
RE: 07.11
07.11.22 10:52
62
      RE: 07.11
07.11.22 13:29
63
      RE: 07.11
07.11.22 13:40
64
      RE: 07.11
07.11.22 14:36
65
      RE: 07.11
07.11.22 14:39
66
      RE: 07.11
07.11.22 14:46
67
      RE: 07.11
07.11.22 18:36
68
08.11
08.11.22 09:20
69
RE: 08.11
08.11.22 09:42
70
      RE: 08.11
08.11.22 10:01
71
      RE: 08.11
08.11.22 10:13
72
      RE: 08.11
08.11.22 13:20
73
      RE: 08.11
08.11.22 18:10
74
      RE: 08.11
08.11.22 10:19
75
      RE: 08.11
08.11.22 10:24
76
      RE: 08.11
08.11.22 10:36
77
      RE: 08.11
08.11.22 10:38
78
      RE: 08.11
08.11.22 10:39
79
      RE: 08.11
08.11.22 10:41
80
      RE: 08.11interessant
08.11.22 12:06
81
09.11
09.11.22 10:32
82
RE: 09.11
09.11.22 18:43
83
      RE: 09.11interessant
09.11.22 21:17
84
10.11
10.11.22 09:25
85
RE: 10.11
10.11.22 10:27
86
      RE: 10.11
10.11.22 10:39
87
      RE: 10.11
10.11.22 10:40
88
      RE: 10.11
10.11.22 16:28
89
      RE: 10.11
10.11.22 17:02
90
      RE: 10.11
10.11.22 10:41
91
      RE: 10.11
10.11.22 22:28
92
11.11
11.11.22 10:14
93
RE: 11.11
11.11.22 10:20
94
RE: 11.11
11.11.22 10:24
95
RE: 11.11
11.11.22 10:48
96
RE: 11.11
11.11.22 11:01
97
RE: 11.11
11.11.22 19:10
98
15.11
15.11.22 10:59
99
RE: 15.11
15.11.22 11:25
100
RE: 15.11
15.11.22 12:16
101
RE: 15.11
15.11.22 12:27
102
RE: 15.11
15.11.22 15:28
103
RE: 15.11
15.11.22 15:31
104
RE: 15.11interessant
15.11.22 19:08
105
16.11
16.11.22 12:02
106
RE: 16.11
16.11.22 12:07
107
RE: 16.11
16.11.22 18:15
108
      RE: 16.11
16.11.22 19:45
109
      RE: 16.11
16.11.22 19:51
110
17.11
17.11.22 10:48
111
RE: 17.11
17.11.22 11:00
112
RE: 17.11
17.11.22 19:56
113
      RE: 17.11
17.11.22 20:58
114
18.11
18.11.22 10:21
115
RE: 18.11
18.11.22 12:06
116
      RE: 18.11
18.11.22 17:28
117
      RE: 18.11
18.11.22 18:01
118
21.11
21.11.22 12:31
119
RE: 21.11
21.11.22 15:46
120
RE: 21.11
21.11.22 15:50
121
RE: 21.11
21.11.22 16:38
122
RE: 21.11
21.11.22 16:43
123
RE: 21.11
21.11.22 20:16
124
22.11
22.11.22 11:23
125
RE: 22.11
22.11.22 14:33
126
RE: 22.11
22.11.22 20:06
127
23.11
23.11.22 10:42
128
RE: 23.11
23.11.22 13:01
129
      RE: 23.11
23.11.22 13:32
130
      RE: 23.11
23.11.22 18:20
131
24.11
24.11.22 09:41
132
RE: 24.11
24.11.22 09:58
133
RE: 24.11
24.11.22 10:24
134
RE: 24.11
24.11.22 18:28
135
RE: Marktkommentar und Auffälligkeiten Börse Wien
25.11.22 18:20
136
28.11
28.11.22 10:25
137
RE: 28.11
28.11.22 18:21
138
29.11
29.11.22 10:26
139
RE: 29.11
29.11.22 10:51
140
      RE: 29.11
29.11.22 19:46
141
voest mittagsauktion
30.11.22 15:46
142
RE: voest mittagsauktion
30.11.22 16:20
143
      RE: voest mittagsauktion
30.11.22 16:28
144
30.11
30.11.22 18:37
145
RE: 30.11
30.11.22 19:05
146
RE: 30.11interessant
30.11.22 19:12
147
RE: 30.11interessant
30.11.22 20:46
148
      RE: 30.11
01.12.22 17:12
149
01.12.interessant
01.12.22 09:35
150
RE: 01.12.
01.12.22 09:40
151
      RE: 01.12.
01.12.22 22:15
152
02.12gut analysiert
02.12.22 10:16
153
RE: 02.12
02.12.22 10:32
154
RE: 02.12
02.12.22 10:43
155
RE: 02.12 vas
02.12.22 12:35
156
RE: 02.12 vas
02.12.22 12:52
157
RE: 02.12 vas
02.12.22 13:45
158
RE: 02.12 vas
02.12.22 13:48
159
RE: 02.12 vas
02.12.22 14:51
160
RE: 02.12
02.12.22 13:54
161
      RE: 02.12
02.12.22 15:14
162
      RE: 02.12
02.12.22 15:14
163
      RE: 02.12
02.12.22 18:11
164
05.12
05.12.22 10:18
165
RE: 05.12
05.12.22 20:46
166
06.12
06.12.22 10:26
167
RE: 06.12
06.12.22 12:53
168
      RE: 06.12
06.12.22 12:58
169
      RE: 06.12
06.12.22 20:11
170
07.12
07.12.22 10:25
171
RE: 07.12
07.12.22 23:32
172
08.12
08.12.22 22:23
173
09.12
09.12.22 10:16
174
RE: 09.12
09.12.22 10:31
175
RE: 09.12
09.12.22 10:43
176
RE: 09.12 - Autsch
09.12.22 14:37
177
      RE: 09.12 - Autsch
09.12.22 14:48
178

Und GBP hat deutlich gedreht, Zinsen USA neues Hoch.
Kein ideales Umfeld für eine BMR.
Russell und Nebenwerte USA wirken gerade extrem wackelig.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    
        
        

>Lenzing jetzt kaufen.
>
>Ziel 55, Stop 44,8 - Chance/Risiko-Verhältnis fast 3:1.

Dann sind wir mal gespannt. Die Meldung von heute früh kann es ja nicht sein .
Muss mal schauen was die Faserpreise machen, würde fast vermuten, dass diese angezogen haben.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Wie du vermuten kannst, schau ich auf keine Meldungen

Für mich wichtig:

- EMA8 nach oben gekreuzt. Das erste mal seit dem Downgap (!)
- Gestriges Low hat gehalten.

Den Rest macht ein eventueller Stoploss

>Dann sind wir mal gespannt. Die Meldung von heute früh kann es
>ja nicht sein .
>Muss mal schauen was die Faserpreise machen, würde fast
>vermuten, dass diese angezogen haben.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Den Rest macht ein eventueller Stoploss
>
>>Dann sind wir mal gespannt. Die Meldung von heute früh
>kann es
>>ja nicht sein .
>>Muss mal schauen was die Faserpreise machen, würde fast
>>vermuten, dass diese angezogen haben.
>

Bullenfalle.

Generell, solange die Zinsen auf breiter Front weiterhin anziehen, gibt es nix zu holen. Italien bei fast 5, USA marschieren Richtung 4,5.

Was zunehmend auch problematisch wirkt, ist die Lage an der Währungsfront.
Siehe JPY oder auch INR.

Normalerweise müsste man JGB short gehen, bis der Arzt kommt. Aber ist extrem riskant, da der Markt aufgrund der Rückkäufe der BOJ leergefegt ist, und vollkommen erratisch agieren kann.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Maybe, noch ist sie trotz allen Widrigkeiten überm Low

Interessant auch, dass alle globalen Indizes über den Paniklows von letzter Woche sind, obwohl die Zinsen parabolisch ansteigen. Wer behält Recht? Normalerweise ja die Bonds... aber wir werden sehen

EDIT: USD JPY über 151 und es interessiert niemanden in den Indizes
- was ist das los?
.


>Bullenfalle.
>
>Generell, solange die Zinsen auf breiter Front weiterhin
>anziehen, gibt es nix zu holen. Italien bei fast 5, USA
>marschieren Richtung 4,5.

Heute ist Verfall, berücksichtigen. Für große Kaufaktionen (der Bonds) bieten sich solche Tage dann eher an, könnte auch alles "fake" sein um den Markt da hinzutrimmen.

>Was zunehmend auch problematisch wirkt, ist die Lage an der
>Währungsfront.
>Siehe JPY oder auch INR.

Jup

>Normalerweise müsste man JGB short gehen, bis der Arzt kommt.
>Aber ist extrem riskant, da der Markt aufgrund der Rückkäufe
>der BOJ leergefegt ist, und vollkommen erratisch agieren
>kann.

Viel zu riskant/unüberschaubar

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>EDIT: USD JPY über 151 und es interessiert niemanden in den
>Indizes
> - was ist das los?
.

Deswegen

"The Fed is barreling towards a fourth straight 75-basis-point rate rise at the November FOMC meeting.

That meeting could serve as a critical staging ground for future plans, including whether and how to step down to 50 basis points in December"

Die FED knickt ein. Gepostet vom inoffiziellen Fed-Whisperer Nick Timiraos.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>EDIT: USD JPY über 151 und es interessiert niemanden
>in den
>>Indizes
>> - was ist das los?
.
>
>Deswegen
>
>"The Fed is barreling towards a fourth straight 75-basis-point
>rate rise at the November FOMC meeting.
>
>That meeting could serve as a critical staging ground for
>future plans, including whether and how to step down to 50
>basis points in December
"
>
>Die FED knickt ein. Gepostet vom inoffiziellen Fed-Whisperer
>Nick Timiraos.

und die BOJ hat auch noch kräftig interveniert. jahresendrallye incoming, lenzing hat auch gehalten im Jänner dann apokalypse

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

20.10.

Umsatz:
Warimpex mit 6800 Stück
Ansonsten nur ROS noch etwas erhöht.
Generell wenig Umsatz - 80% im Vgl. letzte 30 Tage

52W Tief:
Unser Dauergast AGR sowie AT&S. Und jetzt neu VER.

Monatshoch:
Wie gehabt DOC und VOE, aber dazu gekommen sind jetzt MMK und POS

Auffällig wie schon diskutiert LEN, Eröffnung am Tagestief und auch die größte Handelsrange aller Werte mit 5,5%.
Umsatz aber eher bescheiden (ca. 90% im Monatsvergleich)

Sonst:
Durch die Bank neue Tiefstände bei den Zinsfutures
JPY über 150

USA:
Vollkommen erratisches Bild, manche ShitCos deutlich runter, andere Rauf, gleiches Bild bei den Chip und Softwareaktien. Und TSLA nähert sich der 200er Marke

BTC
Habe ich schon länger nicht mehr beobachtet, aber da habe ich den Eindruck, dass bald die 19k nachhaltig fallen könnten

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

21.10.

Mit etwas Verspätung

Umsatz:
Trotz Verfall eigentlich wenig Umsatz, kaum über Monatsschnitt
Und dieses Plus wurde hauptsächlich von Wienerberger getragen, da war der Umsatz 7-fach erhöht (siehe Schlussauktion, Indexaktion?)
Und bei AMAG hatten wir 3x

52W Tief (oder knapp davor)
AGR, AT&S, EVN (neu), FACC, VER

AT&S, nicht hilfreich wäre ein Bruch der 30.
AGR haben wir einen RSI um die 20, die schaut ja extrem überverkauft aus.
@Murci war da noch was im Ask übrig von der großen Order?
EVN dürfte Richtung 14 marschieren
VER nächster Widerstand bei ca. 75

Monatshoch
FQT, VOE und in der Nähe davon DOC, MMK
Vor allem VOE auffällig stabil

Große Range hatten:
AMAG (8%) und PAL (7%)
PAL scheint sich langsam nach oben zu schleichen.
Denke da haben wir einen Doppelboden bei 19

Sonst noch WOL mit weiterhin erhöhten Umsatz

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Nö, er dürfte gemerkt haben, dass das nicht so schlau ist. Vielleicht jetzt in Blöcken aufgeteilt.

>@Murci war da noch was im Ask übrig von der großen Order?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Monatshoch
>FQT, VOE und in der Nähe davon DOC, MMK
>Vor allem VOE auffällig stabil
>
>Große Range hatten:
>AMAG (8%) und PAL (7%)
>PAL scheint sich langsam nach oben zu schleichen.
>Denke da haben wir einen Doppelboden bei 19
>
>Sonst noch WOL mit weiterhin erhöhten Umsatz
>

Was ich unterschlagen habe ist die SEM mit einem Monatshoch.
Hier die Lage analog zu PAL.

Und LEN kämpft nach wie vor mit der 45´er Range

Persönlich möchte ich noch anmerken, dass ich mir derzeit unheimlich schwer tue die Lage einzuschätzen (im Gegensatz zum FJ).

Es spricht natürlich einiges für eine ordentliche BMR, auf der anderen Seite muss man auch feststellen, dass die Inflationsdaten seit Monaten negativ enttäuschen.
Dies trotz eines deutlichen Rückgangs der Commodities.
Und vollkommen unklar ist wie (oder wie stark) sich QT auswirken wird.
Ein Punkt der derzeit wenig Beachtung findet. Es werden 90 Mrd Dollar / Monat dem Markt entzogen.

Daher vermutlich noch am ehesten die Strategie long old economy (DAX) und short Tec (mit neg. EBIT) angebracht

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Persönlich möchte ich noch anmerken, dass ich mir derzeit
>unheimlich schwer tue die Lage einzuschätzen (im Gegensatz zum
>FJ).


steh auf der Leitung- FJ?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Persönlich möchte ich noch anmerken, dass ich mir
>derzeit
>>unheimlich schwer tue die Lage einzuschätzen (im Gegensatz
>zum
>>FJ).
>
>
>steh auf der Leitung- FJ?

Frühjahr

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Agrana...

Er ist wieder da, er hat auf 13,30 runtergezogen. Der will wirklich raus. (33k)

>@Murci war da noch was im Ask übrig von der großen Order?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Agrana...
>
>Er ist wieder da, er hat auf 13,30 runtergezogen. Der will
>wirklich raus. (33k)
>
>>@Murci war da noch was im Ask übrig von der großen Order?
>

Ja, habe es gerade gesehen 33.974 Stück.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Agrana...
>>
>>Er ist wieder da, er hat auf 13,30 runtergezogen. Der
>will
>>wirklich raus. (33k)
>>
>>>@Murci war da noch was im Ask übrig von der großen
>Order?
>>
>
>Ja, habe es gerade gesehen 33.974 Stück.
>

Und bei den Umsätzen wie wir sie derzeit haben, eine schwierige Geschichte.
Wenn da keiner hilft, wird es wohl unter 13 gehen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Ja, habe es gerade gesehen 33.974 Stück.
>>
>
>Und bei den Umsätzen wie wir sie derzeit haben, eine
>schwierige Geschichte.
>Wenn da keiner hilft, wird es wohl unter 13 gehen.

Und auch interessant, dass der keinen Algo verwendet und seine Karten offenlegt.
Zeigt gewisse Gleichgültigkeit

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Kann mich erinnern, gleiches Spiel war bei der Addiko bei 5,6 oder so. Nur wie der Block dann weg war, hast keine Chance mehr gehabt unter 6 reinzukommen. Innerhalb von ein paar Minuten.

Covid Low is 12,80 - also irgendwie juckt sie mich

>Und bei den Umsätzen wie wir sie derzeit haben, eine
>schwierige Geschichte.
>Wenn da keiner hilft, wird es wohl unter 13 gehen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

LEN hoher Umsatz, bereits 100% vom 1m Schnitt.
Soweit ich gesehen habe nach Bruch der 45.
Damit derzeit umsatzstärkster Titel im Prime
Nach starkem Beginn kamen sofort deutliche Verkäufe rein.
Tagesrange fast 8%

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>LEN hoher Umsatz, bereits 100% vom 1m Schnitt.
>Soweit ich gesehen habe nach Bruch der 45.
>Damit derzeit umsatzstärkster Titel im Prime
>Nach starkem Beginn kamen sofort deutliche Verkäufe rein.
>Tagesrange fast 8%

Bei 40 die Körbchen aufstellen ?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Bin bei 45,4 ausgestoppt (hab nachgezogen)

jetzt warte ich bis da Gasselsberger kauft

edit: HASS

>Bei 40 die Körbchen aufstellen ?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Bin bei 45,4 ausgestoppt (hab nachgezogen)
>
>jetzt warte ich bis da Gasselsberger kauft
>
>edit: HASS

Oh Mann, es ist so bitter.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Bin bei 45,4 ausgestoppt (hab nachgezogen)
>>
>>jetzt warte ich bis da Gasselsberger kauft
>>
>>edit: HASS
>
>Oh Mann, es ist so bitter.

Traue es mich ja gar nicht sagen, habe gestern auf 3,6% erhöht.
Das wirkte aufgrund des Volumens wie kleiner Sell Off (finale).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Grats! Ja sags ruhig, aber vielleicht zeitnaher, damit wir auch was davon haben

Seh das eh gleich, nur leider haben sie mich raus-verarscht

>Traue es mich ja gar nicht sagen, habe gestern auf 3,6%
>erhöht.
>Das wirkte aufgrund des Volumens wie kleiner Sell Off
>(finale).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Grats! Ja sags ruhig, aber vielleicht zeitnaher, damit wir
>auch was davon haben
>
>Seh das eh gleich, nur leider haben sie mich raus-verarscht
>
>>Traue es mich ja gar nicht sagen, habe gestern auf 3,6%
>>erhöht.
>>Das wirkte aufgrund des Volumens wie kleiner Sell Off
>>(finale).
>

Denke werde jetzt sukzessive auf 5% rauffahren.
Das ist dann das Limit.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Grats! Ja sags ruhig, aber vielleicht zeitnaher, damit
>wir
>>auch was davon haben
>>
>>Seh das eh gleich, nur leider haben sie mich
>raus-verarscht
>>
>>>Traue es mich ja gar nicht sagen, habe gestern auf
>3,6%
>>>erhöht.
>>>Das wirkte aufgrund des Volumens wie kleiner Sell Off
>>>(finale).
>>
>
>Denke werde jetzt sukzessive auf 5% rauffahren.
>Das ist dann das Limit.

Und AT&S aufgestockt

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Ich würde noch die RHI in den Raum werfen...

>>Denke werde jetzt sukzessive auf 5% rauffahren.
>>Das ist dann das Limit.
>
>Und AT&S aufgestockt

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Ich würde noch die RHI in den Raum werfen...
>
>>>Denke werde jetzt sukzessive auf 5% rauffahren.
>>>Das ist dann das Limit.
>>
>>Und AT&S aufgestockt
>
Und Agrana erste Posi

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Ich würde noch die RHI in den Raum werfen...
>>
>>>>Denke werde jetzt sukzessive auf 5% rauffahren.
>>>>Das ist dann das Limit.
>>>
>>>Und AT&S aufgestockt
>>
>Und Agrana erste Posi

RHI habe ich komplett von Radar verloren.
Die sind ja immer halbwegs parallel zur VOest geschwommen.
Ist das noch so.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Noch nicht, aber darauf setz ich auch

>RHI habe ich komplett von Radar verloren.
>Die sind ja immer halbwegs parallel zur VOest geschwommen.
>Ist das noch so.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Noch nicht, aber darauf setz ich auch
>
>>RHI habe ich komplett von Radar verloren.
>>Die sind ja immer halbwegs parallel zur VOest
>geschwommen.
>>Ist das noch so.
>

heute 6% im plus in UK. meinen kaufkurs schreib ich nicht, glaubt mir eh keiner

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>LEN hoher Umsatz, bereits 100% vom 1m Schnitt.
>Soweit ich gesehen habe nach Bruch der 45.
>Damit derzeit umsatzstärkster Titel im Prime
>Nach starkem Beginn kamen sofort deutliche Verkäufe rein.
>Tagesrange fast 8%

24.10.2022
Umsatz generell durchschnittlich

Erhöht bei: AT&S 2x, LEN 2x, PMAG 3x, UBM 2x und Spitzenreiter WXF
Aber da wurde ja in den letzten Wochen kaum was gehandelt

Hohe Tagesrange bei:
WFX 8,8%, LEN 8%, ROS 7,4%, SEM 6%

52W Tief:
AGR, FACC

Monatshoch:
ATX, ANDR, BG, DOC, FQT, MMK, OMV, SEM, STR, UQA, VIG, VOE, WIE
Also beachtlich wie viele Aktien hier sich im Stealth Modus nach oben arbeiten.

Auffällig nach wie vor VOE (siehe Meldung) und auch ANDR.
ANDR nur wenige % vom 52W Hoch entfernt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Derzeit bei zahlreichen Aktien neues Monatshoch
Nur AGR am 52W Tief.

Bin jetzt die nächsten Tage mehr oder weniger off, daher vermutlich nur sporadische Kommentare.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Heute 19:00 FED Zinsentscheid, dazu ganz interessant

ON EVERY SINGLE FOMC RATE HIKE SO FAR THIS YEAR MARKETS HAVE DUMPED AT 2:00 PM EST WHEN THE RATE HIKE CAME OUT AND RALLIED AT 2:30 EST WEHEN POWELL SPOKE $SPY $SPX

https://twitter.com/gurgavin/status/1587513665548611584?s=20&t=fHG3a8zHT9msMwJkoVgSNg

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Hat jemand die AGR die letzten Tage beobachtet.
Was ist mit unserem ESG Verkäufer passiert?
In der Früh waren bei 11,80 noch ca. 4K.
Die wären jetzt weg.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Nachdem ich wieder online bin, was auffällt.

Nach wie vor old economy relativ stark.

Viele der stark geprügelten Tec Werte (nicht FAANG) haben die letzten Tage auch gut perf., neigen aber sofort wieder zu Schwäche, siehe bspw. Varta, Plug Power, etc.
Wirkt nicht nachhaltig.

LEN fällt ebenfalls in diese Kategorie.

Hang Seng scheint zu drehen, Hintergrund dürfte sein, dass China endlich plant die Covid Regeln zu lockern.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Hat jemand die AGR die letzten Tage beobachtet.
>Was ist mit unserem ESG Verkäufer passiert?
>In der Früh waren bei 11,80 noch ca. 4K.
>Die wären jetzt weg.

Kommen am Nachmittag wieder - er probierts jetzt doch ohne Eisberg und in Packerln. Außer eben gegen Tagesende hin, in der Schlussauktion ist er wieder da.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Hat jemand die AGR die letzten Tage beobachtet.
>>Was ist mit unserem ESG Verkäufer passiert?
>>In der Früh waren bei 11,80 noch ca. 4K.
>>Die wären jetzt weg.
>
>Kommen am Nachmittag wieder - er probierts jetzt doch ohne
>Eisberg und in Packerln. Außer eben gegen Tagesende hin, in
>der Schlussauktion ist er wieder da.

Umsatzalert AGR, derzeit 2,5 fach erhöht

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>Hat jemand die AGR die letzten Tage beobachtet.
>>>Was ist mit unserem ESG Verkäufer passiert?
>>>In der Früh waren bei 11,80 noch ca. 4K.
>>>Die wären jetzt weg.
>>
>>Kommen am Nachmittag wieder - er probierts jetzt doch
>ohne
>>Eisberg und in Packerln. Außer eben gegen Tagesende hin,
>in
>>der Schlussauktion ist er wieder da.
>
>Umsatzalert AGR, derzeit 2,5 fach erhöht

Noch ein kurzer Recap zu gestern was die Umsätze betrifft.
Diese seit längerer Zeit wieder mal erhöht.

KTCG, SPI 5xfach, PYT 4xfach und AGR, FACC 3xfach.

Bei SPI läuft jetzt dann die Nachfrist aus, gibt aber nach wie vor keine Short Möglichkeiten (Wird es vermutlich auch nicht mehr geben)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Bei SPI läuft jetzt dann die Nachfrist aus, gibt aber nach wie
>vor keine Short Möglichkeiten (Wird es vermutlich auch nicht
>mehr geben)

Leider ja, wär ja zu einfach

>AGR

9k waren noch übrig vom Eisberg, bin gespannt was passiert wenn er jetzt dann fertig ist

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Bei SPI läuft jetzt dann die Nachfrist aus, gibt aber
>nach wie
>>vor keine Short Möglichkeiten (Wird es vermutlich auch
>nicht
>>mehr geben)
>
>Leider ja, wär ja zu einfach
>
>>AGR
>
>9k waren noch übrig vom Eisberg, bin gespannt was passiert
>wenn er jetzt dann fertig ist

So wie die Umsätze derzeit sind, sollte diese eigentlich bis morgen weg sein.

Zuckerpreis ist halbwegs stabil, wie erwähnt habe mal einen Fuß in die Türe gestellt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>Bei SPI läuft jetzt dann die Nachfrist aus, gibt
>aber
>>nach wie
>>>vor keine Short Möglichkeiten (Wird es vermutlich
>auch
>>nicht
>>>mehr geben)
>>
>>Leider ja, wär ja zu einfach
>>
>>>AGR
>>
>>9k waren noch übrig vom Eisberg, bin gespannt was
>passiert
>>wenn er jetzt dann fertig ist
>
>So wie die Umsätze derzeit sind, sollte diese eigentlich bis
>morgen weg sein.
>
>Zuckerpreis ist halbwegs stabil, wie erwähnt habe mal einen
>Fuß in die Türe gestellt.

Die 9k stehen immer noch. Wenig nachvollziehbar seine Verkaufstaktik ist.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Auffällig heute, dass anscheinend nach wie vor bei vielen Aktien eine neg. Entwicklung in der Zukunft nicht eingepreist ist.

Und positive Überraschungen führen nur zu "überschaubaren" Zuwächsen.

Charttechnisch schauen vor allem die großen Tec Werte richtig übel aus (AMZN, META, etc).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Auffällig heute, dass anscheinend nach wie vor bei vielen
>Aktien eine neg. Entwicklung in der Zukunft nicht eingepreist
>ist.
>
>Und positive Überraschungen führen nur zu "überschaubaren"
>Zuwächsen.
>
>Charttechnisch schauen vor allem die großen Tec Werte richtig
>übel aus (AMZN, META, etc).

LEN habe ich von 3% auf 2% abgesenkt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Auffällig heute, dass anscheinend nach wie vor bei
>vielen
>>Aktien eine neg. Entwicklung in der Zukunft nicht
>eingepreist
>>ist.
>>

11:00 Uhr Umsatz

AT&S, PAL, RBI bereits 1,5x Tagesumsatz, MARI 2x und WXF 8xfach (ein "Blocktrade" mit 15k)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>Auffällig heute, dass anscheinend nach wie vor bei
>>vielen
>>>Aktien eine neg. Entwicklung in der Zukunft nicht
>>eingepreist
>>>ist.
>>>
>
>11:00 Uhr Umsatz
>
>AT&S, PAL, RBI bereits 1,5x Tagesumsatz, MARI 2x und WXF
>8xfach (ein "Blocktrade" mit 15k)
>

ad AT&S, Meine 5 cent, ähnlich wie bei LEN zuletzt, Sell Out bei hohen Umsätzen, danach Stabilisierung.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

VOE

voestalpine AG beschließt Aktienrückerwerbprogramm; Rückkauf von maximal 10.000.000 Aktien bzw. bis zu rund 5,6 % des Grundkapitals der voestalpine AG geplant

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

52W Tief ATS und VER

Umsatz heute in Summe deutlich höher (160%).

WXF 8x / RBI & PMAG 3x / ATS, MMK, MARI und PAL 2x

Auch SPI weiterhin erhöht

BG, SBO & DOC nur 13% vom 52W Hoch entfernt

Größte Range heute ATS mit 13,7%, danach RBI mit beachtlichen 10,8%.
PAL mit 8,2%

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Charttechnisch schauen vor allem die großen Tec Werte richtig
>übel aus (AMZN, META, etc).

Bei AMZN warte ich seit vielen Jahren auf einen Einstieg, diese Gelegenheit könnte sich bald eröffnen. Wann genau, sehr schwer zu sagen, aber ich werde bald beginnen erste Tranchen einzukaufen, wenn sich das Chartbild inkl Volumen etc. verbessert.
Nach wie vor eine unglaubliche Marktmacht und Wachstumspotenzial weiterhin da. Prime Air wird auch noch interessant.
GOOG kann man auch bald wieder kaufen, klassischer Zykliker.
Bei META wäre ich vorsichtig, der alten Welt (FB, Insta) geht der Nachwuchs aus und die neue Welt (Metaverse) ist technisch noch nicht so weit.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Charttechnisch schauen vor allem die großen Tec Werte
>richtig
>>übel aus (AMZN, META, etc).
>
>Bei AMZN warte ich seit vielen Jahren auf einen Einstieg,
>diese Gelegenheit könnte sich bald eröffnen. Wann genau, sehr
>schwer zu sagen, aber ich werde bald beginnen erste Tranchen
>einzukaufen, wenn sich das Chartbild inkl Volumen etc.
>verbessert.
>Nach wie vor eine unglaubliche Marktmacht und
>Wachstumspotenzial weiterhin da. Prime Air wird auch noch
>interessant.
>GOOG kann man auch bald wieder kaufen, klassischer Zykliker.
>Bei META wäre ich vorsichtig, der alten Welt (FB, Insta) geht
>der Nachwuchs aus und die neue Welt (Metaverse) ist technisch
>noch nicht so weit.

Aber machen die ihr Geld nicht hauptsächlich mit AWS.
Der Rest schaut doch eher mau aus.
Und das Cloud Business dürfte sich auch einbremsen (siehe Google).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Aber machen die ihr Geld nicht hauptsächlich mit AWS.
>Der Rest schaut doch eher mau aus.
>Und das Cloud Business dürfte sich auch einbremsen (siehe
>Google).

Das stimmt, aber früher oder später wird der Pessimismus-Höhepunkt erreicht sein. Und umso schneller es runtergeht, desto schneller wird er kommen. Aber ja, wird schon noch einige Wochen bis Monate dauern und kurzfristig sind andere Aktien attraktiver.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Da ist man einmal abwesend und schon spielt die Musi

Seit langer Zeit wieder ein 52W Hoch.

Tatata... ANDR
SBO wäre noch 9% entfernt

Nicht vorenthalten möchte ich, dass FLU & SPI aus bekannten Gründen ebenfalls nahe 52W Hoch notieren

Bis auf 15 Aktien befinden sich alle Prime Aktien auf einem Monatshoch.

WOL(ford) Monatstief

Umsatz nochmal höher wie gestern, 180%.

EBS 4,5xfach, AGR & ADKO 4x, ANDR 3,5x
LEN, MARI, POST, SBO, UQA & VOE 2xfach

Wie schon vorher jemand erwähnt hat, ist ein 17% Anstieg bei LEN begleitet vom 2xfachen Volumen nicht sehr überzeugend

Auch interessant, 3 Aktien haben heute 50% des Geldumsatzes generiert OMV, ANDR und EBS

Größte Range heute bei WFX 14,6% dann LEN 14,55% und ANDR 8,7%

Und sonst: HSI (Hang Seng) nach wie vor stark

Und in den Staaten wie gehabt zweigeteilt.
Da werden Prognoseabsenkungen weiterhin brutal abgestraft, siehe TWLO und CVNA
Schwer angeschlagen weiterhin fast alle FAANG Aktien und TSLA

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Was gibt es eigentlich neues aus dem AGR Orderbuch?

@Murci, noch immer kein TSLA Zock, Chancen stehen gut, dass es unter 200 geht.

Überhaupt ist der Nasdaq schwer angeschlagen, sollte nächste Woche die Inflationsdaten abermals enttäuschen, kann wohl schon mal den Lichtschalter suchen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Was gibt es eigentlich neues aus dem AGR Orderbuch?
>
>@Murci, noch immer kein TSLA Zock, Chancen stehen gut, dass es
>unter 200 geht.
>

bei der AGR war ER nicht mehr da gestern, hmm

tesla: nein ich bleibe zuschauer

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    


>
>Und sonst: HSI (Hang Seng) nach wie vor stark
>
>Und in den Staaten wie gehabt zweigeteilt.
>Da werden Prognoseabsenkungen weiterhin brutal abgestraft,
>siehe TWLO und CVNA
>Schwer angeschlagen weiterhin fast alle FAANG Aktien und TSLA
>

Und Commodities sehr stark, Öl wieder über 90$ und Gold, Silber, alle Metalle...

Ggf. China (Änderung Covid) eine Ursache.

Die Charts wirken alle sehr solide.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        


>Und Commodities sehr stark, Öl wieder über 90$ und Gold,
>Silber, alle Metalle...
>
>Ggf. China (Änderung Covid) eine Ursache.


Ja, anscheinend war das gestern der Grund für den Optimismus. Nicht das ich mich beschwere, aber warum der ATX davon besonders profitiert hat ist mir nicht klar.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

vielleicht sitzt jim rogers wieder irgendwo in europa
auf seinem motorradl
und steuert in richtung unentdeckte und unterbewertete perle,
um sie wachzuküssen

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Nächste Woche

ADKO 09.11.2022 Ergebnisse zum 3. Quartal 2022
VOE 09.11.2022 Veröffentlichung 2. Halbjahr 2022/23
FACC AG 09.11.2022 Zwischenbericht Q3 2022
WIE 10.11.2022 Ergebnisse zum 3. Quartal 2022
PYT 10.11.2022 Ergebnisse zum 3. Quartal 2022
POST 11.11.2022 Zwischenbericht 1. bis 3. Quartal 2022, Veröffentlichung: 07:30 - 07:40

ADKO - keine Einschätzung
VOE - dürfte wenig neues bringen
FACC - immer für eine (neg) Überraschung gut
WIE - sehr spannend ob und wie die Bremsung am Häusermarkt spürbar ist
PYT - vermutlich bescheiden
POST - Thema Kosteninflation

Höchste Vola vermutlich bei FACC gefolgt von WIE zu erwarten

Und Donnerstag CPI Tag

Hier gab es ja durchwegs neg. Überraschungen, die der Markt eigentlich schon etwas einpreisen sollte (oder auch nicht)

Oct. CPI could be significantly hotter-than-expected. Analysts' estimates are for a y/y Oct. CPI of 7.9%, and Cleveland Fed estimates a y/y CPI of 8.1%. CPI has come in at or hotter than the Cleveland Fed Estimates 16 of the last 19 times.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Bisher auffällig beim Umsatz (10:20):

KTCG sehr hohe Umsätze und All Time Low (10 x fach erhöht)

Und ADKO, IIA sowie FACC

Bis auf eine Handvoll Aktien alle Prime Aktien am Monatshoch

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Bisher auffällig beim Umsatz (10:20):
>
>KTCG sehr hohe Umsätze und All Time Low (10 x fach erhöht)
>
>Und ADKO, IIA sowie FACC
>
>Bis auf eine Handvoll Aktien alle Prime Aktien am Monatshoch
>

LEN vollkommen leergefegtes Orderbuch.
1035 Stück (!) verursachen einen Anstieg um über 4%

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Bisher auffällig beim Umsatz (10:20):
>>
>>KTCG sehr hohe Umsätze und All Time Low (10 x fach
>erhöht)
>>
>>Und ADKO, IIA sowie FACC
>>
>>Bis auf eine Handvoll Aktien alle Prime Aktien am
>Monatshoch
>>
>
>LEN vollkommen leergefegtes Orderbuch.
>1035 Stück (!) verursachen einen Anstieg um über 4%
>

ASK bei LEN weiterhin überschaubar, somit "Gefahr" eines ordentlichen Leg Up aufrecht.

Größter Umsatzausreißer nach wie vor KTCG gefolgt von ADKO

Etliche Aktien haben sich moderat vom Tageshoch entfernt, derzeit mal die Luft draußen

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>Bisher auffällig beim Umsatz (10:20):
>>>
>>>KTCG sehr hohe Umsätze und All Time Low (10 x fach
>>erhöht)

Kein All Time Low Das war 10 cent drunter.

Der 10,5er heute war EINE Auktion mit 25k Stück bestens direkt von > 11 kommend. Seither nur mehr "up". Spannend.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>>Bisher auffällig beim Umsatz (10:20):
>>>>
>>>>KTCG sehr hohe Umsätze und All Time Low (10 x
>fach
>>>erhöht)
>
>Kein All Time Low Das war 10 cent drunter.
>
>Der 10,5er heute war EINE Auktion mit 25k Stück bestens direkt
>von > 11 kommend. Seither nur mehr "up". Spannend.
>

Du bist immer so genau

Also, meine Berechnung basiert immer auf Schlusskurs.
Da habe ich jetzt nix gefunden
Vielleicht stelle ich auf Intraday um, da hätte ich 10,20 am 07.03

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>>>Bisher auffällig beim Umsatz (10:20):
>>>>>
>>>>>KTCG sehr hohe Umsätze und All Time Low (10 x
>>fach
>>>>erhöht)
>>
>>Kein All Time Low Das war 10 cent drunter.
>>
>>Der 10,5er heute war EINE Auktion mit 25k Stück bestens
>direkt
>>von > 11 kommend. Seither nur mehr "up". Spannend.
>>
>
>Du bist immer so genau
>
>Also, meine Berechnung basiert immer auf Schlusskurs.
>Da habe ich jetzt nix gefunden
>Vielleicht stelle ich auf Intraday um, da hätte ich 10,20 am
>07.03

Und PS: Welcher Kapazunder verkauft bei der Aktie 25K bestens?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Du bist immer so genau

Kann nicht anders :-D

>Vielleicht stelle ich auf Intraday um, da hätte ich 10,20 am
>07.03

Genau das meinte ich, waren sogar 30 cent. War mir nicht mehr sicher ob 10,4 - wusste nur "unter 10,5"

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Abschluss:

Umsatz weiterhin erhöht, 140% vom Monatsschnitt

KTCG 14x, ADKO 11x, PMAG 3,6x, IIA 3x, ANDR 2,8x und UBS, AGR, FACC ca. 2x.

Auffallend, dass jene Firmen die besonders aktiv waren, diese Woche berichten.

52W H (auf Schlussbasis) ANDR, der SBO fehlen noch 7%.

AGR, der Verkäufer dürfte weg sein

Größte Range wiedermal LEN mit 13,9%(!) und KTCG mit 9%

Fast alle Aktien auf Monatshoch

Wir haben jetzt schon einige Aktien die sich deutlich von ihren Tiefs gelöst haben, Spitzenreiter SBO mit einer Verdopplung sowie ANDR, OMV, RBI und VOE mit 40% oder etwas mehr.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Ist noch jemand bei AGR dabei?
Konnte noch etwas aufstocken, aber Zielposi leider nicht erreicht.
Und nachlaufen tue ich nicht.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Ist noch jemand bei AGR dabei?
>Konnte noch etwas aufstocken, aber Zielposi leider nicht
>erreicht.
>Und nachlaufen tue ich nicht.


LEN - Situation unverändert, geringe Käufe führen zu deutlichen Kurssteigerungen

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Ist noch jemand bei AGR dabei?
>>Konnte noch etwas aufstocken, aber Zielposi leider nicht
>>erreicht.
>>Und nachlaufen tue ich nicht.
>
>
>LEN - Situation unverändert, geringe Käufe führen zu
>deutlichen Kurssteigerungen

Denke, da deutet einiges auf einen Squeeze hin.
@Murci, was meinst du? Da bietet sich vermutlich ein short an - "regression to the mean"

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Nach einer Stunde:

ANDR, AGR, ADKO, FLU bei Umsatz erhöht (100% erreicht)
Sonst alles ruhig.
Größte Range wie gehabt bei LEN (über 8%), Umsatz aber unauffällig.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Nach einer Stunde:
>
>ANDR, AGR, ADKO, FLU bei Umsatz erhöht (100% erreicht)
>Sonst alles ruhig.
>Größte Range wie gehabt bei LEN (über 8%), Umsatz aber
>unauffällig.
>
>

Midday, absolut müdes Geschäft. Wir stehen beim Umsatz bei ca. 35%
RBI bspw. 11%.
Einzig bei ANDR sind die Umsätze etwas höher und auch Druck auf den Kurs

LEN Tagesrange 18%(!)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Nach einer Stunde:
>>
>>ANDR, AGR, ADKO, FLU bei Umsatz erhöht (100% erreicht)
>>Sonst alles ruhig.
>>Größte Range wie gehabt bei LEN (über 8%), Umsatz aber
>>unauffällig.
>>
>>
>
>Midday, absolut müdes Geschäft. Wir stehen beim Umsatz bei ca.
>35%
>RBI bspw. 11%.
>Einzig bei ANDR sind die Umsätze etwas höher und auch Druck
>auf den Kurs
>
>LEN Tagesrange 18%(!)
>

Vom Umsatz wurde es doch noch ein durchschnittlicher Tag.
Der Dank gilt der EBS.
Beim Geldumsatz LEN heute die Nummer 4, nach EBS, ANDR und OMV

LEN hat im Tagesverlauf mehr oder weniger ein Doppeltop gebildet
Der zweite Anstieg auf 70 wirkte aber vom Umsatz schwächer.
Gefühlt war der Kaufdruck geringer (@Murci bitte ggf. um Korrektur)

Umsatz, ADKO wieder hoch 6x, SBO,LEN, ANDR 2x
Weiterhin fast alle Aktien beim Monatshoch, aber nicht mehr so ausgeprägt wie gestern.

Beim ANDR ist sich noch ein 52W Hoch ausgegangen, bei SBO fehlen jetzt noch 6%.

Morgen kommen mit Reports ADKO, FACC und VOE



  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Ich denk auch, aber das ist so eine komische Action dort, ich lass die Finger davon.

>Denke, da deutet einiges auf einen Squeeze hin.
>@Murci, was meinst du? Da bietet sich vermutlich ein short an
>- "regression to the mean"

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Ich denk auch, aber das ist so eine komische Action dort, ich
>lass die Finger davon.
>
>>Denke, da deutet einiges auf einen Squeeze hin.
>>@Murci, was meinst du? Da bietet sich vermutlich ein short
>an
>>- "regression to the mean"
>

Vermutlich kommt jetzt noch eine Parabel nach oben.
Aber um die sauber zu erwischen, müsste man die ganze Zeit dranbleiben.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Ich denk auch, aber das ist so eine komische Action dort,
>ich
>>lass die Finger davon.
>>
>>>Denke, da deutet einiges auf einen Squeeze hin.
>>>@Murci, was meinst du? Da bietet sich vermutlich ein
>short
>>an
>>>- "regression to the mean"
>>
>
>Vermutlich kommt jetzt noch eine Parabel nach oben.
>Aber um die sauber zu erwischen, müsste man die ganze Zeit
>dranbleiben.

Und da ist sie schon, also bei 70 oder so werde ich vermutlich nicht wiederstehen können, we will see...

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>Ich denk auch, aber das ist so eine komische Action
>dort,
>>ich
>>>lass die Finger davon.
>>>
>>>>Denke, da deutet einiges auf einen Squeeze hin.
>>>>@Murci, was meinst du? Da bietet sich vermutlich
>ein
>>short
>>>an
>>>>- "regression to the mean"
>>>
>>
>>Vermutlich kommt jetzt noch eine Parabel nach oben.
>>Aber um die sauber zu erwischen, müsste man die ganze
>Zeit
>>dranbleiben.
>
>Und da ist sie schon, also bei 70 oder so werde ich vermutlich
>nicht wiederstehen können, we will see...

ganz ehrlich: WTF geht da ab?!

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        


>>
>>Vermutlich kommt jetzt noch eine Parabel nach oben.
>>Aber um die sauber zu erwischen, müsste man die ganze
>Zeit
>>dranbleiben.
>
>Und da ist sie schon, also bei 70 oder so werde ich vermutlich
>nicht wiederstehen können, we will see...

Unglaublich, die läuft wirklich RIchtung 70

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>
>>>
>>>Vermutlich kommt jetzt noch eine Parabel nach oben.
>>>Aber um die sauber zu erwischen, müsste man die ganze
>>Zeit
>>>dranbleiben.
>>
>>Und da ist sie schon, also bei 70 oder so werde ich
>vermutlich
>>nicht wiederstehen können, we will see...
>
>Unglaublich, die läuft wirklich RIchtung 70

Alter Falter, wird das der VW Squeeze der Wiener Börse?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

@Warren bei der S-Immo habe ich gesehen, dass ein Fonds über 1% short ist. Gewisse Gefahr eines Squeezes nicht ausgeschlossen (nach Ablauf).

Position Holder Issuer ISIN Code Position Date Net Short Position(%) Reporting Date Cancellation Date
LMR Partners LLP S IMMO AG AT0000652250 2022-09-07 0.45 2022-09-08
LMR Partners LLP S IMMO AG AT0000652250 2022-08-23 0.54 2022-08-24

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

10:15

Umsatz erhöht bei ADKO, AGR und SPI.
Vielleicht noch etwas FACC.
Bei SPI vermutlich die letzten, die die Angebotstage nützen möchten

LEN führt wie immer bei der Tagesrange.
Da gab es noch einen "müden" Anstieg auf 73,2 Euro.
Mal schauen ob der Squeeze zu Ende geht, you never know...

Auffällig weiterhin stark ATS, POST, und SBO

Anonsten: Crypto is the name of the game
Man darf gespannt sein wer aller keine Hosen anhat.
Meine Vermutung, sehr viele.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Umsatz so wie gestern, gerade durchschnittlich.

ADKO 5x, POST, UBS, FACC, SPI ca. 2x

Dauergast ANDR mit einem neuen 52W H
15 Aktien auf Monatshoch, neu FLU mit Monatstief.

Range wie gehabt LEN mit fast 10%, danach FACC 6% (schwaches Ergebnis)
Bei LEN deutlich geringerer Umsatz wie gestern.
Und der zuletzt beobachtete Nachmittagsrun war heute überschaubar.

Auffallender Turn Around beim Verbund.
POST seit Tagen stark, könnte aus Seitwärtskanal ausbrechen.

Ergebnis Morgen von PYT & WIE

Bei WIE - bin gespannt Entwicklung Häusermarkt.
In Ostösterreich wurde mir zugetragen, derzeit ziemliche Bremsung am Immo Markt.

Und nicht vergessen morgen auch CPI Tag.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        


>
>Und nicht vergessen morgen auch CPI Tag.

CPI ESTIMATES FOR TOMORROW (von Gurgavin)

CREDIT SUISSE 7.8%
BARCLAYS 7.8%
BANK OF AMERICA 7.8%
GOLDMAN SACHS 7.8%
NOMURA 7.8%
JP MORGAN 7.9%
GURGAVIN CAPITAL 7.9%
JEFFERIES 7.9%
TD SECURTIES 7.9%
BMO 8%
CIBC 8%
MORGAN STANLEY 8%
STANDARD CHARTERED 8%
WELLS FARGO 8%
SCOTIABANK 8.1%

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Guten Morgen,

WIE trotz Anhebung Ausblick leicht schwach, LEN Squeeze scheint zu Ende zu sein

WIE
Aufgrund der Ergebnisse der ersten drei Quartale und des "starken Starts in das verbleibende vierte Quartal" erhöhte Wienerberger die operative EBITDA-Guidance für 2022 ein weiteres Mal auf 950 bis 970 Mio. Euro. Im Juli war der Ausblick bereits von bis dahin 750 bis 770 Mio. Euro auf rund 900 Mio. Euro angehoben worden.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Guten Morgen,
>
>WIE trotz Anhebung Ausblick leicht schwach, LEN Squeeze
>scheint zu Ende zu sein
>
>WIE
>Aufgrund der Ergebnisse der ersten drei Quartale und des
>"starken Starts in das verbleibende vierte Quartal" erhöhte
>Wienerberger die operative EBITDA-Guidance für 2022 ein
>weiteres Mal auf 950 bis 970 Mio. Euro. Im Juli war der
>Ausblick bereits von bis dahin 750 bis 770 Mio. Euro auf rund
>900 Mio. Euro angehoben worden.

Nach einer Stunde, Gähn

Darauf können wir uns schon mal einrichten, wenn die Tristesse im späteren Verlauf des BM (Bärenmarkt) kommt.

Keine Umsätze nach einer Stunde bei: WXF, FQT, FLU, SPI, ZAG

Stabil weiterhin AGR, haben sich die Tage 16% vom 52T entfernt

Spitzenreiter in der Range - Überraschung - LEN mit 5,3%
Da liegt die Vola jetzt über 80%.
Hab mal wegen Optionen geschaut, aber bei den Spreads eher zum Vergessen.

@Warren welche Strategie würdest du bei fallender Vola hinsichtlich Optionen verfolgen?

Kurzer Bericht aus D

DHER - Short squeeze nach miesen Zahlen
S92 - "Der Aktionär" Favorit doch nicht alles zu toll nach der Prognose Anhebung von zuletzt

Und gerüchteweise schwemmt es massig GPUs auf den Markt (warum wohl?), NVDA & AMD

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        


>@Warren welche Strategie würdest du bei fallender Vola
>hinsichtlich Optionen verfolgen?


Du meinst wie am besten die Erwartung fallender Vola monetisieren?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>
>>@Warren welche Strategie würdest du bei fallender Vola
>>hinsichtlich Optionen verfolgen?
>
>
>Du meinst wie am besten die Erwartung fallender Vola
>monetisieren?
>

korrekt, klassisch wäre ja nur schreiben

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>
>>>@Warren welche Strategie würdest du bei fallender
>Vola
>>>hinsichtlich Optionen verfolgen?
>>
>>
>>Du meinst wie am besten die Erwartung fallender Vola
>>monetisieren?
>>
>
>korrekt, klassisch wäre ja nur schreiben

Ja. Denke am besten covered writing auf einen Pair Trade.

Long eine Aktie + Short Covered Call und Short andere Aktie aus dem gleichen Sektor + Short Covered Put.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>
>>>>@Warren welche Strategie würdest du bei fallender
>>Vola
>>>>hinsichtlich Optionen verfolgen?
>>>
>>>
>>>Du meinst wie am besten die Erwartung fallender Vola
>>>monetisieren?
>>>
>>
>>korrekt, klassisch wäre ja nur schreiben
>
>Ja. Denke am besten covered writing auf einen Pair Trade.
>
>Long eine Aktie + Short Covered Call und Short andere Aktie
>aus dem gleichen Sektor + Short Covered Put.

Hmm, interessanter Ansatz den ich noch nicht am Radar hatte.
Danke dir.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
        


>Nach einer Stunde, Gähn
>
>Darauf können wir uns schon mal einrichten, wenn die Tristesse
>im späteren Verlauf des BM (Bärenmarkt) kommt.
>
>Keine Umsätze nach einer Stunde bei: WXF, FQT, FLU, SPI, ZAG
>
>Stabil weiterhin AGR, haben sich die Tage 16% vom 52T
>entfernt
>
>Spitzenreiter in der Range - Überraschung - LEN mit 5,3%
>Da liegt die Vola jetzt über 80%.
>Hab mal wegen Optionen geschaut, aber bei den Spreads eher zum
>Vergessen.

Short covering day, aber nicht in Wien.

Umsatz nur leicht überdurchschnittlich.
Bis Nachmittag war tote Hose.
ca. 2x UQA, VOE, WXF, WIE , ZAG, IIA
Ausreißer PMAG 4x (aber halt sehr niedriges Niveau)
Rest (vor allem große Werte) unauffällig.

Neu FQT 30T Tief und wie gehabt ANDR mit 52W Hoch.

Bei der Range gab es heute einige Neuigkeiten, führend IIA mit 10,8% (Zinsen), WIE mit 8% (schwache Eröffnung), AT&S mit 7,7% (starke Rally am Nachmittag), LEN, PMAG und VER mit knapp 7%.

Gegen den Trend am Tagestief geschlossen hat FACC und bescheiden auch die Banken (ebenfalls Zinsen).

LEN Umsatz deutlich schwächer wie die letzten Tage.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Von der großen Rally fühlt sich Wien nicht viel betroffen.
Es halt auch ein Indexthema, aber immerhin 19 Aktien auf Monatshoch.

Umsatz so wie zuletzt schwach.

Erhöht MARI, WXF und ZAG 2x

Bei ZAG halbwegs gute Zahlen, wiewohl der Kurs da schon vorher begonnen hat anzuziehen.

POST läuft ja schon einige Zeit gut, mal schauen wie viel die Zahlen da noch bewirken.
Die POST hat auch die größte Range aufgrund der schwachen Eröffnung

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Von der großen Rally fühlt sich Wien nicht viel betroffen.
>Es halt auch ein Indexthema, aber immerhin 19 Aktien auf
>Monatshoch.
>
>Umsatz so wie zuletzt schwach.
>
>Erhöht MARI, WXF und ZAG 2x
>
>Bei ZAG halbwegs gute Zahlen, wiewohl der Kurs da schon vorher
>begonnen hat anzuziehen.
>
>POST läuft ja schon einige Zeit gut, mal schauen wie viel die
>Zahlen da noch bewirken.
>Die POST hat auch die größte Range aufgrund der schwachen
>Eröffnung

Und mir ist gerade aufgefallen, dass der ESTX50 keine 10% von Hoch entfernt ist. Gilt je für viele "old Economy" Indizes.

Irgendwie erstaunlich.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Von der großen R
>Und mir ist gerade aufgefallen, dass der ESTX50 keine 10% von
>Hoch entfernt ist. Gilt je für viele "old Economy" Indizes.
>
>Irgendwie erstaunlich.

Aber unter dem Hoch 2007 bzw. 2002...

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>Von der großen R
>>Und mir ist gerade aufgefallen, dass der ESTX50 keine 10%
>von
>>Hoch entfernt ist. Gilt je für viele "old Economy"
>Indizes.
>>
>>Irgendwie erstaunlich.
>
>Aber unter dem Hoch 2007 bzw. 2002...

Ja klar, aber in Relation zur Stimmungslage und den jetzigen Problemen doch überraschend, sprich nicht einmal ein Bärenmarkt. Anderseits, bei 10% Inflation relativiert sich das Bild wieder.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Ja klar, aber in Relation zur Stimmungslage und den jetzigen
>Problemen doch überraschend, sprich nicht einmal ein
>Bärenmarkt. Anderseits, bei 10% Inflation relativiert sich das
>Bild wieder.

Richtig.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Von der großen Rally fühlt sich Wien nicht viel betroffen.
>Es halt auch ein Indexthema, aber immerhin 19 Aktien auf
>Monatshoch.
>
>Umsatz so wie zuletzt schwach.
>
>Erhöht MARI, WXF und ZAG 2x
>
>Bei ZAG halbwegs gute Zahlen, wiewohl der Kurs da schon vorher
>begonnen hat anzuziehen.
>
>POST läuft ja schon einige Zeit gut, mal schauen wie viel die
>Zahlen da noch bewirken.
>Die POST hat auch die größte Range aufgrund der schwachen
>Eröffnung


Gesamtumsatz normal.

Spitzenreiter heute die MARI mit 7,5x
3x ADKO, KTCG, POST, ROS, UBS und ZAG
Auffällig wenig Umsatz heute bei den Banken und LEN

Unser Dauergast für ein 52W Hoch ANDR, macht heute schlapp. Hat sich irgendwie schon abgezeichnet, denn da gab es die letzten Tage zu Beginn oft Abgaben und zum Schluss hat sie sich dann ins Plus gerettet.

Große Tagesrange POST und MARI mit ca. 9%
Auch beachtlich WIE mit 7%. Merkmal schwache Eröffnung und Schluss nahe Tageshoch.

Die SBO nähert sich weiterhin dem 52W Hoch (ist bereits 110% vom Tief entfernt)

Nahe 52W Tief VER, TKA (da tut sich gar nix) KTCG und ADKO.

Nächste Woche: ROS, VIG, STR, CLEN, SEM, FLU, KTCG, DOC und UQA

Eventuell bei DOC & KTCG würde ich etwas Schwingung erwarten.
Bei KTCG beobachten wie sich die Tage davor verhält.

Nicht unterschlagen möchte ich die AMS mit einem Anstieg von fast 50% seit Beginn NOV.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Zu gestern kann ich nicht viel sagen.

Beim Umsatz waren auffällig FQT 7x, MARI 4x, DOC 3x

Ebenso SPI erhöht, auf den Anstieg über Angebotspreis wurde schon hingewiesen.

Hier nochmal der Hinweis, dass aufgrund der Marktenge nicht auszuschließen ist, dass der Kurs auch nach oben geht.

Heute Gesamtumsatz, wie schon die letzten Tage eher mau.
LEN hatte bspw. gestern nur 30%.

Ein bisschen mehr los bei VIG.

Gefühlt wirkt der Markt lustlos und etwas schwach, denke auch, dass EUR Kurs eine Rolle spielen wird.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Zu gestern kann ich nicht viel sagen.
>
>Beim Umsatz waren auffällig FQT 7x, MARI 4x, DOC 3x
>
>Ebenso SPI erhöht, auf den Anstieg über Angebotspreis wurde
>schon hingewiesen.
>
>Hier nochmal der Hinweis, dass aufgrund der Marktenge nicht
>auszuschließen ist, dass der Kurs auch nach oben geht.
>
>Heute Gesamtumsatz, wie schon die letzten Tage eher mau.
>LEN hatte bspw. gestern nur 30%.
>
>Ein bisschen mehr los bei VIG.
>
>Gefühlt wirkt der Markt lustlos und etwas schwach, denke auch,
>dass EUR Kurs eine Rolle spielen wird.
>
>

In D ist die Lage ähnlich, auffallend, dass da einige Titel in der zweiten Reihe sehr schwach sind, ZAL, VAR1, SAE. Auf der anderen Seite waren da deutliche Anstiege zu verzeichnen. ZAL ist bspw. von 19,50 auf 35 gegangen.

Bei VAR1 interessant, dass diese um 07:00 Zahlen veröffentlichen sollten, dies aber bisher nicht geschehen ist.

Gut, bei denen hat die Erfahrung gezeigt, dass es besser ist, sie bringen keine Zahlen....

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        


>
>In D ist die Lage ähnlich, auffallend, dass da einige Titel in
>der zweiten Reihe sehr schwach sind, ZAL, VAR1, SAE. Auf der
>anderen Seite waren da deutliche Anstiege zu verzeichnen. ZAL
>ist bspw. von 19,50 auf 35 gegangen.
>
>Bei VAR1 interessant, dass diese um 07:00 Zahlen
>veröffentlichen sollten, dies aber bisher nicht geschehen
>ist.
>
>Gut, bei denen hat die Erfahrung gezeigt, dass es besser ist,
>sie bringen keine Zahlen....

Also sowas ist mir neu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der finale Zwischenbericht des Batteriekonzerns Varta zum dritten Quartal verschiebt sich wegen technischer Probleme. Die ursprünglich für 11 Uhr geplante Pressekonferenz verzögert sich laut Unternehmensangaben ebenfalls. Das Unternehmen arbeitet an der Bereitstellung des Zwischenberichts und will eine neue Uhrzeit für die Pressekonferenz beizeiten mitteilen. Die Analysten- und Investorenkonferenz ist derzeit weiter für 15 Uhr vorgesehen. Eckdaten zum dritten Quartal hatte Varta bereits vorgelegt./men/mis


Quelle: dpa-AFX

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Also sowas ist mir neu
>
>FRANKFURT (dpa-AFX) - Der finale Zwischenbericht des
>Batteriekonzerns Varta zum dritten Quartal verschiebt sich
>wegen technischer Probleme. Die ursprünglich für 11 Uhr
>geplante Pressekonferenz verzögert sich laut
>Unternehmensangaben ebenfalls. Das Unternehmen arbeitet an der
>Bereitstellung des Zwischenberichts und will eine neue Uhrzeit
>für die Pressekonferenz beizeiten mitteilen. Die Analysten-
>und Investorenkonferenz ist derzeit weiter für 15 Uhr
>vorgesehen. Eckdaten zum dritten Quartal hatte Varta bereits
>vorgelegt./men/mis
>
>
>Quelle: dpa-AFX

Here we go

VARTA AG, Ellwangen, ISIN: DE000A0TGJ55 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Neue Prognose für das Geschäftsjahr 2022 und Prognose für das Geschäftsjahr 2023

Ellwangen, 15. November 2022 VARTA AG: Neue Prognose für das Geschäftsjahr 2022 und Prognose für das Geschäftsjahr 2023

Neue Prognose Geschäftsjahr 2022: . Umsatz 2022: 805-820 Mio. EUR (2021: 902,9 EUR) . Bereinigtes EBITDA 2022: 55-60 Mio. EUR (2021: 282,9 Mio. EUR) . CAPEX: 105-115 Mio. EUR (2021: 175 Mio. EUR)

Prognose Geschäftsjahr 2023: . Umsatz: 850-880 Mio. EUR . Bereinigtes EBITDA: 90-110 Mio. EUR

Dann kommt viel blabla, aber einen Satz möcht ich nicht vorenthalten

Daher ist die Prognose für das Geschäftsjahr 2023 mit höheren Unsicherheiten als sonst behaftet.

LMAO - Bei denen hat in normalen Zeiten schon keine Prognose gehalten

Also von Wachstum in einer vermeintlichen Boombranche kein Spur mehr.
Und es folgt ein massives Kostenreduzierungsprogramm.
Nur damit wird es schwer werden eine Wachstumsstrategie zu verfolgen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

SPI heute bisher 754 Aktien Umsatz, zum Glück wurden die schon doppelt gezählt

Aber wie schon das eine oder andere Mal erwähnt, ein Vorgeschmack was uns an der Wiener Börse blühen wird.

IIA, SPI deutlich reduziertes Volumen.
CAI detto (je nach weiteren Zukäufen)
FLU ist auch nicht mehr viel übrig.
Bei der STR noch ungewiss ob/wieviel rückgekauft wird

Zukunft von WXF ungewiss, KTCG schaut auch nicht berauschend aus.

Nachschub keiner in Sicht.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Auch interessant, kürzlich gab es Rekord Volumen bei den Puts und einige Tage später andersrum

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Zu gestern kann ich nicht viel sagen.
>
>Beim Umsatz waren auffällig FQT 7x, MARI 4x, DOC 3x
>
>Ebenso SPI erhöht, auf den Anstieg über Angebotspreis wurde
>schon hingewiesen.
>
>Hier nochmal der Hinweis, dass aufgrund der Marktenge nicht
>auszuschließen ist, dass der Kurs auch nach oben geht.
>
>Heute Gesamtumsatz, wie schon die letzten Tage eher mau.
>LEN hatte bspw. gestern nur 30%.
>
>Ein bisschen mehr los bei VIG.
>
>Gefühlt wirkt der Markt lustlos und etwas schwach, denke auch,
>dass EUR Kurs eine Rolle spielen wird.
>
>

Schluss:

Bis zur Schlussauktion war der Gesamtumsatz ca. 50%, Schließlich wurden es dann ca. 90% - kurzum maue Angelegenheit

Spitzenreiter Umsatz die Q-Ergebnis Lieferanten ROS und VIG mit je 3x
ROS ist nur noch 10% über 52W Tief.

Sonst beim Umsatz noch etwas auffällig SEM & MMK ca. 2x.

Apropos SEM, Morgen Q-Ergebnis, sowie bei KTCG und Cleen. Bei STR Trading Statement.

Bei SEM gab es auch eine größere Intraday Bewegung mit 5%

Bei MMK auch, da wollte jemand 1,5K in der Eröffnung zu 160 kaufen.
War dann auch der Tageshöchststand.

Zum Thema Rückkauf, die Porr hat 0,41% (161K) der 2,0% bisher zurückgekauft.
Ca. 624K Aktien wären noch offen. Der durchschnittliche Umsatz beträgt derzeit ca. 30K. Also das kann noch eine Weile dauern und helfen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Mahlzeit:

Gleiches Bild wie die letzten Tage, lustloses Geplänkel

Gegen Mittag 25% Tagesumsatz erreicht.

SEM 100% Umsatz, Eröffnung am Tageshoch und jetzt 11% im Minus.
Hier wird wohl der Ausblick, und die Erkenntnis, dass ohne Medizinsparte, die Ergebnisse derzeit auch nicht so toll aussehen, eine Rolle spielen.

Nur wenige Aktien noch auf Monatshoch, bspw. KTCG.
Da hat man wohl noch schlimmeres erwartet.

Sonst auch SBO (4% unter 52W H), BG und ZAG noch Monatshoch.
Bei der SBO ganze 6K Aktien Umsatz (Doppelzählung)

Auch auffällig, dass die TKA sich nur knapp über dem 52W T befindet. Bin mir nicht ganz sicher was da der Grund ist (Zinsen / kein Verkauf Funktürme?)

Sonst, wie schon gestern diskutiert, der Markt wirkt müde, etliche Aktien haben gedreht.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Mahlzeit:
>
>Gleiches Bild wie die letzten Tage, lustloses Geplänkel
>
>Gegen Mittag 25% Tagesumsatz erreicht.
>
>SEM 100% Umsatz, Eröffnung am Tageshoch und jetzt 11% im
>Minus.
>Hier wird wohl der Ausblick, und die Erkenntnis, dass ohne
>Medizinsparte, die Ergebnisse derzeit auch nicht so toll
>aussehen, eine Rolle spielen.
>
>Nur wenige Aktien noch auf Monatshoch, bspw. KTCG.
>Da hat man wohl noch schlimmeres erwartet.
>
>Sonst auch SBO (4% unter 52W H), BG und ZAG noch Monatshoch.
>Bei der SBO ganze 6K Aktien Umsatz (Doppelzählung)
>
>Auch auffällig, dass die TKA sich nur knapp über dem 52W T
>befindet. Bin mir nicht ganz sicher was da der Grund ist
>(Zinsen / kein Verkauf Funktürme?)
>
>Sonst, wie schon gestern diskutiert, der Markt wirkt müde,
>etliche Aktien haben gedreht.
>
>

Und bevor ich es vergesse, in D sind die Autoaktien im Minus, weil Mercedes die Preise für E-Autos in China senkt - Stichwort TSLA.
Warum erwähne ich TSLA, a) China ist ihr ertragreichster Markt und b) eine Senkung wird wohl das Resultat einer Marktschwäche sein.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Mahlzeit:
>
>Gleiches Bild wie die letzten Tage, lustloses Geplänkel
>
>Gegen Mittag 25% Tagesumsatz erreicht.
>
>SEM 100% Umsatz, Eröffnung am Tageshoch und jetzt 11% im
>Minus.
>Hier wird wohl der Ausblick, und die Erkenntnis, dass ohne
>Medizinsparte, die Ergebnisse derzeit auch nicht so toll
>aussehen, eine Rolle spielen.
>
>Nur wenige Aktien noch auf Monatshoch, bspw. KTCG.
>Da hat man wohl noch schlimmeres erwartet.
>
>Sonst auch SBO (4% unter 52W H), BG und ZAG noch Monatshoch.
>Bei der SBO ganze 6K Aktien Umsatz (Doppelzählung)
>
>Auch auffällig, dass die TKA sich nur knapp über dem 52W T
>befindet. Bin mir nicht ganz sicher was da der Grund ist
>(Zinsen / kein Verkauf Funktürme?)
>
>Sonst, wie schon gestern diskutiert, der Markt wirkt müde,
>etliche Aktien haben gedreht.
>
>

Keine wesentlichen Änderungen - Gesamtumsatz gerade durchschnittlich.
So wie gestern hat die Schlussauktion geholfen.

Ausreißer heute SEM 4x und SPI mit auch fast 4x.
Da wollten noch viele bei der Türe raus.
Denke morgen ist Schluss mit Angebot.
Die Schlussauktion hat ggf. schon einen Vorgeschmack geliefert.
@Warren, drück dir die Daumen

Sonst noch ca. 2x erhöht MARI, KTCG, ZAG und WFX

Die SEM hat beachtliche 17,5% geschwankt
Jeweils 6% KTCG, MARI und PAL

Monatshoch auffällig ZAG, UQA und die MARI
Monatstief SPI und FQT

TKA wie erwähnt nur 3% über 52W Tief

Nachdem wir schon langsam Richtung Ziellinie laufen, 22 führt die SBO mit Riesenabstand (ca. 90%) danach ANDR & FLU mit ca. 14%.

Drei Aktien teilen sich de facto die rote Laterne (Verlust etwas über 40%), Tipps?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Ausreißer heute SEM 4x und SPI mit auch fast 4x.
>Da wollten noch viele bei der Türe raus.
>Denke morgen ist Schluss mit Angebot.
>Die Schlussauktion hat ggf. schon einen Vorgeschmack
>geliefert.
>@Warren, drück dir die Daumen


Leider nicht mehr notwendig. Wie im S Immo Thread geschrieben forced closeout, das ist bei Short CFD leider möglich. (weil die sich absichern falls sie die Aktienleihe nicht mehr bekommen)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Ausreißer heute SEM 4x und SPI mit auch fast 4x.
>>Da wollten noch viele bei der Türe raus.
>>Denke morgen ist Schluss mit Angebot.
>>Die Schlussauktion hat ggf. schon einen Vorgeschmack
>>geliefert.
>>@Warren, drück dir die Daumen
>
>
>Leider nicht mehr notwendig. Wie im S Immo Thread geschrieben
>forced closeout, das ist bei Short CFD leider möglich. (weil
>die sich absichern falls sie die Aktienleihe nicht mehr
>bekommen)
>
>

Ah schade, habe ich gar nicht mitbekommen. Mag nicht wer bei der Raika anrufen ob sie was einstellen (short Zerti/opti?). Ich meine die haben doch sicher in irgendeinem Fonds ein paar SPI herumkullern.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Guten Morgen,

Man könnte meinen wir haben schon die Weihnachtswoche.
Wir stehen nach 1,5 Stunden bei 11% Umsatz.

Die SPI testet schon mal das BID Orderbuch und hat auch die größte Range mit 7,4%.

SEM 100% Umsatz und 6% Range bei ihrem Rebound.
Die MMK schleicht sich nach oben, abermals neues Monatshoch.
Gleiches gilt für die ZAG, bei 7 dürfte aber ein schöner Widerstand sein.
DOC detto Monatshoch, die genießt nach wie vor viele Vorschusslorbeeren, siehe Bewertung

Nachdem meine Frage zu YTD Verliern eher auf wenig Response gestoßen ist, trotzdem hier die Auflösung

IIA, LNZ, RBI teilen sich die rote Laterne mit ca. 40% Verlust.

Ein alter Bekannter:
Activist fund Petrus Advisers is pressuring TeamViewer AG executives to end the group’s frequently criticized sponsorship deals with football club Manchester United and the Mercedes Formula 1 racing team.

Petrus called the sponsorships a sign of hubris and “appalling judgment” in a letter to the German IT services company’s Chief Executive Officer Oliver Steil and finance chief Michael Wilkins.

Und in den USA reitet Muddy Waters gegen DLO mit entsprechenden Auswirkungen auf den Kurs.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    


>Die SPI testet schon mal das BID Orderbuch und hat auch die

Das tut jetzt schon einigermaßen weh...


>Ein alter Bekannter:
>Activist fund Petrus Advisers is pressuring TeamViewer AG

>Petrus called the sponsorships a sign of hubris


Wo sie recht haben...

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Schluss:

Umsatz noch schwächer als gestern - 80%.

Wir haben 10x Monatshoch und einmal Monatstief (SPI)
Bei Monatshoch interessant die EBS.
Die macht zusehends das Gap Richtung BG wieder zu (seit Q-Ergebnis).
Zur Erinnerung die BG hat ggü. der EBS die Wochen davor deutlich besser perf.

Brav nach oben klettert auch die POS.
KTCG mit ganzen wenigen Stück auf Monatshoch.

Bei Range SPI führend mit fast 10%.
Immer wieder erstaunlich wie viele Aktien da nach einem Angebot noch herumschwirren (siehe IIA).

Beim Umsatz auffällig DOC 3x und SEM 2x, der Rest hat geschnarcht.

Was gibt es sonst: USD/JPY könnte wieder drehen

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        


>Bei Range SPI führend mit fast 10%.
>Immer wieder erstaunlich wie viele Aktien da nach einem
>Angebot noch herumschwirren (siehe IIA).


Ja, umso ärgerlicher das die mir den CFD zugedreht haben. Saxo unternimmt wohl kein Anstrengung woanders Aktien zu leihen und nimmt nur was auf ihren Depots liegt. Und wenn die Inhaber das Angebot annehmen ist es Essig mit dem CFD.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Morgenupdate

Nachvollziehbar führen EVN & VER die Statistik an.
Beide mit ca. 90% vom durchschnittlichen Tagesumsatz (10:10)

Der Verbund macht auch derzeit mehr als 50% vom Geldumsatz aus.
Damit ist Frage was tut sich sonst, de facto beantwortet.

POS Kursrückgang bei etwas höheren Umsätzen.
Auf der anderen Seite ZAG bisher kein Umsatz.

KTCG über 12 (Empfehlung Erste Bank?)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Morgenupdate
>
>Nachvollziehbar führen EVN & VER die Statistik an.
>Beide mit ca. 90% vom durchschnittlichen Tagesumsatz (10:10)
>
>Der Verbund macht auch derzeit mehr als 50% vom Geldumsatz
>aus.
>Damit ist Frage was tut sich sonst, de facto beantwortet.
>
>POS Kursrückgang bei etwas höheren Umsätzen.
>Auf der anderen Seite ZAG bisher kein Umsatz.
>
>KTCG über 12 (Empfehlung Erste Bank?)

SPI Vola break aufgrund einer größeren Bestens Order

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Morgenupdate
>>
>>Nachvollziehbar führen EVN & VER die Statistik an.
>>Beide mit ca. 90% vom durchschnittlichen Tagesumsatz
>(10:10)
>>
>>Der Verbund macht auch derzeit mehr als 50% vom
>Geldumsatz
>>aus.
>>Damit ist Frage was tut sich sonst, de facto beantwortet.
>>
>>POS Kursrückgang bei etwas höheren Umsätzen.
>>Auf der anderen Seite ZAG bisher kein Umsatz.
>>
>>KTCG über 12 (Empfehlung Erste Bank?)
>
>SPI Vola break aufgrund einer größeren Bestens Order

Denke die Schlussauktion könnte bei SPI interessant werden.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        


>>SPI Vola break aufgrund einer größeren Bestens Order
>
>Denke die Schlussauktion könnte bei SPI interessant werden.

Und so war es dann auch, ein paar Verkaufsorder sind auf einen bescheidenen Bid getroffen. Somit 52W Tief und Sieger bei Tagesrange mit beachtlichen 14,6%.
Und dies bei einem durchschnittlichen Umsatz.
Also bei der Aktie würde es mich nicht wundern wenn sie Richtung 13 oder 14 Euro wandert.

Aber am auffälligsten heute beim Umsatz DOC, fast 6x erhöht.
Sonst VER & EVN 2x.

In Summe trotz Optionenverfall aber wenig los (unter Schnitt), ähnlich wie gestern.

Bei der Range haben wir noch MARI, DOC mit je 8% und EVN mit 7%.
Bei Verbund wenig, wegen starker Eröffnung.

Beim Monatshoch wäre zu erwähnen KTCG (siehe Erste Analyse) DOC, EVN, ZAG, VER und POS.

Happy Weekend

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Umsatz sehr sehr mau.

Einzig bei den Immos (siehe Meldung IIA) ist ein bisschen was los.
SPI größte Range, da ein paar Tausend Stück in der Eröffnungsauktion den Kurs deutlich nach unten gedrückt haben.

Auch DOC weist etwas Umsätze auf.

ANDR wieder am 52W Hoch.

Sonst: zweite (TEC) Reihe D weiterhin deutlich unter Druck (Varta, FTK, SAE, ZAL, etc), ebenso AMS.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Umsatz sehr sehr mau.
>
>Einzig bei den Immos (siehe Meldung IIA) ist ein bisschen was
>los.
>SPI größte Range, da ein paar Tausend Stück in der
>Eröffnungsauktion den Kurs deutlich nach unten gedrückt
>haben.
>
>Auch DOC weist etwas Umsätze auf.
>
>ANDR wieder am 52W Hoch.
>
>Sonst: zweite (TEC) Reihe D weiterhin deutlich unter Druck
>(Varta, FTK, SAE, ZAL, etc), ebenso AMS.
>

Scheint wohl eine Nachfrageschwäche zu geben

Nov 21 (Reuters) - Saudi Arabia and other OPEC oil producers are discussing an output increase, the Wall Street Journal reported on Monday, citing the group's delegates.

An increase of up to 500,000 barrels per day is now under discussion for OPEC+’s Dec. 4 meeting, the report said.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        


Angebotsschwäche meinst du, oder verstehe ich was nicht?

>Scheint wohl eine Nachfrageschwäche zu geben
>
>Nov 21 (Reuters) - Saudi Arabia and other OPEC oil producers
>are discussing an output increase, the Wall Street Journal
>reported on Monday, citing the group's delegates.
>
>An increase of up to 500,000 barrels per day is now under
>discussion for OPEC+’s Dec. 4 meeting, the report said.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>
>Angebotsschwäche meinst du, oder verstehe ich was nicht?
>
>>Scheint wohl eine Nachfrageschwäche zu geben
>>
>>Nov 21 (Reuters) - Saudi Arabia and other OPEC oil
>producers
>>are discussing an output increase, the Wall Street
>Journal
>>reported on Monday, citing the group's delegates.
>>
>>An increase of up to 500,000 barrels per day is now under
>>discussion for OPEC+’s Dec. 4 meeting, the report said.
>

Nein, ich meine tatsächlich Nachfrageschwäche.
Das ist meiner Ansicht nach eine Marktstimulierungsstrategie.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>
>>Angebotsschwäche meinst du, oder verstehe ich was nicht?
>>

>Nein, ich meine tatsächlich Nachfrageschwäche.
>Das ist meiner Ansicht nach eine Marktstimulierungsstrategie.

Auch wenn sie es nicht gerne machen, aber die wollen der FED unter die Arme greifen.
Eine hohe Inflation und die daraus resultierenden Zinserhöhungen sind nicht gerade absatzfördernd.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Umsatz sehr sehr mau.
>
>Einzig bei den Immos (siehe Meldung IIA) ist ein bisschen was
>los.
>SPI größte Range, da ein paar Tausend Stück in der
>Eröffnungsauktion den Kurs deutlich nach unten gedrückt
>haben.
>
>Auch DOC weist etwas Umsätze auf.
>
>ANDR wieder am 52W Hoch.
>
>Sonst: zweite (TEC) Reihe D weiterhin deutlich unter Druck
>(Varta, FTK, SAE, ZAL, etc), ebenso AMS.
>

Umsatz ist niedrig geblieben - 75%
Neben Immos mit 2x waren noch FLU, FACC und DOC etwas erhöht 1,5 bis 2x

Auffallend stark abgefallen bei den Umsätzen (schon die letzten Tage) ist die LNZ, ca. 20%

Neben SPI hatte die WXF eine größere Range, 9%

ANDR nahe 52W H, nachdem die SBO heute ausgelassen hat wäre jetzt die DOC die nächste für 52W H. Es fehlen 3%.

FACC wieder unter 6 Euro, KTCG profitiert weiter von der Erste Empfehlung, FLU knabbert an der 30.

AGR scheint wieder Fahrt aufzunehmen und bei den Monatshochs die üblichen Verdächtigen, hinweisen möchte ich auf die MMK.
Da gibt es einen schönen Trend und bei 160 bis 162 eine Widerstandszone.

Sonst: Die Eskapaden auf Twitter sowie Gerüchte über Nachfrageschwäche beeinflussen entsprechend TSLA.
USA Gesamtmarkt wirkt stabil aber die TEC Werte der zweiten und dritten Reihe werden ordentlich abverkauft (ebenso ex Meme und Cryptowerte).

Noch eine Ergänzung zu SPI, da glaubt man es ist eine Bank (Kursverfall nach Ende Anbot), und dann kommt es doch anders... so ist halt die Börse.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Vormittag

Unverändert wenig los.
Etwas Umsatz bei EVN, der Anstieg beim VER mit relativ wenig Umsatz (siehe Empfehlung Stifel).

MMK über 160, PYT schafft es nach wie vor nicht über die 5 (offensichtlich massiver Widerstand).
DOC macht mal Pause.
Bei AGR etwas größere Order bei 15,55 im Ask.
UQA kommt an den oberen Rand des Seitwärtskanal (ca. 7,05 - bis 7,2).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>PYT schafft es nach wie vor nicht über die 5
>(offensichtlich massiver Widerstand).

Eisberg 50k bei 5,0

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Vormittag
>
>Unverändert wenig los.
>Etwas Umsatz bei EVN, der Anstieg beim VER mit relativ wenig
>Umsatz (siehe Empfehlung Stifel).
>
>MMK über 160, PYT schafft es nach wie vor nicht über die 5
>(offensichtlich massiver Widerstand).
>DOC macht mal Pause.
>Bei AGR etwas größere Order bei 15,55 im Ask.
>UQA kommt an den oberen Rand des Seitwärtskanal (ca. 7,05 -
>bis 7,2).
>
>

Wie gehabt ruhiger Umsatz (ca. 75%).

Auffällig weiterhin SPI (16% Range), vermute, dass es da Eindeckungsprobleme gibt.
KTCG Umsatz 2x (Projektmeldung) und 8% Range.
VER im Hoch über 94 (Kaufempfehlung) daher Range 5,6%.
Umsatz sonst alles unauffällig.

52WH ANDR
30DH ADKO (neu), EBS, EVN , KTCG, MMK (Widerstand bei 162), POS, UQA und VER.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Nach wie vor wenig los.

Beim Geldumsatz ist bisher(10:25) die EVN an Stelle 4 und LNZ Nummer 5.
Kurzum ein bisschen tut sich was bei den Nebenwerten und auf der anderen Seite wurde bei EBS erst 3% vom Schnitt gehandelt.

Die SPI kommt zurück, siehe ATX Änderung (Gewichtung aber bereits sehr niedrig)

100% Umsatz vom 30D Schnitt hat die STR (ATX Aufnahme).
Das könnte insofern etwas interessant werden, da der Markt da ziemlich trocken ist.

Bei der letzten Aufnahme (EVN), war die Größenordnung ähnlich (Gewichtung) und da wurden 15 Mio Euro umgesetzt, das wären jetzt 375K STR Aktien. Schwer einzuschätzen ob es diesmal ähnlich wird, aber Schnitt beträgt derzeit ca. 17K / Tag.

UQA und VIG laufen auseinander. VIG nahe 30D Tief. Veränderung 3M +9,4% vs. -0,4%.

Apropos Tief, nach wie vor TKA nahe 52W Tief (6%), danach FACC mit 7%.

LNZ marschiert wieder - Umsatz bei 100% - bin gespannt ob dies irgendwann mit einer Meldung hinterlegt wird. Dass die "einfach so" steigt, kann ich mir schwer vorstellen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Nach wie vor wenig los.
>
>Beim Geldumsatz ist bisher(10:25) die EVN an Stelle 4 und LNZ
>Nummer 5.
>Kurzum ein bisschen tut sich was bei den Nebenwerten und auf
>der anderen Seite wurde bei EBS erst 3% vom Schnitt
>gehandelt.
>
>Die SPI kommt zurück, siehe ATX Änderung (Gewichtung aber
>bereits sehr niedrig)
>
>100% Umsatz vom 30D Schnitt hat die STR (ATX Aufnahme).
>Das könnte insofern etwas interessant werden, da der Markt da
>ziemlich trocken ist.
>
>Bei der letzten Aufnahme (EVN), war die Größenordnung ähnlich
>(Gewichtung) und da wurden 15 Mio Euro umgesetzt, das wären
>jetzt 375K STR Aktien. Schwer einzuschätzen ob es diesmal
>ähnlich wird, aber Schnitt beträgt derzeit ca. 17K / Tag.
>
>UQA und VIG laufen auseinander. VIG nahe 30D Tief. Veränderung
>3M +9,4% vs. -0,4%.
>
>Apropos Tief, nach wie vor TKA nahe 52W Tief (6%), danach FACC
>mit 7%.
>
>LNZ marschiert wieder - Umsatz bei 100% - bin gespannt ob dies
>irgendwann mit einer Meldung hinterlegt wird. Dass die
>"einfach so" steigt, kann ich mir schwer vorstellen.
>

Korrektur: Der Umsatz bei LNZ ist unterdurchschnittlich, da habe ich mich verschaut.

Und sonst Midday: ADKO, KTCG Umsatz etwas erhöht. SPI Achterbahn (20% Range!) und bei STR kommt Schwingung rein (bereits 3x).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
        


Brent auch wieder deutlich auf Talfahrt, aktuell knapp unter 85 USD. Bin gespannt ob dies so weiter fällt. Momentan noch sehr skepisch diesbezüglich.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Denke die nächsten zwei Tage kann man an der Börse pausieren.

Zu gestern noch:

Erstaunlich wo auf einmal die ganzen STR Aktien daherkommen (250K Umsatz).
Mit 375K Umsatz war meine Schätzung zu hoch, d.h. wahrscheinlich haben sich die Indexprodukte auf den ATX in den letzten Monaten nochmal reduziert.

Beim Geldumsatz war sie nach der OMV die Nummer 2

Gesamtumsatz war niedrig (85%) und denke wird heute und morgen (sofern nix passiert) nochmal niedriger sein.

Heute: MMK über 162, PYT steckt weiterhin bei 5 fest, LNZ ganz interessant ob sie jetzt die Range bei 72 verlassen oder nicht.
Da wäre eine @Murci Einschätzung hilfreich , und trotz fallender Zinsen die Banken nach wie vor auf Monatshoch.


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    


>Da wäre eine @Murci Einschätzung hilfreich , und trotz
>fallender Zinsen die Banken nach wie vor auf Monatshoch.

Ich hab dieses Jahr keine Einschätzung mehr, alles künstlich oben. Werd erst 2023 wieder in den Ring steigen

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>
>>Da wäre eine @Murci Einschätzung hilfreich , und trotz
>>fallender Zinsen die Banken nach wie vor auf Monatshoch.
>
>Ich hab dieses Jahr keine Einschätzung mehr, alles künstlich
>oben. Werd erst 2023 wieder in den Ring steigen

Ja passt irgendwie nicht zusammen, dass die langen Zinsen fallen (=Rezession) und die Aktienmärkte durch die Bank steigen.

Und vermutlich wird sich die nächsten Wochen eh nicht mehr viel tun.
Die Rally, insbesondere in D, ist ja beachtlich.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Heute: MMK über 162, PYT steckt weiterhin bei 5 fest, LNZ ganz
>interessant ob sie jetzt die Range bei 72 verlassen oder
>nicht.
>Da wäre eine @Murci Einschätzung hilfreich , und trotz
>fallender Zinsen die Banken nach wie vor auf Monatshoch.
>

Wie erwartet ruhiges Geschäft (75%).

Dazu hat die SPI 10% beigetragen und somit im Umsatzranking (Geldumsatz) heute die Nummer 3.
Range über 10% und der hohe Umsatz (414k) war in der Schlussauktion.
Habe jetzt nicht nachgesehen, aber sehr wahrscheinlich eine Index Umstellung.

Denke die Aktie wird sich jetzt in den Winterschlaf begeben.

ADKO 4x, auffällig, dass die Aktie sich schwer tut.
War heute schon auf Monatstief (5% Range) und wurde dann in der Schlussauktion mit wenigen Stück hochgezogen.

Analog die VIG (2x) ebenfalls intraday auf Monatstief bevor es zum Schluss wieder nach oben gegangen ist.

KTCG ist die Luft ausgegangen.
Hohe Range IIA mit 8,3%

Somit 6x30DH BG, EBS, PYT, POS, UQA, WIE (deutlich weniger als die letzten Tage)
52WL SPI




  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Schluss:

Die Truthahnfeiertage hinterlassen Spuren, mit 73 Mio sicherlich einer der umsatzschwächsten Tage der letzten Monate.

Auffällig ein paar Nebenwerte, die WXF 4x, SBO 2x und IIA und Porr 1,7x.
Vor allem die Porr legt eine beachtliche Rally hin. Auf Monatsbasis über 22% im Plus.

Größte Range wiedermal die SPI, fast 10%.

Wir haben 9x Monatshoch mit den üblichen Kandidaten.
Neu dazugekommen die TKA.
52WL hat die SPI.

Der Spread zwischen UQA und VIG geht weiter auf.
KTCG auf Rückzug (nach der Kaufempfehlung der Ersten).

Oberbank zeigt sich vom Q-Ergebnis unbeeindruckt und notiert weiterhin auf ATH (BKS und BTV kein Umsatz).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Guten Morgen,

Gibt wenig zu berichten

SPI neuen 52WL und einzig WIE notiert noch am Monatshoch.
Umsätze weiterhin sehr gering.
Ein bisschen was los bei SBO, die hat auch die größte Tagesrange mit 5,7%.

LEN wieder deutlich unter 70 (war das neulich ein Doppel Top?)
VER bröckelt nach den letzten News ab (Kaufempfehlung, Preisdeckel)

Ansonsten EUR/USD nach wie vor stark, Öl schwach und trotzdem wenig Änderung bei den Zinsfutures.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Guten Morgen,
>
>Gibt wenig zu berichten
>
>SPI neuen 52WL und einzig WIE notiert noch am Monatshoch.
>Umsätze weiterhin sehr gering.
>Ein bisschen was los bei SBO, die hat auch die größte
>Tagesrange mit 5,7%.
>
>LEN wieder deutlich unter 70 (war das neulich ein Doppel
>Top?)
>VER bröckelt nach den letzten News ab (Kaufempfehlung,
>Preisdeckel)
>
>Ansonsten EUR/USD nach wie vor stark, Öl schwach und trotzdem
>wenig Änderung bei den Zinsfutures.

Umsatz am Ende bei 75%.
Bei den Einzeltitel sind nur SBO und SEM deutlicher über Schnitt (1,5).
SBO Range mit 6%, hat sich vom Tagestief gegen Ende gut erholt.
Bei SEM war der hohe Umsatz in der Schlussauktion.

Die größte Tagesschwankung abermals bei SPI, da wurde zum Schluss einiges bestens gegeben.

Neue Hochs gibt es keine, wir haben ein paar 30DL:
BG (etwas überraschend), CAI, VIG (Spread zur UQA abermals größer).
52WL wieder SPI

An der Nebenfront, OBS weiterhin ATH, BKS 52WL und dafür BTS (BTV) mit ATH.

Öl hat ein deutliches V hingelegt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Um 10:20 bei sechs Aktien noch kein Umsatz, Gesamtumsatz bei 10%.
Schwankungsfreudig wiedermal die SPI.
Überraschend, dass da nach wie vor Bestens Order (Bid und Ask) reinkommen und entsprechend den Kurs bewegen.

Etwas Bewegung bei der WFX.
Ergebnis hin oder her, die haben das gleiche Problem wie die RBI, nämlich Gewinntransfer nach AT.

Bisher zweimal 30DL BG, VIG und einmal 30DH ZAG

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Um 10:20 bei sechs Aktien noch kein Umsatz, Gesamtumsatz bei
>10%.
>Schwankungsfreudig wiedermal die SPI.
>Überraschend, dass da nach wie vor Bestens Order (Bid und Ask)
>reinkommen und entsprechend den Kurs bewegen.
>
>Etwas Bewegung bei der WFX.
>Ergebnis hin oder her, die haben das gleiche Problem wie die
>RBI, nämlich Gewinntransfer nach AT.
>
>Bisher zweimal 30DL BG, VIG und einmal 30DH ZAG

Apropos LNZ, Citadel hat seine Short Posi minimal verringert.
Um 2 BP auf 0,49%

Nach wie vor aufrecht ist die Short Posi mit 0,45% bei der SPI
Immerhin ca. 365K Aktien.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Um 10:20 bei sechs Aktien noch kein Umsatz, Gesamtumsatz
>bei
>>10%.
>>Schwankungsfreudig wiedermal die SPI.
>>Überraschend, dass da nach wie vor Bestens Order (Bid und
>Ask)
>>reinkommen und entsprechend den Kurs bewegen.
>>
>>Etwas Bewegung bei der WFX.
>>Ergebnis hin oder her, die haben das gleiche Problem wie
>die
>>RBI, nämlich Gewinntransfer nach AT.
>>
>>Bisher zweimal 30DL BG, VIG und einmal 30DH ZAG
>
>Apropos LNZ, Citadel hat seine Short Posi minimal verringert.
>Um 2 BP auf 0,49%
>
>Nach wie vor aufrecht ist die Short Posi mit 0,45% bei der
>SPI
>Immerhin ca. 365K Aktien.

Schluss:

30% des unterdurchschnittlichen Umsatzes gehen auf das Konto der OMV.
Somit sonst eher alles bescheiden.

WXF 2x und die Porr 1,5x
Der Aufwärtstrend der Porr ist beachtlich, von 9 auf 12,84.
Beim Aktienrückkauf haben sie bisher ein Viertel des Volumens gekauft.

An der Nebenfront hoher Umsatz bei RHI.

Range wie immer führend die SPI mit 8,3%, dann WXF und OMV mit fast 7% (siehe Meldung).

30DH AMAG, FQT, POS, VOE und WXF (VOE jetzt über 26).
30DL CAI,VIG und WOL

Auffallend, dass die Rückkaufkandidaten (POS & VOE) sich vom Markt abheben.

52WL SPI

Die nächsten Kandidaten für ein 52WL sind EVN, TKA, UBS und VIG (ca. 7 - 9% entfernt)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>mit 410 stück bei doppelzählung gleich um 3 Prozent runter?
>oder hat mein chart was?

205 Stück ja, aber nicht -3% sondern nur von 26,28 auf 25,90 und mit dem nächsten Kurs und 90 Stück Einfachzählung wieder auf 26,24.

LG

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

hab mich verrechnet

aber mit 205 stück die aktie um 38 cents runterziehen,
das ist schon etwas heftig, bei einem hochvolumigen atx-wert, oder?

da rechnet man bei einer bestens-order ja damit,
dass alle 2 cents wer steht und die 205 stück auffängt.

und dann zwingt man die voestalpine in die knie, womöglich den atx auch noch, und am end steht die weltfinanzkrise ... ich trau mich meine stückzahlen gar nicht auf den markt werfen, wenn der so ausgedünnt ist

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Monatsende

Bis zur Schlussauktion war nix los = 45% Umsatz.
In der Schlussauktion gab es dann ordentliche Umsätze, sodass wir bei 3,5x vom Schnitt gelandet sind.

War heute abwesend, gab / gibt es eine Indexumstellung oder einfach Monatsende oder quasi Jahresende?

Den Vogel abgeschossen hat die TKA mit 11 Mio STk und 35x erhöht.
FACC 14x und beachtlichen 1,27 Mio
VIE 4x
OMV, FQT 3x
VIE, VER, STR 2,5x
EBS, VOE, UBS 2x

30DH 7x viele Nebenwerte AMAG, VIE, FQT, POS, PYT, SBO, STR
30DL CAI, FACC, VIG

Bei der VIG ist abermals der Spread zur UQA größer geworden
@Warren hast du eine Erklärung für das Auseinanderdriften?

52WL wie immer SPI
Da sind die Umsätze weiterhin überraschend hoch.
Hat jemand zufällig bei der Hand wie hoch die Annahmequote war?

Größere Range hatte die ZAG - 5% - ist aber der Schlussauktion geschuldet.

LNZ hat jetzt einige Unterstützungen gerissen und bröckelt weiterhin ab. Also wenn da keine News kommen, dann war es wohl tatsächlich eine short covering Aktion. Oder ein Fonds hat (wie besprochen) rein müssen?

Sonst: Es warten alle auf Powell

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    


>Bei der VIG ist abermals der Spread zur UQA größer geworden
>@Warren hast du eine Erklärung für das Auseinanderdriften?


Leider nicht.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Monatsende
>52WL wie immer SPI
>Da sind die Umsätze weiterhin überraschend hoch.
>Hat jemand zufällig bei der Hand wie hoch die Annahmequote
>war?


Accordingly, following the settlement of the offer, CPIPG will control in aggregate 65,045,543 shares of S IMMO, which
equals 88.37% of the share capital of S IMMO. Upon settlement, CPIPG will hold 45,546,106 shares of S IMMO directly
and 19,499,437 shares through our subsidiary IMMOFINANZ AG (“IMMOFINANZ”).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Bis zur Schlussauktion war nix los = 45% Umsatz.
>In der Schlussauktion gab es dann ordentliche Umsätze, sodass
>wir bei 3,5x vom Schnitt gelandet sind.
>
>War heute abwesend, gab / gibt es eine Indexumstellung oder
>einfach Monatsende oder quasi Jahresende?


MSCI Rebalancing

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Neues Monat, neues Glück

Name of the game ist wohl heute der Gaspreis.
Und dieser steigt leider deutlich an.

Was steckt da wettertechnisch dahinter?
Einerseits wie ich schon dargelegt habe, sind die Wettermodelle für den Dezember zusehends schlechter (bzw. kühler) geworden.
Und anderseits ist die Schneeabdeckung auf der Nordhalbkugel die höchste seit 1967. (Keine Ahnung wie das zu interpretieren ist)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Neues Monat, neues Glück
>
>Name of the game ist wohl heute der Gaspreis.
>Und dieser steigt leider deutlich an.
>

Und in Wien zu Beginn, wie immer nicht viel los.
Der Markt kann nicht an die Rally (Wallstreet) von gestern anknüpfen.
Betrifft auch den Dax und ist ein Indexthema (Zusammensetzung)

Der Umsatz steht nach einer halben Stunde bei 8%.
Einzig bei WXF ist ein bisschen was los.
Die Ausreißer der Schlussauktion von gestern werden wieder egalisiert (ZAG/STR/etc)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Und in Wien zu Beginn, wie immer nicht viel los.
>Der Markt kann nicht an die Rally (Wallstreet) von gestern
>anknüpfen.
>Betrifft auch den Dax und ist ein Indexthema
>(Zusammensetzung)
>
>Der Umsatz steht nach einer halben Stunde bei 8%.
>Einzig bei WXF ist ein bisschen was los.
>Die Ausreißer der Schlussauktion von gestern werden wieder
>egalisiert (ZAG/STR/etc)
>

Der erste Dezember brachte durchschnittliche Umsätze.
Allgemein hat man den Eindruck, dass der Markt kein Momentum für einen weiteren Anstieg hat.

WXF 5x, ROS und FQT 2x und ZAG etwas erhöht.
AN der Nebenfront OBS auch 5x

Banken schwach, weil Zinsen runter.
SPI abermals große Range mit 8%, mehr gab es noch bei der WXF mit 13,4%.
Nach wie vor beachtliche Umsätze (SPI) in Anbetracht, dass es nur 12% Free Float gibt (wären ca. 9 Mio Aktien).
LMR Partner hat seine Short Posi geschlossen.

DOC profitiert von der EBS Kaufempfehlung.
Da fehlen jetzt nur 2% zum 52WH.

30DH AMAG, DOC, FQT, PYT, UQA
30DL BG, SEM, VIG
52WL SPI

Auffällig weiterhin UQA / VIG und sollte die PYT die 5 nehmen (wo sie schon länger feststeckt) wäre wohl mit einem weiterem Anstieg zu rechnen. Die TKA hat die MSCI Nummer gut verarbeitet. Da dürfte jetzt mal der Druck weg sein. War ja ein Underperf.

Ansonsten warten jetzt alle auf die Arbeitsmarktdaten.
Nachdem der Markt (US) schon gut gelaufen ist, und die Challenger Daten heute negativ waren, ist das Risiko einer neg. Reaktion mEn höher. We will see, Est 200K (VM 261k), hourly earnings 0,3 VM 0,4%

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Guten Morgen in die Runde.

Vor den Arbeitsmarktdaten nichts los.
Wir stehen bei 8% Umsatz.
Eigentlich beachtlich wie diese Daten, die Märkte auch in Europa beeinflussen.

Es gibt derzeit in Wien keine Auffälligkeiten (ANDR auf 52WH).
Viell. noch, dass der VER weiterhin abbröckelt (trotz hoher Strompreise). Hier könnte ggf. die schlechte Wasserführung eine Rolle spielen.

Sonst: Gaspreis hat sich deutlich reduziert.
Würde vermuten, dass dies mit den Wetterprognosen zusammenhängt.
Die reißt es derzeit hin und her.
Soweit ich gesehen habe, schau es jetzt für Mitteleuropa wieder halbwegs passabel aus (nach dem letztem ECMWF Run).

Deshalb DAX halbwegs stabil, und Bund Future weiterhin im Plus.

Dann warten wir mal auf 14:30 - 200K lt. die Prognose.


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Dann warten wir mal auf 14:30 - 200K lt. die Prognose.

This is a step down from the 381k average gain in 3Q22. Job openings, quits and surveys of hiring intentions are down from their peaks, but the softening is only gradual, and the labor market remains very tight. The unemployment rate was probably unchanged at 3.7%, with risks skewed to the upside. The unemployment rate is computed using household employment, which has recently come in weaker than payroll employment. Average hourly earnings growth likely rose 0.3% mom in November, with the yoy rate easing slightly to 4.6%, which is still too high for the Fed’s liking.


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Dann warten wir mal auf 14:30 - 200K lt. die Prognose.
>
>This is a step down from the 381k average gain in 3Q22. Job
>openings, quits and surveys of hiring intentions are down from
>their peaks, but the softening is only gradual, and the labor
>market remains very tight. The unemployment rate was probably
>unchanged at 3.7%, with risks skewed to the upside. The
>unemployment rate is computed using household employment,
>which has recently come in weaker than payroll employment.
>Average hourly earnings growth likely rose 0.3% mom in
>November, with the yoy rate easing slightly to 4.6%, which is
>still too high for the Fed’s liking.
>
>
>

Denke, dies bringt es auf den Punkt. D.h. sollte heute keine Unterschreitung eintrudeln, wird diese Erkenntnis einsetzen.

Und, dass wir das Paradoxon haben, sollten die Zinsen runtergehen und die Wirtschaft wieder ankurbeln, wir wieder bei Square One landen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

voestalpine mittagsauktion,
mit 7 stück fast 2 prozent rauf

der markt ist ziemlich aisgedünnt

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>voestalpine mittagsauktion,
>mit 7 stück fast 2 prozent rauf
>
>der markt ist ziemlich aisgedünnt

Ja, und das wird die nächsten Wochen nicht besser werden.
Aber die Mittagsauktion war schon immer eher schräg und zum Vergessen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
        

>sollte zu den auktionen nicht das große volumen an der börse
>auftauchen?

In der Früh etwas, am Abend auf alle Fälle.
Um 12:00 sind alle in der Kantine, da läuft nix.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
    

Dann warten wir mal auf 14:30 - 200K lt. die Prognose.
>
>
>

Fun Fact: Wir haben beim Dax und Euro Stoxx lt. herkömmlicher Definition einen lupenreinen Bullenmarkt (Anstieg von mehr als 20% in mind. 2 Monaten)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Dann warten wir mal auf 14:30 - 200K lt. die Prognose.
>>
>>
>>
>
>Fun Fact: Wir haben beim Dax und Euro Stoxx lt. herkömmlicher
>Definition einen lupenreinen Bullenmarkt (Anstieg von mehr als
>20% in mind. 2 Monaten)

Die hourly earnings sind wohl das auffälligste aus dem heutigen Report 0,6 Ist vs. 0,3 (0,4 VM)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Dann warten wir mal auf 14:30 - 200K lt. die Prognose.
>>
>>
>>
>
>Fun Fact: Wir haben beim Dax und Euro Stoxx lt. herkömmlicher
>Definition einen lupenreinen Bullenmarkt (Anstieg von mehr als
>20% in mind. 2 Monaten)

Die hourly earnings sind wohl das auffälligste aus dem heutigen Report 0,6 Ist vs. 0,3 (0,4 VM)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Dann warten wir mal auf 14:30 - 200K lt. die Prognose.
>>>
>>>
>>>
>>
>>Fun Fact: Wir haben beim Dax und Euro Stoxx lt.
>herkömmlicher
>>Definition einen lupenreinen Bullenmarkt (Anstieg von mehr
>als
>>20% in mind. 2 Monaten)
>
>Die hourly earnings sind wohl das auffälligste aus dem
>heutigen Report 0,6 Ist vs. 0,3 (0,4 VM)
>

Wien zeigt sich ob der Datenflut unbeeindruckt.
Der Umsatz deutlich unter Schnitt - 68%.
Einzig PAL mit 1,6x etwas darüber.
Sonst noch leicht erhöht POS und VIG.

Größte Range WXF mit 10,8%

52WH ANDR
52WL SPI
30DH AMAG, FQT, MMK,PYT, POS, UQA und WXF
30DL BG, VIG

BG neigt weiterhin zu Schwäche, ebenso VIG.
VER unter 85, POS über 13

Happy Weekend!

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Wie schon die letzten Tage sehr wenig Umsatz.
Etwas mehr los bei POS und IIA. Bei der IIA auch 4% Range.

ZAG nähert sich der 7.

Ansonsten, Gaspreis wieder anziehend.
Es verfestigt sich, dass es die Tage vor allem in Westeuropa kalt wird.
In Österreich zeigen die Modelle für den 11/12 deutliche Minustemp.

Day Ahead Power Preis ist in Frankreich auf 445 Euro gestiegen.
Angeblich hat EDF zuviel Strom verkauft (vs. Produktion).


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Wie schon die letzten Tage sehr wenig Umsatz.
>Etwas mehr los bei POS und IIA. Bei der IIA auch 4% Range.
>
>ZAG nähert sich der 7.
>
>Ansonsten, Gaspreis wieder anziehend.
>Es verfestigt sich, dass es die Tage vor allem in Westeuropa
>kalt wird.
>In Österreich zeigen die Modelle für den 11/12 deutliche
>Minustemp.
>
>Day Ahead Power Preis ist in Frankreich auf 445 Euro
>gestiegen.
>Angeblich hat EDF zuviel Strom verkauft (vs. Produktion).
>
>
>

Schluss:

Die schwachen US Börsen haben dann auch Wien neg. beeinflusst
Umsatz 6,2 Mio Aktien ggü. Freitag mit 5,7 Mio.
D.h. weiterhin deutlich unter Schnitt, sprich <80%

AMAG, UBS, WOL 2x
PYT, POS, VIG ca. 1,5x

Hinsichtlich Range haben wir WXF mit 10,2% und SPI, IIA mit ca. 5%

Nur zwei Hochs
30DH AMAG, UQA
30DL CAI, SEM, VIG
52WL SPI

Die CAI hat einen lupenreinen Abwärtstrend etabliert
VIG und UQA weitere Spreaderhöhung. Auf Monatsbasis jetzt ca. 12,3%.
SPI echt ein Jammer, dass da nix zum Shorten war, auf der anderen Seite war die Übernahme wohl weit überteuert.

EBS sehr stabil und weiterhin stärker als BG.
TKA konnte sich nicht über 6 halten
die derzeit sehr hohen Strompreise haben VER nicht beeindruckt.

Sonst: die Software Branche in den USA wird massiv abverkauft (SNOW, CRM, CRWD, etc). TSLA auch deutlich unter Druck obwohl Dementi zu China.

Bei FTK zeigt ein Blick in die Foren, dass der Niedergang der Cryptobörsen Spuren hinterlassen hat. Denn da wollen etliche gleich ihr Depot zumachen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Guten Morgen!

Wenig los
Auffällig KTCG bei 1,8x Umsatz. Meldung habe ich jetzt keine gefunden, aber da dürfte was vorliegen.
FACC und AGR auch etwas erhöht.

Etliche Aktien (7) noch keine Kursfeststellung.
52WL SPI
ggf. STR interessant ob sie die 40 nehmen können.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Guten Morgen!
>
>Wenig los
>Auffällig KTCG bei 1,8x Umsatz. Meldung habe ich jetzt keine
>gefunden, aber da dürfte was vorliegen.
>FACC und AGR auch etwas erhöht.
>
>Etliche Aktien (7) noch keine Kursfeststellung.
>52WL SPI
>ggf. STR interessant ob sie die 40 nehmen können.
>
>

Mittag: bei AMS haben die 7,5 (CHF) nicht gehalten.
Bei SPI beträgt das Minus seit Ende Angebot 46%.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Bei SPI beträgt das Minus seit Ende Angebot 46%.

Und in meiner Langeweile bin ich da jetzt rein, Gott stehe mir bei

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Bei SPI beträgt das Minus seit Ende Angebot 46%.
>
>Und in meiner Langeweile bin ich da jetzt rein, Gott stehe mir
>bei

fingers crossed

Ansonsten:

Umsatz gleich niedrig wie gestern.
Folgende Ausreißer, KTCG und PYT mit ca. 2x

Bei ersterer würde ich vermuten, dass es irgendwelche News gab.
Und PYT hat jetzt endlich mal die 5 genommen (Eisberg). Mal schauen ob dies Anschlusskäufe auslöst.

Spitzreiter war aber heute die WXF mit 5x oder anders formuliert 103K (Doppelzählung).

Auf der anderen Seite DOC und LNZ bei nur 0,5 Umsatz ca. 3% runter.

AMAG und FQT heute ohne Umsatz

4 x 30DH und 4 x 30DL
30DH ADKO (neu, könnte Range verlassen), POST (Treibstoff billiger?), PYT, TKA
30DL BG (abermals), CAI (sehr schwach RSI knapp 30), SEM, UBS

Und wie immer SPI mit 52WL

Range KTCG 9% und SPI 7%

Sonst: US TEC Nebenwerte nach wie vor sehr schwach, Öl runter, Zinsen runter, AMS sehr schwach. Schaut eher mau mit der X-Mas Rally aus.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Guten Morgen,

Wenig Bewegung, SPI neues 52WL, SBO etwas mehr Umsatz.
Neu PAL mit 30DL und auffällig auch SEM abermals mit 30DL.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Guten Morgen,
>
>Wenig Bewegung, SPI neues 52WL, SBO etwas mehr Umsatz.
>Neu PAL mit 30DL und auffällig auch SEM abermals mit 30DL.
>

Umsatzseitig keine Änderung zu den letzten Tagen, d.h. ca. 75%

Ausreißer wäre FQT 6x, und ZAG 3x.
SPI Achterbahn mit 10% Range
Je 5% FQT und SBO

Ansonsten ist wohl festzuhalten, dass der Markt dreht.
Wir haben zwar noch 3x30DH aber auch 7x30DL

30DH AMAG, POST, ZAG (siehe News von heute)
30DL CAI, OMV, PAL, SBO, SEM, UBS, VIG

CAI wie besprochen klarer Abwärtstrend
Ölwerte, kein Wunder, aber die niedrige Bewertung der OMV federt den Rückgang etwas ab.
SEM langf. Abwärtstrend voll aufrecht
PAL Unterstützung bei 24 gefährdet

Sonst: AMS sehr schwach, Nasdaq wirkt angeschlagen, Euro erstaunlich stabil oder fest (wegen Öl?). FTK heute nur kurze Erholung dann wieder ins minus, not good.

Wird chatGPT Google eliminieren, oder gar mehr?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Für einen Feiertag waren die Umsätze halbwegs okay - 60%

Über Schnitt UBS, ZAG mit 2x sowie SPI 1,5x

Wir haben ein neues 52WH, statt der ANDR diesmal die DOC.
Warren hat schon darauf hingewiesen, die hat einen ordentlichen Run.
Auf der anderen Seite war der Rebound bei der SPI nur von kurzer Dauer, neues 52WL.

Ansonsten hat der Trend sich von gestern fortgesetzt, sprich zahlreiche neue 30DL.

AGR, BG, CAI, LNZ, SEM, SBO, UBS, VIG
30DH POST, STR, ZAG

30DL
AGR - sinkende Ölpreise
BG - Auslaufen Rückkauf, Spread zu EBS nimmt weiter ab
CAI - wie besprochen
LNZ - da wird es interessant ob die 65 halten
SBO - Ölpreis
SEM - hat den Abwärtstrend beschleunigt
UBS - Immoschwäche?

30DH
STR - hat endlich die 40 genommen

Sonst
ADKO - ist nicht ausgebrochen
KTCG - Ausbruch wegen EBS Empfehlung ist fast wieder egalisiert
MARI - Abwärtstrend wieder voll aufgenommen
PYT - klebt weiterhin bei 5 fest
POS - da wird weiterhin zurückgekauft, aber noch 580K offen
VER - trotz hoher Strompreise erstaunlich schwach
VIG/UQA - muss ich passen (vermutlich Zinsen heute hoch)
Und OBS notiert seit 07. Oktober durchgängig auf 102,5

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

PPI Tag, bis 14:30 somit wohl wenig zu erwarten.

US
14:30 Erzeugerpreise November
PROGNOSE: +0,2% gg Vm
zuvor: +0,2% gg Vm
Kernrate (ohne Nahrungsmittel und Energie)
PROGNOSE: +0,2% gg Vm
zuvor: 0,0% gg Vm

Nach einer Stunde stehen wir bei 9% (!) Umsatz

ANDR versucht das 52WH zu nehmen
Sonst 10x 30DL
Umsatzaufällig ist nichts.
Bei der CAI wurden gestern 7K Calls gehandelt.
Denke es war ein Spread.

@Murci die SPI hat einen RSI von 20

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    
    

Man fragt sich halt was jegliche Charttechnik bei so einem - für den Kleinaktionär eigentlich wertlosen - Titel noch aussagt... hmm

>@Murci die SPI hat einen RSI von 20

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>PPI Tag, bis 14:30 somit wohl wenig zu erwarten.
>
>US
> 14:30 Erzeugerpreise November
> PROGNOSE: +0,2% gg Vm
> zuvor: +0,2% gg Vm

=> tatsächlich +0,3%

> Kernrate (ohne Nahrungsmittel und Energie)
> PROGNOSE: +0,2% gg Vm
> zuvor: 0,0% gg Vm

=> tatsächlich +0,4%

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>PPI Tag, bis 14:30 somit wohl wenig zu erwarten.
>>
>>US
>> 14:30 Erzeugerpreise November
>> PROGNOSE: +0,2% gg Vm
>> zuvor: +0,2% gg Vm
>
>=> tatsächlich +0,3%
>
>> Kernrate (ohne Nahrungsmittel und Energie)
>> PROGNOSE: +0,2% gg Vm
>> zuvor: 0,0% gg Vm
>
>=> tatsächlich +0,4%

Die Märkte nehmen es noch relativ gelassen.
In Wirklichkeit liegt ein zu starker Fokus auf diesen Daten.
Denn am Ende des Tages wird die nächsten Monate Liquidität aus dem Markt gezogen. Und das ist fix, so wie die Schwerkraft.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
Thema #240983

Vorheriges Thema | Nächstes Thema

5
Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.41