Antworten zu diesem Thema
Dividenden 2021 (für 2020), Rang: Warren Buffett(2469), 09.4.21 16:02
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
Wienerberger 60 Cent
24.2.21 08:50
1
AMAG 50 Cent
25.2.21 10:23
2
Bayer 2,00 Euro
25.2.21 13:03
3
Erste Group 50 Cent
26.2.21 09:07
4
Palfinger 45 Cent
26.2.21 09:21
5
BASF 3,30 Euro
26.2.21 09:30
6
Daimler 1,35 Euro
27.2.21 13:18
7
Andritz 1,00 Euro
03.3.21 10:04
8
Oberbank 0,75 Euro
03.3.21 14:00
9
Atrium 27 Cent
04.3.21 08:56
10
Flughafen Null
04.3.21 13:25
11
RHI 1,50 Euro
08.3.21 10:19
12
VIG 75 Cent
09.3.21 09:53
13
BAWAG 1.Teil 0,4551 Euro
10.3.21 08:05
14
Addiko 2,39
10.3.21 13:21
15
RE: Addiko 2,39
10.3.21 17:18
16
      RE: Addiko 2,39
10.3.21 17:28
17
Frequentis 15 Cent
10.3.21 15:53
18
Post 1,60 Euro
12.3.21 08:45
19
Mayr-Melnhof 3,20 Euro
16.3.21 09:20
20
RBI 48 Cent
17.3.21 08:56
21
Verbund 75 Cent
17.3.21 09:10
22
SBOE Null
17.3.21 09:28
23
Pierer Mobility 0,50 Euro
23.3.21 12:32
24
Andritz 1,00 Euro
24.3.21 14:38
25
CA Immo 1,00 Euro
24.3.21 19:04
26
Deutsche Telekom, € 0,60
01.4.21 15:30
27
S Immo 40 Cent?
08.4.21 09:09
28
Rosenbauer 1,50 Euro
09.4.21 09:50
29
SW Umwelttechnik 0,90 Euro
09.4.21 10:34
30
Linz Textil 8 Euro
09.4.21 16:02
31

Angesichts jüngster Kapitalrückführungen und Refinanzierungen wird der Vorstand der Hauptversammlung eine unveränderte Dividende von 0,60 EUR je Aktie für das abgelaufene Geschäftsjahr vorschlagen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Dividendenvorschlag:
Der Vorstand wird der Hauptversammlung eine im Vergleich zum Vorjahr unveränderte Dividende in Höhe von 0,50 EUR je Aktie vorschlagen. Dies entspricht einer Dividendenrendite von rund 2 %, bezogen auf den Jahresschlusskurs der AMAG-Aktie von 29,90 EUR. Die Hauptversammlung wird am 13. April 2021 - analog zum Vorjahr - in virtueller Form stattfinden. Dividenden-Zahltag ist am 20. April 2021.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Erste Group halbierte 2020 Gewinn, plant aber Dividende von 0,50 Euro
Zusätzlich soll 1,0 Euro für eine potenzielle Sonderdividende reserviert werden

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Der Aufsichtsrat und der Vorstand der PALFINGER AG haben in ihrer Sitzung am 25. Februar 2021 beschlossen, der Hauptversammlung am 7. April 2021 eine Dividende in Höhe von 0,45 EUR je Aktie vorzuschlagen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

BASF will trotz eines Milliardenverlusts im Gesamtjahr 2020 genauso viel Geld an die Aktionäre ausschütten wie ein Jahr zuvor. Die Dividende soll wie im Vorjahr 3,30 Euro je Aktie betragen

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Der Vorstand wird der Hauptversammlung eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie vorschlagen, was einer Ausschüttungsquote von knapp unter 50% entspricht.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Der Vorstand der Oberbank AG hat unter Berücksichtigung der gegenständlichen Empfehlungen entschieden, der Hauptversammlung eine Dividende von Euro 0,75 je dividendenberechtigter Aktie für das Geschäftsjahr 2020 vorzuschlagen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

* Das Board of Directors hat beschloss, die jährliche Dividende der Gruppe, die als Kapitalrückzahlung zahlbar ist, für das Jahr 2021 bei EURCent 27 je Aktie zu beizubehalten, was sein anhaltendes Vertrauen in die Aussichten der Gruppe und ihre sich entwickelnde Strategie beweist. Die Dividende wird in gleich hohen vierteljährlichen Tranchen gezahlt und wird weiterhin vierteljährlich einer Prüfung durch das Board of Directors unterzogen.

* Das Board of Directors hat außerdem beschlossen, den Aktionären die Wahlmöglichkeit anzubieten, jede der vierteljährlichen Dividendenausschüttungen für 2021 entweder in bar oder in neu auszugebenden Aktien mit einem 2%-igen Abschlag auf den Referenzaktienkurs über ein Scrip-Dividenden Programm zu erhalten, dies vorbehaltlich der Erneuerung der Ermächtigung des Board of Directors zur Ausgabe von Scrip-Dividenden in der nächsten ordentlichen Hauptversammlung.

* Die Dividende für das erste Quartal in Höhe von EURCent 6,75 wird als Kapitalrückzahlung am 31. März 2021 an die am 12. März 2021 im Register eingetragenen Aktionäre ausgezahlt, mit dem Ex-Dividendenstichtag am 11. März 2021. Der Zeitraum für die Inanspruchnahme der Scrip-Dividende beginnt am 15. März 2021 und endet am 26. März 2021.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Der Vorstand hat eine Schlussdividende von 1,00 € je Aktie vorgeschlagen, womit sich die Gesamtdividende für das Jahr 2020 auf 1,50 € je Aktie beläuft.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Der Vorstand der Vienna Insurance Group wird den Gremien eine Dividende für 2020 in der Höhe von 75 Cent/Aktie vorschlagen. Dies steht im Einklang mit der vorsichtigen und nachhaltigen Kapitalplanung und unserer stabilen Dividendenpolitik, die eine Ausschüttungsstrategie von 30 bis 50 % des Konzerngewinns nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen vorsieht. Unsere Aktionäre sollen auch in Zeiten von COVID-19 am Ergebnis des Geschäftsjahres 2020 partizipieren können. Die Ausschüttungsquote liegt bei 41,5 %.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Für die erste, unbedingte Tranche sind 7 Mio. Euro bzw. 0,36 Euro pro Aktie reserviert. Diese kann bereits kurz nach der Hauptversammlung ausgeschüttet werden. Die zweite, bedingte Tranche beläuft sich auf 39,6 Mio. Euro bzw. 2,03 Euro je Titel und kann erst dann ausgezahlt werden, wenn die EZB ihre Empfehlung, keine oder nur sehr geringe Dividenden auszuschütten, nicht über September 2021 hinaus verlängert.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Langsam merkt der Markt die Unterbewertung. Schön, wenn ein Plan aufgeht und man sieht, dass die eigenen Einschätzungen richtig waren

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Die börsennotierte Wiener Technologiefirma Frequentis will für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende wie im Vorjahr in Höhe von 0,15 Euro je Aktie, in Summe 1,992.000 Euro, ausschütten.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Das Ergebnis je Aktie für das Jahr 2020 betrug 1,75 EUR. Auf Basis der soliden Performance und Bilanzlage wird der Hauptversammlung am 15. April 2021 wieder eine attraktive Dividende von 1,60 EUR je Aktie vorgeschlagen. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 94 % des Nettoergebnisses und einer Dividendenrendite von 5,6 % zum Abschlusskurs am 31. Dezember 2020.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Der 27. Ordentlichen Hauptversammlung am 28. April 2021 wird eine zum Vorjahr stabile Dividende von 3,20 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 vorgeschlagen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Der Vorstand will der Hauptversammlung am 29. April vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2020 keine Dividende auszuschütten. Für 2019 gab es noch eine Gewinnausschüttung von 1,20 Euro je Aktie.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Der Vorstand von Pierer Mobility schlägt für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende von 0,50 Euro je dividendenberechtigter Aktie vor

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

In der heutigen Hauptversammlung der Andritz AG wurde eine Dividende von einem Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 beschlossen (2019: 0,50 Euro je Aktie). Als Ex-Dividendentag wurde der 26. März und als Dividendenzahltag der 30. März 2021 festgelegt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Für das Geschäftsjahr 2020 schlägt der Vorstand eine Dividende von 1,00 € je dividendenberechtigter Aktie vor (Höhe der Dividende unverändert zum Vorjahr).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Die Dividende soll ungefähr 70 Prozent der Cash-Generierungskennzahl FFO I ausmachen, das wären um die 40 Cent je Aktie. Beschluss hat der Vorstand darüber noch keinen gefällt. Für 2019 waren 70 Cent je Aktie ausgezahlt worden.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Dividende von 0,90 Euro je Aktie vorschlagen, nach 0,60 Euro im Jahr davor.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
Thema #225399

Vorheriges Thema | Nächstes Thema

5
Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.21