Ergebnis nach Steuern betrgt 16,8 Mio Euro.

Nachdem die Cross im Q1 auch wesentlich an der BF beteiligt war knnen wir den gesamten Gewinn auf die Aktienanzahl nach der Fusion aufteilen.

Es gibt danach 225,4 Mio Aktien. Es wre es sehr verlockend den Gewinn durch diese Aktien zu dividieren.

Dies ist in diesem Zusammenhang aber nicht zielfhrend.

Die Beteiligungen der Cross werden in der Bilanz voll konsolidiert.
Jetzt wird aber an Pankl & KTM nur knapp mehr als 50% gehalten.

Somit ist es wesentlich Gewinn zwischen beherrschenden und nicht beherrschenden Anteilen zu trennen.

Nachdem wir nicht den genauen Bericht haben, knnen wir nur schtzen.

Und dazu nehmen wir als Basis den 2014 Bericht. Da waren etwa 46% des Gewinns den Aktionren zuzurechnen.

Die vereinfachte Rechnung:

16,8 / 225,4 = 7,45 Cent/Aktie davon 46% = 3,4 Cent / Aktie Gewinn Q1.

Alle Beteiligungen haben einen guten Ausblick gegeben, daher machen wir eine Hochrechnung auf das Jahr in dem wir das Q1 X 4 rechnen.

3,4 * 4 = 13,6 Cent. Nachdem bei KTM Q2 und Q3 wesentlich strker sind als Q1 ist das sicher konservativ gerechnet.

Bei 1,90 ergibt das ein KGV von 14. Bei den Wachstumsraten die vor allem KTM hinlegt sicher nicht berteuert. In jedem Fall ist auch der Holdingabschlag zu beachten.



  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
Thema #189640

Erstes Thema | Letztes Thema

0
Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.11