Eine kleine Korrektur.
Die Nettoverschuldung betrug Ende 2012 ca. 6 Mio, aber im Q1 5,2 Mio.
Bilanzwert der SolveDirect Ende Q1 7,23 Mio. Verkaufspreis beträgt vor Veräußerungskosten 8,5 Mio.
Wenn man die SolveDirect und die Restrukturierungskosten 2011/12 rausrechnet wäre eine Null nach Steuern rausgekommen statt -2,2 MIO.
Wenn die Entwicklung des Q1 sich halbwegs fortsetzt wäre ein EBIT von 1,2 - 1,6 Mio möglich (ohne Veräußerungsgewinn von etwa 1 Mio).
Entwicklung Auftragsstand beginnend Q4 2011
16 (Q4 2011) - 17 - 21 - 20 - 17,6 - 22 (Q1 2012/13)

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
Thema #160877

Erstes Thema | Letztes Thema

0
Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.12