Kann man Porr nach den Korruptionsfällen noch kaufen, oder belastet das bisserl bestechen die Aktie nachhaltig? Oder geht es der Porr am Ende so wie der Alpine?

Wie ist dazu die Meinung der geschätzten Forumsposter?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Antworten zu diesem Thema
Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken, Rang: byronwien(249), 05.7.19 21:31
Subject Auszeichnungen Author Message Date ID
RE: Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken
16.11.12 18:41
1
RE: Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken
17.11.12 12:08
2
Übernahmeangebot ist wohl ein schlechter Witz
21.11.12 13:31
3
RE: Übernahmeangebot ist wohl ein schlechter Witz
21.11.12 19:44
4
      Daher weht der Wind:
21.11.12 19:55
5
      RE: Daher weht der Wind:
21.11.12 22:41
6
PORR begibt Unternehmensanleihe
22.11.12 09:12
7
Türkische Renaissance will Beteiligung ausbauen
23.11.12 12:58
8
PORR-Anleihe erfolgreich platziert
29.11.12 14:02
9
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
29.11.12 14:10
10
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
30.11.12 00:42
11
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
30.11.12 06:57
12
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
30.11.12 07:57
13
Porr-Anleihe - Nur für "sehr risikobewusste Anleger sin...
03.12.12 16:52
14
RE: PORR-Anleihe erfolgreich platziert
30.11.12 00:39
15
Bauriese Porr bringt ersten Immofonds
10.12.12 11:09
16
Deutsche Bahn setzt im Hochgeschwindigkeitseisenbahnnet...
18.12.12 15:48
17
PORR verwertet Kraftwerk Voitsberg
08.1.13 16:00
18
@misterx
27.3.13 10:13
19
Neuer Name und Comeback der Dividende
11.4.13 22:16
20
Jahresergebnis 2012 der PORR-Gruppe: Turnaround geschaf...
12.4.13 21:26
21
Kapitalerhöhung im Bezugsverhältnis 9 : 1
24.4.13 22:13
22
Porr verzeichnet dickeren Auftragspolster
29.4.13 10:16
23
KE abgeschlossen
15.5.13 10:51
24
RE: KE abgeschlossen
16.5.13 09:15
25
Porr verliert in der Türkei Mega-Auftrag
17.5.13 10:26
26
Renaissance hat nicht mitgezogen
22.5.13 17:13
27
Idee: Porr Vzg.
22.5.13 22:33
28
RE: Idee: Porr Vzg.
22.5.13 22:36
29
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 00:04
30
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 08:10
31
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 08:27
32
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 08:48
33
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 09:28
34
RE: Idee: Porr Vzg.interessant
23.5.13 09:38
35
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 09:44
36
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 08:21
37
RE: Idee: Porr Vzg.
23.5.13 09:23
38
RE: Idee: Porr Vzg.
06.6.13 21:44
39
RE: Idee: Porr Vzg.
11.6.13 21:47
40
RE: Idee: Porr Vzg.
11.6.13 22:27
41
RE: Idee: Porr Vzg.
11.6.13 22:44
42
Größter Auftrag der Geschichte
12.6.13 13:51
43
RE: Größter Auftrag der Geschichte
12.6.13 19:25
44
RE: Größter Auftrag der Geschichte
13.6.13 00:17
45
RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 00:32
46
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 08:05
47
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 08:59
48
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 09:01
49
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 10:17
50
      RE: Idee: Porr Vzg.
13.6.13 10:40
51
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 17:26
52
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 17:38
53
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 21:40
54
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 22:02
55
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 22:01
56
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 22:04
57
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 22:13
58
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 17:42
59
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 21:42
60
      RE: Idee: Porr Vzg.
18.6.13 15:15
61
      A.o. HV
19.6.13 11:26
62
      RE: A.o. HV
19.6.13 12:33
63
      RE: A.o. HV
19.6.13 13:06
64
      RE: A.o. HV
19.6.13 14:11
65
      RE: A.o. HV
19.6.13 15:13
66
      RE: A.o. HV
19.6.13 15:17
67
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 19:01
68
      RE: Idee: Porr Vzg.
14.6.13 21:49
69
Porr-HV-Buffetinteressantinteressantwitzig
26.5.13 18:57
70
RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 12:21
71
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 18:33
72
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 18:38
73
      RE: Porr-HV-Buffetwitzigwitzig
27.5.13 19:07
74
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 19:12
75
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 19:28
76
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:23
77
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:28
78
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:38
79
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:42
80
      RE: Porr-HV-Buffetinteressant
27.5.13 20:54
81
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:37
82
      RE: Porr-HV-Buffet
27.5.13 20:44
83
      KAS
27.5.13 21:25
84
      RE: KAS
27.5.13 21:31
85
      RE: KAS
27.5.13 21:38
86
      RE: Porr-HV-Buffet
11.7.13 13:50
87
      RE: @carlos
11.7.13 17:03
88
      RE: @carlos
12.7.13 08:46
89
      RE: @carlos
12.7.13 09:02
90
      RE: @carlos
12.7.13 21:00
91
      RE: Frage
18.7.13 08:48
92
      RE: Frageinteressant
22.7.13 15:03
93
100 bis 150 Mio. Euro sollen über neue Anleihe fließen
05.6.13 15:05
94
Zusammenlegung soll am 11. Juli beschlossen werden
13.6.13 00:28
95
Porr an Alpine Österreich interessiert
19.6.13 14:10
96
RE: Anleihe-Pläne zerbröseln nach Alpine-Pleite
20.6.13 22:51
97
Alpine: Laut Porr-Chef Strauss könnte Deal bereits näch...
20.6.13 23:02
98
Alpine-Insolvenz: Verhandlungen nicht nur mit Porr
21.6.13 14:40
99
Push
26.6.13 15:46
100
RE: Push
26.6.13 20:28
101
      RE: Buchwert
26.6.13 22:40
102
RE: Alpine-Teile
27.6.13 21:32
103
Porr pirscht sich an Alpine Deutschland an
08.7.13 22:10
104
RE: Porr pirscht sich an Alpine Deutschland an
11.7.13 10:02
105
      RE: Porr pirscht sich an Alpine Deutschland an
12.7.13 00:03
106
PORR übernimmt zwei Unternehmen der Alpine im Bereich G...
02.8.13 09:32
107
Großauftrag in der Schweiz
15.8.13 13:56
108
Vorzugsaktien sind Geschichte
23.8.13 12:44
109
Aktiensplit 1:4
27.8.13 21:24
110
      Halbjahresbericht 2013
30.8.13 12:02
111
      Porr-Chef Karl-Heinz Strauss im KURIER-Gespräch.
01.9.13 12:40
112
      schöner Anstieg
10.9.13 13:47
113
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 14:03
114
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 14:50
115
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 16:13
116
      RE: schöner Anstieginteressant
10.9.13 16:30
117
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 17:20
118
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 18:56
119
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 19:43
120
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 19:57
121
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 20:35
122
      RE: schöner Anstieg
30.1.14 22:45
123
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 19:29
124
      RE: schöner Anstieg
10.9.13 21:34
125
      RE: schöner Anstieg
11.9.13 09:08
126
      RE: schöner Anstieg
11.9.13 09:18
127
      18,49, -25%
11.9.13 13:51
128
      RE: 18,49, -25%
11.9.13 16:59
129
      RE: schöner Anstieg
16.9.13 14:14
130
      RE: schöner Anstieg
16.9.13 16:58
131
      RE: schöner Anstieg
16.9.13 17:33
132
      2014/2015 Anleihen
18.9.13 14:07
133
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:08
134
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:18
135
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:28
136
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:36
137
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:41
138
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:41
139
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:43
140
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 16:18
141
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 16:22
142
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 16:43
143
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 16:47
144
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 17:07
145
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 17:37
146
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 17:46
147
      RE: 2014/2015 Anleihen
23.9.13 13:28
148
      RE: 2014/2015 Anleihen
23.9.13 13:47
149
      RE: 2014/2015 Anleihen
23.9.13 17:22
150
      RE: 2014/2015 Anleihen
18.9.13 15:38
151
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 01:00
152
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 09:18
153
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 09:45
154
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:10
155
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:14
156
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:22
157
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:28
158
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 10:38
159
      RE: 2014/2015 Anleiheninteressantinteressantgut analysiert
19.9.13 10:58
160
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 11:11
161
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 11:59
162
      RE: 2014/2015 Anleiheninteressant
19.9.13 12:06
163
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 12:09
164
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 12:25
165
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 12:23
166
      RE: 2014/2015 Anleiheninteressantinteressantinteressantgut analysiert
19.9.13 12:31
167
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 12:31
168
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 13:17
169
      RE: 2014/2015 Anleihen
19.9.13 15:17
170
PORR kauft Prajo-Gruppe
13.9.13 08:44
171
KE
23.9.13 14:02
172
Baukonzern akquiriert neue Hochbau-Großaufträge in Gdyn...
24.9.13 08:46
173
Karl-Heinz Strauss im Gespräch
24.9.13 21:36
174
Familie Vanas hat 8.000 Stück erworben
30.9.13 23:41
175
Attractive turn-around story ahead (initiated with Buy)
02.10.13 10:44
176
      RE: Attractive turn-around story ahead (initiated with ...
02.10.13 11:31
177
      RE: Attractive turn-around story ahead (initiated with ...
02.10.13 22:08
178
      Porr-Mehrheit soll einbetoniert werden
07.10.13 10:30
179
      Strauss & Partner baut Immobilienportfolio um
07.10.13 10:40
180
      RE: Strauss & Partner baut Immobilienportfolio um
07.10.13 13:17
181
      RE: Strauss & Partner baut Immobilienportfolio um
07.10.13 14:08
182
      Nach 144 Jahren ist es Zeit für frischen Wind
14.10.13 11:50
183
„Porr ist die heißeste Story an der Börse Wien“
21.10.13 22:20
184
Porr überträgt Aktien
23.10.13 22:13
185
Porr rechnet 2013 mit mehr Gewinn als 2012
25.10.13 09:28
186
RE: Porr rechnet 2013 mit mehr Gewinn als 2012
25.10.13 20:11
187
      PORR plant die Begebung einer Unternehmensanleihe
04.11.13 19:18
188
      PORR in Kroatien in Hypo-Skandal verwickelt
06.11.13 14:25
189
      Spekulativ kaufenswert
08.11.13 11:50
190
Re-IPO / Kapitalerhöhung im Frühjahr
13.11.13 07:40
191
Porr investiert mehr als 320 Millionen Euro
14.11.13 09:30
192
... und die Porr wäre schuldenfrei
14.11.13 13:23
193
RE: ... und die Porr wäre schuldenfrei
14.11.13 13:28
194
Zeichnungsfrist abgekürzt
14.11.13 17:23
195
Die PORR erhält Zuschlag für Erneuerung des Verkehrskno...
26.11.13 10:16
196
      Großauftrag im Ruhrgebiet
05.12.13 14:40
197
      Turnaround ist im Aktienkurs noch nicht eingepreist
10.12.13 12:14
198
      RE: Turnaround ist im Aktienkurs noch nicht eingepreist...
10.12.13 12:27
199
      RE: Turnaround ist im Aktienkurs noch nicht eingepreist...
10.12.13 12:37
200
Porr will 101.622 Aktien verkaufen
11.12.13 19:07
201
Straßenbauauftrag in Graz: Die PORR baut den Südgürtel ...
13.12.13 20:16
202
      Porr überträgt 12.419 Aktien an Wilmsfonds
17.12.13 20:13
203
      RE: Porr überträgt 12.419 Aktien an Wilmsfonds
18.12.13 14:36
204
      RE: Porr überträgt 12.419 Aktien an Wilmsfonds
18.12.13 15:07
205
2014 wird ein gutes Jahr am Bau
27.12.13 08:38
206
Porr nimmt zweiten Anlauf zum Verkauf von Aktien
02.1.14 14:30
207
RE: Porr nimmt zweiten Anlauf zum Verkauf von Aktien
02.1.14 15:14
208
      Optionsvertrag mit der Wr. Städtischen
09.1.14 18:02
209
      Netter Strike...
13.1.14 11:55
210
      RE: Netter Strike...
13.1.14 23:15
211
PORR erhält drei Baulose im Wiener U-Bahn-Netz im Gesam...
16.1.14 10:20
212
Kaufen mit Kursziel 48 Euro
21.1.14 07:42
213
RE: Kaufen mit Kursziel 48 Euro
21.1.14 14:56
214
      Signifikante Reduzierung der Nettoverschuldung
23.1.14 18:54
215
Weiteren Teil verkauft
24.1.14 00:17
216
Verstärkung für die PORR Umwelttechnik
24.1.14 09:20
217
SRC gibt Porr ein Kurspotenzial von 55 Prozentgut analysiert
28.1.14 14:32
218
      RE: SRC gibt Porr ein Kurspotenzial von 55 Prozent
28.1.14 17:03
219
SRC gibt Porr ein Kurspotenzial von 55 Prozent
28.1.14 14:32
220
Neues Buy für Porr
31.1.14 21:00
221
PORR erhält Auftrag für Bau des Kraftwerks Obervermunt ...
03.2.14 10:40
222
Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 13:50
223
RE: Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 14:09
224
      RE: Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 15:02
225
      RE: Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 15:30
226
      RE: Porr läuft gegen den Markttrend
31.1.14 17:11
227
Alles verkauft
04.2.14 13:15
228
RE: Alles verkauft
04.2.14 13:47
229
      Weitere Verkäufe durch Porr
04.2.14 21:04
230
      Aufsichtsrat verkauft
07.2.14 10:16
231
      RE: Aufsichtsrat verkauft
07.2.14 22:00
232
      „Die Konsequenzen sehen wir erst 2014 - mit negativen ...
10.2.14 15:50
233
      RE: Aufsichtsrat verkauft erneut
11.2.14 11:01
234
      Karl-Heinz Strauss kauft um knapp 2,8 Mio. Euro eigene ...
12.2.14 10:55
235
Baader Bank startet Porr-Bewertung mit "buy", Kursziel ...
13.2.14 12:38
236
"Intelligentes Wachstum" der PORR auch im polnischen Ba...
17.2.14 09:54
237
      Strauss und Ortner geben einem Vorstand die Möglichkeit...
18.2.14 14:14
238
      Vorläufige Kennzahlen 2013
27.2.14 11:10
239
Baader-Analysten behalten für Porr "Buy"-Votum bei
27.2.14 20:52
240
Erste Group-Analysten senken Porr-Aktie
05.3.14 14:03
241
      RE: Erste Group-Analysten senken Porr-Aktie
05.3.14 17:24
242
      Porr-Zentrale wird verkauft
16.3.14 21:00
243
      Investorengruppe kauft Kraftwerkskomponenten
19.3.14 08:53
244
      vorläufige Zahlen - 1 Euro Dividende
24.3.14 11:02
245
      RE: vorläufige Zahlen - 1 Euro Dividende
24.3.14 15:41
246
      RE: vorläufige Zahlen - 1 Euro Dividende
24.3.14 22:37
247
Kaufen mit Kursziel 61 Euro
26.3.14 07:36
248
Halten mit Kursziel 49 Euro
26.3.14 17:22
249
Höheres Kursziel von der Erste Group - 53,3 Eurointeressant
27.3.14 10:16
250
RE: Höheres Kursziel von der Erste Group - 53,3 Euro
27.3.14 11:07
251
RE: Kaufen mit Kursziel 61 Euro
01.4.14 08:18
252
Die endgültigen Zahlen
09.4.14 08:55
253
Porr im Original-Ton
09.4.14 11:41
254
Porr erreichte die 2014er-Ziele bereits im Vorjahr
09.4.14 10:09
255
Analysten müssen rechnen, der Kapitalmarkt muss warten
09.4.14 14:02
256
PORR AG startet Barkapitalerhöhung um bis zu 2.645.000 ...
09.4.14 21:07
257
Pre-Placement von 2.164.138 neuen Aktien erfolgreich ab...
10.4.14 13:14
258
RE: Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken
11.4.14 11:29
259
Porr baut Schuldenberg mittels Kapitalerhöhung ab
14.4.14 23:10
260
Städtische hat nicht mitgezogen
16.4.14 14:37
261
SRC Research bleibt ein Porr-Bulle
16.4.14 15:52
262
RE: SRC Research bleibt ein Porr-Bulle
18.4.14 08:27
263
3 Fragen an Porr-CEO Karl-Heinz Strauss
24.4.14 12:16
264
Kapitalerhöhung abgeschlossen
29.4.14 09:26
265
kurzportrait strauss
02.5.14 00:11
266
Porr-Chef Strauss sieht mittelfristig eine weitere Mark...
05.5.14 17:08
267
Porr übernahm viele von Alpine
06.5.14 11:03
268
RE: Porr übernahm viele von Alpine
06.5.14 20:36
269
      Porr steigerte Bauleistung im Q1 um beinahe ein Drittel
12.5.14 09:36
270
Für Steubing ist Porr eine Kaufempfehlung
12.5.14 18:06
271
SRC Research bestätigt Buy für Porr-Aktie
13.5.14 10:09
272
RE: SRC Research bestätigt Buy für Porr-Aktie
13.5.14 15:35
273
Porr expandiert in Deutschland
13.5.14 12:47
274
RE: Porr auf festen Fundament oder im Sumpf versunken
21.5.14 08:18
275
Porr-HVinteressant
22.5.14 21:26
276
Porr steigt ins Bieterrennen um Bilfinger-Tiefbausparte...
03.6.14 17:04
277
Die Erste Group sagt wieder Buy
27.6.14 10:03
278
RE: Die Erste Group sagt wieder Buy
27.6.14 20:37
279
      PORR übernimmt Mehrheit an UBM
11.7.14 20:06
280
Baader Bank bleibt nach UBM-Deal bei Buy
14.7.14 09:58
281
Karl-Heinz Strauss: "Das Bekenntnis zum Kapitalmarkt gi...
14.7.14 15:09
282
Empfehlung Kaufen - Kursziel 60 Euro
15.7.14 12:21
283
RE: Empfehlung Kaufen - Kursziel 60 Euro
15.7.14 15:17
284
      Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
18.7.14 09:36
285
      RE: Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
02.9.14 09:40
286
      RE: Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
02.9.14 09:52
287
      RE: Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
15.9.14 09:17
288
      RE: Porr AG greift bei UBM nach der absoluten Kontrolle
15.9.14 12:29
289
      Aufspaltung birgt Wertsteigerungspotenzial
30.9.14 17:50
290
PORR AG optimiert Kapitalstruktur
22.7.14 20:28
291
Großauftrag in Doha
28.7.14 11:22
292
A.o.HV am 29.10.14
02.10.14 18:36
293
RE: A.o.HV am 29.10.14
03.10.14 09:33
294
      Anleihen Umtausch
06.10.14 15:41
295
      RE: Anleihen Umtausch
07.10.14 13:03
296
      RE: Anleihen Umtausch
07.10.14 13:58
297
      RE: Anleihen Umtausch
11.10.14 16:09
298
      Porr AG und Ortner-Gruppe halten zusammen über 85 Proze...
17.10.14 08:27
299
      Jetzt wird der Grundstein für den Umbau der Porr gelegt
21.10.14 14:48
300
      Baader Helvea bleibt bei Buy
31.10.14 14:19
301
      RE: Anleihen Umtausch
10.11.14 16:13
302
      Porr Immobilien ab 10. Dezember auf dem Börsenparkett
02.12.14 16:10
303
      RE: Porr Immobilien ab 10. Dezember auf dem Börsenpark...
02.12.14 19:48
304
      RE: Porr Immobilien ab 10. Dezember auf dem Börsenpark...
04.12.14 20:03
305
      Tiroler Pema-Gruppe kauft Wiener Porr-Tower
27.12.14 11:20
306
      Kepler Cheuverux bleibt bei Hold
12.1.15 15:20
307
      PORR AG steigert die Produktionsleistung 2014 um 15 %
18.2.15 09:47
308
PIAG und UBM verschmelzen
03.12.14 09:46
309
SRC Research bleibt bei Buy
18.2.15 19:15
310
RE: SRC Research bleibt bei Buy
18.2.15 21:51
311
      Porr 2014 mit höherem Vorsteuerergebnis - Mehr Dividend...
14.4.15 09:33
312
      RPorr 2014 mit weniger Nettogewinn
23.4.15 09:50
313
      Porr baute Nettoverschuldung 2014 komplett abinteressant
23.4.15 14:12
314
      RE: Porr baute Nettoverschuldung 2014 komplett abinteressant
23.4.15 16:51
315
      Porr will Bilfinger Polen kaufen
04.5.15 15:02
316
      Split geplant
12.5.15 08:15
317
      Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz schrumpfte
01.6.15 11:35
318
      Porr kauft in Polen zu
03.6.15 07:56
319
Porr-HV?
03.6.15 18:36
320
Porr kauft in Polen unter Buchwert
12.6.15 13:02
321
      Aktiensplit am 26. Juni
19.6.15 09:55
322
      Porr erhielt in der Schweiz 180 Mio. Euro schweren Auft...
02.7.15 16:39
323
      Porr: HSBC rät zum Kauf
20.7.15 08:02
324
      Hochbau in Deutschland floriert
03.8.15 16:34
325
      Erwartungen für Q2
28.8.15 08:29
326
      Porr verdoppelte im Halbjahr Nettogewinn auf 10,8 Mio. ...
28.8.15 12:38
327
      SRC Research
01.9.15 12:48
328
      RCB erhöht Porr-Empfehlung von "Hold" aud "Buy"
16.10.15 14:39
329
      SRC Research
28.10.15 17:30
330
      Aufträge
29.10.15 17:07
331
      Baader Bank bestätigt Kaufempfehlung
09.11.15 14:20
332
      Q3 über Erwartung
27.11.15 09:16
333
      Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppelt E...
28.11.15 14:16
334
      RE: Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppe...
28.11.15 15:43
335
      RE: Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppe...
28.11.15 16:03
336
      RE: Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppe...
28.11.15 16:11
337
      Gekauft zu 25,2
30.11.15 11:24
338
      Baader Bank passt Gewinnschätzungen an
30.11.15 13:55
339
      RCB bestätigt Kaufempfehlung "Buy"
02.12.15 11:45
340
      Chef stockt auf
22.12.15 11:45
341
      140 Mio. Auftrag
22.1.16 05:53
342
      Porr erreichte 2015 bei Auftragseingang und -bestand ne...
17.2.16 09:02
343
      still Buy and 34 Euros
19.2.16 16:58
344
      RE: still Buy and 34 Euros
19.2.16 21:27
345
      Vorläufige GJ15 Kennzahlen bestätigen guten Ausblick
21.2.16 21:22
346
      RE: still Buy and 34 Euros
21.2.16 21:25
347
      "2015 war ein Rekordjahr für die Porr“
22.2.16 13:17
348
      Porr plant Dividenden-Erhöhung und Sonderdividende von ...
13.4.16 19:52
349
      RE: Gekauft zu 25,2
01.12.15 14:26
350
      Teil verkauft zu 35,45
14.11.16 12:43
351
      Slowakei-Autobahn: Strabag und Porr sichern sich 186-Mi...
24.11.16 07:36
352
      Analysten erwarten nach neun Monaten ein Drittel mehr G...
25.11.16 20:37
353
      Porr nach neun Monaten mit deutlichem Gewinnanstieg
29.11.16 08:25
354
      RE:Weiteren Teil verkauft zu 38,90
09.1.17 11:21
355
      RE:Weiteren Teil verkauft zu 38,90
09.1.17 12:51
356
      RE:Weiteren Teil verkauft zu 38,90
09.1.17 14:08
357
      Aktionäre führen eine Privatplatzierung durch
10.1.17 21:05
358
      RE: Aktionäre führen eine Privatplatzierung durch
11.1.17 10:34
359
      Porr hat Übernahme von deutscher Franki Grundbau abgesc...
18.1.17 16:04
360
      Gesamten Rest verkauft zu 40,70 Eurointeressant
23.2.17 16:57
361
      RE: Gesamten Rest verkauft zu 40,70 Euro
24.2.17 12:18
362
      am Plafond ihres Margenpotenzials
01.3.17 10:33
363
      Bei der PORR raten wir zu Gewinnmitnahmen
04.3.17 15:22
364
      Porr übernimmt deutsche Heijmans Oevermann
06.3.17 19:50
365
      gekauft
07.4.17 11:13
366
      RE: Ergebnis der ersten neun Monate 2015: PORR verdoppe...
28.11.15 16:10
367
Porr steigert Gewinn um 26 Prozent auf 61 Mio. Euro
21.4.16 09:41
368
An vier Buchstaben kommt keiner vorbei
22.4.16 12:18
369
Kepler Cheuvreux erhöht Kursziel
23.4.16 11:59
370
Drei höhere Kursziele
25.4.16 10:49
371
      RE: Drei höhere Kursziele
25.4.16 16:37
372
      SRC Research erhöht Kursziel
26.4.16 12:43
373
      RE: SRC Research erhöht Kursziel
26.4.16 13:30
374
      Berenberg reduziert Anlageempfehlung von "Buy" auf "Hol...gut analysiert
07.5.16 22:03
375
      Porr interessiert sich für Hochbau-Geschäft von Bilfing...
13.5.16 17:19
376
      Erstes Projekt in UK
23.5.16 19:08
377
      Porr bei Milliardendeal in Bratislava dabei
24.5.16 13:17
378
      Heute ex Dividende
30.5.16 09:25
379
      RE: Heute ex Dividende
31.5.16 05:50
380
      RE: Heute ex Dividende
31.5.16 10:07
381
      SRC Research bestätigt Kaufempfehlung "Buy"
01.6.16 17:18
382
      RE: SRC Research bestätigt Kaufempfehlung "Buy"
01.6.16 20:33
383
      Erste Bank
04.6.16 20:17
384
      RE: Heute ex Dividende
11.6.16 20:33
385
      Dividende: 2/3 wollen Aktien
16.6.16 12:06
386
      Porr-Chef: Bauarbeiter sollen bis zu 12 Stunden/Tag arb...
20.6.16 11:59
387
      Finanzierung des Großauftrags in Bratislava gesichert
25.6.16 20:37
388
Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz gestiegen
31.5.16 10:05
389
RE: Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz gestiegen
20.7.16 16:09
390
      RE: Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz gestiegen
20.7.16 17:37
391
      RE: Porr verringerte Quartalsverlust, Umsatz gestiegen
20.7.16 20:10
392
      Porr baut um 100 Mio. Euro neues Zalando-Headquarter in...
19.8.16 06:16
393
      PORR erhält ersten Tunnelauftrag in Norwegen
29.8.16 19:01
394
# Porr-Halbjahresgewinn 16,3 Mio. (+50%), EBIT 28,2 Mio...
30.8.16 08:20
395
Porr mit Rekord-Auftragsstand
30.8.16 08:26
396
      Porr baut weiter auf seine Kernmärkte, gepolstert mit R...
30.8.16 16:40
397
      SRC Research bestätigt nach Halbjahreszahlen Kaufempfeh...
31.8.16 11:22
398
      RE: SRC Research bestätigt nach Halbjahreszahlen Kaufem...
31.8.16 11:49
399
      RCB erhöht Kursziel
01.9.16 16:40
400
2Q16 Auftragsstand auf Rekordniveau, Wachstum bei Baule...
02.9.16 16:39
401
Neues ATH
08.9.16 12:38
402
      Teerag-Asdag heißt nun Porr
12.9.16 12:04
403
      Kursziel von 28 auf 37 Euro erhöht
13.10.16 16:51
404
      Gewinn-Messe - Porr-Chef Strauss für heuer "durchaus op...
21.10.16 07:48
405
      Erstmals 1 Milliarde wert  
10.11.16 11:23
406
      Mitbewerb über Porr
11.11.16 06:00
407
SRC erhöht nach den Zahlen das Kursziel
29.11.16 16:36
408
RE: SRC erhöht nach den Zahlen das Kursziel
29.11.16 16:50
409
Baader bekräftigt Kaufempfehlung "Buy"
30.11.16 11:47
410
„Porr wird sicher weiter zukaufen“
03.12.16 21:06
411
RCB stuft Aktien von "Buy" auf "Hold" ab
04.12.16 14:47
412
      3Q16 solider Auftragsbestand, Wachstum bei Bauleistung ...
05.12.16 08:16
413
      Baader hebt Kursziel von 34,00 Euro auf 40,00 Euro an
06.12.16 12:24
414
      Porr kauft deutsche Franki Bau mit 230 Mitarbeitern, 60...
14.12.16 09:25
415
      RE: Porr kauft deutsche Franki Bau mit 230 Mitarbeitern...
14.12.16 22:31
416
      Baader bestätigt Kursziel bei 40,00 Euro und Kaufvotum
15.12.16 10:52
417
      Triple-Buy
16.12.16 19:51
418
Porr will Anleihe "im höheren zweistelligen Millionen-B...
18.1.17 21:25
419
Auftragsvolumen: über EUR 120 Mio. in Frankfurt
19.1.17 16:57
420
      125 Mio. EUR-Hybridanleihe erfolgreich platziert
02.2.17 15:45
421
      Murkraftwerk: Verhandlungen mit Porr über Projekt-Einst...
02.2.17 16:55
422
      Porr baut Brücke in Norwegen um 61 Mio. Euro
22.2.17 15:04
423
Analysten sehen für 2016 Plus bei Leistung und Gewinn
24.4.17 21:55
424
Porr zieht MEGA Auftrag an Land!!
24.4.17 23:25
425
# Porr 2016: Gewinn 66,8 Mio. (+9,5%) - Umsatz 3,4 Mrd....
25.4.17 09:00
426
      Porr erhöht die Dividende um 10% + Sonderdividende!
25.4.17 10:23
427
      RE: Porr erhöht die Dividende um 10% + Sonderdividende...
25.4.17 19:00
428
      Porr forciert Präsenz in Deutschland
25.4.17 20:08
429
      RE: Porr erhöht die Dividende um 10% + Sonderdividende...
25.4.17 20:57
430
      SRC ist mit den Zahlen zufrieden
25.4.17 21:04
431
      RE: SRC ist mit den Zahlen zufrieden
25.4.17 23:05
432
      HSBC senkt Porr-Kursziel nach Zahlen
27.4.17 14:42
433
      RCB senkt nach Zahlen Kursziel
28.4.17 06:22
434
      Ertragskraft 2016 hinter Erwartungen, wir sehen rasche ...
29.4.17 12:44
435
      PORR fusioniert ihre polnischen Tochterunternehmen 
04.5.17 16:33
436
      Großrazzien bei Porr
04.5.17 21:03
437
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 00:08
438
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 10:11
439
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 13:13
440
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 14:12
441
      Bau-Preisabsprachen - Auch Razzien bei Swietelsky und H...
06.5.17 11:30
442
      "Roter Aktenordner" löste Razzia bei Porr, Strabag & Co...
06.5.17 11:44
443
      RE: interessant
06.5.17 14:55
444
      @caj
06.5.17 16:44
445
      RE: @caj
07.5.17 08:39
446
      RE: @caj
07.5.17 09:47
447
      RE: @caj
07.5.17 10:53
448
      Gekauft
08.5.17 10:53
449
      Porr will Salzburger Hinteregger-Gruppe vollständig übe...
15.5.17 12:06
450
      Durch einen gewieften Deal krallt sich Porr einen Nisch...
16.5.17 11:23
451
      RE: Gekauft
18.5.17 13:11
452
      RE: Gekauft
19.5.17 11:28
453
      RE: Gekauft
19.5.17 12:03
454
      RE: Gekauft
19.5.17 12:31
455
      RE: Gekauft
19.5.17 13:50
456
      Porr möchte in Deutschland größte Skihalle der Welt bau...
29.5.17 17:55
457
      Porr zog viele Aufträge an Land, machte aber mehr Verlu...
30.5.17 09:43
458
      Heute ex Dividende
30.5.17 11:38
459
      RC Research bestätigt Kaufempfehlung nach Zahlenvorlage
30.5.17 20:41
460
      RE: RC Research bestätigt Kaufempfehlung nach Zahlenvor...
30.5.17 22:20
461
      Baukartell: Ermittlungen gegen mehr als 160 Beschuldigt...
02.6.17 20:20
462
      Steigende Aufträge, Ertragskraft hinkt aber - auch witt...
03.6.17 15:21
463
      Kaufen -Kursziel 44 Euro
06.6.17 16:59
464
      RE: Kaufen -Kursziel 44 Euro
06.6.17 18:40
465
      RE: Gekauft - Verkauft
24.8.17 13:13
466
      RE:
16.6.17 15:16
467
      @caj
17.6.17 11:35
468
      RE: @caj
18.6.17 16:22
469
      RE: @cajinteressant
19.6.17 07:24
470
      RE: @caj
19.7.17 14:21
471
      Porr übernahm Salzburger Hinteregger-Gruppe zur Gänze
22.7.17 17:36
472
      PORR baut Verkehrsknotenpunkt Lubelska in Zentralpolen 
31.7.17 18:49
473
      # Porr-EBT zum Halbjahr laut vorl. Zahlen um 88% auf 2,...
22.8.17 20:29
474
      Porr-EBT zum Halbjahr laut vorl. Zahlen um 88% auf 2,5 ...
22.8.17 20:41
475
      RE: Porr-EBT zum Halbjahr laut vorl. Zahlen um 88% auf ...
22.8.17 20:44
476
      vorbörslich -8%.
23.8.17 08:46
477
      RE: vorbörslich -8%.
23.8.17 10:29
478
      RE: vorbörslich -8%. @caj
23.8.17 17:33
479
      RE: vorbörslich -8%. @caj
23.8.17 22:01
480
      SRC bestätigt nach Zahlen "buy", senkt Kursziel von 40 ...
23.8.17 22:21
481
      RE: SRC bestätigt nach Zahlen
24.8.17 11:55
482
      RE: vorbörslich -8%. @caj
24.8.17 10:09
483
      RE:ot @Kursverhalten
24.8.17 19:10
484
      RE:ot @Kursverhalten
24.8.17 20:13
485
      RE:ot @Kursverhalten
24.8.17 20:42
486
      Kursziel von 31 auf 23 Euro gesenkt
26.8.17 21:33
487
      RE: Kursziel von 31 auf 23 Euro gesenkt
27.8.17 12:01
488
      RCB senkt Kursziel von 37,5 auf 27 Euro
27.8.17 16:59
489
      Kurzfristig Nein, langfristig ja
28.8.17 07:55
490
      RE: Kurzfristig Nein, langfristig ja
28.8.17 16:02
491
      RE: Kurzfristig Nein, langfristig ja
28.8.17 21:32
492
      Gewinneinbruch im Halbjahr bestätigt
30.8.17 09:20
493
      Porr-Chef sieht den Baukonzern auf Kurs
30.8.17 10:53
494
      RE: Porr-Chef sieht den Baukonzern auf Kurs
30.8.17 10:55
495
      RE: Porr-Chef sieht den Baukonzern auf Kurs
30.8.17 10:59
496
      RE: Bau-Preisabsprachen - Auch Razzien bei Swietelsky u...
06.5.17 13:31
497
      RE: Großrazzien bei Porr
05.5.17 11:25
498
      leicht hinter den Analystenerwartungen
25.4.17 11:37
499
      Chef euphorisch
25.4.17 17:34
500
Bauskandal
07.6.17 14:47
501
Berenberg senkt Kursziel auf 31,0 Euro, Empfehlung auf ...
16.6.17 05:53
502
Telefonkonferenz
03.9.17 10:56
503
Porr vor ATX-Aufnahme
05.9.17 12:18
504
      Berenberg erhöht Kursziel von 23,00 Euro auf 25,00 Euro
08.9.17 10:10
505
      Große Insider-Transaktion
08.9.17 11:19
506
      Aufgestockt
08.9.17 12:02
507
      RE: Aufgestockt
17.9.17 16:19
508
      PORR modernisiert Eisenbahnlinie im Süden Polens um rd....
25.9.17 11:38
509
      PORR-Aktie: Fertig gebaut, Anleger ziehen weiter - Ak...interessant
01.10.17 10:26
510
      RE: PORR-Aktie: Fertig gebaut, Anleger ziehen weiter ...
01.10.17 11:44
511
Erste Group hebt Porr-Votum von "Reduce" auf "Hold"
05.10.17 07:50
512
RE: Erste Group hebt Porr-Votum von
08.10.17 09:10
513
      RE: Erste Group hebt Porr-Votum von
08.10.17 11:20
514
      RE: Erste Group hebt Porr-Votum von
08.10.17 12:16
515
Gewinn-Messe - Porr-GD: Ergebnis bleibt heuer knapp unt...
19.10.17 16:12
516
Porr sicherte sich weiteren Bahnauftrag in Polen
23.10.17 16:14
517
      Finanzvorstand Maier verlässt Unternehmen per Jahresend...
16.11.17 05:44
518
      RE: Finanzvorstand Maier verlässt Unternehmen per Jahre...
16.11.17 12:45
519
      RE: Finanzvorstand Maier verlässt Unternehmen per Jahre...
16.11.17 13:54
520
      Andreas Sauer wird neuer Finanzvorstand
20.11.17 11:58
521
      Porr nach Q3 mit Rekordauftragsbestand und Ergebniseinb...
29.11.17 10:12
522
      SRC Research bestätigt nach Zahlen Kursziel bei 36,0 Eu...
01.12.17 07:29
523
      RE: SRC Research bestätigt nach Zahlen Kursziel bei 36,...
01.12.17 07:39
524
      Neuer Finanzvorstand tritt am 1. Februar an
07.12.17 10:14
525
      Berenberg Bank hebt Kursziel von 25,0 auf 27,0 Euro
14.12.17 11:39
526
      Riesenauftrag für Porr
20.12.17 10:50
527
      Porr sicherte sich zwei Aufträge in Polen
08.1.18 11:55
528
      Porr zieht weiteren Auftrag in Polen an Land
05.2.18 11:46
529
      PORR baut Bahntunnel am Flughafen München
01.3.18 07:48
530
Porr 2017 mit mehr Bauleistung und Aufträgen - Ergebnis...
14.3.18 09:40
531
Berenberg Bank bestätigt Kursziel, weiter "Hold"
16.3.18 13:02
532
RCB hebt Kursziel
28.3.18 08:59
533
# Porr-Konsortium baut am Brenner-Basistunnel: Auftrag ...
12.4.18 09:32
534
PORR mit kräftigem Wachstum und zweitbestem Jahr
26.4.18 09:18
535
SRC-Research
27.4.18 21:20
536
Jahresergebnis 2017: Dividende je Aktie das Hauptereign...
29.4.18 10:42
537
@byronwien - Neuer Thread?
29.4.18 10:43
538
Erste Group bestätigt Porr-Votum bei "Halten"
02.5.18 17:05
539
42,0 Euro - das höchste aller Kursziele
10.5.18 17:26
540
      Porr baut weitere Gas-Pipeline in Polen 
16.5.18 08:01
541
      Porr im ersten Quartal mit einem Drittel mehr Geschäft
28.5.18 08:57
542
      RE: Porr im ersten Quartal: Ausführlicher:
28.5.18 09:32
543
      Soll- und Ist-Vergleich der Q1-Zahlen
28.5.18 20:05
544
      SRC Research
29.5.18 09:56
545
      1Q18: Profitabilität leicht verbessert
03.6.18 10:37
546
      Illegale Preisabsprachen - Wieder Razzien bei Baufirmen
05.6.18 16:03
547
      Porr will tschechische Alpine Bau kaufen - Detailverhan...
06.6.18 20:26
548
Über die Auslandsgeschäfte der Porr
13.6.18 18:15
549
Boerse Social HV-Bericht 1. Teilinteressant
15.6.18 22:29
550
+6%
22.6.18 19:32
551
RE: +6%
22.6.18 19:33
552
BBT: Zuschlag für größtes Baulos bleibt laut Gericht be...
11.7.18 11:36
553
Finanzvorstand kauft 15.500 Aktien
14.7.18 14:43
554
Neuer Infrastruktur-Auftrag für die PORR in Polen
07.8.18 16:02
555
      116 mio großauftrag!!
27.8.18 22:12
556
      zahlen morgen
28.8.18 16:53
557
      # Porr in 1. Halbjahr kräftig gewachsen, Gewinn stieg a...
29.8.18 08:10
558
      Porr steigerte Umsatz in erster Jahreshälfte um 452 Mio...
29.8.18 09:05
559
      SRC bleibt für Porr positiv gestimmt - Kursziel 37 E...
29.8.18 20:06
560
      RE: SRC bleibt für Porr positiv gestimmt - Kursziel ...
29.8.18 21:59
561
Porr kauft tschechische Alpine Bau um 12 Mio. Euro
30.8.18 07:15
562
RCB bestätigt Kursziel bei 30 Euro und "Hold"-Votum
31.8.18 17:31
563
Gesamtjahresausblick zu konservativ 
02.9.18 16:28
564
extrem überverkauft mittlerweile!
03.9.18 09:09
565
PORR startet mit Tunnelprojekt in Dubai durch
03.9.18 11:49
566
Erste Group erhöht
10.9.18 09:05
567
Jüngste Kursverluste bieten guten Einstieg
15.9.18 14:58
568
Porr Konsortium baut Tunnel in Swinemünde - Auftragsvol...
17.9.18 15:22
569
Am Bau werden Arbeitskräfte knapp
25.9.18 11:16
570
Erste Group stuft Aktie mit "Buy" und Kursziel 33,70 Eu...
09.10.18 07:20
571
RE: Erste Group stuft Aktie mit
19.10.18 16:57
572
Porr sicherte sich weiteren Großauftrag in Polen
17.10.18 17:07
573
Porr-Chef: Baubranche boomt, Gefahr der Überhitzung
23.10.18 16:37
574
Digitaler Bau: Wenn der Polier zur Drohne greift
24.10.18 11:36
575
Porr hat tschechische Alpine übernommen
19.11.18 09:13
576
Porr baute Auftragsbestand aus - Branchenumfeld aber sc...
29.11.18 09:01
577
SRC senkt Porr-Kursziel nach Zahlenvorlage von 37 auf 3...
30.11.18 06:23
578
RE: SRC senkt Porr-Kursziel nach Zahlenvorlage von 37 a...
30.11.18 08:47
579
Höhere Produktionsleistung und stabile Dividende erwart...
01.12.18 12:16
580
bei 20 gekauft
01.12.18 14:58
581
Porr aufgestockt @20,30
03.12.18 10:17
582
RE: Porr aufgestockt @20,30gut analysiert
03.12.18 10:28
583
RE: Porr aufgestockt @20,30
03.12.18 10:37
584
RE: Porr aufgestockt @20,30
04.12.18 10:28
585
      RE: Porr aufgestockt @20,30
05.12.18 09:29
586
      RE: Porr aufgestockt
17.12.18 16:45
587
Porr erweitert Vorstand
03.12.18 15:55
588
RE: Porr erweitert Vorstandinteressant
03.12.18 19:36
589
Tiefstes aller Kursziele
03.12.18 21:52
590
Porr erhielt 60 Mio. Euro schweren Auftrag aus Polen
17.1.19 11:04
591
Porr kauft Brunnenbaufirma
04.3.19 14:08
592
Porr 2018 mit Rekord-Auftragslage und stabilem Ergebnis
19.3.19 10:00
593
+7,6%
19.3.19 18:09
594
RCB senkt Porr-Kursziel nach Zahlenvorlage von 30 auf 2...
21.3.19 13:34
595
Vorläufige Eckzahlen zeigen weiter dynamisches Wachstum
23.3.19 12:15
596
150 Jahre Baukonzern Porr: Höhenrausch und Tunnelblick
07.4.19 11:32
597
RE: 150 Jahre Baukonzern Porr: Höhenrausch und Tunnelbl...
07.4.19 11:44
598
Porr baut Autobahn in Rumänien
15.4.19 11:43
599
RE: Porr baut Autobahn in Rumänien
15.4.19 11:58
600
# Porr 2018 mit 66 (64) Mio. Jahresüberschuss, 88 (85) ...
29.4.19 07:46
601
Cyberangriff auf Baukonzern Porr - "Arbeiten daran"
02.5.19 15:40
602
Vorläufige Zahlen bestätigt, Ausblick 2019 noch nicht k...
05.5.19 10:18
603
Porr saniert Flughafenpiste in Bukarest
03.7.19 12:41
604
Wenn der Bauhelm im Notfall Hilfe holtinteressant
05.7.19 19:52
605
RE: Wenn der Bauhelm im Notfall Hilfe holt
05.7.19 20:04
606
      RE: Wenn der Bauhelm im Notfall Hilfe holt
05.7.19 21:31
607

>Kann man Porr nach den Korruptionsfällen noch kaufen, oder
>belastet das bisserl bestechen die Aktie nachhaltig?

Ein bisserl Bestechen wuerde ich als branchenueblich einstufen. Normal sollte man sich nicht erwischen lassen, aber dass ab und zu etwas publik wird, laesst sich wohl nicht ganz vermeiden.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Kann man Porr nach den Korruptionsfällen noch kaufen, oder
>belastet das bisserl bestechen die Aktie nachhaltig?


ca 10% streubesitz, was willst du da gewinnen?

http://www.porr-group.com/index.php?id=83
ps:ich frage mich wo die 2% der wien holding sind...?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

.... falls das hier stimmt http://aktien-portal.at/shownews.html?id=31565

Der Bieter bietet den Inhabern der betreffenden Beteiligungspapiere einen

Kaufpreis von EUR 52,- je Stammaktie inkl. Dividende 2012,

von EUR 32,- je Vorzugsaktie inkl. Dividende 2012 (sowie inkl. etwaiger Nachzahlungsansprüche)

sowie von EUR 37,- je Kapitalanteilschein inkl. Gewinnanteil 2012 (sowie inkl. etwaiger Nachzahlungsansprüche).


liegt ja wesentlich unter dem derzeitigen Kurs. Ist ja ein Horror. Was auch schräg ist, ist dass der übernahmewillige auch gleichzeitig das Unternehmen leitet.

Wie sieht es da mit Unvereinbarkeit und Insiderproblematik aus?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>liegt ja wesentlich unter dem derzeitigen Kurs. Ist ja ein
>Horror. Was auch schräg ist, ist dass der übernahmewillige
>auch gleichzeitig das Unternehmen leitet.
>
>Wie sieht es da mit Unvereinbarkeit und Insiderproblematik
>aus?


Das ist ja ein Pflichtangebot und er will gar nicht übernehmen.

Warum er aber nicht mindestens den Durchschnittskurs der letzten 6 Monate
bieten muß wie bei Pflichtangeboten üblich verstehe ich nicht.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Warum er aber nicht mindestens den Durchschnittskurs der
>letzten 6 Monate
>bieten muß wie bei Pflichtangeboten üblich verstehe ich
>nicht.


Daher weht der Wind:

Es geht aber auch andersrum, etwa bei Porr. Der Kurs für die Stammaktien des Unternehmens liegt deutlich über einem Preis, der als angemessen betrachtet werden kann. Das ist zwar für die Aktionäre sicher nichts Neues, jetzt ist es aber auch schriftlich. Denn die Übernahmekommission hat grünes Licht gegeben, dass die Strauss-Gruppe rund um Porr-Chef Karl-Heinz Strauss ein Übernahmeangebot legt, das deutlich (nämlich mehr als 40%) unter dem sonst als Messlatte dienenden Sechs-Monats-Durchschnittskurs liegt. Konkret werden 52 Euro je Stammaktie geboten, was einem Unternehmenswert von knapp 130 Mio. Euro entspricht. An der Börse ist Porr aktuell mit 170 Mio. Euro bewertet, zu Jahresbeginn waren es noch 50% mehr.

KPMG hat im Auftrag des Bieters errechnet, dass der Unternehmenswert zwischen 102 Mio. und 145 Mio. Euro liegt. Würde man lediglich historische Daten heranziehen, käme man gar auf 80 Mio. bis 90 Mio. Euro, was einem Kurs 29,76 bis 33,48 Euro entspräche.
Warum der Börsekurs für die Porr-Stammaktien nicht aussagekräftig ist, wird mit der Illiquidität begründet. Mögliche Stützungskäufe, kein Market Maker, keine Coverage, kursrelevante Meldungen ohne Einfluss auf den Aktienkurs. Ein Mitteleinsatz von 141.634 Euro hätte demnach genügt, um im Zeitraum Dezember 2011 bis September 2012 die Kursentwicklung der Porr-Stämme bestimmen zu können.

weiter:

http://www.boerse-express.com/pages/1297779/kommentare

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Wenn sie die nach dem Alpine-Fiasko problemlos schaffen kann man im Moment aber auch wirklich
alles in den Markt drücken.

-------

PORR begibt Unternehmensanleihe - Zeichnungsfrist heute gestartet
Volumen von bis zu EUR 50 Mio., Aufstockungsmöglichkeit auf
bis zu EUR 100 Mio., Laufzeit 4 Jahre, Kupon 6,25 % p.a.=

Wien (OTS) - Die Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr
Aktiengesellschaft (PORR) begibt eine weitere Unternehmensanleihe.
Vom 22. November bis zum 29. November 2012 kann die Anleihe mit einem
Emissionsvolumen von bis zu EUR 50 Mio. - mit Aufstockungsmöglichkeit
auf bis zu EUR 100 Mio. - gezeichnet werden, vorbehaltlich einer
vorzeitigen Schließung.

Die Anleihe mit einer Stückelung von EUR 1.000 ist mit einem Kupon
von 6,25 % p.a. ausgestattet und hat eine Laufzeit von 4 Jahren.
Geplanter Valutatag der Anleihe ist der 4. Dezember 2012. Das Angebot
richtet sich sowohl an private wie auch an institutionelle Investoren
in Österreich, Deutschland und Luxemburg. Als Joint Lead Manager und
Joint Bookrunner wurden Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am
Main und Raiffeisen Bank International AG, Wien mandatiert.

Das Angebot im Detail:

6,25 % PORR-Anleihe 2012-2016


- Emittentin: Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft

- Volumen: bis zu EUR 50.000.000,00; mit Aufstockungsmöglichkeit
auf bis zu 100.000.000,00 *)

- Zinssatz: 6,25 % p.a., zahlbar jährlich

- ISIN / WKN: AT0000A0XJ15 / A1HCJJ

- Zeichnungsfrist: 22. November - 29. November 2012 (vorzeitige
Schließung vorbehalten)

- Valuta: 4. Dezember 2012

- Laufzeit: 4 Jahre, endfällig

- Emissionskurs: 100 % **)

- Tilgung: 100 % am Laufzeitende

- Stückelung: EUR 1.000,00

- Börseneinführung: Geregelter Freiverkehr der Wiener Börse und
Entry Standard für Anleihen an der Frankfurter Wertpapierbörse

- Joint Bookrunner: Close Brothers Seydler Bank AG, Raiffeisen Bank
International AG

- Zahlstelle: Raiffeisen Bank International AG



*) Das endgültige Emissionsvolumen, das höher oder niedriger sein
kann als oben indikativ angegeben, wird mit Beendigung der
Angebotsfrist festgelegt und veröffentlicht.

**) Der endgültige Zinssatz und der Rückzahlungsbetrag der Anleihe
sind fix. Im Insolvenz- und/oder Liquidationsfall können auf Zinsen
und/oder Kapital zahlbare Beträge geringer sein; auch ein
Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist in diesen Fällen nicht
auszuschließen. Im Zusammenhang mit dem Angebot sind ausschließlich
die Angaben im Prospekt verbindlich. Anleger werden aufgefordert, vor
Zeichnung der Anleihe den Prospekt und insbesondere die Risiko- und
Steuerhinweise sowie die Hinweise auf Interessenskonflikte zu
beachten.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Die mit einem Kupon von 6,25 % p.a. ausgestattete
PORR-Anleihe wurde erfolgreich im Markt platziert. Die Allgemeine
Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft (PORR), einer der größten
österreichischen Baukonzerne, platzierte ein Gesamtvolumen von EUR 50
Mio. bei privaten und institutionellen Investoren. Voraussichtlich ab
Freitag, 30. November 2012, wird ein Handel per Erscheinen in den
Schuldverschreibungen im Open Market der Deutsche Börse AG
(Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Entry
Standard für Anleihen eröffnet werden. Die Handelsaufnahme im
geregelten Freiverkehr der Wiener Börse wird am 4. Dezember 2012
erfolgen. Ausgabe- und Valutatag ist der 4. Dezember 2012.

"Dies bestätigt unseren eingeschlagenen Weg und das Vertrauen in
unser Geschäftsmodell der PORR-Gruppe. Wir danken allen Investoren
für ihr Vertrauen", zeigt sich Karl-Heinz Strauss, CEO des
Unternehmens, zufrieden mit dem Erfolg der Transaktion.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    
        

>wie blöd muss man sein die Anleihe mit 100 % zu zeichnen ?
>Die gibts sicher um 95-97 am Markt zu kaufen.


Die Frage ist eher, wer kauft die überhaupt bei dieser Rendite.
Besonders toll steht die Porr nicht da.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Einige der letzten Beiträge klingen so als hätten die euch weh getan.
Ich bin selbstverständlich dabei. Bei den Porr-Anleihen. Nicht bei der neuen jetzt. Der Zeitpunkt der Emission war natürlich nicht gerade glücklich gewählt, nach dem Alpine-Debakel. Ich halte aber die Porr für doch einiges transparenter.

Aber nachdem ich eh immer wenn der Kurs hoch ist verkaufe und dann warte konnte ich in letzter Zeit einige unter 100 einsammeln.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Gar nicht, aber ich hätte bei denen kein besonders gutes Gefühl.

>Einige der letzten Beiträge klingen so als hätten die euch
>weh getan.
>Ich bin selbstverständlich dabei. Bei den Porr-Anleihen. Nicht
>bei der neuen jetzt. Der Zeitpunkt der Emission war natürlich
>nicht gerade glücklich gewählt, nach dem Alpine-Debakel. Ich
>halte aber die Porr für doch einiges transparenter.
>
>Aber nachdem ich eh immer wenn der Kurs hoch ist verkaufe und
>dann warte konnte ich in letzter Zeit einige unter 100
>einsammeln.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
    

>Die mit einem Kupon von 6,25 % p.a. ausgestattete
>PORR-Anleihe wurde erfolgreich im Markt platziert. Die
>Allgemeine
>Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft (PORR), einer der
>größten
>österreichischen Baukonzerne, platzierte ein Gesamtvolumen von
>EUR 50
>Mio. bei privaten und institutionellen Investoren.


Das Mindestvolumen haben sie also mit Müh und Not in den Markt gedrückt.

----

Vom 22. November bis zum 29. November 2012 kann die Anleihe mit einem
Emissionsvolumen von bis zu EUR 50 Mio. - mit Aufstockungsmöglichkeit
auf bis zu EUR 100 Mio.
- gezeichnet werden, vorbehaltlich einer
vorzeitigen Schließung.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Die DB Netz AG, eine Tochter der Deutschen Bahn AG, hat
erneut einen Großauftrag mit einem Volumen von rund EUR 60 Mio. an
den österreichischen Baukonzern PORR vergeben. Damit baut das
Unternehmen seine Marktposition im Bahnbau weiter aus. Mit "Slab
Track Austria" setzt die PORR auf langjährig bewährte österreichische
Technologie und bestätigt die hohe Innovationskraft heimischer
Unternehmen.

Auf einem rund 22 km langen, zweigleisigen Abschnitt der
Neubaustrecke Ebensfeld- Erfurt kommt das in Österreich marktführende
Eisenbahn-Oberbausystem "Slab Track Austria" zum Einsatz. Ehemals
bekannt unter dem Namen ÖBB/PORR erhält das patentierte System
bereits zum dritten Mal in den letzten beiden Jahren den Zuschlag für
die Oberbauarbeiten auf Deutschlands Hochgeschwindigkeitsverbindung
VDE 8 zwischen Berlin und München. Von Mitte 2013 bis Ende 2014
werden auf insgesamt 8 Brücken, in 6 Tunneln und auf 10 km offener
Strecke die Herstellung der Festen Fahrbahn, Oberleitungsgründungen
und Lärmschutzwände stattfinden.

"Slab Track Austria" wurde 1989 von PORR in Zusammenarbeit mit den
ÖBB auf Grundlage einer elastisch gelagerten Gleistragplatte
entwickelt und ist seit 1995 Standard auf Neu- und Ausbaustrecken in
ganz Österreich. Neben der einzigartigen Technologie, besticht das
System durch seine lange Liegedauer und die Sichtbetonqualität. Seit
2001 beweist das System seine Kompetenz auch in Deutschland,
Slowenien und Tschechien.

Der Vorstandsvorsitzende der PORR AG, Ing. Karl-Heinz Strauss
sieht viel Potenzial in diesem System: "Mit 'Slab Track Austria'
verfügt die PORR über eine Technologie im Bahnbau, die sich nun in
immer mehr Ländern etabliert. Angesichts der ausgezeichneten
Erfahrungen unserer Kunden und der positiven Resonanz in unseren
Märkten erhoffe ich mir weitere internationale Großaufträge."

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Die PORR hat das auf knapp 245.000 m2 Grundstücksfläche
befindliche Kohlekraftwerk Voitsberg von der A-TEC
Beteiligungsgesellschaft mbH gekauft. Durch geordneten Rückbau und
den Abbruch der Kraftwerksblöcke 1, 2 und 3 sowie dem anschließenden
Verkauf der Liegenschaften soll das Gelände durch die PORR und
Partnerunternehmen für eine Nachnutzung vorbereitet werden. Die
rückgebauten Materialien, insbesondere Buntmetalle, Schrott, diverse
Aggregate und Anlagenteile werden wiederverwertet.

Die Dimensionen des Projekts stellen dabei eine große
Herausforderung dar. So müssen ein 180 Meter hoher Kamin, sowie ein
Kühlturm und das Kesselhaus mit jeweils knapp 100 Metern Höhe
fachmännisch abgetragen werden. Insgesamt gilt es 200.000 Tonnen
Stahlbeton und 40.000 Tonnen Metalle für eine Nachnutzung
aufzubereiten. Die gesamten Arbeiten sollen in nur 18 Monaten fertig
gestellt werden.

Der Vorstandsvorsitzende der PORR AG, Ing. Karl-Heinz Strauss, ist
sich der technischen Herausforderung bewusst und sieht den großen
Mehrwert für die Bevölkerung: "Mit dem Rückbau des Kraftwerks geht
ein jahrzehntelanges Tauziehen rund um die zukünftige Nutzung zu
Ende. Die Bevölkerung wird von der umweltgerechten Aufarbeitung der
Liegenschaft profitieren, die Region erhält Zugang zu wertvollem
Baugrund in bester Lage."

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

mein schwer erreichbarer freund sagt er verkauft
seine stücke nicht, hat auch auf das grundsätzlich geringere
risiko von anleihen hingewiesen. (siehe z.b. alpine).

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Wien. Der lange Name „Allgemeine Baugesellschaft – A. Porr Aktiengesellschaft“ hat ausgedient. Österreichs zweitgrößter Baukonzern bekommt einen neuen Namen und heißt künftig nur Porr AG. „Wir haben den Turnaround geschafft und sind auf Erfolgskurs“, sagt CEO Karl-Heinz Strauss. Laut Kreisen hat das Unternehmen ein Allzeithoch im Auftragsbestand, 2012 gab es ein EBITDA in dreistelliger Millionenhöhe und einen zweistelligen Millionengewinn.

Bei Gewinnen hat die Porr früher immer eine Dividende gezahlt, auch für 2012 winkt den Aktionären somit erneut eine Ausschüttung. Diese soll 55 Cent je Aktie, die bisher letzte Dividende für das Jahr 2010, deutlich übersteigen.

Aus Bankenkreisen ist zu hören, dass der Baukonzern die Nettoverschuldung 2012 signifikant senken konnte. Die Erlöse aus dem Verkauf konzerneigner Immobilien sollen weit mehr als 100 Millionen € betragen haben. Das begonnene Verkaufsprogramm läuft heuer weiter. Auch das Kerngeschäft, sprich der Bau, läuft gut: Der harte Winter habe nicht geschadet, sagt Strauss: „Wir haben nahezu durchgearbeitet.“

weiter:

http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/oesterreich/1387879/Porr-AG_Neuer-Name-und-Co meback-der-Dividende?_vl_backlink=/home/nachrichten/oesterreich/index.do

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Jahresergebnis 2012 der PORR-Gruppe: Turnaround geschafft - Die PORR auf Erfolgskurs
Rekordwert im Auftragsbestand / Produktionsleistung auf hohem Niveau / EBITDA auf über EUR 100 Mio. gestiegen / PORR zahlt wieder Dividende


Wien (OTS) - Zwtl.: Operative Entwicklung auf hohem Niveau des
Vorjahres - Auftragseingang im Zeichen von Großakquisitionen

Die PORR erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 eine
Produktionsleistung in Höhe von rund EUR 2,9 Mrd. und erreichte
damit neuerlich das hohe Vorjahresniveau. Insbesondere in den
wichtigsten Heimmärkten konnte die Leistung sogar ausgebaut werden.
Auch bei der Entwicklung des Auftragsbestands erwiesen sich die
Heimmärkte der PORR als wesentliche Wachstumsregion - Deutschland
verzeichnete ein Wachstum von 83 %, aber auch in Österreich und
Tschechien wurde der Auftragspolster deutlich ausgebaut. Insgesamt
konnte die PORR - trotz des anhaltend schwierigen ökonomischen
Umfelds - ihren Auftragsbestand 2012 um 22 % auf rund EUR 3,4 Mrd.
steigern, gleichbedeutend mit dem Höchststand ihrer
Unternehmensgeschichte.

Das Berichtsjahr 2012 stand im Zeichen von Großakquisitionen vor
allem in den Bereichen Bahn- und Tunnelbau sowie bei
Hochbau-Großprojekten. In Deutschland wurden beispielsweise zwei
weitere Baulose mit einem Volumen von rund EUR 266 Mio. im Rahmen des
Bahnhofprojekts "Stuttgart-Ulm" gewonnen, ein anderer Auftrag der
Deutschen Bahn betrifft die Hochgeschwindigkeitsstrecke
Erfurt-Leipzig/Halle. In Österreich wurde die PORR mit dem Rohbau des
neuen Krankenhauses Nord in Wien beauftragt. Auch in Doha/Katar
gelang der PORR mit den enabling works für den U-Bahnbau der Einstieg
in den Markt.

Positives Jahresergebnis und Nettoverschuldung signifikant reduziert

Die PORR kehrte nach dem schwierigen Jahr 2011 - das Ergebnis war
durch Einmalaufwendungen aufgrund außerplanmäßiger Abschreibungen
belastet - wieder in die Gewinnzone zurück. Das EBITDA erreichte im
Berichtszeitraum 2012 EUR ca. EUR 104 Mio., das EBIT ca. EUR 54 Mio.
Auch das EBT verzeichnet mit EUR 22 Mio. eine positive Entwicklung.
Bei der Nettoverschuldung gelang eine Reduktion von EUR 636 Mio. auf
EUR 587 Mio. Angesichts dieser Finanzzahlen wird die PORR für 2012
wieder eine Dividende ausschütten - der Hauptversammlung werden EUR
1,25 je Aktie vorgeschlagen.

Strategische Weichenstellung trägt Früchte - Neue Struktur erfolgreich implementiert

Maßgeblich für die stabile Entwicklung der PORR war die
strategische Entscheidung, sich auf die Heimmärkte Österreich,
Deutschland, Schweiz, Polen und Tschechien zu konzentrieren und bei
der Infrastruktur auf den internationalen Märkten gezielt und
punktuell zu expandieren. Aufgrund der angespannten wirtschaftlichen
Situation in der CEE/SEE-Region verfolgt die PORR hier außerhalb
ihrer Heimmärkte nur Projekte, deren Finanzierung, etwa durch
internationale Beteiligung, gesichert ist.

Zu den weiteren Erfolgsfaktoren zählten die neue stabile
Eigentümerstruktur der PORR sowie der erfolgreiche Beginn der
Konsolidierung im Immobilienbereich. Auch das 2011 eingeleitete
Fokussierungs- und Optimierungsprogramm fitforfuture zeigte im
Berichtsjahr 2012 erste positive Auswirkungen. Insbesondere die
Straffung der Prozesse im Verwaltungsbereich und bei den Shared
Services führten zu einer deutlichen Senkung der Sach-, Projekt- und
Strukturkosten. Die schrittweise Ausweitung von fitforfuture auf das
Baustellenmanagement im heurigen Jahr wird sich erneut positiv auf
die Vermögens- und Finanzlage des Konzerns auswirken.

Optimistischer Ausblick für 2013

Die PORR setzt weiter auf intelligentes Wachstum bei ihren
Kernkompetenzen und auf gezielte Ertragssteigerung. Sie konzentriert
sich vor allem auf ihre stabilen Heimmärkte, in denen sie rund 90%
ihrer Leistung erbringt, sowie auf selektive und ergebnisorientierte
Bearbeitung der internationalen Märkte. 2013 wird das
Immobilienportfolio weiter reduziert und optimiert. Angesichts der
sehr guten Auftragssituation, ihrer strategischen Ausrichtung sowie
der positiven Auswirkungen von fitforfuture geht die PORR zum
jetzigen Zeitpunkt für 2013 von einem weiterhin stabilen Ergebnis
aus.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Allgemeine Baugesellschaft - A. Porr AG: Erhöhung des Grundkapitals durch
Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen und Sacheinlagen im Bezugsverhältnis 9 : 1

Wien (pta034/24.04.2013/20:10) - Nicht für die Verbreitung in den USA, Kanada, Australien und Japan bestimmt. Dies ist kein
Angebot und keine Einladung zur Zeichnung von Wertpapieren
Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe von bis zu 287.698 neuen Stammaktien gegen Bareinlagen und Sacheinlagen im
Bezugsverhältnis 9 : 1.
* Ausgabe von bis zu 287.698 Stammaktien aus genehmigten Kapital
* Angebot ausschließlich an bestehende Aktionäre sowie an ausgewählte Investoren
* Sacheinlage der Darlehensforderungen von Kernaktionären und Investoren, Bareinlage aller übrigen Aktionäre unter Wahrung
des Bezugsrechts

Wien, 24.04.2013. Der Vorstand der Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft (die "Gesellschaft") hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats
beschlossen, das bestehende genehmigte Kapital auszunutzen und das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe von bis zu
287.698 neuen auf Inhaber lautenden nennbetragslosen stimmberechtigten Stammaktien mit Gewinnberechtigung ab dem 01.01.2013 zu einem Bezugspreis von EUR 72,00 je neuer Aktie, unter Wahrung des gesetzlichen Bezugsrechtes der Aktionäre im Wege einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage und Sacheinlage von derzeit Nominale EUR 19.533.927,31 um bis zu EUR
2.090.782,91 auf bis zu Nominale EUR 21.624.710,22 zu erhöhen. Ein Bezugsrecht steht dabei bestehenden Aktionären im Verhältnis 9 : 1 (bestehende Aktien : neue Aktien) zu. Die Bezugsfrist soll voraussichtlich von 30.04.2013 bis einschließlich 14.05.2013 laufen. Ein vorzeitiger Abbruch, eine Verlängerung oder eine Verschiebung der Bezugsfrist bleiben vorbehalten.

Das endgültige Volumen der Kapitalerhöhung wird nach Ablauf der Bezugsfrist voraussichtlich am oder um den 15.05.2013 festgelegt werden. Nach Durchführung der Kapitalerhöhung soll das Grundkapital in bis zu 2.333.625 Stammaktien und 642.000 7%-Vorzugsaktien ohne Stimmrecht zerlegt sein.

Details zur Ausübung des gesetzlichen Bezugsrechts werden gemäß den aktienrechtlichen Bestimmungen, im Amtsblatt zur Wiener Zeitung, gesondert veröffentlicht werden. Die neuen Aktien werden ausschließlich den bisherigen Aktionären im Rahmen des gesetzlichen Bezugsrechts und - soweit Bezugsrechte von den bisherigen Aktionären nicht ausgeübt werden - bestehenden sowie ausgewählten neuen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung zum Bezug angeboten werden. Der Erwerb neuer Aktien
durch Dritte, die nicht Aktionäre der Gesellschaft oder Investoren im Rahmen der Privatplatzierung sind, ist nicht vorgesehen.
Im Rahmen des Bezugsangebots werden neue Aktien im Wege einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage und gegen Sacheinlage
ausgegeben, wobei festgelegt wurde, dass die Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage durch Einbringung von Forderungen bezugsberechtigter Aktionäre und sonstiger Investoren im Zuge der Privatplatzierung erfolgen wird. Die Bewertung dieser Forderungen erfolgt durch einen Sacheinlageprüfer.

Es erfolgt demnach ein öffentliches Angebot der neuen Aktien im Rahmen des Bezugsangebotes ausschließlich in Österreich, ein Bezugsrechtshandel wird von der Gesellschaft nicht organisiert. Die Gesellschaft strebt die ehest mögliche Handelsaufnahme - voraussichtlich am oder um den 17.05.2013 - der neuen Aktien im Amtlichen Handel an der Wiener Börse an.

Die Gesellschaft beabsichtigt, den Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung in erster Linie für die Stärkung der Eigenkapitalbasis, die Verbesserung der Finanzierungsstruktur des Konzerns, die Tilgung von Finanzverbindlichkeiten sowie für laufende Investitionen zu verwenden.

Den bezugsberechtigten Inhabern von Kapitalanteilsscheinen werden bestehende Kapitalanteilscheine zum Bezug ebenfalls im
Bezugsverhältnis 9 : 1 angeboten werden. Diese Ad-hoc Mitteilung ist weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Das öffentliche Angebot wird ausschließlich auf der Basis eines von der Finanzmarktaufsichtsbehörde zu billigenden und danach zu veröffentlichenden Prospekts erfolgen. Zeichnungsaufträge, die vor Beginn der Bezugsfrist einlangen, werden zurückgewiesen.

In Ermangelung einer Registrierung gemäß ausländischen Wertpapiergesetzen - insbesondere gemäß United States Securities Act of 1933 - oder bei sonstigen Wertpapieraufsichtsbehörden der USA oder anderen ausländischen Wertpapierbehörden oder einer Ausnahme von dem Registrierungserfordernis bestehen für ausländische Aktionäre, insbesondere aus den USA, Kanada,
Australien oder aus Japan, möglicherweise Restriktionen bei der Ausübung ihres Bezugsrechtes. Ausländische Aktionäre werden daher aufgefordert, sich über diesbezügliche Beschränkungen selbst zu informieren und diese einzuhalten.

Eckdaten zur Kapitalerhöhung

Emittentin: Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft
Emissionsvolumen: bis zu 287.698 neue Stammaktien
Bezugsverhältnis: 9:1
Bezugsrechtshandel: Es findet kein Bezugsrechtshandel statt. Die Gesellschaft hat weder die Bezugsstelle noch andere Personen
mit der Durchführung eines Bezugsrechtshandels beauftragt.
Bezugsfrist: voraussichtlich 30.04.2013 bis voraussichtlich 14.05.2013. Ein vorzeitiger Abbruch oder eine Verlängerung oder eine
Verschiebung der Bezugsfrist bleiben vorbehalten.
Bezugspreis: EUR 72,00 je neue Aktie
Valutatag: voraussichtlich 17.05.2013
Gewinnberechtigung der neuen Aktien: ab dem 01.01.2013

Rückfragehinweis:
Dir. MMag. Christian B. Maier, CFO
Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft
Tel: +43 (0) 50 626 1009
Dir. Prok. Rolf Petersen
Konzernmanagement
Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft
Tel: +43 (0) 50 626 1199

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

http://derstandard.at/1363709456485/Porr-verzeichnet-dickeren-Auftragspolster

Optimistischer Ausblick auf Gesamtjahr 2013

Wien - Der Porr-Baukonzern musste im ersten Quartal 2013 einen leichten Rückgang bei den Neuaufträgen hinnehmen, konnte aber trotz des atypisch langen Winters seine Produktionsleistung im Jahresabstand steigern.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Wien (pta016/15.05.2013/10:00) - Nicht für die Verbreitung in den USA, Kanada,
Australien und Japan bestimmt. Dies ist kein Angebot und keine Einladung zur
Zeichnung von Wertpapieren

* Ausgabe von 287.698 Stammaktien aus genehmigten Kapital gegen Bareinlagen
und Sacheinlagen im Bezugsverhältnis 9 : 1
* Sacheinlage der Darlehensforderungen von Kernaktionären und Investoren,
Bareinlage aller übrigen Aktionäre unter Wahrung des Bezugsrechts

Wien, 15.05.2013. Der Vorstand der Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr
Aktiengesellschaft (die "Gesellschaft") hat heute mit Zustimmung des
Aufsichtsrats und in Durchführung des Rahmenbeschlusses vom 24.04.2013
beschlossen, das bestehende genehmigte Kapital auszunutzen und das
Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe von 287.698 neuen auf Inhaber
lautenden nennbetragslosen stimmberechtigten Stammaktien mit
Gewinnberechtigung ab dem 01.01.2013 zu einem Bezugs- und Angebotspreis von
EUR 72,00 je neuer Aktie, unter Wahrung des gesetzlichen Bezugsrechtes der
Aktionäre im Wege einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage und Sacheinlage von
derzeit Nominale EUR 19.533.927,31 um EUR 2.090.782,91 auf Nominale EUR
21.624.710,22 zu erhöhen. Die Bezugsfrist begann am 30.04.2013 und endete am
14.05.2013.

Nach Durchführung der Kapitalerhöhung ist das Grundkapital in 2.333.625
Stammaktien und 642.000 7%-Vorzugsaktien ohne Stimmrecht zerlegt.

Von den 287.698 neuen Aktien wurden 156.570 Stück von den bezugsberechtigten
Aktionären IGO Baubeteiligungs GmbH und SuP Beteiligungs GmbH sowie Frau Dr.
Susanne Weiss gezeichnet, die als Gegenleistung ihre jeweiligen Forderungen
aus nachrangigen Darlehen gegen die Gesellschaft im Gesamtnominalbetrag von
EUR 11.000.000,00 zuzüglich Zinsen per 15.05.2013 in die Gesellschaft
eingebracht haben. Die Bewertung dieser Forderungen erfolgte durch einen
Sacheinlageprüfer, der mit seinem Bericht über die Prüfung der Sacheinlage vom
26.04.2013 unter anderem die volle Werthaltigkeit dieser Forderungen
festgestellt hat.

Von den restlichen 131.128 Stück neuen Aktien wurden 96.128 Stück von
bezugsberechtigten Aktionären gezeichnet und 35.000 Stück von Investoren im
Rahmen einer Privatplatzierung.

Ein öffentliches Angebot der neuen Aktien im Rahmen des Bezugsangebotes fand
ausschließlich in Österreich statt. Die Gesellschaft strebt die ehest mögliche
Handelsaufnahme - voraussichtlich am oder um den 17.05.2013 - der neuen Aktien
im Amtlichen Handel an der Wiener Börse an. Die neuen Aktien tragen bis zum
Tag der Ausschüttung der Dividende für das Geschäftsjahr 2012 die ISIN
AT0000A0U4D6, danach werden die neuen Aktien mit den bestehenden Stammaktien
zusammengelegt und werden - wie die bereits zugelassenen und notierten
Stammaktien - die ISIN AT0000609607 tragen.

Die Gesellschaft beabsichtigt, den Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung in
erster Linie für die Stärkung der Eigenkapitalbasis, die Verbesserung der
Finanzierungsstruktur des Konzerns, die Tilgung von Finanzverbindlichkeiten
sowie für laufende Investitionen zu verwenden.

Diese Ad-hoc Mitteilung ist weder ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von
Wertpapieren.

In Ermangelung einer Registrierung gemäß ausländischen Wertpapiergesetzen -
insbesondere gemäß United States Securities Act of 1933 - oder bei sonstigen
Wertpapieraufsichtsbehörden der USA oder anderen ausländischen
Wertpapierbehörden oder einer Ausnahme von dem Registrierungserfordernis
bestehen für ausländische Aktionäre, insbesondere aus den USA, Kanada,
Australien oder aus Japan, möglicherweise Restriktionen bei der Ausübung ihres
Bezugsrechtes. Ausländische Aktionäre werden daher aufgefordert, sich über
diesbezügliche Beschränkungen selbst zu informieren und diese einzuhalten.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

PORR Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen
Rund 100 Führungskräfte beteiligten sich am Konzern

    16. Mai (OTS) -- Bei der soeben finalisierten
Kapitalerhöhung konnte der Baukonzern sein genehmigtes Kapital
in voller Höhe platzieren. Nicht nur das bestehende
Aktionariat, allen voran das Syndikat Ortner-Strauss, welches
rund 70 % an der PORR hält, beteiligte sich an der
Kapitalerhöhung, sondern es konnten auch neue  Aktionäre
gewonnen werden, z. B. Frau Dr. Susanne Weiss, die auch im
Aufsichtsrat der PORR vertreten ist, und die Blue Elephant
Venture GmbH aus München. Darüber hinaus nutzten rund 100
Führungskräfte der PORR die Möglichkeit, sich im Rahmen der
Kapitalerhöhung an ihrem Unternehmen zu beteiligen.

    Generaldirektor Karl-Heinz Strauss zeigte sich über das
große Interesse der Aktionäre erfreut: "Die PORR
beabsichtigt, den Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung in
Höhe von rund EUR 20 Mio. in erster Linie für die Stärkung
der Eigenkapitalbasis, die Verbesserung der
Finanzierungsstruktur des Konzerns, die Tilgung von
Finanzverbindlichkeiten sowie für laufende Investitionen zu
verwenden. Nach der guten Bilanz des Geschäftsjahres 2012 ist
mit der erfolgreichen Kapitalerhöhung ein weiterer geplanter
Meilenstein gelungen."

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Renaissance Construction AG wurde verwässert

Der Vorstand der Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft teilt mit, dass er am 21.05.2013 gemäß § 91 BörseG von der Schönherr Rechtsanwälte GmbH, Wien, Namens und im Auftrag der Renaissance Construction AG, FN 325008d ("Renaissance"), 1220 Wien, Leonard-Bernstein-Straße 10, wie folgt informiert wurde:

"Im Zusammenhang mit der Erhöhung des Grundkapitals der Allgemeinen Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft im Wege einer Bar- und Sachkapitalerhöhung mit Wirkung zum 15.05.2013, von EUR 19.533.927,31 um EUR 2.090.782,91 auf EUR 21.624.710,22 wurde die Beteiligung von Renaissance Construction AG, die unverändert 209.022 Stück beträgt, verwässert.

Gemäß § 91 BörseG zeigen wir daher an, dass der Anteil der Stimmrechte von Renaissance auf unter 10% (nämlich auf 8,96%) gesunken ist."

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Am 6. Mai ist mir diese Meldung ins Auge gestochen und aus verständlichen
Gründen habe ich nicht gleich darauf hingewiesen sondern mich zuerst
in den Vorzügen positioniert. Heute haben sie deutlich auf 60 Euro angezogen,
aber die Stämme sind bei 75. Volumen ist natürlich nur sehr begrenzt möglich.

----------

Der börsenotierte Baukonzern Porr hat 2012 den Turnaround geschafft geschrieben und macht sich für eine weitere Kapitalerhöhung bereit. Porr-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Strauss ist aufgrund des aktuellen Auftragsbestandes, der Auslastung und der konsequenten Fortsetzung des Weges "optimistisch, dass wir das Jahr 2013 besser abschließen werden als 2012", wie er heute, Montag, im Klub der Wirtschaftspublizisten sagte. Auch für 2014 und 2015 ist er "durchaus nicht pessimistisch".

Die derzeit laufende Kapitalerhöhung richtet sich an bisherige Aktionäre und ausgewählte neue Investoren. Mit einer weiteren Kapitalerhöhung will die Porr ihren Streubesitz, der derzeit im einstelligen Prozentbereich sei, auf mehr als 10 Prozent erhöhen und das Papier auch institutionellen Investoren näherbringen.
Als möglichen Zeitpunkt nannte Strauss heute abhängig auch vom Börseumfeld Ende 2013, eher im ersten Halbjahr 2014. Das Syndikat aus Strauss-Gruppe und Ortner-Gruppe werde aber nicht unter 51 Prozent rutschen.

Zusammengelegt werden bei Porr auch die Stamm- und Vorzugsaktien im Rahmen einer weiteren Kapitalmaßnahme. Dies sollen die Aktionäre in einer außerordentlichen Hauptversammlung beschließen, die vier bis fünf Wochen nach der ordentlichen HV am 28. Mai 2013 stattfinden werde.

Mit der Auftragslage ist Strauss sehr zufrieden. Der Auftragsbestand liege mit 3,5 Mrd. Euro auf einem Rekordhoch. 2013 sei eine weitere Optimierung der Prozesse geplant, Porr wolle "intelligent wachsen".

Heimatmärkte sind für den Baukonzern Österreich, die Schweiz, Deutschland, Polen und Tschechien. Auf den mittelost- und südosteuropäischen Märkten ist man in Rumänien, Bulgarien und Serbien präsent. In Ungarn habe man komplett auf nahezu null reduziert und sei für harte Auseinandersetzungen gewappnet. Im Jahr 2011 seien die Konsequenzen gezogen worden. Am Einbringen der Forderungen werde mit voller Härte gearbeitet etwa mit Klagen und Schiedsgerichtsverfahren. 2011 wurden in Ungarn 40 bis 50 Mio. Euro abgeschrieben.

Die internationalen Aktivitäten würden konzentriert auf Katar, Oman, Türkei und Saudi Arabien, wo derzeit der Markteinstieg mit der Bin-Laden-Gruppe als Partner vorbereitet wird. In diesen Ländern werde sehr viel in Infrastruktur investiert. Für Projekte seien keine Finanzierungen nötig. Die Region werde aber in den nächsten fünf bis sechs Jahre aber nicht mehr als 10 bis 13 Prozent am Umsatz haben.
Fortgesetzt wird auch der Verkauf von nicht-konzernnotwendigen Immobilien. Im Vorjahr seien es rund 100 Mio. Euro gewesen, heuer stünden knapp unter 200 Mio. Euro am Programm, davon seien 95 Mio. Euro bereits unterfertigt.

Bei aktuell laufenden Kapitalerhöhung, mit der sich die Porr bis zu 20,7 Mio. Euro an der Börse holen will und die sich an bisherige Aktionäre sowie an bestehende und ausgewählte Aktionäre im Rahmen einer Privatplatzierung richtet, habe es sehr viele Anfragen von möglichen zukünftigen Aktionären gegeben.

Der Anteil des Syndikats aus Strauss- und Ortnergruppe von derzeit rund 70 Prozent wird nach der Zusammenführung von Stamm- und Vorzugsaktien voraussichtlich bei knapp unter 75 Prozent liegen. Im Zug der zweiten Kapitalerhöhung werde er voraussichtlich verwässert und unter 70 Prozent liegen, aber nicht unter 51 Prozent rutschen.
Ab 2014 sei in Osteuropa ein enormer Nachholbedarf an Infrastruktur zu erwarten, wenn die EU-Mittel wieder fließen, und die Bauindustrie könne durchaus mit einer großen Nachfrage rechnen. Strauss ist durchaus optimistisch, dass die Porr ihren Platz behaupten werde. Großer Druck sei vor allem bei für die mittelständischen Unternehmen zu erwarten.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Am 6. Mai ist mir diese Meldung ins Auge gestochen und aus
>verständlichen
>Gründen habe ich nicht gleich darauf hingewiesen sondern
>mich zuerst
>in den Vorzügen positioniert. Heute haben sie deutlich auf 60
>Euro angezogen,
>aber die Stämme sind bei 75. Volumen ist natürlich nur sehr
>begrenzt möglich.

die idee ist nicht so neu, tauchte bislang jedes jahr mal auf (aber gut ist sie schon )

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Aber bisher wurde die Zusammenlegung noch nie angekündigt, oder
ist mir das entgangen?


>die idee ist nicht so neu, tauchte bislang jedes jahr mal auf
> (aber gut ist sie schon )

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Aber bisher wurde die Zusammenlegung noch nie angekündigt,
>oder
>ist mir das entgangen?

Im Zuge des letzten Übernahmeangebots hat es Strauss schon angekündigt gehabt und wurde an dann hin und wieder in den Medien erwähnt. Ist aber eigentlich nicht auf viel Resonanz gestoßen.

http://derstandard.at/1353206806054/Strauss-legt-Porr-Anbot-weit-unter-Boersenwert

Nachdem ich mich beim Übernahmeangebot bei den Stämmen ziemlich verspekuliert hab, hab ich den Verlust mit Hilfe der Vorzüge wieder mehr als aufgeholt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Nachdem ich mich beim Übernahmeangebot bei den Stämmen
>ziemlich verspekuliert hab, hab ich den Verlust mit Hilfe der
>Vorzüge wieder mehr als aufgeholt.

wie meinst du das "verspekuliert"?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Nachdem ich mich beim Übernahmeangebot bei den Stämmen
>>ziemlich verspekuliert hab, hab ich den Verlust mit Hilfe
>der
>>Vorzüge wieder mehr als aufgeholt.
>
>wie meinst du das "verspekuliert"?

Ich dachte, sie müssten den 6-Montas-Durchschnittskurs zahlen. Dem war nicht so.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>wie meinst du das "verspekuliert"?
>
>Ich dachte, sie müssten den 6-Montas-Durchschnittskurs zahlen.
>Dem war nicht so.

Das alte Problem, diese Bestimmung gilt nicht für das Marktsegment der PORR.
War mir bis vor kurzem auch nicht bewußt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>wie meinst du das "verspekuliert"?
>>
>>Ich dachte, sie müssten den 6-Montas-Durchschnittskurs
>zahlen.
>>Dem war nicht so.
>
>Das alte Problem, diese Bestimmung gilt nicht für das
>Marktsegment der PORR.
>War mir bis vor kurzem auch nicht bewußt.


Das Marktsegment war nicht das Problem, dafür hätten die Übernahmeregeln auch gegolten. Aber die Übernahmekommission war der Meinung, das Aufgrund des praktisch nicht vorhandenen Umsatzes der Stammaktie die Durchschnittspreisregel nicht zur Anwendung kommen muss.

Auch dass Strauß während der gültigen Frist vor dem Angebot (weiß nicht mehr genau, entweder 1 Jahr oder 6 Monate) selbst an der Börse Stammaktien gekauft hat, über Kurs 100, war egal und wurde als Missverständnis aufgrund einer alten Order im System interpretiert.

Man sieht also, trotz gültiger Regeln kann im Einzelfall immer anders entschieden werden.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Tatsächlich? Mist, ich dachte ich wäre nun richtig informiert.


>Das Marktsegment war nicht das Problem, dafür hätten die
>Übernahmeregeln auch gegolten. Aber die Übernahmekommission
>war der Meinung, das Aufgrund des praktisch nicht vorhandenen
>Umsatzes der Stammaktie die Durchschnittspreisregel nicht zur
>Anwendung kommen muss.
>
>Auch dass Strauß während der gültigen Frist vor dem Angebot
>(weiß nicht mehr genau, entweder 1 Jahr oder 6 Monate) selbst
>an der Börse Stammaktien gekauft hat, über Kurs 100, war egal
>und wurde als Missverständnis aufgrund einer alten Order im
>System interpretiert.
>
>Man sieht also, trotz gültiger Regeln kann im Einzelfall immer
>anders entschieden werden.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Aber bisher wurde die Zusammenlegung noch nie angekündigt,
>oder
>ist mir das entgangen?
>
>
>>die idee ist nicht so neu, tauchte bislang jedes jahr mal
>auf
>> (aber gut ist sie schon )

mit datum nicht, das stimmt. strauss selbst hat nicht nur einmal darüber gesprochen und in der zeit vor strauss war das auch schon thema. alles andere als ein tausch 1:1 wäre sicher nicht nachvollziehbar.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>mit datum nicht, das stimmt. strauss selbst hat nicht nur
>einmal darüber gesprochen und in der zeit vor strauss war das
>auch schon thema. alles andere als ein tausch 1:1 wäre sicher
>nicht nachvollziehbar.

Ja, neu ist das konkrete Datum.
Ich frage mich gerade ob etwas anderes als 1:1 überhaupt möglich wäre?
Hätte ich noch nie erlebt.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Am 6. Mai ist mir diese Meldung ins Auge gestochen und aus
>verständlichen
>Gründen habe ich nicht gleich darauf hingewiesen sondern
>mich zuerst
>in den Vorzügen positioniert. Heute haben sie deutlich auf 60
>Euro angezogen,
>aber die Stämme sind bei 75. Volumen ist natürlich nur sehr
>begrenzt möglich.


Stämme mittlerweile auf 85, allerdings mit sehr bescheidenem Volumen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Stämme mittlerweile auf 85, allerdings mit sehr bescheidenem
>Volumen.

Heute 90, aber verschwindendes Volumen, dafür relativ viel in den
Vorzügen. Von 65 auf 90, das wärs... zu schön um wahr zu werden?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Von 65 auf 90, das wärs... zu schön um wahr zu werden?

Durchaus möglich, schließlich will man ja bei der kommenden Kapitalerhöhung einen maximalen Erlös erzielen. Da wird man schon schauen, dass der Kurs ordentlich gepflegt wird.


Strauss hat 18.453 Aktien zu 61,20 Euro verkauft, am 3.6.
Wer gekauft hat, weiß man noch nicht. Wahrscheinlich eine Nebenabsprache bei der letzten Kapitalerhöhung.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Vielleicht kommt noch eine Kauf-Meldung einer
anderen Gesellschaft von ihm nach, denn verkauft hat ja seine
SuP Beteiligungs GmbH.


>Strauss hat 18.453 Aktien zu 61,20 Euro verkauft, am 3.6.
>Wer gekauft hat, weiß man noch nicht. Wahrscheinlich eine
>Nebenabsprache bei der letzten Kapitalerhöhung.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

+3%, da ginge mehr

Größter Auftrag in der Unternehmensgeschichte: U-Bahnbau in Katar

Mit dem für Mitte Juni geplanten Signing für das Projekt "Green-Line" der Metro Doha wird die PORR den größten Auftrag ihrer Unternehmensgeschichte verbuchen. Der Gesamtauftrag mit einem Volumen von rund EUR 1,89 Mrd. wurde an eine ARGE bestehend aus der PORR sowie ihren lokalen Partnern SBG und HBK vergeben. Die PORR verantwortet dabei 50% des Gesamtprojekts, woraus sich ein Auftragsvolumen von rund EUR 945 Mio. für den Konzern ergibt. Damit erreicht der Auftragsbestand der PORR eine historische Höchstmarke von fast EUR 4,5 Mrd.

Dieser Auftrag folgt den bereits im August des Vorjahres vergebenen "enabling works", den vorbereitenden Maßnahmen zum Bau der Metro Doha. Das Projekt "Green-Line" betrifft den Bau einer Doppel-Tunnelröhre mit einer Länge von 16,6 km und umfasst auch die Errichtung von sechs U-Bahnstationen. Die Bauzeit wird rund 5 Jahre betragen. Das Gesamtprojekt Metro Doha besteht aus Red Line North, Red Line South, Gold Line, Green Line sowie Flagship Stations und ist Bestandteil einer umfassenden Infrastruktur-Initiative im Rahmen des "National Development Plan for 2030" für Katar.

GD Karl-Heinz Strauss: "Bestätigung unserer Leistung"
"Wir haben uns in den vergangen zwei Jahren intensiv auf diesen Auftrag vorbereitet und unter anderem eine eigene Niederlassung in Katar als Hub für die ganze Region etabliert. Unsere Auftraggeber konnten wir in verhältnismäßig kurzer Zeit von der hohen Qualität unserer Arbeit und der Verlässlichkeit der PORR überzeugen, die uns zum besten Partner für komplexe Infrastrukturprojekte macht", so Generaldirektor Karl-Heinz Strauss, der in diesem Auftrag die hohe Kompetenz der PORR im Bereich Infrastruktur bestätigt sieht. "Gemäß dem Grundsatz der PORR - kenne Deinen Markt, kenne Deine Kunden - hat unser Team vor Ort in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand durch umfassende Erfahrung und Marktkenntnis wesentlich zu diesem Meilenstein unserer Unternehmensgeschichte beigetragen."

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
        

Für die Errichtung der Strecke werden bis zu 3500 Arbeiter und 400 Ingenieure, zum Teil aus Österreich, benötigt. Sechs Tunnelbohrmaschinen werden eingesetzt. Porr ist in Katar mit einer eigenen Niederlassung präsent, mit einem regionalen Partner ist auch der Markteintritt in Saudi Arabien in Vorbereitung. „Alleine würden wir nicht hingehen“, sagt Strauss.

Die Heimmärkte in Europa sollen vorrangig bleiben, kleine Zukäufe in Deutschland und Österreichs seien geplant. Geld dafür soll auch durch eine Kapitalerhöhung im ersten Halbjahr 2014 kommen. Geplant ist die Ausgabe neuer Aktien um bis zu 50 Prozent des Grundkapitals. Das wären nach aktuellem Kurs bis zu rund 115 Millionen Euro. Darüber hinaus sollen Stamm- und Vorzugsaktien zusammen gelegt werden und anschließend durch vier gesplittet werden. Das soll den Handel mit den derzeit eher teuren Aktien (90 bzw. 65 Euro) beleben. „Porr war jahrelang an der Börse ein Mauerblümchen, das wollen wir ändern“, sagt Strauss. Dies sei mit den früheren Eigentümern, darunter die B&C-Gruppe, nicht möglich gewesen. Der Anteil des Syndikats Strauss/Ortner werde aber nicht unter 50 Prozent fallen.

weiter:

http://kurier.at/wirtschaft/boerse/porr-baut-u-bahn-in-katar/15.543.942

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

>Am 6. Mai ist mir diese Meldung ins Auge gestochen und aus
>verständlichen
>Gründen habe ich nicht gleich darauf hingewiesen sondern
>mich zuerst
>in den Vorzügen positioniert. Heute haben sie deutlich auf 60
>Euro angezogen,
>aber die Stämme sind bei 75. Volumen ist natürlich nur sehr
>begrenzt möglich.
>
>----------

>Zusammengelegt werden bei Porr auch die Stamm- und
>Vorzugsaktien im Rahmen einer weiteren Kapitalmaßnahme. Dies
>sollen die Aktionäre in einer außerordentlichen
>Hauptversammlung beschließen, die vier bis fünf Wochen nach
>der ordentlichen HV am 28. Mai 2013 stattfinden werde.



Mittlerweile ist der BE auch darauf gekommen:

Porr und die Chance auf den "sicheren" Gewinn von 65 Prozent
Zusammenlegung von Vorzugs- und Stammaktien im Verhältnis 1 zu 1 birgt Arbitrage-Chance

weiter:

http://www.boerse-express.com/cat/pages/1356911/fullstory

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
        

gratuliere dir zum guten einstieg!
habe mir gedacht du lässt die finger von porr, nachdem du dich zur anleihe negativ geäußert hast.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>gratuliere dir zum guten einstieg!
>habe mir gedacht du lässt die finger von porr, nachdem du dich
>zur anleihe negativ geäußert hast.


Danke, verschrei es bitte nicht

Das ist auch nur eine kurzfristige Aktion, langfristig würde ich
keinen Baukonzern angreifen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
        

Nein, aber du wirst du sicher berichten.

>Kommst wenigstens morgen zur Strabag-HV?
>Das ist in etwa die Liga von Porr.
>Ähnliche Größe, ähnliche Probleme.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Vorzüge wieder +10%, das freut doch...

Bin ich eigentlich der einzige hier oder konnte ich jemanden
rechtzeitig überzeugen?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Vorzüge wieder +10%, das freut doch...
>
>Bin ich eigentlich der einzige hier oder konnte ich jemanden
>rechtzeitig überzeugen?

ich hab sie nicht nur in der jahreswette vom jahreswechsel!

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>ich hab sie nicht nur in der jahreswette vom jahreswechsel!
>

Ach, die fast alljährlich wiederkehrende Kurspflegeaktion für den
Ultimo-Kurs... ich glaube die habe ich vor fast 15 Jahren das erste
Mal mitgespielt, wie steht es bei dir?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>ich hab sie nicht nur in der jahreswette vom
>jahreswechsel!
>>
>
>Ach, die fast alljährlich wiederkehrende Kurspflegeaktion für
>den
>Ultimo-Kurs... ich glaube die habe ich vor fast 15 Jahren das
>erste
>Mal mitgespielt, wie steht es bei dir?


nein das meinte ich gar nicht... ich dachte da an unser forum-spiel mit den fünf werten für das jahr.

-------------------------------------------------------------------

"RE: 2013 - Mit diesen Aktien schlage ich alle"
72. Beitrag von Rang: shareholder(200) am 15.1.13 11:48

Als Antwort auf Beitrag # 0

spät aber doch (wenn noch gültig) meine 5:

OUTOKUMPU OYJ FI0009002422 EUR 0,791

SONY CORP. JP3435000009 EUR 8,303

PORR AG VZG AT0000609631 EUR 35,215

LYNAS CORP. LTD AU000000LYC6 EUR 0,453

Apple Computer US0378331005 EUR 387,05

--------------------------------------------------------------------

die jahresultimogeschichte habe ich auch immer wieder gespielt. meinen aktuellen stand habe ich (traue es mir fast gar nicht zu sagen) in der zeit zwischen 26.06. und 05.07.12 erworben.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
        

>nein das meinte ich gar nicht... ich dachte da an unser
>forum-spiel mit den fünf werten für das jahr.

Ach so

>die jahresultimogeschichte habe ich auch immer wieder
>gespielt. meinen aktuellen stand habe ich (traue es mir fast
>gar nicht zu sagen) in der zeit zwischen 26.06. und 05.07.12
>erworben.

Gerade nachgesehen, da hast du ja praktisch das Tief der letzten 10
Jahre getroffen... was war damals die Idee dabei?


  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>nein das meinte ich gar nicht... ich dachte da an unser
>>forum-spiel mit den fünf werten für das jahr.
>
>Ach so
>
>>die jahresultimogeschichte habe ich auch immer wieder
>>gespielt. meinen aktuellen stand habe ich (traue es mir
>fast
>>gar nicht zu sagen) in der zeit zwischen 26.06. und
>05.07.12
>>erworben.
>
>Gerade nachgesehen, da hast du ja praktisch das Tief der
>letzten 10
>Jahre getroffen... was war damals die Idee dabei?

ehrlich gesagt nur die vorbereitung auf den jahresschluss... eben die pflege. niemand konnte mir aber sagen das ich das low erwische. die umsätze waren sehr mager, rund 50 stück tagesvolumen waren keine seltenheit. 2011 ist die jahresendwette auch nicht aufgegangen... hab 7 eur/stk. verlust eingefahren.

die geschichte mit der zusammenlegung war zwar immer im hinterkopf, aber nachdem das immer wieder mal "angedacht war" nimmt man das zu diesem zeitpunkt nicht als grund.

einen gewissen hang zu auktionswerten kann ich auch nicht abstreiten.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        
        

>Bin auch schon länger dabei, Durschnittskurs unter 40 Euro.

Nicht schlecht. Das war dann aber schon bevor die Zusammenlegung
konkret bekannt wurde?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Bin auch schon länger dabei, Durschnittskurs unter 40
>Euro.
>
>Nicht schlecht. Das war dann aber schon bevor die
>Zusammenlegung
>konkret bekannt wurde?

Ich hab zu den Plänen zur Zusammenlegung voriges Jahr im Zuge des Pflichtangebots in der Zeitung gelesen.
Konkreten Zeitplan gab es damals noch nicht.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

PORR AG: Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung

Stammaktien ISIN AT0000609607
Vorzugsaktien ISIN AT0000609631
Kapitalanteilscheine ISIN AT0000609664

EINBERUFUNG
Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre sowie die Inhaberinnen und Inhaber von Kapitalanteilscheinen ein zur

außerordentlichen Hauptversammlung der PORR AG


am Donnerstag, dem 11. Juli 2013, um 10.30 Uhr (MEZ),
am Sitz der Gesellschaft, 1100 Wien, Absberggasse 47,
Sitzungssaal (20. Stock).


T a g e s o r d n u n g:
1. Beschlussfassung über a) die Aufhebung des Dividendenvorzugs sämtlicher auf Inhaber lautenden 642.000 Stück 7%-Vorzugsaktien ohne Stimmrecht der Gesellschaft, wodurch diese zu stimmberechtigten Stammaktien werden;

b) die Erhöhung des Grundkapitals aus Gesellschaftsmitteln von derzeit EUR 21.624.710,22 um EUR 2.180.289,78 auf EUR 23.805.000,00 sowie die Erhöhung des Kapitalanteilscheinkapitals von derzeit EUR 361.910,71 um EUR 36.489,29 auf EUR 398.400,00 durch Umwandlung der im Jahresabschluss zum 31.12.2012 ausgewiesenen nicht gebundenen Kapitalrücklage von EUR 6.807,12 und des entsprechenden Teilbetrags der Gewinnrücklage von EUR 2.209.971,95 ohne Ausgabe neuer Aktien oder neuer Kapitalanteilscheine (Kapitalberichtigung gemäß dem Kapitalberichtigungsgesetz);

c) über die Neueinteilung des Grundkapitals durch Durchführung eines Aktiensplits (Aktienteilung) im Verhältnis 1:4, wodurch die Anzahl der Aktien auf 11.902.500 Stück erhöht wird und auf jede Stückaktie künftig ein anteiliger Betrag am Grundkapital von EUR 2,00 entfällt.

2. Beschlussfassung über ein genehmigtes Kapital und über die Einfügung eines neuen § 4 Abs 4 der Satzung (genehmigtes Kapital) wie folgt: "Der Vorstand ist ermächtigt, innerhalb von fünf Jahren ab Eintragung der in der Hauptversammlung vom 11.07.2013 beschlossenen Ermächtigung in das Firmenbuch das Grundkapital der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats um bis zu EUR 11.902.500,00 durch Ausgabe von bis zu 5.951.250 auf Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlage - allenfalls in mehreren Tranchen - zu erhöhen (genehmigtes Kapital) und den Ausgabekurs, die Ausgabebedingungen, das Bezugsverhältnis und die weiteren Einzelheiten der Durchführung mit Zustimmung des Aufsichtsrats festzusetzen. Das Bezugsrecht der Aktionäre auf die aus dem genehmigten Kapital ausgegebenen neuen Aktien ist ausgeschlossen, wenn und sofern eine Ausnutzung dieser Ermächtigung (genehmigtes Kapital) durch Ausgabe von Aktien gegen Bareinlagen in einem Gesamtausmaß von bis zu 10 % des Grundkapitals bei Mehrzuteilungsoptionen im Rahmen der Platzierung neuer Aktien der Gesellschaft erfolgt. Darüber hinaus ist der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats ermächtigt, das Bezugsrecht der Aktionäre auszuschließen, wenn und sofern eine Ausnutzung dieser Ermächtigung (genehmigtes Kapital) erfolgt: i) durch Ausgabe von Aktien gegen Sacheinlagen; oder ii) durch Ausgabe von Aktien an Arbeitnehmer, leitende Angestellte und Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft oder eines mit ihr verbundenen Unternehmens in einem Gesamtausmaß von bis zu 10 % des Grundkapitals. Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, Änderungen der Satzung, die sich durch das Ausnutzen dieser Ermächtigung des Vorstands ergeben, zu beschließen."

3. Beschlussfassung über die Neufestsetzung der Aufsichtsratsvergütungen und deren Fälligkeiten.

4. Beschlussfassung über die Neufassung der Satzung.

5. Beschlussfassung über die Ermächtigung zum Rückkauf und zur Veräußerung eigener Aktien, somit über:
a) die für die Dauer von 30 Monaten vom Tag der Beschlussfassung an gültige Ermächtigung des Vorstands gemäß § 65 Abs 1 Z 8 AktG zum Erwerb eigener Aktien der Gesellschaft bis zu dem gesetzlich zulässigen Ausmaß von 10% des Grundkapitals unter Einschluss bereits erworbener Aktien, wobei der beim Rückerwerb zu leistende Gegenwert nicht niedriger als EUR 2,00 und nicht höher als maximal 10% über dem durchschnittlichen, ungewichteten Börseschlusskurs der dem Rückerwerb vorhergehenden zehn Börsetage liegen darf, und der Erwerb über die Börse oder durch ein öffentliches Angebot oder auf eine sonstige gesetzlich zulässige, zweckmäßige Art, insbesondere auch außerbörslich erfolgen kann, insbesondere auch von einzelnen, veräußerungswilligen Aktionären (negotiated purchase), sowie zur Festsetzung der Rückkaufsbedingungen, wobei der Vorstand den Vorstandsbeschluss und das jeweilige darauf beruhende Rückkaufprogramm einschließlich dessen Dauer entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen (jeweils) zu veröffentlichen hat. Die Ermächtigung kann ganz oder teilweise und auch in mehreren Teilbeträgen und in Verfolgung eines oder mehrerer Zwecke durch die Gesellschaft, durch ein Tochterunternehmen (§ 228 Abs 3 UGB) oder für Rechnung der Gesellschaft durch Dritte ausgeübt werden. Der Handel mit eigenen Aktien ist als Zweck des Erwerbs ausgeschlossen; sowie

b) über die Ermächtigung des Vorstands, mit Zustimmung des Aufsichtsrats, eigene Aktien für die Dauer von fünf Jahren ab Beschlussfassung auf eine andere Art als über die Börse oder durch öffentliches Angebot auch unter Ausschluss der allgemeinen Kaufmöglichkeit (Ausschluss des Bezugsrechts) zu veräußern, wenn die Veräußerung eigener Aktien unter anderem erfolgt i) zur entgeltlichen oder unentgeltlichen Gewährung an Arbeitnehmer, leitende Angestellte und Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft oder eines mit ihr verbundenen Unternehmens; oder ii) als Gegenleistung für an die Gesellschaft oder Tochtergesellschaften übertragene Vermögenswerte, einschließlich Immobilien, Unternehmen, Betriebe oder Anteile an einer oder mehreren Gesellschaften im In- und Ausland.
UNTERLAGEN ZUR AUSSERORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG
Folgende Unterlagen, sowie der vollständige Text dieser Einberufung und das Formular für die Erteilung und den Widerruf einer Vollmacht sind spätestens ab dem 21. Tag vor der Hauptversammlung, somit ab Donnerstag, 20. Juni 2013 im Internet unter www.porr-group.com/hv zugänglich und werden auch in der außerordentlichen Hauptversammlung aufliegen:

* Tagesordnung der außerordentlichen Hauptversammlung,
* Beschlussvorschläge des Vorstands und des Aufsichtsrats samt Neufassung der Satzung,
* Bericht des Vorstandes gemäß § 2 Abs 5 Kapitalberichtigungsgesetz (zu TOP 1),
* Bericht der BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft über die Prüfung gem § 2 (5) des Kapitalberichtigungsgesetzes des Berichtes des Vorstandes der PORR AG, Wien, über die beabsichtigte Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln zum 1. Jänner 2013 (zu TOP 1),
* Bericht des Aufsichtsrats zur Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln (zu TOP 1),
* Bericht des Vorstands gemäß § 170 iVm § 153 Abs 4 Aktiengesetz (zu TOP 2),
* Bericht des Vorstands gemäß § 65 Abs 1b iVm § 153 Abs 4 AktG (zu TOP 5),
* Satzungsgegenüberstellung (zu TOP 4).

HINWEIS AUF DIE RECHTE DER AKTIONÄRE GEM. §§ 109, 110 UND 118 AKTG
Aktionäre, deren Anteile zusammen 5% des Grundkapitals erreichen und die seit mindestens drei Monaten vor Antragstellung Inhaber dieser Aktien sind, können schriftlich verlangen, dass zusätzliche Punkte auf die Tagesordnung dieser außerordentlichen Hauptversammlung gesetzt und bekannt gemacht werden, wenn dieses Verlangen in Schriftform spätestens am Samstag, 22. Juni 2013, der Gesellschaft ausschließlich an der Adresse 1100 Wien, Absberggasse 47, Abteilung Konzernmanagement, zugeht. Die Aktionärseigenschaft ist bei depotverwahrten Inhaberaktien durch die Vorlage einer Depotbestätigung gemäß § 10a AktG, in der bestätigt wird, dass die antragstellenden Aktionäre seit mindestens drei Monaten vor Antragstellung Inhaber der Aktien sind und die zum Zeitpunkt der Vorlage bei der Gesellschaft nicht älter als sieben Tage sein darf, nachzuweisen. Hinsichtlich der übrigen Anforderungen an die Depotbestätigung wird auf die Ausführungen zur Teilnahmeberechtigung verwiesen.

Aktionäre, deren Anteile zusammen 1% des Grundkapitals erreichen, können zu jedem Punkt der Tagesordnung in Textform Vorschläge zur Beschlussfassung samt Begründung übermitteln und verlangen, dass diese Vorschläge samt Begründung auf der Internetseite der Gesellschaft zugänglich gemacht werden, wenn dieses Verlangen in Textform spätestens am Dienstag, 2. Juli 2013, der Gesellschaft entweder per Telefax an 050 626 99 99 72 vom Inland bzw. +43 50626 99 99 72 vom Ausland oder an 1100 Wien, Absberggasse 47, Abteilung Konzernmanagement, oder per E-Mail an office.km@porr.at, wobei das Verlangen in Textform, beispielsweise als PDF, dem E-Mail anzuschließen ist, zugeht. Der Nachweis des Anteilsbesitzes zur Ausübung dieses Aktionärsrechtes ist bei depotverwahrten Inhaberaktien durch Vorlage einer Depotbestätigung gemäß § 10a AktG, die zum Zeitpunkt der Vorlage bei der Gesellschaft nicht älter als sieben Tage sein darf, zu erbringen. Hinsichtlich der übrigen Anforderungen an die Depotbestätigung wird auf die Ausführungen zur Teilnahmeberechtigung verwiesen.

Jedem Aktionär ist auf Verlangen in der außerordentlichen Hauptversammlung Auskunft über Angelegenheiten der Gesellschaft zu geben, soweit sie zur sachgemäßen Beurteilung eines Tagesordnungspunktes erforderlich ist.

Die Auskunft darf verweigert werden, soweit sie nach vernünftiger unternehmerischer Beurteilung geeignet ist, dem Unternehmen oder einem verbundenen Unternehmen einen erheblichen Nachteil zuzufügen oder ihre Erteilung strafbar wäre.

Weitergehende Informationen über diese Rechte der Aktionäre nach den §§ 109, 110 und 118 AktG sind ab sofort auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.porr-group.com/hv zugänglich.

NACHWEISSTICHTAG UND TEILNAHME AN DER AUSSERORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG
Die Berechtigung zur Teilnahme an der außerordentlichen Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts und der übrigen Aktionärsrechte, die im Rahmen der außerordentlichen Hauptversammlung geltend zu machen sind, richtet sich nach dem Anteilsbesitz am Ende des Montag, 1. Juli 2013, 24.00 Uhr (MEZ), (Nachweisstichtag).

Zur Teilnahme an der außerordentlichen Hauptversammlung ist nur berechtigt, wer an diesem Stichtag Aktionär ist und dies der Gesellschaft nachweist.

Der Anteilsbesitz am Nachweisstichtag ist durch eine Depotbestätigung gemäß § 10a AktG, die der Gesellschaft spätestens am Montag, 8. Juli 2013, ausschließlich unter einer der nachgenannten Adressen zugehen muss, nachzuweisen.

Per Post:
PORR AG
Abteilung Konzernmanagement, z.Hd. Hrn. Dir. Rolf Petersen
Absberggasse 47
1100 Wien

Per Telefax:
050 626 99 99 72 vom Inland bzw.
+43 50626 99 99 72 vom Ausland

Per E-Mail:
office.km@porr.at, wobei die Depotbestätigung in Textform, beispielweise als PDF, dem E-Mail anzuschließen ist

Die PORR AG nimmt Depotbestätigungen und Erklärungen gemäß § 114 Abs 1 vierter Satz AktG nicht über ein international verbreitetes, besonders gesichertes Kommunikationsnetz der Kreditinstitute (SWIFT) entgegen, da stattdessen andere elektronische Kommunikationswege (Telefax und E-Mail) eröffnet werden.

Depotbestätigung gem. § 10a AktG

Die Depotbestätigung ist vom depotführenden Kreditinstitut mit Sitz in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums oder in einem Vollmitgliedstaat der OECD auszustellen und hat folgende Angaben zu enthalten:
* Angaben über den Aussteller: Name/Firma und Anschrift oder eines im Verkehr zwischen Kreditinstituten gebräuchlichen Codes,
* Angaben über den Aktionär: Name/Firma, Anschrift, Geburtsdatum bei natürlichen Personen, gegebenenfalls Register und Registernummer bei juristischen Personen, * Depotnummer bzw. eine sonstige Bezeichnung,
* Angaben über die Aktien: Anzahl der Stammaktien (ISIN AT0000609607) bzw. der stimmrechtslosen Vorzugsaktien (ISIN AT0000609631) des Aktionärs,
* Zeitpunkt, auf den sich die Depotbestätigung bezieht.

Die Depotbestätigung als Nachweis des Anteilsbesitzes muss sich auf den oben genannten Nachweisstichtag Montag, 1. Juli 2013, beziehen.

Die Depotbestätigung wird in deutscher Sprache oder in englischer Sprache entgegengenommen.

Die Aktionäre werden durch eine Anmeldung zur Hauptversammlung bzw. durch Übermittlung einer Depotbestätigung nicht blockiert; Aktionäre können deshalb über ihre Aktien auch nach erfolgter Anmeldung bzw. Übermittlung einer Depotbestätigung weiterhin frei verfügen.

Hinweis für Inhaber kraftlos erklärter Aktienurkunden

Die PORR AG hat auf Grundlage der mit Beschluss des Handelsgerichts Wien vom 07.05.2012 erteilten Genehmigung sowie nach dreimaliger Aufforderung zur Einreichung von effektiven Aktienurkunden im Amtsblatt zur Wiener Zeitung alle noch im Umlauf befindlichen Inhaber-Aktienurkunden (effektive Aktienurkunden), die bis 30.10.2012 nicht eingereicht wurden, gemäß § 67 AktG iVm § 262 Abs 29 AktG für kraftlos erklärt. Im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 21.06.2012 wurde dies den Aktionären angekündigt.

Die kraftlos erklärten Aktienurkunden berechtigen nicht mehr zur Teilnahme und zur Ausübung des Stimmrechts in der außerordentlichen Hauptversammlung am 11. Juli 2013.

Betroffene Aktionäre können jederzeit bei UniCredit Bank Austria AG, 1010 Wien, Schottengasse 6-8, als Einreichstelle oder im Wege der depotführenden Kreditinstitute während der üblichen Geschäftsstunden unter Einreichung der für kraftlos erklärten Aktienurkunden, die Buchung einer Gutschrift auf ihrem Wertpapierdepot verlangen. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass zwecks Teilnahme und Ausübung des Stimmrechts in der Hauptversammlung am 11. Juli 2013 dies so rechtzeitig zu erfolgen hat, dass die Depotgutschrift am Nachweisstichtag, das ist Montag, 1. Juli 2013, durchgeführt ist.

Kapitalanteilscheine

Gemäß § 4 Abs. 2 lit. d) der Satzung haben die Inhaber von Kapitalanteilscheinen das Recht, nach entsprechender Anmeldung und Hinterlegung der Kapitalanteilscheine im Sinne des § 18 Abs. 6 der Satzung der Gesellschaft an der außerordentlichen Hauptversammlung teilzunehmen und Auskünfte im Sinne des § 118 Aktiengesetz zu begehren. Zur Teilnahme an der außerordentlichen Hauptversammlung sind nur diejenigen Inhaber von Kapitalanteilscheinen berechtigt, die bei einem Kreditinstitut ihre Kapitalanteilscheine bis Montag, 8. Juli 2013, hinterlegen und bis zur Beendigung der außerordentlichen Hauptversammlung dort belassen. Die Bescheinigung über die erfolgte Hinterlegung der Kapitalanteilscheine ist spätestens bis zum Ablauf des 9. Juli 2013 bei der Gesellschaft einzureichen.

VERTRETUNG DURCH BEVOLLMÄCHTIGTE

Jeder Aktionär, der zur Teilnahme an der außerordentlichen Hauptversammlung berechtigt ist, hat das Recht, einen Vertreter zu bestellen, der im Namen des Aktionärs an der außerordentlichen Hauptversammlung teilnimmt und dieselben Rechte wie der Aktionär hat, den er vertritt.

Die Vollmacht muss einer bestimmten Person (einer natürlichen oder einer juristischen Person) in Textform erteilt werden, wobei auch mehrere Personen bevollmächtigt werden können.

Die Vollmacht muss der Gesellschaft ausschließlich an einer der nachgenannten Adressen zugehen:

a) Einlangen bei der Gesellschaft bis spätestens 10. Juli 2013, 16 Uhr (MEZ):

Per Post:
PORR AG
Abteilung Konzernmanagement, z.Hd. Hrn. Dir. Rolf Petersen
Absberggasse 47
1100 Wien

Per Telefax:
050 626 99 99 72 vom Inland bzw.
+43 50626 99 99 72 vom Ausland


Per E-Mail:
office.km@porr.at, wobei die Vollmacht in Textform,
beispielsweise als PDF, dem E-Mail anzuschließen ist

b) Am Tag der außerordentlichen Hauptversammlung selbst ausschließlich:

Persönlich:
bei Registrierung zur außerordentlichen Hauptversammlung am Versammlungsort

Ein Vollmachtsformular wird auf Verlangen zugesandt und ist auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.porr-group.com/hv abrufbar.

Hat ein Aktionär seinem depotführenden Kreditinstitut Vollmacht erteilt, so genügt es, wenn dieses zusätzlich zur Depotbestätigung die Erklärung abgibt, dass ihm Vollmacht erteilt wurde. Für die Übermittlung dieser Erklärung gilt § 10a Abs. 3 AktG sinngemäß.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte im Zeitpunkt der Einberufung

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt zum Zeitpunkt der Einberufung dieser außerordentlichen Hauptversammlung EUR 21.624.710,22 und ist eingeteilt in 2.975.625 Aktien, und zwar in 2.333.625 Stammaktien, die insgesamt 2.333.625 Stimmen gewähren und 642.000 Vorzugsaktien ohne Stimmrecht, alle mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von (gerundet) EUR 7,27 je Aktie. Jede Stammaktie gewährt eine Stimme.

Wien, im Juni 2013

Der Vorstand

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Interessant, dass dadurch die Stämme so massiv gefallen sind - hätte mir eher erwartet, dass sich die Stämme+Vorzüge in Richtung Mitte treffen...

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Interessant, dass dadurch die Stämme so massiv gefallen sind
>- hätte mir eher erwartet, dass sich die Stämme+Vorzüge in
>Richtung Mitte treffen...

Na eh, bei 2(!!!) gehandelten Stück auch sehr aussagekräftig

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Interessant, dass dadurch die Stämme so massiv gefallen sind
>- hätte mir eher erwartet, dass sich die Stämme+Vorzüge in
>Richtung Mitte treffen...


Das war schon am 17.06. - mit 2 Stück Umsatz.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>Interessant, dass dadurch die Stämme so massiv gefallen
>sind
>>- hätte mir eher erwartet, dass sich die Stämme+Vorzüge
>in
>>Richtung Mitte treffen...
>
>
>Das war schon am 17.06. - mit 2 Stück Umsatz.

Ja und? Seitdem 0.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>>>Interessant, dass dadurch die Stämme so massiv
>gefallen
>>sind
>>>- hätte mir eher erwartet, dass sich die
>Stämme+Vorzüge
>>in
>>>Richtung Mitte treffen...
>>
>>
>>Das war schon am 17.06. - mit 2 Stück Umsatz.
>
>Ja und? Seitdem 0.


Ja eben, deswegen hatte das nichts wie von @byronwien geschrieben mit
der Einladung heute zur a.o. HV zu tun, abgesehen von der Bedeutungslosigkeit
von Bewegungen mit solchen Umsätzen.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

Danke Warren für die Idee...ich bin seit einigen Wochen dabei. Hast was gut .

Frag mich nur, ob die 110 Eur für die Stämme auch für die Vzg. realistisch sind?

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

>Danke Warren für die Idee...ich bin seit einigen Wochen
>dabei. Hast was gut .
>
>Frag mich nur, ob die 110 Eur für die Stämme auch für die Vzg.
>realistisch sind?


Jeder der nach mir kauft hilft mir auch.

Die Frage wird eher sein ob dann halbwegs genug Liquidität in den
Stämmen vorhanden sein wird um zu realisieren.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
    

Also das ist wirklich ein Witz - die haben die Aktionäre richtiggehend verarscht. Was ist das für ein Niveau?

Wenn sie unter sich sind können's ja gerne über die Eigentümer die nur für's Buffet kommen lästern - aber sowas ist wirklich Letztklassig!!

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
        

oh, sorry, Du warst dort?

Erzähl mal, wie war´s?

Die Porr-HV war heut Tagesgespräch an den Stammtischen von Wiener Privatbank und Uniqa, das geht auf keine Kuhhaut mehr, was man da alles vernommen hat von Leuten, die irgendwas gesehen haben

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden