>PS: Wenn ein potentieller Investor liest, dass der Chef des
>fraglichen Unternehmens Steuern für die Lösung eines Problems
>hält, lässt er wohl lieber die Finger von einem Investment.

Ich verstehe das eher so: Die Politik will den Verbund dazu noetigen, seine Kunden zu Sparsamkeit zu bewegen. Anzengruber weist zurecht darauf hin, dass die Politik ein viel effizienteres Mittel zur Verfuegung hat als der Verbund, naemlich die Besteuerung von ineffizienten Geraeten.
Dass er die Steuereinnahmen dann auch noch fuer eigene Anliegen verwendet sehen moechte, macht einem Interessenvertreter doch alle Ehre?

Kurz zusammengefasst: Er will eine laestige Aufgabe an den Staat rueckdelegieren und nebenbei auch noch Geld dafuer.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
Thema #150463

Erstes Thema | Letztes Thema

0
Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.22