Der Quartalsbericht enthält leider nicht viel mehr Informationen als
schon bekannt, vor allem geht nicht daraus hervor was es mit "der
Volatilität auf den Devisenmärkten" auf sich hat. Aber interessant
finde ich den Vergleich der Personal-, Materialintensität usw. zum
Vorjahresquartal, siehe meine Rechnung unten. Wenn Q1 2010 kein
Ausreißer war und sich Materialeinsatz und sonstige Aufwendungen
(hier sind vermutlich die angesprochenen Wechselkursauswirkungen
enthalten?) wieder auf dieses Niveau normalisieren, dann wird das
Ergebnis aufgrund der rückläufigen Personalintensität sogar
überproportional zum Umsatz besser. (von den prozentuell geringeren
Abschreibungen ganz zu schweigen) In Anbetracht der Vollauslastung
sollte doch auch für einen Zulieferer die (zeitverzögerte)
Weitergabe der Materialkosten möglich sein.

----------




http://www.miba.com/download/reports/shareinfo_1_2011.pdf




Das erste Quartal des
Geschäftsjahres 2011/12 war insbesondere durch stark
gestiegene Bezugskosten für Rohmaterial gekennzeichnet.
Weiters wirkte sich die Volatilität auf den Devisenmärkten
negativ auf das Ergebnis aus. Dies führte dazu, dass das
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) trotz gestiegener Produktivität
mit 13,6 Millionen Euro nur leicht über dem Niveau
des Vorjahres (13,5 Millionen Euro) lag.

Umsatzerlöse 138.682 98.007
Veränderung des Bestands an fertigen
und unfertigen Erzeugnissen 4.292 2.306
Aktivierte Eigenleistungen 1.304 773
Betriebsleistung 144.277 101.085
Sonstige betriebliche Erträge 2.613 3.310
Aufwendungen für Material und sonstige
bezogene Herstellungsleistungen –64.790 –41.442
Personalaufwand –39.768 –30.827
Sonstige betriebliche Aufwendungen –20.492 –11.995
Ergebnis vor Zinsen, Steuern und
Abschreibungen (EBITDA) 21.841 20.131
Abschreibungen –8.195 –6.661
Ergebnis vor Zinsen, Steuern und
Firmenwertabschreibungen (EBITA) 13.645 13.470
Firmenwertabschreibungen 0 0
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) 13.645 13.470
Gewinnanteile von assoziierten Unternehmen 280 385
Zinsenergebnis –456 –291
Sonstiges Finanzergebnis 0 -132
Finanzergebnis –176 –38
Ergebnis vor Steuern (EBT) 13.469 13.432
Steuern vom Einkommen und vom Ertrag –3.135 –2.710
Ergebnis nach Steuern 10.334 10.722
davon Ergebnis Minderheitsgesellschafter 726 68
davon Ergebnis Muttergesellschaft 9.608 10.655
Gewogener Durchschnitt
der Anzahl ausgegebener Aktien (in Stück) 1.233.690 1.233.771
Gewinn je Aktie in EUR 7,79 8,64
Verwässertes Ergebnis je Aktie in EUR =
unverwässertes Ergebnis je Aktie in EUR 7,79 8,64

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden
Thema #125797

Erstes Thema | Letztes Thema

0
Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.28