zum Originalbeitrag

bei Hirsch Servo gab es keinen Squeeze out. ich gratuliere jedem der sie noch hat. Die Firma betreut die verbliebenen Kleinaktionär bestens.
über die Entwicklung der Firma kann man auch nicht jammern.
Bei echtem Sqeeze out versucht man , möglichst nah an Gutachtermeinungen zu kommen. (z.B. NAV =28 )Danach lassen Aktionäre den Preis prüfen und es kommt nach einigen Jahren eine nachzahlung von z.B. 5 Euro / Aktie.

dazwischen gibt es immerwieder die Möglichkeit eine sich steigende Abfindung zuhollen .(kann mann nachsehen bei z.B.Conwert ,Buwog usw.)

es kann auch Schneller gehen ( Böller Udeholm )

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6920
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.02