zum Originalbeitrag

Es ist die Dummheit, die eine Schande ist. Sowas von einem Finanzminister (egal welcher Coleur).

80% von EVN und OMV sind in öffentlichem Eigentum (direkt bzw. indirekt). Von 1000 Euro Gewinn gehen 250 Euro KöSt an die Finanz. Von den übrigen 750 rund 600 an die öffentliche Hand wenn Dividende geschüttet wird. Verbleiben 150 Euro für den Rest der Aktionäre von denen 27,5% Quellensteuer abzuführen sind, somit 41 Euro. 891 von 1000 Euro gehen also jetzt schon in die öffentlichen Kassen.

Bei der OMV ist die Rechnung weniger weil der Anteil der öffentlichen Hand niedriger, aber dort ist Syndikatspartner IPIC, wo sich unsere Politiker gerade zum Betteln um Flüssiggas im Privatjet anstellen. Das wird da sehr hilfreich sein.

Mal ganz abgesehen, dass es den privaten Aktionären bzw. der Börse zu verdanken ist, dass das nicht mehr regionale Moloche für Versorgungsposten der Politik sind.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6908
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.08