zum Originalbeitrag

>European Union regulators warned that frequent Covid-19
>booster shots could adversely affect the immune response and
>may not be feasible.
>
>Repeat booster doses every four months could eventually weaken
>the immune response and tire out people, according to the
>European Medicines Agency. Instead, countries should leave
>more time between booster programs and tie them to the onset
>of the cold season in each hemisphere, following the blueprint
>set out by influenza vaccination strategies, the agency said.
>>
>https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-01-11/repeat-booster-shots-risk-overloading- immune-system-ema-says
>
>Ist Bloomberg jetzt unter die Schwurbler und Impfgegner gegangen?
>
>Das ist doch pure Verschwrungstheorie, dass die Impfungen das
>Immunsystem runter fahren. So was steht im Telegram
>
>Najo, falls Bloomberg doch recht hat, wrde ich mich als
>Geboosterter leicht unwohl fhlen mit zerstrtem Immunsystem ^^


Leider leidet Deine Interpretation des Bloomberg-Artikels zu einem EMA-Statement (was ich beachtlicher finde als Bloomberg, btw) unter - mglicherweise sprachbedingten? - Mngeln, ich mchte daher richtigstellen: Da steht nix von einem "zerstrten Immunsystem", sondern nur etwas von der MGLICHKEIT einer weniger ausgeprgten Immunantwort bei hufigen Boosterdosen. Ich vermute, aktuell noch Hypothese, aber nachvollziehbar fr mich.

Allerdings besteht ein gravierender Unterschied zwischen vllig ungeimpft und "berexzessiv geboostert". Das eine ist ebenso wenig sinnvoll wie das andere.

  

Beitrag dem Admin melden | Urheberrechtsverletzung melden

Thema #6866
 Erstes Thema | Letztes Thema


Powered by DCForum+ Version 1.27
Copyright 1997-2003 DCScripts.com
0.07